Schlagwort: Berlin

MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps und Kartendownloads (MARCO POLO Reiseführer E-Book)

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! Ab sofort sind Sie noch besser für Ihre nächste Reise ausgerüstet – alle Karten aus dem E-Book lassen sich jetzt mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern. Weitere Zusatzfunktionen: – Einfaches Navigieren durch praktische Links – Weblinks führen direkt…

Continue reading

Champagner, Charleston und Chiffon: Metropolis Berlin

1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre. In Berlin tobt das pralle Leben, Kunst und Kultur blühen auf, die Menschen amüsieren sich in den Filmpalästen und Tanzlokalen der Stadt. Mit klopfendem Herzen nähert sich die junge Elly Preissing der pulsierenden Metropole, in der sie eine Anstellung als Buchhalterin in einem Modegeschäft gefunden hat. Aber schon bald entwickelt…

Continue reading

Der kalte Engel: Doku-Krimi aus dem Berlin der Nachkriegszeit

Berlin ist im Jahr 1949 gezeichnet von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs und der zunehmenden Verschärfung des Ost-West-Konflikts. Könnte es ein günstigeres Pflaster geben für eine mehrfache Mörderin, die ihren Opfern im Westen auflauert, deren Leichen aber, fachgerecht zerstückelt, im Osten versteckt? Horst Bosetzky schildert den authentischen Fall der Elisabeth Kusian, der ganz Berlin über…

Continue reading

Europe: Free Things to Do: The Freebies and Discounts Travel Guide to Barcelona, Berlin, Istanbul, London, Paris and Rome

The final guide for free and discounted food, accommodations, museums, sightseeing, outdoor activities, attractions, events, music, theater, and rides. This is the best guide for freebies and discounts available in the most beautiful and interesting cities in Europe. And probably the most expensive. So, if you need to stretch your budget and get the most…

Continue reading

Ausgeleuchtet. Ein Krimi aus dem Berlin der Weimarer Republik. Der fünfte Teil der erfolgreichen Krimireihe (Sutton Krimi)

Sein oder Schein? Berlin, 1926: Bei den Proben zu Shakespeares Sommernachtstraum wird die Darstellerin der Helena von einem herabstürzenden Scheinwerfer erschlagen. Hendrik Lilienthal mischt sich unter das Ensemble, um seinem Bruder, dem Kommissar Gregor Lilienthal, bei der Aufklärung des Falles zu helfen. Doch die Schauspieler scheinen auch hinter den Kulissen ihre Masken nicht abzusetzen. Wo…

Continue reading

Jazzfest Berlin – passeggiata nel panorama jazzistico internazionale (Italian Edition)

"In genere, il jazz e? sempre stato come il tipo d'uomo con cui non vorreste far uscire vostra figlia" (Duke Ellington)… Ogni anno a Berlino si tiene il Jazzfest, uno dei festival jazz più rinomati a livello internazionale, che ha un grandissimo successo di pubblico e di critica. Emilio Esbardo, giornalista e fotografo accreditato da…

Continue reading

Wanderführer an Flüssen und Seen in Berlin und Umgebung: 35 genussvolle Touren zum Wandern rund um die Hauptstadt mit Glienicke, Grunewald, Köpenick, Havel u.v.m., incl. Wanderkarten zu jeder Tour

Im Berliner Stadtgebiet und Umland befinden sich die Flüsse Spree und Havel, mehrere kleine Fließgewässer sowie unzählige Seen. Egal ob rund um den Großen Stechlinsee, ob vom berühmten Wannsee ins brandenburgische Glienecke, ob vom Berliner Ortsteil Köpenick zum Müggelsee oder vom Grunewald zur Havel: Berlin und seine Umgebung bieten ideale Bedingungen für erholsame Wanderungen. Auch…

Continue reading

The Long, Dusty Road Home: To Berlin or Bust 1943 – 1945 (English Edition)

RANDOM NOTE FROM EMIL TO ALL…. “Please be advised that as we speak, I am out motoring down the road to Damascus and as such, I am on an official day of pilgrimage and mourning…dressed in my traditional birthday sackcloth and hair doused in a tasteful collection of ashes to ensure…I am off on this…

Continue reading

Taming the Wild West: United States Nuclear Policy (1945-1961) – Development of Single Integrated Operational Plan (SIOP) by Truman, Eisenhower, and Kennedy … Effect of Berlin Airlift (English Edition)

This excellent report has been professionally converted for accurate flowing-text e-book format reproduction. While the United States adopted several national policies regulating nuclear weapons during the late 1940s and 1950s, it would take until 1961 for the United States to have a cohesive operational plan for the employment of nuclear weapons. This was known as…

Continue reading

Berlin 1933-1945: Stadt und Gesellschaft im Nationalsozialismus

Berlin im »Dritten Reich« – Eine Bilanz Wie haben die Nationalsozialisten die Macht im »roten Berlin« erobert und durchgesetzt? Wie reagierten die »Volksgenossen« auf die Ausgrenzung großer Teile der Stadtbevölkerung? Und wie wirkten sich Krieg, Bombardement und Zwangsarbeit schließlich auf das Leben in der Stadt aus? Das erste umfassende Buch zur Geschichte Berlins im Nationalsozialismus.…

Continue reading

Verschollen in Berlin: Deutsche Lektüre für das GER-Niveau A1/A2 mit eingebundenem Audio-File (TATORT DaF)

Jan ist mit seiner Freundin Maja an der Glaskuppel des Reichstags verabredet. Aber sie kommt nicht. Was ist passiert? Wo kann Maja sein? Gehen Sie mit Jan auf die Suche. Deutsche Lektüre für das GER-Niveau A1/A2 mit eingebundenem Audio-File Mehr auf Amazon: Verschollen in Berlin: Deutsche Lektüre für das GER-Niveau A1/A2 mit eingebundenem Audio-File (TATORT…

Continue reading

Berlin 1913 – Paris 1937. Ästhetik und Kunstwissenschaft im Zeitalter der Kongresse: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, Heft 61/2 (2016)

Abstracts Collenberg-Plotnikov, Bernadette:Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft – Konzeptionen eines Forschungsprogramms Der Beitrag von Bernadette Collenberg-Plotnikov widmet sich dezidiert dem theoretischen Projekt ‚Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft', wie es im Rahmen des Kongresses von 1913 thematisiert wird. Die Autorin diskutiert so die entsprechenden Konzepte, die Max Dessoir, Emil Utitz und Richard Hamann dort vorstellen. La contribution de…

Continue reading

Berliner Cafés: Die 50 originellsten Kaffeehäuser der Hauptstadt (Reiseführer Berlin 1)

Berliner CafésDie 50 originellsten Kaffeehäuser der Hauptstadt Insider-Tipps von einem Berliner Berlin ist nicht nur eine Metropole mit einem sehr reichen Angebot an Highlights. Die Berliner Mauer, der Alexanderplatz oder Checkpoint Charly kennt ja jeder, aber die Stadt hat auch eine reiche Café-Szene, die sich im ständigen Wandel befindet. In seinem Cityguide „Beriner Cafés“ beschreibt…

Continue reading

Prinzessin der Rache. Geheimnisse: Ein Vampire – Thriller aus dem heutigen Berlin

Den Leser erwartet ein packender Thriller der besonderen Art. Dieser Einführungsband enthält die ersten Kapitel zum Kennenlernen. Sie können unmittelbar mit dem Folgeteil fortfahren. —Olga, die Lieblingstochter des letzten Zaren, überlebte durch Vampirblut einst den Mord an ihrer Familie. Sie dürstet noch immer nach Rache und tarnt sich als geheime Ermittlerin der internationalen Detektei Barnes…

Continue reading

Kostenlose XXL-Leseprobe Terrorziel: Berlin: Thriller

Action, Todesgefahr und Hochspannung: „Terrorziel: Berlin“ von Michael H. Schenk jetzt als eBook bei dotbooks. Bei einem Selbstmordanschlag in Berlin wird fast das gesamte Parlament ausgelöscht. Das ist nur der Auftakt einer Serie terroristischer Anschläge. Das Land droht im Chaos zu versinken. Stecken dahinter wirklich islamistische Fundamentalisten? Sprengstoff-Spezialist Martin Gabe hat Zweifel. Doch die Entdeckung,…

Continue reading

Berlin Alexanderplatz: Die Geschichte vom Franz Biberkopf (Fischer Klassik Plus)

Mit einem Nachwort von Moritz Baßler und Melanie Horn.Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.Mit Daten zu Leben und Werk. Ein Klassiker der literarischen Moderne ›Berlin Alexanderplatz‹ gehört neben dem ›Ulysses‹ von James Joyce und ›Manhattan Transfer‹ von John Dos Passos zu den bedeutendsten Großstadtromanen der Weltliteratur. Erstmals 1929 im S. Fischer Verlag erschienen,…

Continue reading

"Der Bau des epischen Werks" – Döblins essayistische Grundgedanken zur Epik und deren praktische Umsetzung in "Berlin Alexanderplatz. Die Geschichte vom Franz Biberkopf."

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik – Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Alfred Döblins Essay "Der Bau des epischen Werks" liest sich wie eine fast deckungsgleiche Anleitung zur Niederschrift des Romans "Berlin Alexanderplatz. Die Geschichte vom Franz Biberkopf." Der genannte Aufsatz entstand 1928 parallel zur Arbeit am…

Continue reading

Feuer in Berlin: Die Berlin-Trilogie (Bernie Gunther ermittelt 1)

In seiner Berlin-Trilogie um den Privatdetektiv Bernhard Gunther schafft es Philip Kerr, in der Form des spannenden Kriminalromans die schmutzig-düstere Atmosphäre der Nazi- und Post-Nazi-Zeit in Berlin zu beschwören. Geschickt verwebt er die historischen Ereignisse und ihre Protagonisten mit seinen Kriminalgeschichten – eine atemberaubende Mischung. «Finster, komplex und schonungslos witzig – eine perfekte Verbindung von…

Continue reading

"Berlin Alexanderplatz" (1931). Der Alexanderplatz als öffentlicher Raum im Film

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation – Mediengeschichte, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Thema des öffentlichen Raumes anhand des Films "Berlin Alexanderplatz" von Phil Jutzi.„Berlin Alexanderplatz“ – Schauplatz alltäglicher menschlicher Ereignisse, von Aufstieg bis Niedergang, von Euphorie bis Frustration, das symbolische Zentrum…

Continue reading

Tel Aviv – Berlin: Geschichten von tausendundeiner Straße

Fredy Gareis hat sich einiges vorgenommen: eine Reise von Tel Aviv nach Berlin, mit einem alten Stahlrad, ohne jedes Training. 5000 Kilometer, die ihn durch Länder wie Jordanien, Libanon, Albanien und den Kosovo führen. Auf seiner Fahrt durch blühende und vernarbte Landschaften sammelt er die Geschichten der Bewohner mit über vierzig Konfessionen ein – manchmal…

Continue reading

The Ashes of Berlin: The Divided City (A Gregor Reinhardt Novel)

From the author of The Man from Berlin, shortlisted for the CWA Endeavour Historical Dagger'Bold, brutal, bloody and brilliant' – Crime Review1947 and Gregor Reinhardt has been hired back onto Berlin's civilian police force. The city is divided among the victorious allied powers, tensions are growing, and the police are riven by internal rivalries as…

Continue reading

Die China-Maus: Eine Geschichte aus dem neuen Berlin

Der in Berlin-Charlottenburg lebende Softwareentwickler Andrzej Czybulsky führt als Freischaffender ein nicht gerade abstinentes, aber dennoch geregeltes, eintöniges Dasein. Die Fahrten durch die Stadt mit dem Taxi, zählen da schon zu den Aufregern. Als er eines Tages aus "Daffke" einen Auftrag annimmt, der nicht gerade zu seinem Arbeitsfeld gehört, gerät er, und das nicht nur…

Continue reading

Saskia Beecks – So habe ich es geschafft: Saskia Beecks' Buch – ihr Leben zwischen "Berlin Tag & Nacht", Abnehmen, ihrem Outing und Homophobie.

Wie kommt denn die ehemals fette Kampflesbe aus dem Unterschichtenfernsehen auf die absurde Idee, ein Buch zu schreiben? Spinnt die? Erst die Fernsehkultur beerdigen und dann auch noch einen auf Literatur machen? "War die Gehnasium oder was?" Facebook ist Schuld. Denn dort erreichen Saskia täglich massenweise Fragen, die sie in diesem Buch ausführlich beantwortet. Wie…

Continue reading

Terror in Berlin – Deutschland am Ende: Die verfehlte Flüchtlingspolitik von Frau Merkel

Am 19.12.2016 ereignete sich ein Terroranschlag in Berlin, der einen Sturm der Entrüstung nach sich zog. Terror ist endgültig in Deutschland angekommen. Ein Flüchtling tötet mit einem LKW mehr als zehn Menschen. Schuld an diesem Ereignis ist die verfehlte Flüchtlingspolitik der Regierung. Werden die Deutschen endlich aus ihren Fehlern lernen? Und verstehen sie jetzt endlich,…

Continue reading

Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut

Der Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (IATA-Code BER) gilt als Deutschlands peinlichste Baustelle. Öffentlich gelästert wird über Baumängel, Planungsfehler und Entscheidungschaos. Im Mai 2012 zeigte der Bauherr dem Architektenbüro von Gerkan, Marg und Partner (gmp) die Rote Karte, weil er in den Architekten die Schuldigen am geplatzten Termin der Flughafen-Eröffnungsfeier ausgemacht hatte. Er feuerte sie…

Continue reading

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved