Schlagwort: Zeitalter

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit – Kleine Geschichte der Photographie: Zwei Texte zur Medientheorie der Moderne

Obwohl Walter Benjamins Aufsätze "Kleine Geschichte der Photographie" (1931) und "Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit" (1936) zum Zeitpunkt ihrer Erstveröffentlichung kaum Beachtung fanden, gehören sie längst zu den Klassikern der modernen Medien- und Kulturtheorie. Benjamin sieht in der neuen (Reproduktions-)Technik den Treiber für einen grundlegenden Wandel der Kunst. Photographie und Film treten für…

Continue reading

Storytelling im digitalen Zeitalter: Scrollytelling als Chance für den Online-Journalismus

Der Journalismus bedient sich schon lange den typischen Stilmitteln des Storytelling. Doch in Zeiten der digitalen Revolution spielt sich der Journalismus immer mehr online ab. Hier bilden sich neue Arten des Storytelling heraus, von denen drei in dieser Arbeit erläutert werden. Der Fokus liegt auf dem sogenannten Scrollytelling, auch Multimedia-Reportage genannt – ein Zusammenspiel aus…

Continue reading

Supercrash: Das Zeitalter der Selbstsucht

Börsencrash, Finanzkrise und Bad Banks. Als Antwort darauf greift der britische Cartoonzeichner Darryl Cunningham zum Stift und erzählt die Geschehnisse seit dem Platzen der amerikanischen Immobilienblase in seiner Graphic Novel so rasant, bunt und pointiert, dass man die Absurditäten des globalen Kapitalismus wirklich versteht. Dabei dringt er zum Kern neoliberaler Politik vor: der Selbstsucht und…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Walter Benjamin beschreibt in seinem berühmtesten Aufsatz Ursprung und Technik der Reproduktion von Kunstwerken und bietet damit die theoretische Basis für die Diskussion über die Vervielfältigung von Kunst in der Neuzeit. Mehr auf Amazon: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit Verwandte Themen Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen…Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen…Das Kunstwerk…

Continue reading

Berlin 1913 – Paris 1937. Ästhetik und Kunstwissenschaft im Zeitalter der Kongresse: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, Heft 61/2 (2016)

Abstracts Collenberg-Plotnikov, Bernadette:Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft – Konzeptionen eines Forschungsprogramms Der Beitrag von Bernadette Collenberg-Plotnikov widmet sich dezidiert dem theoretischen Projekt ‚Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft', wie es im Rahmen des Kongresses von 1913 thematisiert wird. Die Autorin diskutiert so die entsprechenden Konzepte, die Max Dessoir, Emil Utitz und Richard Hamann dort vorstellen. La contribution de…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Dritte Fassung (Autorisierte Endfassung): Ein Gründungsdokument der modernen Medientheorie

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit ist der Titel eines Aufsatzes, den Walter Benjamin 1935 im Pariser Exil verfasste. Er erschien erstmals 1936 unter dem Titel "L'oeuvre d'art à l'époque de sa reproduction mécanisée" in der Zeitschrift für Sozialforschung, in einer redaktionell überarbeiteten und gekürzten französischen Übersetzung. Benjamin vertritt darin die These, dass die…

Continue reading

Act Big – Neue Ansätze für das Informationsmanagement: Informationsstrategie im Zeitalter von Big Data und digitaler Transformation

Das Buch beleuchtet ebenso kritisch wie unterhaltsam die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Hinblick auf das Informationsmanagement in Unternehmen. In vielen Unternehmen knarrt es gewaltig. Der Umgang mit Informationen wird immer komplizierter, die Suche nach den richtigen Informationen dauert immer länger, und neue Ansätze zur umfassenden Lösung der Probleme werden durch politische Interessen und persönliche…

Continue reading

Kunst und Publikum: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner gesellschaftlichen Hintergehbarkeit

In der Moderne lassen sich zwei Achsen eines grundlegenden Widerspruchs im Verhältnis von Kunst und Gesellschaft ausmachen. Moshe Zuckermann geht der Frage nach, welche Bedeutung die in der klassischen Romantik geforderte Autonomie der Kunst im Zeitalter einer zunehmenden Institutionalisierung von Kunst noch haben kann. Darüber hinaus untersucht er, weshalb ein in der Gegenwart mit Hochgenuß…

Continue reading

Das Zeitalter der Empfindsamkeit: Kunst und Kultur des späten 18. Jahrhunderts in Deutschland

Als Zeitalter der Empfindsamkeit, als ein Sammelbecken besonders empfindsamer geistiger Strömungen kann man mit gewissen Einschränkungen und unter bestimmten Vorbehalten die späten Jahrzehnte des so vielschichtigen 18. Jahrhunderts bezeichnen. Die Autorin beleuchtet dieses Zeitalter von allen Seiten: Geschichte und vor allem die deutschen Verhältnisse dieser Zeit, Literaten und Leser, Gartenkunst, Lebensgewohnheiten und Kunsthandwerk, bildende Kunst…

Continue reading

Die Kunst der Schwarzweißfotografie: Eine Schule der Bildgestaltung im digitalen Zeitalter

In den letzten Jahren trat die Bildgestaltung in vielen Fotolehrbüchern gegenüber Techniken und Bildbearbeitung in den Hintergrund. In dieser zweiten Auflage des erfolgreichen Lehrbuchs geht die Aufmerksamkeit nun wieder zurück auf alle wesentlichen Aspekte, die für die Gestaltung guter Schwarzweißfotografien wichtig sind. Dabei wird die Technik der digitalen Fotografie so mit einbezogen, dass sie einfach…

Continue reading

IT-Management im Zeitalter der Digitalisierung: Auf dem Weg zur IT-Organisation der Zukunft

Dieses Buch thematisiert den drastischen Wandel, den die Geschäftswelt derzeit unter dem Stichwort Digitalisierung erlebt. Technologische Innovationen üben einen signifikanten Einfluss auf Prozesse, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle aus. Die resultierende Digitale Transformation hat disruptive Konsequenzen für viele Unternehmen und Branchen. Bislang haben sich viele IT-Organisationen darauf konzentriert, die Anforderungen der Fachbereiche möglichst effektiv und effizient…

Continue reading

Das nukleare Zeitalter: Von der Kernspaltung bis zur Entsorgung

Kernenergie ist ein kontroverses Thema – und die Debatten darüber oft sehr emotional. Hierdurch geraten nicht nur die nüchternen wissenschaftlichen Fakten, sondern auch gesellschaftlich bedeutsame Punkte leicht aus dem Blickfeld. Diese Informationslücken will Dirk Eidemüller mit seinem Buch schließen. Er erklärt die Grundlagen der Atomkraft und die Risiken, die damit verbunden sind – vom Uranabbau…

Continue reading

Goldenes Zeitalter: 25 ausgemalte Mandalas und Zitate!

Diesem Buch fügte ich ausgemalte Mandalas und christliche als auch andere Gebete sowie Zitate von Sri Sathya Sai Baba hinzu!Dieses Buch hilft uns, uns auf das Goldene Zeitalter vorzubereiten, welches 1000 Jahre Frieden für unsere Welt bringen wird!Wenn Prema Sai kommt, rund um 2032, werden wir schon Frieden haben auf Erden!„Swami take my hand“ ist…

Continue reading

Wir verschwinden: Der Mensch im digitalen Zeitalter Intelligent leben 3 (Intelligent leben – Eine Essay-Reihe)

Im Internet ist alles transparent, so glauben wir, und begreifen diese Transparenz als Fortschritt. Die neue Offenheit ist aber oft nur oberflächliche Inszenierung, während wir die Mechanismen dahinter und die Fundamente unseres Lebens immer weniger zu erkennen vermögen. Um unsere Individualität und die Freiheit der eigenen Entscheidungen zu erhalten, müssen die unsichtbaren Veränderungen wieder sichtbar…

Continue reading

»Wenn die Chemie stimmt …«: Geschlechterbeziehungen und Geburtenkontrolle im Zeitalter der »Pille« / Gender Relations and Birth Control in the Age of the »Pill«

Die »Pille« und ihre globalen Auswirkungen. Die »Pille« veränderte die Welt. Im Osten wie im Westen entwickelte sie sich zum zentralen Symbol einer »sexuellen Revolution«, stellte die überkommenen Normengefüge in Frage und die Machtverhältnisse der Geschlechter auf den Kopf – mit weitreichenden Folgen. Ihre Markteinführung Anfang der sechziger Jahre geriet zu einer fundamentalen Herausforderung: nicht…

Continue reading

Am achten Tag: Eine Reise in das Zeitalter des Menschen

2016/11/d18ef_Umweltverschmutzung_51DB67s2BupL

Wie verändern wir unseren Planeten? Welche Bedeutung hat für uns „Natur"? Wie gestalten wir die Zukunft im Menschenzeitalter? Der Begriff Anthropozän ist hochaktuell und in aller Munde. Doch was bedeuten die radikalen Umweltveränderungen schon jetzt ganz konkret für Menschen und Orte? Um dies herauszufinden, reiste die Umweltjournalistin Gaia Vince zwei Jahre lang um die Welt.…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: Dritte, autorisierte letzte Fassung, 1939 (Sachbücher bei Null Papier)

2016/11/6a0a4_C384sthetik_26_Philosophie_der_Kunst09_51eW4os2BAcL

Der zentrale Text der modernen Kultur- und Medientheorie.In seinem bekanntesten Aufsatz beschreibt Walter Benjamin die ästhetischen, sozialen und geschichtlichen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit von Kunstwerken einhergehen. Die Wahrnehmung von Bildern verändert sich laufend, denn die Darstellung von Wirklichkeiten unterliegt den Reproduktionsmöglichkeiten und -prozessen.Benjamin verfasste diesen Text unter aufreibenden Umständen 1935/36 während seines Exils…

Continue reading

Kollektives Fernsehen im öffentlichen Raum: Public Viewing im Zeitalter einer individualisierten Gesellschaft

2016/11/e114a_C396ffentlicher_Raum_41obYbechLL

Public Viewing hat sich innerhalb des letzten Jahrzehnts als eine neue Rezeptionsform im öffentlichen Raum etabliert. Trotz einer nahezu gegebenen Vollversorgung an TV-Geräten in privaten Haushalten strömen alle Jahre wieder Millionen von Menschen zu öffentlichen Plätzen, um gemeinsam sportliche Großevents zu verfolgen. Doch welche Motivation haben diese Menschen – trotz der Vielzahl an Fernsehgeräten und…

Continue reading

Deutsche Kultur- und Sittengeschichte (Vollständige Ausgabe: Band 1 bis 3): Vorzeit und Mittelalter + Das Zeitalter der Reformation + Die neue Zeit: Das … Reform, Revolution und Reaktion…

2016/11/48a46_Deutsche_Kulturgeschichte_51jxvuLV6OL

Dieses eBook: "Deutsche Kultur- und Sittengeschichte (Vollständige Ausgabe: Band 1 bis 3)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.Inhalt:Vorzeit und Mittelalter Die VorzeitDas Christentum und die VölkerwanderungDas karlingische und das ottonische ZeitalterDie Zeiten der fränkischen und der schwäbischen KaiserdynastieDie höfisch-ritterliche GesellschaftDie ritterlich-romantische DichtungDie Kirche. Die Wissenschaft, die Kunst und das…

Continue reading

Medienpolitik im digitalen Zeitalter

2016/11/91880_Medienpolitik_41uFmQx8gmL

Aus der Reihe "uni auditorium" – Medien: Was macht Medienpolitik? Medienpolitik setzt den Ordnungsrahmen für die Medien. Sie muss in einer demokratischen Gesellschaft so angelegt sein, dass die Medien wichtige Funktionen wie Information und Sozialisation für die Gesellschaft erfüllen bzw. erfüllen können. Mehr Angebote durch Digitalisierung Digitalisierung ist zunächst nur die Umwandlung von Sprache, Musik…

Continue reading

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved