Schlagwort: Hitlers

Hitler's Religion: The Twisted Beliefs That Drove the Third Reich

For a man whom history can never forget, Adolf Hitler remains a persistent mystery on one front – his religious faith. Atheists tend to insist Hitler was a devout Christian. Christians counter that he was an atheist. And still others suggest that he was a practicing member of the occult. None of these theories are…

Continue reading

Der Überfall – Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion: Ein SPIEGEL E-Book

Vor 75 Jahren – am 22. Juni 1941 – begann der barbarischste Krieg in der Geschichte der Menschheit. In den frühen Morgenstunden flogen deutsche Sturzkampfbomber unter nervenzerfetzendem Geheul erste Angriffe, bald ließ das Dröhnen der Geschütze den Boden erbeben, tauchfähige Panzer durchpflügten das vier Meter tiefe Wasser des Grenzflusses Bug. Der "Fall Barbarossa", so lautete…

Continue reading

Fritz Gerlich (1883-1934): Ein früher Gegner Hitlers und des Nationalsozialismus

Hitler und die NSDAP zählten Fritz Gerlich, den Chefredakteur der Wochenzeitung »Der gerade Weg« in München, zu ihren schärfsten Gegnern. Er wurde bereits am 9. März 1933 verhaftet und am 1. Juli 1934 im KZ Dachau ermordet. Fritz Gerlich gehörte zu den frühen Stimmen der Weimarer Republik, die vor Hitler und dem Nationalsozialismus warnten. Lange…

Continue reading

Der Speermann: Hörspiel über Hitlers Baumeister Albert Speer

"Was haben wir falsch gemacht?", fragte Albert Speer 1966 nach der Entlassung aus dem Kriegsverbrechergefängnis seinen engsten Mitarbeiter Rudolf Wolters, der ihm von 1934 bis 1945 bei allen Aufgaben zur Seite gestanden hatte. "Nichts", antwortete dieser. "Wir waren Hitlers Erzbaumeister und wir haben gebaut." In all den Jahren, die Speer in Spandau einsaß, war es…

Continue reading

Hitlers Revolution: Ideologie, Sozialprogramme, Außenpolitik

Den liberalen Demokratien zum Trotze verwandelte Adolf Hitler sein Heimatland Deutschland in einen autoritären Staat, der die Souveränität der Nationen befürwortete, sich für die Rechte der Arbeiterschaft einsetze, die Erhaltung der weißen Rasse förderte und einen internationalen Handel anstrebte, der auf dem Austausch von Waren beruht anstatt auf dem internationalen Goldstandard. Als er 1933 Kanzler…

Continue reading

Hitlers erster Feind: Der Kampf des Konrad Heiden

Er war einer seiner schärfsten Kritiker, und doch soll Hitler sich bei Veranstaltungen manchmal geweigert haben, mit seiner Rede zu beginnen, bevor er nicht eingetroffen war: Konrad Heiden. Als Mitarbeiter der angesehenen «Frankfurter Zeitung» gehörte er zu den ersten Publizisten, die den Aufstieg der Nazis kritisch begleiteten. Auf seiner zweibändigen Hitler-Biographie, die 1936/37 in der…

Continue reading

Hitlers Eliten nach 1945 (dtv Sachbuch)

»Eine teilweise atemberaubende Untersuchung.« Frankfurter Rundschau Wie viel personelle Kontinuität gab es nach 1945 in dem neu zu organisierenden deutschen Staat? Fast alle Juristen, Ärzte, Unternehmer, Journalisten und Offiziere, die dem NS-Regime in wichtigen Positionen gedient hatten, konnten in der Bundesrepublik ihre Karrieren fortsetzen. Die Biografien von Hermann Josef Abs, Hans Filbinger, Reinhard Gehlen, Hans…

Continue reading

Hitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus (Die Zeit des Nationalsozialismus)

***Wie der einfache Deutsche vom Raubzug der Nationalsozialisten profitierte**** Götz Aly ist einer der wichtigsten und provokantesten NS-Forscher. Hier schreibt er über die hemmungslose Ausplünderung Europas durch die Nationalsozialisten – von der Millionen einfache Deutsche profitierten. Während des Zweiten Weltkrieges verwandelte die Regierung Hitler den Staat in eine Raubmaschine ohne Beispiel. Die große Mehrheit der…

Continue reading

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved