Schlagwort: Reproduzierbarkeit

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit – Kleine Geschichte der Photographie: Zwei Texte zur Medientheorie der Moderne

Obwohl Walter Benjamins Aufsätze "Kleine Geschichte der Photographie" (1931) und "Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit" (1936) zum Zeitpunkt ihrer Erstveröffentlichung kaum Beachtung fanden, gehören sie längst zu den Klassikern der modernen Medien- und Kulturtheorie. Benjamin sieht in der neuen (Reproduktions-)Technik den Treiber für einen grundlegenden Wandel der Kunst. Photographie und Film treten für…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Walter Benjamin beschreibt in seinem berühmtesten Aufsatz Ursprung und Technik der Reproduktion von Kunstwerken und bietet damit die theoretische Basis für die Diskussion über die Vervielfältigung von Kunst in der Neuzeit. Mehr auf Amazon: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit Verwandte Themen Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen…Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen…Das Kunstwerk…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Dritte Fassung (Autorisierte Endfassung): Ein Gründungsdokument der modernen Medientheorie

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit ist der Titel eines Aufsatzes, den Walter Benjamin 1935 im Pariser Exil verfasste. Er erschien erstmals 1936 unter dem Titel "L'oeuvre d'art à l'époque de sa reproduction mécanisée" in der Zeitschrift für Sozialforschung, in einer redaktionell überarbeiteten und gekürzten französischen Übersetzung. Benjamin vertritt darin die These, dass die…

Continue reading

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: Dritte, autorisierte letzte Fassung, 1939 (Sachbücher bei Null Papier)

2016/11/6a0a4_C384sthetik_26_Philosophie_der_Kunst09_51eW4os2BAcL

Der zentrale Text der modernen Kultur- und Medientheorie.In seinem bekanntesten Aufsatz beschreibt Walter Benjamin die ästhetischen, sozialen und geschichtlichen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit von Kunstwerken einhergehen. Die Wahrnehmung von Bildern verändert sich laufend, denn die Darstellung von Wirklichkeiten unterliegt den Reproduktionsmöglichkeiten und -prozessen.Benjamin verfasste diesen Text unter aufreibenden Umständen 1935/36 während seines Exils…

Continue reading

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved