Schlagwort: Krieg

Der Überfall – Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion: Ein SPIEGEL E-Book

Vor 75 Jahren – am 22. Juni 1941 – begann der barbarischste Krieg in der Geschichte der Menschheit. In den frühen Morgenstunden flogen deutsche Sturzkampfbomber unter nervenzerfetzendem Geheul erste Angriffe, bald ließ das Dröhnen der Geschütze den Boden erbeben, tauchfähige Panzer durchpflügten das vier Meter tiefe Wasser des Grenzflusses Bug. Der "Fall Barbarossa", so lautete…

Continue reading

Schwerter zu Pflugscharen: Ein Leben im Krieg und eine Zukunft in Frieden und Wohlstand

Amerikas illegale Kriege, der absehbare Zusammenbruch des US-Imperiums und eine Neuordnung auf Basis von Frieden, Freiheit und Neutralität Ron Paul saß zwölfmal für die Republikaner im US-Kongress und ist dreimal als amerikanischer Präsidentschaftskandidat angetreten. Mit seinem hartnäckigen Widerstand gegen verfassungswidrige Gesetzesanträge verdiente sich der promovierte Arzt im Kongress den Spitznamen »Doktor No«. Weltweit wurde er…

Continue reading

Kommt endlich zur Vernunft – Nie wieder Krieg!: Ein Appell von Michail Gorbatschow an die Welt

Michail Gorbatschow gehört zu den bedeutendsten politischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Mut war es, der die damals größte Bedrohung der gesamten Menschheit überwunden hat: das atomare Wettrüsten und einen möglichen Atomkrieg in Europa. In den heutigen Zeiten neuer Feindbilder und Kriege brauchen wir vermittelnde und versöhnende Stimmen wie die des erfahrenen Realisten Michail Gorbatschow.…

Continue reading

Der Irakkrieg der Administration George W. Bush (Vom Raketenschach der Kubakrise zum Krieg gegen den Terrorismus, Band 8)

Band 8 der Gesamtstudie „Vom Raketenschach der Kubakrise zum Krieg gegen den Terrorismus“, Resultat eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG unterstützten Forschungsprojektes, stellt den Irakkrieg der Administration von George W. Bush ins Zentrum der Analysen. Bei der Behandlung jenes weiten Themenfeldes setzt die Studie folgende Schwerpunkte: Besonderes Interesse gilt zum einen der Vorbereitungsphase, dem militärischen…

Continue reading

Der Dreißigjährige Krieg. Aus dem Tagebuch des unbekannten Söldners: "angezundet vndt lassen brenen": Gewaltwahrnehmung und -beschreibung im Tagebuch eines Söldners im Dreißigjährigen Krieg

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa – and. Länder – Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Potsdam, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Tagebuch des unbekannten Söldners, eines Mannes, der von 1625 bis 1649 im Dreißigjährigen Krieg kämpfte, stellt eine bisher in Deutschland einmalige Quelle dar, denn es zählt zu…

Continue reading

Schweden unter Gustav II. Adolf im Dreißigjährigen Krieg: Motive und Kriegsziele

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa – and. Länder – Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits ab der Schlacht bei Breitenfeld waren die ursprünglichen (offiziellen) Ziele des schwedischen Königs erreicht. Der Protestantismus im Reich war gerettet, die Sicherheit des Vaterlandes hergestellt und der Machtanspruch im Ostseeraum durchgesetzt.…

Continue reading

Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte: Die Pläne der Nazis nach dem Endsieg (KiWi)

»Die nordische Rasse hat ein Recht darauf, die Welt zu beherrschen, und wir müssen dieses Recht der Rasse zum Leitstern unserer Außenpolitik machen. Glauben Sie mir, der ganze Nationalsozialismus wäre nichts wert, wenn er sich auf Deutschland beschränkt und nicht mindestens 1000 bis 1200 Jahre lang die Herrschaft der hochwertigen Rasse über die ganze Welt…

Continue reading

Religion, Nation, Krieg: Der Lutherchoral 'Ein feste Burg ist unser Gott' zwischen Befreiungskriegen und Erstem Weltkrieg (Populäre Kultur und Musik)

Diese Studie beschäftigt sich mit dem Choral 'Ein feste Burg ist unser Gott', der zu den wirkmächtigsten Gesängen der deutschen Geschichte zählt. Von Martin Luther im 16. Jahrhundert als Glaubens- und Vertrauenslied gedichtet, erfuhr der Choral schon bald eine religionspolitische Aufladung. Bereits in der Frühen Neuzeit wurde er als konfessionelles Bekenntnis verstanden und entwickelte sich…

Continue reading

Blaues Gold. Ein Erfurt-Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg um das Blaufärbemittel Waid. Spannende historische Unterhaltung aus dem Herzen von Thüringen (Sutton Roman)

Der 30-jährige Krieg bedroht den Erfurter Waidhandel. Caterina erweist sich als geschickte Händlerin des Blaufärbemittels – zum Neid der Zunftbrüder. Der 30-jährige Krieg bedroht den Erfurter Waidhandel. Nur Florian und Caterina Seber erweisen sich als geschickte Händler des traditionsreichen Blaufärbemittels – zum Neid der Zunftbrüder. Dann kehrt Florian von einer Handelsreise nicht zurück und Caterina…

Continue reading

1866: Bismarcks Krieg gegen die Habsburger

Der Deutsch-Deutsche Krieg 1866 war die Entscheidung im Kampf um die Vorherrschaft zwischen Preußen und Österreich. Höhepunkt des Krieges war der Sieg bei Königgrätz am 3. Juli vor 150 Jahren. Die kühl kalkulierende Realpolitik Bismarcks und das überragende strategische Können Moltkes führten Preußen zum Sieg – so die gängige Sicht.Tatsächlich war der Sieg in Böhmen…

Continue reading

Albanische Muslime in der Waffen-SS: Von »Großalbanien« zur Division »Skanderbeg« (Krieg in der Geschichte 96)

Die Rekrutierung muslimischer Albaner für die Waffen-SS auf dem Gebiet des heutigen Kosovo ist eine historische Tatsache, die man zunächst kaum glauben kann. Bis heute wird dieses brisante Thema emotional diskutiert, insbesondere von Serben, Kosovaren und Albanern.Der Balkan wird in Darstellungen zum Zweiten Weltkrieg nur selten berücksichtigt. Benito Mussolini machte aus dem kleinen Balkanstaat Albanien…

Continue reading

Epoche der Kriege – Der dreissigjährige Krieg 1618-48 — Ursache, Verlauf, Geo -Politik

Der dreissigjährige Krieg begann als Glaubenskrieg zwischen den deutschen Protestanten und Katholiken und entwickelte sich im weiteren Verlauf zu einem Krieg um die Vorherschaft in Europa. Alle Großmächte der Zeit kämpfen auf deutschem Boden um Macht und Einfluß und verwüsteten dabei weite Teile des Reiches. Dieses Buch befasst sich mit den Ursachen, dem Verlauf und…

Continue reading

Der Krieg in Syrien – DIE ZEIT Kompakt: Die wichtigsten ZEIT-Artikel vom Beginn des Aufstandes bis zum Bürgerkrieg

Seit mehr als fünf Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg, mit verheerenden Folgen für die dort lebenden Menschen und die gesamte Region. Was als friedlicher Protest gegen das Assad-Regime begann, ist längst ein Stellvertreterkrieg der Regionalmächte geworden, dessen Ende nicht in Sicht ist. Was sind die Hintergründe dieses Konflikts? Welche Akteure treiben ihn an, und…

Continue reading

Militärische Trumpfkarten und geostrategische Dominos im Zweiten Kalten Krieg 1977-1987 (Vom Raketenschach der Kubakrise zum Krieg gegen den Terrorismus, Band 5)

„War for Oil“, ein Krieg um die Kontrolle über die Ölquellen am Persischen Golf – dieses Thema spielte bereits im vorausgehenden Band 4 der zehnbändigen Studie „Vom Raketenschach der Kubakrise zum Krieg gegen den Terrorismus“ (Resultat eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG unterstützten Forschungsprojektes) eine prominente Rolle. Band 5 stellt nun eine weitere, bislang weitgehend…

Continue reading

Drei Musketiere – Eine verlorene Jugend im Krieg, Band 7

Die drei Schulfreunde Fred Beyer, Günther Weber und Martin Haberkorn sind schon längere Zeit im Krieg. Im Jahr 1942 stabilisiert sich die Ostfront und die Deutschen versuchen alles, die Partisanentätigkeit in ihrem Hinterland in den Griff zu bekommen. Gleichzeitig müssen sie sich Angriffen der Roten Armee erwehren. Die Zeit großer Operationen ist vorerst vorbei und…

Continue reading

Der Tod im Reisfeld: Dreißig Jahre Krieg in Indochina

Peter Scholl-Latour kennt Indochina wie kaum ein anderer, er ist mit allen Ländern zwischen dem Golf von Bengalen und dem Golf von Tonking vertraut: Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, Burma und Singapur. Außerdem kennt er den mächtigen Nachbarn China. Seit er 1945 an Bord eines französischen Truppentransporters zum ersten Mal dorthin reiste und Augenzeuge der indochinesischen…

Continue reading

Salvage Merc One: SciFi-Action-Satire … der etwas andere Krieg der Sterne!

Joseph Laribeau war dafür geboren, ein Marine der Galaktischen Flotte zu sein. Er war dafür geboren, die als SKRANG ALLIANCE bekannten feindlichen Aliens zu bekämpfen und als Marine Sergeant durch die Galaxie zu reisen. Er liebte sein Leben. Doch dann endete der Krieg und Joe wurde aus gesundheitlichen Gründen entlassen. Damit verlor er den besten…

Continue reading

Deutsche Geschichte – Ein Versuch (Vol. 6). Der Dreißigjährige Krieg

Herbert Rosendorfer erzählt eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Er zeigt, wie eine religiöse Auseinandersetzung zu einem europäischen Machtkampf wird, wie religiöser Fanatismus letztlich Verheerung und Verwüstung über ganz Europa bringt und dass Kriege, wenn man es genau betrachtet, von beiden Seiten verloren werden. Mehr auf Amazon: Deutsche Geschichte – Ein Versuch (Vol. 6).…

Continue reading

Der Weg in die Weltdiktatur: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon

Titel der U.S amerikanischen Ausgabe: The Pentagon's New Map Der Weg in die Weltdiktatur / Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber…

Continue reading

Jeder gegen jeden – und alle gegen Deutschland: Der Dreißigjährige Krieg (Ein satirischer Streifzug durch die Geschichte 2)

Die Weltgeschichte ist voll von kuriosen Ereignissen, irrsinnigen Entscheidungen und verrückten Entwicklungen. Das Handeln der Machthaber und Lenker von damals unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von dem unserer Politikern und Firmenchefs von heute. Oft führt es zum Kopfschütteln, manchmal zum Weinen, aber besonders häufig zum Lachen. Klar, dass Kabarettsendungen und Satiremagazine Hochkonjunktur haben, die uns…

Continue reading

Die schwedische Belagerung der Reichsstadt Lindau 1647: Der Dreißigjährige Krieg am Bodensee und in Oberschwaben

Die Inselfestung Lindau wurde gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges zwei Monate lang, im Januar und Februar 1647, von der königlich schwedischen Armee belagert. Das Buch beleuchtet die Geschichte dieser Belagerung und ihrer Vorgeschichte. Lindau war als Freie Reichsstadt dem Kaiser zu Gehorsam und Treue verschworen. Sie stand aber als rein evangelische Stadt im Widerspruch zum…

Continue reading

Krieg und Frieden – Buch 1

Krieg und Frieden – Erstes Buch Moskau und Sankt Petersburg, 1805: Pierre, illegitimer Sohn des begüterten Grafen Besuchow, erbt dessen Titel und Vermögen. Pierres Freund, Fürst Andrej Bolkonski, zieht als Adjutant des Oberbefehlshabers der russischen Armee gegen Frankreich in den Krieg. In der Schlacht um Austerlitz verwundet, wird Andrej von Napoleon persönlich begnadigt. Mehr auf…

Continue reading

Leben und Leiden während des Dreissigjährigen Krieges (1618-1648): Der Dreißigjährige Krieg – Ein Augenzeugenbericht aus Thüringen und Franken

Martin Bötzingers Leben und Leiden während des Dreißigjährigen Krieges in Thüringen und Franken gilt wohl als die Eindrucksvollste Schilderung eines Menschen im Dreißigjährigen Krieg 1618-1648. Mit einem Vorwort von Harald Rockstuhl sowie der Lebensweg von Martin Bötzinger 1603 – 1673 aufgeschrieben von Werner Rockstuhl mit Jena, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach, Meiningen, Hildburghausen, Heubach, Heldburg, Poppenhausen,…

Continue reading

The Extinction Cycle – Buch 3: Krieg gegen Bestien

Unheimlich und unglaublich fesselnd. Action, Action und noch VIEL MEHR ACTION! In den Geheimlabors des amerikanischen Militärs gerät eine Biowaffe außer Kontrolle. Innerhalb von Tagen rast die Pest um den Globus und rottet den größten Teil der Menschheit aus. Buch 3: Es scheint der endgültige Untergang zu sein: Die Menschen verlieren den Krieg gegen die…

Continue reading

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved