»Ich denke SEO, also bin ich SEO«

15.08.2011 - 16.09.2011

~simsalaseo


Simsalaseo News

  1. Nur noch 1 Tag und der Simsalaseo Bildersuche-Contest ist entschieden
  2. Welches Bild wird den Simsalaseo-Contest gewinnen?
  3. Die Simsalaseo Kurzgeschichte
  4. Sympathie fuer den DoFollowBlogger!
  5. mmh... lecker Bierpizza zum Simsalaseo Contest
  6. Simsalaseo? JA, SIMSALASEO!
  7. Simsalaseo - Der SEO Wettbewerb bleibt spannend
  8. Durch Simsalaseo ein neuer Mensch!
  9. Online-Marketing Wettbewerb: Image-SEO fuer Simsalaseo
  10. GoogleBot, Du Assi, indexiere endlich meine Simsalaseo-Seite!
  11. Simsalaseo - 14 Vorteile von Seo-Wettbewerben
  12. Wie man die richtige SEO Agentur findet
  13. 5 Tipps für besseres Email-Marketing
  14. Email-Marketing planen und erfolgreich durch führen
  15. Wie man die besten SEO Keywords findet
  16. Tipps für die SEO Keyword-Recherche
  17. Wie vermeide ich Dublicated Content in Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo?
  18. Simsalaseo - Haben die Teilnehmer das Zeug zu gewinnen?
  19. Was ist SEO?
  20. Social Bookmarking Tools
  21. Simsalaseo
simsalaseo

Bereit für ein bißchen Sim...Sala...Seo???

Simsalaseo News

  1. Einen Magier gefunden
  2. Noch 1 Tag und wir wissen, wer Simsalaseo gewinnt
  3. Welches Bild wird den Simsalaseo-Contest gewinnen?
  4. Simsalaseo es fehlt nicht mehr viel
  5. DoFollow.de ist dem Erstplatzierten im Bilder-Suche Contest auf den Fersen
  6. Simsalaseo Bilder und son Zeug
  7. Das Simsalaseo-Finale rueckt naeher
  8. S-I-M-S-A-L-A-S-E-O!!!
  9. Dofollow.de und der Weg zum Olymp des Simsalaseo-Bilder-Contests
  10. Sim Sala SEO
  11. Ein Herz f ür dofollow.de
  12. Simsalaseo - Der SEO Wettbewerb
  13. Simsalaseo - Meine persoenlichen Einsichten zum Bildercontest, 8 Tage vor Ende
  14. Wie ich meine Mitbewerber im Seo-Contest ausspioniere
  15. Simsalaseo-Bildersuche SEO Contest des TagSEOBlogs
  16. SEO Agentur finden
  17. Wie finde ich eine gute SEO-Agentur?
  18. Die Anatomie des Email Marketings
  19. Wie man auf die richtigen Keywords optimiert
  20. Simsalaseo - haben die Teilnehmer das Zeug um zu gewinnen?
  21. Mein Simsalaseo Blog
  22. Link Marketing
  23. SEO Agentur Software
  24. Webdesign Trends 2011

Bild Informationen

Überschrift: Simsalaseo

Bild-ID: 1233/V34_Simsalaseo_2011Dofollow

Datum: 18. August 2011, letzte Aktualisierung am: 15.09.2011

Maße: 429px × 640px

Größe: 75,58 KB (77.389 Byte)

Typ: JPEG-Grafik

Bildquelle: http://dofollow.de/simsalaseo-bilder/simsalaseo-dofollowde.jpg

Beschreibung: Ein kooles Bild zum Contest "Simsalaseo" von TagSEOBlog.de

Lizenz: Creative Common Licence, Attribution 2.0 Generic [Link]

Foto: Sean Mcgrath / Überarbeitet von sTay DoFoLloW!

Tags: Simsalaseo, SEO, Contest

Sprache/Region: deutsch, language

Share

Was ist Simsalaseo?

Simsalaseo ist der erste Bildersuche SEO-Contest seiner Art bei dem die Teilnehmer die Chance bekommen, tolle Preise zu gewinnen, sofern sie am Ende (16.9.11, um 14 Uhr) zum Keyword "Simsalaseo" möglichst gut in der Image-Search von Google und/oder Bing stehen. Veranstaltet wird der Wettbewerb von Martin Mißfeldt, www.TagSEOBlog.de .

Die Preise für die 1. Drei Plätze des Bildersuche Contests...


Bei Google
  1. 500 € in Bar (Wow!)
  2. 1 x unbegrenzten Zugang zum Webkatalog-Tool "FastBacklink" (Wert: 39,95 € )
  3. 6 Monate Zugang zum Paid-Content von Eisy (Wert: 50,94 € )
Bei Bing
  1. Ein HD Pocket Camcorder (Wert: ca. 99 € )
  2. Ein Druckerzubehör-Gutschein (Wert: 50 € )
  3. Ein Bing-Fanset mit "Crumbler Bag", T-Shirt und Tasse (Wert:unbekannt)

Simsalaseo Regeln

  1. Die Sponsoren werden beim Preisverleih nicht berücksichtigt.
  2. Es dürfen nur auf Seiten, die man kontrollieren kann, Bilder eingefügt werden.
  3. Wer Bilder von anderen Teilnehmern ungefragt entwendet, wird vom Contest ausgeschlossen.
  4. Alle Bilder mit pornografischen, rechtsradikalen oder illegalen Inhalten sind im Vorhinein ausgeschlossen.
  5. Es ist erlaubt, mit mehreren Bildern am Simsalaseo Contest teilzunehmen.

Navigation...

Seite 1 von 1

Werde Linksupporter/in und gewinne +6000 GRATIS Backlinks*!!!

Liste der Linksupporters (Info ): www.fahrradkurier.cc, www.rohkostkult.de, www.fahrradkurier-vz.eu, www.online-marketing-blog.eu, true-klp.blogspot.com, www.blog2help.com, www.[will unbekannt bleiben].de, www.alexander-keil.de, linkbuildingblog.de, www.geraldreimertz.de, www.geldschiene.de, www.mit-rechnung-kaufen.de, www.neuro-millionaire.de, stylons.wordpress.com, www.staytubed.de, www.seo-complete.com, geldpress.de, gwelwen.wordpress.com, awaza.tumblr.com,...

Die Linksupprter-Aktion ist beendet und DoFollow.de verneigt sich vor seinen Linksupportern!
www.fahrradkurier.cc, www.rohkostkult.de, www.fahrradkurier-vz.eu, www.online-marketing-blog.eu, true-klp.blogspot.com, www.blog2help.com, www.[will unbekannt bleiben].de, www.alexander-keil.de, linkbuildingblog.de, www.geraldreimertz.de, www.geldschiene.de, www.mit-rechnung-kaufen.de, www.neuro-millionaire.de, stylons.wordpress.com, www.staytubed.de, www.seo-complete.com, geldpress.de, gwelwen.wordpress.com, awaza.tumblr.com, www.[anonym].de

simsalaseo
simsalaseo
simsalaseo
simsalaseo
simsalaseo
simsalaseo
simsalaseo
++++ * DoFollow.de soll den Simsalaseo Bildcontest gewinnen?.......................... Jaaa?...............supi :) ................. Dann wähle hier jetzt dein Lieblings-Simsalaseo-Bild aus, füge es in deinen Blog oder Webseite ein und linke einfach auf diese Seite oder direkt auf das offizielle Simsalaseo-Contestbild (steht im Seitenanfang). Als Belohnung für die Kooperation winken Dir über +6000 GRATIS Backlinks! Und das Beste ist, Du kannst bis zu 10 Domains bei der Linksupport-Aktion ins Rennen schicken und deine Gewinnchancen damit verzehnfachen!! Und so funktioniert's: Nach Contest-Ende, also dem 17.09.2011, wird unter allen Link-Supportern der Eine oder die Eine ausgewählt, der / die für die Dauer von 1 Jahr und 6 Monaten von 4 verschiedenen Domains (dofollow.de + arttoseo.com + article-marketing.de + presseking.de) aus sidewide verlinkt wird. Insgesamt sind das dann über +6000 GRATIS Backlinks mit unglaublicher Linkpower für deine Web Site!!!.................Link bereits gesetzt? Genial! ...............Teile es mir sogleich mit unter: admin@arttoseo.com ...........Disclaimer: Die Belohnung gibt es natürlich ganz unabhängig davon, welchen Platz doFollow.de zum Schluss im Simsalaseo Bildcontest belegt, denn gewonnen ist gewonnen! Ich behalte mir aber dennoch das Recht vor, eine Seite auch unbegründet abzulehnen, wenn ich es für angemessen erachte (Keine Schmuddel-Seiten!). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.+++

Simsalaseo Archiv

Oki, das hat ja besser geklappt als erwartet. Der letzte 5000 Wörter-Artikel hat Webcatch nicht nur ins Wanken gebracht sondern gleich mal den 1. Platz gekostet. Yiehaa! Ich denke SEO, also bin ich SEO! Oder wie war das nochmal? Lesen Sie auch den 10.000 Wörter Mutanten-Artikel: hier klicken!

So langsam wird der Simsalaseo-Contest richtig interessant und das Beste ist: Content ist anscheinend noch immer King! Wir können es also schaffen...Als nächstes geht es der hübschen exotischen Schönheit "Simsalasea" an den Kragen. Unsere Protagonisten schauen auf dem Bild beide verdächtigt in die Kristallkugel, mit nur einem Unterschied: Der Eine sieht die Wahrheit und der andere eine Lüge....Mit diesem +7000 Wörter Simsalaseo-Artikel werde ich die Konkurrenz bis morgen abgeschossen haben! Muhahh!

Bis jetzt habe ich unglaublich viel Einsatz und Mühen in den Contest gesteckt, denn es wäre einfach mega-kool wenn doFollow.de gewinnen würde. Finden Sie nicht auch? Was haben wir eigentlich alles an SEO getan? Nun....Einfach 1. Klasse Content ohne Ende gepostet und das war auch wirklich notwendig, denn die Mitstreiter waren und sind noch immer bereit, ihr SEO bis zum Äußersten durchzuziehen. Das ist auch nicht verkehrt weil man mit einem Sieg den Brand auf Hochglanz polieren könnte. Ey, aber doFollow.de ist auf jeden Fall genauso bereit, sein ganzes Know-How reinzustecken um weiterhin präsent in den Image-SERPS zu sein! Klar, es fragen sich jetzt bestimmt auch einige wie ich das geschafft habe , 4. zu Simsalaseo zu sein, und ob mir (geheime) Optionen zur Verfügung standen, die andere nicht hatten. Ich bin einfach ein Praktiker, der gerne Neues ausprobiert und sehr schnell erkennt, wenn es irgendwo Lücken im "System" Google gibt. Das ist eigentlich fast alles...

Auf jeden Fall müssen wir aber jetzt sehr schnell sein, und noch die eine oder andere -ich sage mal - "spezielle" Lösung finden, damit Google uns nach oben drückt und wir das Geld Rum und Ehre bekommen. Immerhin habe ich Wochen investiert und sehe schon das Licht am Ende des Tunnels, das mich wie eine Motte anzieht. Also, die meisten Techniken waren effektiv sonst würde das Simsalaseo-Foto nicht auf Platz 4 ranken. Natürlich waren andere Methoden wahrscheinlich auch wieder Zeitverschwendung gewesen, aber solange man weiss, was man tut, fährt man mit seiner SEO-Taktik gut und liefert das "Material" für ein Top-Ranking! Vorallem sehe ich SEO nicht als Arbeit sondern als Chance, die anderen auch ein bißchen zu ärgern. Hehe... Ich blogge auch nicht, weil ich so gerne Texte schreibe sondern weil ich andere -die meinen , sie könnten auf den Kleinen rumhacken- hin und wieder auch mal ordentlich den Allerwertesten versohlen will.

Wir haben gesehen, dass Mitstreiter mit exzellenten Websites und unheimlich starker Linkpopularität es nicht geschafft haben, ihr Bild in den ersten 10 Suchergebnissen zu "Simsalaseo" zu positionieren. Deren Methoden hatten keinen Erfolg und Suchmaschinen ließen sich nicht von deren Versuchen der Optimierung bezirzen. Gut für uns! Gegen Top-Player kommt man nicht mit Standard-Methoden an, das ist vergebene Liebesmühe. Ich werde die letzten 3 Tage bis zum Simsalaseo-Finale täglich meinen Blog mit Mutanten-Content updaten um die Suchmaschinen-Spider herzulocken und damit die Chance vergrössere, die Top-Position zu besetzen. In 30 Tagen auf ein Keyword zu optimieren, das gerade von Tausenden von Websites anvisiert wird, ist eigentlich absolut ne kranke Idee, aber jeder hat seine Gründe, weshalb er oder sie mitmachte. Wollen wir nicht alle von Google - im tiefsten unserer Seele - geliebt werden?

Wer unter den ersten 10 Ergebnissen auftaucht, zählt zu Googles Sweet-Favorites und das ist einfach ein sehr geiles Gefühl an das man sich schnell gewöhnen könnte. Und wenn man das innerhalb von 30 Tagen schafft so wie im Bildersuche Seo-Contest "Simsalaseo" ist das nochmal ein paar Nummern intensiver! Es ist egal, ob es ein Blog, ein Shop oder eine statische Website ist, Hauptsache ist, man rankt einfach top und sticht seine Mitstreiter einen nach dem anderen aus. Deswegen macht man doch auch mit, es ist wahrscheinlich das befriedigenste Erlebnis was man online überhaupt haben kann: Erfolgreich in SEO sein und alle sehen es ! Und dann zu sehen, wie der Traffic angeschwemmt kommt und einem ordentlich die Eier leckt! Hehe...

Irgendwann nennen einen die Leute dann "Experte", das kommt immer, wenn man in einem Fachgebiet zu den Besten zählt. Aber was ist man, wenn man dies in sehr kurzer Zeit schafft? SEO gibt Dir die Chance, dich innerhalb von Monaten zu den Top-Sites zu gesellen und genauso anerkannt zu sein, wie jene, die diesen Status bereits sehr lange genießen. Es ist eigentlich gar nicht so schwer, Content zu schaffen und Links bekommt man an jeder Ecke. Aber um in SEO up-to-date zu sein, und die richtigen Ideen zur richtigen Zeit zu entwickeln, erfordert es, dass man eine Sucht entwickelt. Sucht nach SEO!

Produkte und Informationen in Google nach oben puschen ist etwas Fantastisches, dass Dir nebenbei sogar die Chance bietet, neue Kontakte zu knüpfen und Fans aufzubauen, die braucht man, denn deren Respekt der Dir konstant zufließt, tut deiner Seele einfach sehr gut und stärkt dein Selbstvertrauen. Ach, das Topranking zu Simsalaseo lässt mein Herz höher schlagen, ich bin fast verliebt in diesen Seo-Contest und die Worte gehen mir so von der Hand, jeden Tag und jede Nacht haue ich in die Tasten mit der freudigen Erwartung, endlich oben auf der #1 zu stehen.

Was für andere Seos ganz schwer ist, fällt mir leicht und macht mir sogar Spaß. Mein Content soll gleichermaßen informativ als auch unterhaltsam sein, denn das ist für mich wahre Qualität und Google wird dies erkennen-früher oder später. DoFollow.de wird nicht aufgeben und bis zum Final-Tag (16.9) alles geben um den großartigsten Aufstieg zu initiieren, der jemals von einem Contest-Teilnehmer eingeleitet wurde! Die User werden DoFollow.de lieben und wertschätzen, weil dieser SEO Blog immer auf Qualität gesetzt hat und wollte, dass er außschließlich echte Empfehlungen bekommt, die hoffentlich ausreichen werden, um Simsalaseo zu gewinnen.

Auch ich respektiere natürlich meine Leser und besuche nebenher deren Websites um zu schauen, was sie Neues geschrieben haben. Von vielen kenne ich auch den Vornamen und weiss worüber sie bloggen und was sie beschäftigt. Ich verbringe auch viel Zeit auf Facebook und schaue, was meine Friends dort alles in jüngster Zeit erfahren haben. Das Leben eines Online-Marketers und Bloggers kann so schön sein, wenn man die einfachen Dinge wertschätzt und seine Leser wirklich respektiert. Ich wache auf und will gleich mit SEO loslegen, so ist das bei mir und wenn ich Simsalaseo gewinne, wird sich daran garantiert nichts ändern, im Gegenteil, dann motiviert mich dies nur umso mehr.

Es gibt eine Menge Bilder-SEOs, die leider aufgaben und keiner hat dies überhaupt registriert, was ich sehr bedauerlich finde. Es gibt Dutzende von Bildern die bereits aus dem Simsalaseo-Contest ausgeschieden sind, aus welchen Gründen auch immer. Aber doFollow.de wird weitermachen und seine ihm zur Verfügung stehenden Optionen voll auszunutzen wissen um das best mögliche Resultat am 16.09 zu erzielen. Aktivität mit vollem Einsatz und Einbringung von meinen persönlichen Erfahrungen werden den Anstoß geben, dass das doFollow.de Contestbild an die Spitze geschoben wird, denn einen Absturz werden wir nicht erfahren, ganz sicher meine lieben Leser und Supporters!

Man wird vielleicht nie die volle Kontrolle über die Serps gewinnen, sondern nur Stück für Stück voran kommen, aufsteigen und dann auch mal wieder abstürzen, aber wenn man unbezwingbar aktiv bleibt und den Trust der eigenen Domain kontinuierlich steigert, gibt es nur einen Weg und der führt bis ganz an die Spitze! Und wenn man mal keine Zeit für die Optimierung der eigenen Website oder Blog hat, gibt es ja noch immer Freelancer-Seos, die für wenig Geld Backlinks und Content für Sie organisieren. SEO-Jobs sind schnell vergeben und werden einem Quasi aus der Hand gerissen, für den Simsalaseo Contest hingegen setze ich nur auf kostenlose Methoden indem ich wertvolle Informationen bereitstelle und versuche meine Leser damit zu begeistern.

Jedenfalls kann ich nicht oft genug erwähnen, dass ein regelmäßiges Updaten des Website Contents wichtig ist damit die Spiders permanent vertreten sind und fleißig indexieren weil man ja auch noch am Finaltag möglichst viele Signale an Google senden muss und der Besuch des Googlebots dafür unabdingbar ist. Nach dem Panda-Update habe ich mir angewöhnt, längere Artikel zu schreiben damit Google sieht, dass ich besser sein will als die anderen. Statt 1000 Wörtern schreibe ich jetzt auch 5000 Wörter oder sogar 12.000 Wörter Artikel und erreiche damit dass Google mich zu den besten Simsalaseo-Contest-Teilnehmern zählt. Der Trust kommt später, aber er wird kommen, denn meine Leser wissen, was sie hier bekommen. Sie werden doFollow.de weiterempfehlen, auf Facebook, Twitter oder Google Plus. Vielleicht wird mir auch mal ein Keyword-Link spendiert, das wäre das Größte der Gefühle und ein Zeichen höchster Wertschätzung. Ich liebe treue Menschen, denn Loyalität ist eine der schönsten Tugenden die die Menschheit hervorgebracht hat, denn es ist etwas Beständiges, das mir zeigt, dass es noch sowas wie echte Freundschaft gibt. Aber Loyalität muss man sich erstmal verdienen und bis dahin kann es ein langer Weg werden....

Die Anstrengungen eines Teilnehmers im Simsalaseo-Contest werden sich auszahlen, und wie so oft im Leben, wird es viele geben, die es versucht haben, aber nicht das richtige Gespür für die Bilder-Algorithmen hatten; wie sie arbeiten und was zur Vergabe von Filtern führt. Es gibt viele Wege und Mittel für SEO, aber nicht alle erfüllen ihren Zweck gleichermaßen gut. Vielleicht sind sogar 70 -90% aller Maßnahmen unwirksam und nur ein kleiner Prozentteil gibt den Ausschlag der dann aber richtig Schub bedeuten kann. Kein SEO ist perfekt, kein Content deckt alle Fragen ab und jede SEO-Kampagne hat ihre Schwächen. Wer kurz vor dem Finaltag zu Simsalaseo abstürzt, wird innerlich gebrochen sein und es wird ihn das Gefühl beschleichen, dass Google ihn nicht als den Besten akteptieren konnte.

Immer und immer muss man neue Prioritäten in SEO setzen, schnell umdenken und an Feedback von seinen Besuchern kommen. Denn die entscheiden mit, welches das Beste Simsalaseo-Bild im Contest sein wird. Google bewertet nicht nur das Beste Bild sondern ordnet auch zu, welche Plattform, auf der das Bild eingebunden ist, am meisten Mehrwert für die Besucher hat. Die Leute verlangen Authentizität, was im Klartext so viel wie "Mehr Sein als Schein" bedeutet , also gefragt sind keine Faker sondern Autoren, die originelle Inhalte schaffen und stets um Weiterentwicklung und um Austausch mit ihren Lesern bemüht sind und sich so geben wie sie auch im wirklichen Leben sind.

Viele Marketer und Autoren befürchten, dass sie von den Leuten nicht angenommen werden, wenn sie sich so geben wie sie wahrhaftig sind. Und das kann dann gerade dazu führen, dass man nie wirkliche Größe erlangt oder ernst genommen wird. Authentizität sendet eine wichtige Botschaft an seine Leser: Ich akzeptiere mich so wie ich bin und dennoch wäre ich gerne ein Teil von Euch. Man verschmilzt mit seinen Lesern doch bleibt man trotzdem man selbst, eines der interessantesten Paradoxa. Social Media macht es leicht, mit anderen zu "verschmelzen", man nimmt teil an deren privaten Erfahrungen und liest und hört von teils sehr tragischen Lebensgeschichten die einen bewegen und oft auch sehr traurig machen. Oder denken Sie, dass die 500 Millionen Facebook User alle ein Bilderbuch-Leben führen?

Aber wollen wir nicht zu sehr vom Thema abkommen, Mark Zuckerbergs Phenomän ist beeindruckend, aber SEO ist dies ebenfalls! Mit den heutigen Tools lassen sich auf die Schnelle Backlinks erzeugen und man kann durch SEO extrem bekannt werden und nahezu einen Brand aus dem Nichts stampfen. Die Linkbuilding Web Applikationen werden immer smarter und im Kern innovativer was es immer leichter machen wird, die Linkpopularität einer Website zu steigern und das ist notwendig um Traffic aufzubauen. Und ich spreche hier nicht von den "3000 Besucher am Tag" Werbeversprechen sondern humane Audienz, die diskutieren, empfehlen, bewerten, verlinken, liken, plussen, sharen und natürlich auch etwas kaufen kann.

Wenn man viele Besucher anzieht, die auf der eigenen Seite interagieren, registriert dies auch Google , aber Big G lässt sich für gewöhnlich Zeit für die Analyse der Useraktivitäten und geht sehr subtil bei seiner Auswertung der Nutzerdaten vor. Es gibt verschiedene Nutzeraktivitäten wie zB. Diskussionen und wiederkehrende Besucher, die sogar aufeinander einwirken und in Wechselwirkung zueinander stehen. Viele Kommentare unter einem Post müssen nicht zwangsläufig bedeuten, dass ein Artikel besonders gut ist, nein, es könnte sich ja auch der Admin des Blogs mit Fake-Accounts immer wieder zu Wort gemeldet haben in der Hoffnung, damit Popularität vorzugaukeln. Diskussionen müssen mit dem Besucherverhalten im Einklang stehen, damit Ranking-Signale entstehen. Ein Artikel, der zB. nur 10 Besucher über Suchmaschinen bekommen hat, kann keine 100 Kommentare erzeugt haben. Hat man aber einen Blog, der einen Brand aufweist mit vielen wiederkehrenden Besuchern, dann könnten viele Kommentare tatsächlich ein Zeichen für einen besonders wichtigen Post sein. Entstehen parallel dazu noch zahlreiche Tweets & Trackbacks setzt sich das SEO-Puzzle so langsam zusammen.

Google sammelt ständig Daten auf Ihren Webseiten und wertet sie bis ins letzte Detail aus um bestimmen zu können, wo im Web die besten Informationen zu einer Suchanfrage, wie zB Simsalaseo, stehen. Das ist eine große Rechenleistung die da im Hintergrund stattfindet, denn Feedbacks und interessante Diskussionen sind zahlreich im Web vorhanden. Ein Contest wie der Simsalaseo Bildersuche-Contest wird dem Betreiber nicht nur große Besuchermengen beschert sondern auch dem Brand vergrößert haben. Es sind in jüngster Zeit einige ähnliche Linkbaits gestartet worden, wie zB ein Google Game für SEOs oder das SEO Periodensystem der Elemente. Aber ein SEO-Contest kann sehr effektiv sein, da die Benutzer oder teilnehmenden SEOs über einen sehr langen Zeitraum mit dem Veranstalter in Verbindung stehen und wo ein SEO Game längst vergessen ist, kann ein Contest die Zeit überdauern und noch sehr lange im Kopf Aller herumschwirren vorallem, wenn er so spannend ist wie der Simsalaseo-Contest für die Bilderoptimierung des TagSeoBlogs.

Ein Contest ist auch für die nicht aktiv Teilnehmenden ein aufregendes Ereignis, denn viele fiebern für doFollow.de mit und wollen sehen, wie dieser SEO Blog die Serps rockt. Sie erlauben es mir sogar, dass ich auf deren Seiten Artikel mit Relevanz zu Simsalaseo posten darf. Sie promoten mich und wollen das Bild oben sehen. Es scheint ihnen irgendetwas zu geben, sonst wären sie nicht so aktiv doFollow.de zu unterstützen. Vielleicht ist es die bereits angesprochene Authentizität des Bildes, welches originell ist und zum Suchterm Simsalaseo einfach am besten passt. Man weiss es nicht, was die Leute wollen denn man kann nicht in deren Köpfe hinein blicken. Aber es macht mich stolz und glücklich zugleich, dass es die Linksupporters gibt. Denn ohne deren Hilfe wäre ich nie so weit gekommen und das Ziel ist so nah. Google muss nur noch begreifen, dass die vielen Links und Empfehlungen auf das Bild nicht von mir stammen sondern von echten Leuten, die das Bild einfach auf Rang 1 sehen möchten. Wir warten jetzt darauf, dass Google ein Machtwort spricht und den Erstplatzierten von seinem Platz weist. (Hoffentlich!)

In dem Bildersuche-Contest kann man SEO hautnah mitverfolgen und es ist sehr spannend zu sehen, wie Platz 1 und Platz 2 gerade fast stündlich die Plätze tauschen. Mich würde ja so interessieren, was genau Google jetzt heranziehen wird um die Plätze zu vergeben. Ist es die URL-Struktur? Die Ordnertiefe wo das Bild liegt? Das Feedback auf deren Seiten? Der Social Graph oder doch nur der Link Graph? Mehrere Datacenters sind nun damit beschäftigt, eine Tiefenanalyse zu starten um Simsalaseos bestes Bild ausfindig zu machen. Es wird so hart gekämpft als ginge es nicht um 500 € sondern um 5.000.000 € - habe ich beinahe das Gefühl. Aber ich mag spannende Wettkämpfe wo man das Endergebnis nicht wirklich voraussehen kann. Auch ist es genial zu sehen, wenn einige Teilnehmer, die zB Spamming anwenden, plötzlich abstürzen, und das meine ich mit "SEO hautnah". Das hat man sonst nirgendswo, diese sich in Echtzeit verändernden SERPs runden den gesamten Contest ab, der wirklich aufregend ist. Wer wird der Erfolgreichste sein? Wessen Bild strahlt die meiste Magie aus? Dieser Contest ist echt viral und man wird noch lange darüber sprechen und es erfordert von Jedem unheimlichen persönlichen Einsatz an die Spitze zu kommen.

Die Teilnehmer sind alle verschieden aber das Ziel ist das Gleiche: Zum Keyword Simsalaseo am Finaltag (16.9, um 14h) auf Rang 1 zu stehen. Wenn man dies erreicht, wird man unvergesslich werden. Man hat der gesamten Szene gezeigt, dass man von Google gemocht wird und das ist doch das Beste was einem SEO passieren könnte. Man wollte Kontrolle und man hat sie bekommen. Man wollte sich nicht blamieren und man wurde zu einer kleinen Legende. Die Tools und Tricks die man eingesetzt hat, haben großartige Arbeit geleistet und sind ihr Geld noch immer 100% wert. Und man hat eine wundervolle Botschaft in die ganze SEO-Szene gesendet: Man kann, wenn man es muss.

Es wird eine Zeit geben, in der man erkennt, dass die Erkenntnisse, die man aus dem Simsalaseo Bildersuche-Wettbewerb gezogen hat, genau das sind, was man braucht um den richtigen Contest "die tägliche SEO-Arbeit" zu gewinnen. Popularität kann nie schaden, ganz gleich wie man sie erzeugt hat, denn es gibt viele Personen die gerne populär wären, aber es nie schaffen auch nur Ansatzweise in der Social Media Welt eine Basis aufzubauen, weil es u.a. an Erkenntnissen und dem Verständnis um die Psychologie der Menschen fehlt. Aber man wird reifer werden und dann entwickeln sich neue Kompetenzen die das eigene Business vorantreiben werden und man sieht, dass man zu den besten Marketern auf diesem Planeten werden kann, wenn man die richtigen Kontakte geknüpft hat. Es zählen nicht die Menge an Kontakten sondern die Qualität derselben. Genauso ist es auch im Simsalaseo Contest, es gewinnt nicht Derjenige mit den meisten Backlinks sondern mit den Relevantesten!

Bei einem SEO-Contest verhält sich ein wenig so wie im richtigen Leben, es ist entscheidend, wie man sich seinen Usern gegenüber verhält und wie man sich entscheidet, denn auch in einem Contest wie Simsalaseo herrschen die Gesetze des Karmas. Wer Content oder Bilder von anderen Websites entwendet, wird dies früher oder später bereuen und wer Kommentar-Spamming betreibt, kann nicht siegreich werden. Es gibt immer ein Richtig und ein Falsch und es liegt an uns, hier auf unsere innere Stimme zu hören. Klar, wir wollen gutes Ranking aber dafür über Leichen zu gehen kann nicht der richtige Weg sein. Bannen Sie die Gedanken ob Sie Linkspam betreiben sollen aus Ihrem Kopf- es lohnt sich nicht! Das Karma ist auch entscheidend, wen wir auf unserem Weg treffen und mit wem wir interagieren werden. Und wir sollten dankbar sein, für die gute Hilfe, die bereits auf dem Weg zu uns ist.

Und wie gewinnt man den SEO-Contest wenn man ein gutes Karma hat? Ein gutes Karma ist nicht der Garant auf Erfolg, aber es zeigt uns immer den best möglichen Weg wenn wir herumirren und nicht wissen, was wir machen sollen um zu gewinnen. Es hilft uns, die richtigen Menschen zu kontakten und uns mit ihnen zu verbünden damit das Gute siegen wird. Und vergessen Sie niemals die Leute, die Ihnen einst geholfen haben, hin und wieder zu belohnen, das verbessert Ihr Karma um einiges mehr. Die meisten Menschen scheren sich einen Dreck um Karma, aber wenn man ein Business verfolgt, ist ein Glaube an das Gute ein starkes "Pufferkissen", das uns zur Verfügung steht wenn wir in Zeiten des Kummers Trost benötigen. Schenken Sie Ihren Freunden Gehör und zeigen Sie aufrichtiges Interesse damit sie sich in dieser Welt aufgehoben fühlen, aber erwarten Sie dafür nichts, die Belohnung wird kommen....wenn nicht heute dann irgendwann anders.

Es gibt viele Möglichkeiten seinen Supportern Dank zu zeigen, man könnte ihnen auf Twitter folgen oder deren Postings in den Googles Serps plussen. Auch ist es eine gute Geste, wenn Sie mal den Like-Button unter deren Blogpostings betätigen oder von einer Unterseite aus verlinken. Aber übertreiben Sie es dabei auch nicht, denn Facebook kann Ihnen automatisch die Fähigkeit des "Likens" abstellen wenn man spamt.

Ohwe, jetzt bin ich aber wieder sehr vom eigentlichen Thema (simsalaseo) abgekommen, aber das passiert mir öfters mal wie Sie bereits schon gemerkt haben. Der Seo-Contest ist etwas Besonderes und ich lerne täglich etwas Neues dazu. Eigentlich gibt es zu Simsalaseo gar nicht so viel zu sagen, weil es ein erfundenes Kunstwort ist und man quasi gezwungen ist, sich die Infos dazu aus den Rippen zu schneiden. Es ist in etwa so, als würde man ein Buch lesen, das von einem Autor geschrieben wurde, der in dem Thema gar nicht bewandert ist. Aber natürlich würden es auch wieder einige besonders begabte Autoren schaffen daraus einen Bestseller zu machen und das ist die eigentliche Kunst von SEO. Man versucht mittelmäßigen Content populär zu machen, klingt vielleicht gemein, aber eigentlich ist es doch meistens so. :)

Ich habe einfach gemerkt, wie schnell die Tage vergehen können, wenn man innerhalb von nur 30 Tagen zu einem Keyword oben stehen soll. Auch konnte ich sehen, wie zeitintensiv einige Techniken der Suchmaschinenoptimierung sind. Das war mir früher so gar nicht aufgefallen, dass ich Stunden benötige um zB. Freeblogs anzulegen. Aber ich habe auf diesem Weg einige Freeblogs entdeckt, die noFollow eingestellt sind und das werde ich nach dem Contest noch in meine Liste der Freeblog-Hosters nachträglich hinzufügen. Ich habe es nahezu ohne Spam geschafft, derzeit die 4. Position von über 70.000 Ergebnissen zu bekleiden. Das ist so abgefahren! Es machen viele Profis mit und die kennen wirklich alle Tricks und Kniffe um das Ranking zu boosten. Aber die Foto-Optimierung für die Image-Search ist und bleibt ein Buch mit Sieben Siegeln für mich. Ich habe eine Linksupporter-Aktion gestartet und viele themenrelevante Links erhalten. Jetzt versuche es mit einer großen Content-Offensive in der ich Mutanten-Artikel wie diesen hier mit tausenden von Wörtern im Blog veröffentliche. Aber auch wenn der Content wertvoll ist und die Backlinks Linkjuice vererben bewegt sich in den SERPS nicht wirklich viel. Zumindest bei mir....

Also leicht ist etwas anderes, dieser Simsalaseo Contest wird mich noch lange beschäftigen, denn die Anzahl von Links auf mein Bild und der viele Content hätten eigentlich mehr bewirken müssen. Ich bin keine Authority im Business, aber ich kann normalerweise zu vielen Keywords schnell in die Top 10 einsteigen und irgendwann -also im besten Fall- auch die Top-Position kriegen. Meine Strategien sind wohl doch nicht aufgegangen, aber ich will nicht verzagen, denn wir haben ja noch 2.5 Tage um zu Simsalaseo auf Rang 1 zu kommen.

Wenn ich mir vorstelle, dass in weniger als 60 Stunden schon der Gewinner feststehen soll, komme ich doch etwas ins Schwitzen...Gut, manchmal kann man in SEO auch in unter 24 Stunden noch das Ruder rumreißen, aber das Ranking ist derzeit echt auf Stagnierungskurs und ich glaube, dass einige Teilnehmer Blackhat Tools für die Linkgenerierung einsetzen.Ich habe eine lange Liste von Linkquellen manuell abgegrast und dort Backlinks bekommen, aber Social Media konnte ich kaum ausreizen. Klar, die Postings stelle ich auf Oneview, Facebook und Google+ ein, aber das machen die anderen ja auch. Immerhin battle ich mich nicht mit Noobs sondern mit versierten Marketing-Experten, die schon auf Top-Keywords wie zB Kredit erfolgreich in den Serps standen.

Es gibt einen Weg, das spüre ich ganz tief in mir drin, und es bedarf vielleicht gar nicht mal mehr so viel und die Serps ruckeln nochmal durch. Der Triumpf ist nahe und wenn wir jetzt dranbleiben und uns an die Ersten 3 festbeißen, könnte noch was drin sein. Doch ich habe das Gefühl, dass ich versuche ein Formel-1 Rennen mit einem aufgemotzten Golf zu bestreiten. Die Teilnehmer haben ihr privates Linknetzwerk aufgefahren und dort sind einige echt trusty Sites mitbei. Es wird knapp, ja sogar sehr knapp befürchte ich und wenn doFollow.de zeigen will, dass es das beste SimsalaseoPhoto in den Contest geschickt hat, muss jetzt nochwas richtig Abgefahrenes passieren. Wir haben doch nicht mal mehr 60 Stunden Zeit dies zu erreichen und Links kann man zwar immer aufbauen, aber fließen sie auch noch in den Ranking-Algo hinein in den paar Tagen? Ich glaubs nicht...

Ich habe meine Mitstreiter im Bildersuche-Contest zu keinster Zeit unterschätzt und mir war klar, dass sie Zugang zu einem großen privaten Linknetzwerk haben. Am Ende entscheidet die Zeit, der Trust der eingehenden Links und wahrscheinlich auch die Signale die aus dem Social-Web kommen. Hat mir die Kreativität gefehlt? Oder hat der Link-Spam der Konkurrenz den Ausschlag gegeben, dass ich noch nicht auf #1 ranke? Der Monat war nur auf die Optimierung von Simsalaseo ausgelegt, es wurden Freeblogs angelegt, zB auf Tumblr und ich habe eine Menge Social Bookmarks erzeugt und natürlich eine Menge Links von meinen Linksupportern erhalten. Darüber hinaus wurden tausende von Wörtern mit Relevanz zu Simsalaseo auf meinem SEO-Blog gepostet. Was hats bewirkt? 4. Rang. Nicht mehr und nicht weniger und das aktuelle Ranking zeigt zwar, dass es machbar ist, in die erste Reihe der Bildersuche zu einem unbekannten Keyword zu stoßen, wenn man sich richtig bemüht, aber um den ersten Platz noch zu bekommen, brauche ich wohl eine andere Strategie und ich weiss nicht welche. Ich setze jetzt vermehrt auf Content, aber auch hier ist es total ungewiss, was er an Google senden wird und ob die Zeit ausreichen wird.

Weiterhin bin ich fast überzeugt davon, dass es jetzt neue Teilnehmer nicht mehr schaffen werden, sich unter die ersten Drei Plätze zu mogeln - egal wie hart sie auch arbeiten. Ich hatte aber auch jede Menge Fun und ich konnte nochmal sehen, dass ich zu großen Anstrengungen fähig bin, auch wenn ich derzeit etwas kränkle. Ich habe keine Ahnung ob jemand diesen Simsalaseo-Artikel bis zum Ende durchlesen wird, aber es kann nicht schaden, weil ich hin und wieder in ein paar Absätzen interessante Strategien erwähne, die später noch nützlich sein könnten. Alleine das Schreiben dieses Postings hat mich Stunden über Stunden gekostet und jetzt erwarte ich schon fast, dass Google mich dafür gut ranken muss.

Irgendwie muss ich jetzt innerhalb von ein paar Tagen versuchen , herauszufinden, wie ich erfolgreich den Simsalaseo Bildercontest abschließen kann. Aber ich brauche Hilfe, da bin ich mir sicher, alleine schaffe ich es nicht mehr das Ranking noch anzukurbeln. Jetzt wünschte ich mir, ich hätte in den Jahren eine fette Email-Adressen-Liste oder etwas Dergleichen aufgebaut, denn so könnte ich einer größeren Hörerschaft um Mithilfe beim Seo-Contest bitten. Google wird mein nächtliches Flehen ja wahrscheinlich nicht erhören und so bin ich gezwungen weiterhin auf das Beste zu hoffen während ich an der Optimierung meines Simsalaseo Bildes arbeite. Der 4. Platz ist echt mies, da er sehr undankbar ist, man weiss, dass nur noch ein Schritt aufs Treppchen gefehlt hätte und man wird sich immer fragen, wie groß dieser Schritt genau gewesen wäre.

Ja, einige SEOs waren sehr talentiert und konnten beweisen, dass man das Ranking stabil halten kann, auch wenn unter und über einem ständig Fluktuationen stattfinden. Aber auch der beste SEO wird einmal ins Wankeln kommen und da wird ihm sein Talent auch nichts mehr nützen. Ich werde jetzt einen kontinuierlichen Stream von Content veröffentlichen um zumindest meine Position zu verfestigen, aber die Suchmaschinen sind nicht leicht zu beeindrucken vorallem aber, weil sie sich eben auch den Link-Graph genaustens angucken und der ist bei mir nicht unbedingt wasserfest. Es sind viele selbst erzeugte Backlinks dabei, die leicht zu erkennen sind , wie zB. Artikelverzeichnisse oder Backlinks aus Bookmarking Sites. Hier könnte der Link-Graph schnell zum Problem werden und mein Ranking dann stückchenweise wegbrechen. Ich wäre nun aber sehr froh, wenn ich doch noch unter den ersten Drei Rängen Fuß fassen würde. Doch die Mitstreiter sind sehr stark und ihr Linknetz haushoch dem meinen überlegen. Meine einzige Stärke liegt in der Masse meines Contents der wirklich relevant zu Simsalaseo ist.

Alles was ich brauche, ist ein kleiner Sprung nach oben. Ich würde bestimmt ausflippen vor Freude, und dann noch mehr Content posten damit mich meine Konkurrenz nicht mehr bis zum Simsalaseo-Finale einholen kann. Ich werde jetzt auch kaum mehr Backlinks aufbauen sondern einzig und alleine auf Content-Masse setzen. Ich werde wie verrückt posten und versuchen die Keyword-Dichte zu Simsalaseo bei um 1,5% zu halten. Das müsste ausreichen um nicht als spamy bewertet zu werden und gleichzeitig aber Relevanz zu unterstreichen. Dieser kleine Sprung könnte alles verändern, er würde doFollow.de zu einer Top-Site machen, die sich in einem extrem umkämpften Keyword behauptet hat. Es wäre vielleicht sogar einer der größten Erfolge meines SEO-Blogs den ich im 4-Jährigen Bestehen bisher erreichen konnte. Er würde mir eine gänzlich neue Perspektive verschaffen und würde das Sprungbrett in die Welt der Profis bedeuten.

Mein Blog ist suchmaschinenfreundlich und auch bemüht, die Bedürfnisse meiner Leser zu befriedigen. Der Link-Graph ist allerdings etwas bescheiden und hier fehlt es noch an Potential um die Organischen SERPs zu dominaten. Doch Content ist schon mal ausreichend vorhanden und der zählt in den Augen von Spiders natürlich ganz besonders hoch, vorallem weil die Seite eben suchmaschinenfreundlich ist, was heisst, dass ich auf gute interne Verlinkung sowie H-Überschriften setze. Wordpress ist ohnehin leicht gecodet und sehr Spider-freundlich strukturiert. Jetzt fehlt nur noch ein super Ranking und wir haben alles erreicht, damit wir sagen können, doFollow.de hat sich nicht blamiert und konnte mit Profis des Marketings mithalten. Wie der SEO-Contest "Simsalaseo" letztendlich ausgehen wird, steht noch in den Sternen, aber ich bin frohen Mutes und weiterhin bereit Höchstleistungen zu bringen, die ich aktuell für die Content-Creation aufbringe.

Wer hätte das gedacht, dass wir kurz am Ende des Jahres 2011 nochmal einen so coolen Seo-Contest wie den Simsalaseo-Bildcontest erleben würden. Es gibt viele arrogante Experten, die diese Wettbewerbe wehement ignorieren und sich davon distanzieren wollen. Aber ein solcher Contest liefert eben auch viele wichtige Daten die man nicht unterschätzen sollte, denn Google hat in den letzten Jahren viele Fortschritte mit der deutschen Sprache gemacht. Und das Optimieren von Texten für Suchmaschinen ist eine Wissenschaft für sich und das Optimieren von Bildern ist nicht weniger anspruchsvoll wie wir spätestens seit dem Simsalaseo-Contest wissen. Das heisst, dass Techniken die früher geklappt haben, heute nicht mehr oder weniger effektiv funktionieren. Und wenn man die Erkenntnisse eines Contests ignoriert, verschenkt man Potential in seinem SEO-Prozess, der sich früher oder später rächen könnte. SEO heisst für mich Forschen und Erkunden der Google-Kriterien und auch der PageRank-Algo ist trotz der offenen Formel noch immer ein großes Mysterium, dass es zu knacken gilt. Links garantieren schon lang nicht mehr die Aussicht auf der ersten Position zu stehen, die Bewertungsalgorithmen haben sich angepasst und analysieren jetzt viel genauer auch den Content der Site und natürlich die Response der Nutzer auf der Web Site.

Früher hat man sich für SEO einfach ein paar beliebige Keywords ausgewählt und fing dann an zu optimieren. Schon nach ein paar Wochen waren gute Rankings möglich, aber das klappt heute nicht mehr so einfach, denn Google ist aus den Kinderschuhe längst gewachsen und stellt größere Ansprüche an Texte, Bilder und Videos wie noch vor ein paar Jahren. Ich habe auch damit experimentiert, Texte aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzen, aber auch hier hat Google scheinbar neue Sprach-Parameter implementiert, die die Grammatik erkennen und das ist ja noch immer die Größte Schwäche von Text-Translatern. Eine Zeit lang kann es durchaus gut gehen, mit gescrapten Texten zu arbeiten, aber Google scheint hier wirklich extrem smarte Coder zu beschäftigen, die es immer wieder schaffen, solche Texte in mieser Qualität auszufiltern, und das Panda-Update war hier nur der Anfang. Deswegen ist es langfristig gesehen wohl das Beste, wenn man von Anfang an nur auf Top-Artikel setzt und seine Domain mit echten Empfehlungen zur Authorität zu machen versucht. Gut, in manchen Fällen wird man es auch mit Black Hat schaffen, aber man weiss nie, wie lange das gut gehen wird und ob man wirklich clever genug ist, die Algos -die ja lernfähig sind - auszutricksen.

Auf jeden Fall darf man als SEO nie still stehen und sich nicht davor scheuen, immer wieder Fragen zu stellen. Und die gibt es ja reichlich: Was mache ich, wenn ich scheinbar in einem Filter festhänge? Welche Toplevel-Domain ist die beste Alternative zur De-Domain? Beeinflusst die Besucherzeit mein Ranking? Usw. SEO ist ein ständiges Austesten mit dem Trial-and-Error-Prinzip, das irgendwann auch zum Erfolg und besserem Ranking in Suchmaschinen führen kann, das erleben wir tagein tagaus. Ich stelle mir nämlich gerade die Frage, ob ich separat nicht hätte doch eine Keyword-Domain wie zB. Simsalaseo.biz registrieren sollen um damit eine relevante Linkquelle aufbauen zu können. Man hätte noch so einiges testen können, aber mittlerweile rinnt die Zeit davon und ob doFollow.de Bescheid geben kann, dass es das beste Simsalaseo Foto / Bild in den Contest geschickt hat, wird sich schon bald zeigen....

Auf jeden Fall ist es aber auch schön zu sehen, dass man mit kostenlosen Mitteln gut SEO machen kann. Nagut, es kostet dafür jede Menge Zeit, wenn man so wie ich versucht, die Konkurrenz mit Content abzuschießen. Mittlerweile habe ich 3 Mutanten-Artikel veröffentlicht die mich Stunden meiner Zeit kosteten. Aber so sehen meine Fans ja auch, dass ich den absoluten Willen mitbringe, Simsalaseo zu gewinnen! Wenn man Content richtig einsetzt, hat er die Power die weiter vorne liegenden Seiten betroffen zu machen. Ja, ich bin sicher, dass man das Ranking der Mitstreiter beeinträchtigen kann, indem man massenhaft Content postet. Wenn Google sieht, dass man die größte Content-Ressource stellt, kann dies globale Auswirkungen auf das Ranking aller Teilnehmer haben. Das ist der Content-Butterfly-Effekt. ;-)

SEO ist schön und wenn man Zeuge wird, wie leicht sich die Rankings neu-schaffen lassen, fühlt man sich machtvoll und will mehr davon. Die Content-Menge , die ich in den letzten Tagen gepostet habe, könnte das Zünglein an der Waage sein um Simsalaseo zu gewinnen. Eigentlich mache ich gerade nur Small-Talk, aber darin bin ich eben sehr gut und mit viel Content mache ich Google zu meinem Freund und Freunde sind bekanntlich ja für einen da wenn man sie braucht...und jetzt könnte ich wirklich einen guten Kumpel gebrauchen, der mir zulächelt und sagt: "Ja, Du gewinnst Simsalseo".

Als ich vor ein paar Wochen vom Simsalaseo Bildercontest gehört habe, konnte ich noch nicht ahnen, dass ich später selbst so hoch zum Contest-Keyword "Simsalaseo" in der Bildersuche von Google & Bing ranken würde. Mittlerweile konnte ich so viele verschiedene SEO Techniken ausprobieren, dass sich der Simsalaseo-Contest alleine dafür schon ausgezahlt hat. Ich konnte über Linkbaits und aktiven Linkaufbau viele relevante Links erzeugen und meine Website wurde umgehend mit besserem Ranking belohnt.

Die größte Hürde bei einem SEO-Contest ist es, zu entscheiden, ob man eine bestehende Web Site einsetzen sollte oder doch lieber extra eine neue Domain registriert. Beides hat seine Vorteile, und auch Nachteile der Größte bei Neu-Registrierungen ist die Wartezeit der Beantragung und das damit verspätete Optimieren für den Seo-Contest. Ich denke, es war eine gute Idee mit doFollow.de in den Wettbewerb zu ziehen, weil ich zum Keyword SEO und SEO-Contest bereits in den letzten Jahren etwas Relevanz durch das Berichten der vergangenen Wettbewerbe wie zB. LastActionSEO und KubaSEOTräume erzeugen konnte.

Auch vom Traffic her, hat sich die Teilnahme voll gelohnt, was natürlich vorwiegend dem guten Ranking zu verdanken ist. Nagut, Besucher die über das Keyword "Simsalaseo" auf meine Seite stoßen sind keine potentiellen Kunden sondern andere Seos, aber dennoch ist mein Bekanntheitsgrad angestiegen und das kann als Search-Marketer nie schlecht sein. Warum ich mich so bemühe für diesen Contest kann ich noch immer nicht klar eingrenzen, es hängt wohl damit zusammen, dass ich diesen Contest irgendwie liebgewonnen habe. Alleine der Name "Simsalaseo" bringt mich ins Staunen und Grübeln. Er klingt irgendwie gut.

Die ganze Situation macht mich im Moment ganz unruhig, weil ich sehe, dass es ein paar Konkurrenten mit Kommentar-Spam an die Spitze geschafft haben und auf dieses Niveau will ich mich nicht hinab begeben sondern es mit lauteren Mitteln der Suchmaschinenoptimierung schaffen am Ende (16.09) zumindest auf dem Siegertreppchen zum Simsalaseo-Bildcontest zu stehen. Denn ich habe einen Ruf zu verlieren, einen Brand den ich mir mit Jahren des Bloggings aufgebaut habe. Es wäre einfach eine unfeine Art an Backlinks zu kommen, die nicht sein muss. Na klar bin ich auf der Suche nach Backlinks und den Erfolg, Simsalaseo zu gewinnen, würde ich auch nicht ablehnen, es würde mir schon eine Menge bedeuten.

Aber wie viele Links müsste ich denn auf das Bild noch aufbauen? Und sind die Backlinks wirklich so wichtig in der Bildersuche? Immerhin ist Simsalaseo ein Kunstwort und es könnte sein, dass Google zuerst einmal schaut, was für Content im Web zu diesem Keyword verfasst wurde, bevor er sich den Link-Graph anschaut. Trifft dies zu, wäre es doch nicht richtig, Zeit mit Linkaufbau "zu verschwenden", wenn Content-Creation gefragt ist. Auf jeden Fall ist das eine nette Theorie und wenn doFollow.de Simsalaseo gewinnt, wissen wir, dass sie gestimmt hat. Im Moment habe ich eher ein ungutes Gefühl im Magen, denn ehrlich gesagt weiss ich gar nicht, ob ich es wirlich noch packen werden, denn die Zeit ist mega-knapp. Es ist nur schade, weil ich genau weiss, wie enttäuscht ich sein werde, und dann noch sehen muss, dass mich Spam-Methoden geschlagen haben, wäre echt frustrierend!

Ich frage mich eigentlich immer noch, wie der Veranstalter Martin Mißfeldt auf die Idee gekommen ist, einen Bildersuche-SEO Contest in die Wege zu leiten und wie dann die Namensneuschöpfung "simsalaseo" zustande kam. Eigentlich kommt zurzeit bei mir alles zu kurz, Freunde, Familie und überhaupt mein ganzes Leben, denn der Contest spannt mich so ein wie nichts anderes. Er fordert alle meine SEO Skills und es hat mich dieser Ehrgeiz gepackt wie ich ihn schon lange nicht mehr gefühlt habe. Diese Ungewissheit, ob das Bild von doFollow.de am Ende siegreich sein wird, ist schon echt eine Riesen-Qual! Dann ist da ja auch immer noch die Gefahr eines Ranking-Absturzes und am schlimmsten noch kurz vor Schluss. Ich glaube, ich hätte nicht mehr die Motivation um dann noch etwas zu unternehmen- es wäre ein Alptraum! Ich will es einfach nicht bereuen, dass ich am Simsalaseo Contest teilnahm und ich bete, dass dies auch nie eintreffen wird.

Sie werden es mir nicht glauben, aber ich habe bei der Bildwahl für mein Simsalaseofoto überhaupt nicht auf Format, Farbe und Größe der Bilddatei geachtet, sondern bin einfach munter eingestiegen und habe alles gegeben damit ich derzeit den 4. Platz besetzen darf. Links waren mir ersteinmal wichtiger, da Google den Verlinkungen auf Webseiten und Bildern etwas Besonderes zuschreibt: Trust. Heutzutage fließen Gelder damit dieser Trust künstlich generiert wird, wir alle kennen dies als Linkkauf. Aber ich mag keinen Linkkauf, denn er hat etwas betrügerisches und das ist einfach nicht mein Ding, so bin ich nicht drauf.

Ich habe bereits tausende von Wörtern über Simsalaseo geschrieben und bei mir macht sich langsam das Gefühl breit, wir könnten immer und ewig über dieses Topic debattieren und über SEO philosophieren. Dabei ist SEO normalerweise keine Geisteswissenschaft sondern ein knallhartes Business! Aber ein Business wo man die wohl wichtigste Lebensentscheidung des Menschen , nämlich "gut" oder "böse"treffen muss ehe man anfängt zu arbeiten. Ich spreche von White Hat und Black Hat, will dies aber nicht weiter besprechen, da die meisten ja wissen, was ich damit meine. Wer nicht weiss, was Blackhat SEO ist, der kann ja mal dem Bösen SEO auf Twitter folgen, dann wird er es schnell heraufinden. ;-) Aber ich sage gleich vorweg: Es hat nichts mit Hüten zu tun...haha.

Da ich Greyhat-SEO bin, kümmere ich mich nicht viel bei der Unterscheidung dieser beiden Vorgehensweisen sondern lege spontan los mit der Optimierung, was oftmals auch zum Erfolg führt. Klar, die Google Webmaster Richtlinien habe ich mir auch schon mal durchgelesen, so ist es nicht, aber ich denke auch ans Ranking und dort herrschen andere Gesetze wie in den Traumwelten in denen die Verfasser der Webmaster-Guidlines offensichtlich leben. Es sind halt nur Informationen auf einer Webseite und kein Vertrag an den ich mich halten muss. Im Simsalaseo Bild-Optimierungswettbewerb hingegen herrschen wiederum ganz eigene Bedingungen vor , aber ich glaube, dass man es auch als White Hat SEO dort schaffen kann....

Für manch Einen mag der Simsalaseo Wettbewerb nur Zeitverschwendung sein, da man ja mit der Teilnahme sein Web Business vernachlässigt. Aber so sollte man das nicht sehen, denn es gibt stets mehrere Wege wie man der Promotion seiner Seite auf die Sprünge helfen kann. Bevor man anfängt mit der Optimierung sollte man in Grundzügen verstanden haben, wie Suchmaschinen Seiten in den SERPS listen. Ich für meinen Teil lasse keine Chance aus um genau das zu erfahren und meine Anstrengungen um Simsalaseo zu gewinnen werden sich früher oder später auch bezahlt machen. Man kann nämlich auch der "Gewinner der Herzen" werden und das ist manchmal mehr wert als der Hauptpreis von 500 €! Eine wichtige Sache, die ich aus dem Simsalaseo Wettbewerb mitnehme ist die Erkenntnis, dass schlechte Linkquellen auch schlechte Resultate bringen. Stattdessen ist der Versuch, viel Content zu schaffen der relevant zum Kw "Simsalaseo" ist, der weitaus bessere Weg und dass man unbedingt um Hilfe bei seinen Lesern bitten sollte. Ich bin überwältigt von der Anzahl Teilnehmer der Linksupport-Aktion die einen Backlink auf Contest-Bild von doFollow.de gesetzt haben.

Obgleich ich gerade ja mit gesundheitlichen Problemen zukämpfen habe, will ich meiner Konkurrenz keinen Vorteil verschaffen und eine Pause einlegen, nein, es muss eine große Content-Offensive stattfinden in der auf doFollow.de täglich ein keyword-optimierter Artikel-Stream läuft, der Google´s Spidern sagt: Hey, DoFollow.de lebt noch und will gewinnen!". Der Content wird das Potential schaffen, welches ich benötige um die Konkurrenz auszustechen und das wird meiner Meinung nach auch kurz vor Ende des Contests gelingen, vielleicht sogar schon morgen. Wie ich hier schreibe, habe ich noch nie geschrieben, ich will nicht nur Infos preisgeben sondern ein Zeichen setzen. Sie sollen sehen, dass ich den Willen mitbringe, die Image Search zu rocken! Wenn Sie mir helfen wollen, noch im letzten Moment einen Sprung zu machen, dann verlinken Sie bitte mein Simsalaseo Foto auf Ihrem Blog, das wäre mehr als kool!

Soo, ich denke, dass ich für heute ausreichend Content erstellt habe, der auch sehr relevant zum Kw "simsalaseo" ist. Wenn ich jeden Absatz twittern würde, dann hätte ich bestimmt Zig-Tausend Tweets geschaffen, aber wir wollen ja nicht spämen habe ich eingangs gesagt. ;-) Es gibt kreativere Wege um Googles Image Search zu dominaten und ich werde diese Wege finden und dann wir sehen, wer zuletzt lacht. Bin immer sehr dankbar wenn jemand meinen Content teilt und ich werde mich auch erkenntlich zeigen, denn ich habe mir schon vorgenommen nach Contest-Ende alle meine Supporter über einen längeren Zeitraum kleine Gefallen zu tun. Meine Dankbarkeit wird noch lange bestehen bleiben, denn wenn mir jemand einmal geholfen hat, dann vergessen ich das NIE!

Und weil ich nicht will, dass Sie unrelevante oder schlecht geschriebene Artikel mit Ihren Friends teilen, gebe ich mir auch gerade sehr viel Mühe nur ansprechende Artikel online zu stellen. Im Großen und Ganzen ist mir dies auch gelungen wenn ich dies so sagen darf. Leider ist die Keyword-Dichte dieses Artikels zu "Simsalaseo" mit 1% etwas gering ausgefallen, aber ich will kein Keyword-Spamer sein und daher hoffe ich, dass Googles diesen Artikel dennoch heranziehen wird um mir den alles entscheidenen Sprung nach oben in den Image Search zu ermöglichen. Ich sitze gerade an meinem PC und so langsam gehen mir auch die Ideen aus was ich noch weiter über und zu Simsalaseo sagen könnte. Deswegen ist wohl jetzt auch der Moment gekommen mich vorerst von Ihnen allen zu verabschieden. Danke, dass Sie bis hierhin gelesen haben. Sie können diesen Artikel auf Twitter veröffentlichen oder in andere Soziale Online-Netze stellen. Vielen Dank!

Hinweis: Dieser Artikel hat die "Sie-Form" genutzt, mal gucken, ob Google das höher bewertet, hehe....

GrUsS DoFoLloWbloGgER

sTaY doFOLLOw!

Kurz nachdem ich gestern meinen 10.000 Wörter Mutanten-Artikel veröffentlich habe, hat sich die 2. Platzierte umgehend aus den SERPS verabschiedet. Nun feuere ich gleich einen 5000 Wörter Artikel hinterher und hoffe sehr, dass MrWebcatch dadurch ins Wanken gerät. Ich glaube ja weiterhin, dass die uralte Weisheit "Content is King" noch immer wahr ist und der King will, dass sich der "MrWebcatch" aus dem Simsalaseo-Contest verpissen tut!

Die Zeit bis zum Contest-Ende wird immer knapper

Mittlerweile zeigt die Google-Image-Search zum Suchterm "Simsalaseo" knapp 70.100 Ergebnisse (+ neuerdings Suggestions zu Simsalaseo ) und ich habe beinahe das Gefühl, als würde das halbe Internet auf dieses Keyword optimieren. Und da ich heute einen Platz verloren habe wird die Zeit jetzt echt knapp wenn ich den Sieg nach Hause holen will. Ist es überhaupt noch machbar, in den letzten 4 Tagen eine Linkboost-Aktion zu starten, die das Bild im letzten Moment nach oben katapultiert?

Es machen bestimmt um die 4000 Websites mit und teils handelt es sich um sehr alte Domains mit ordentlich Trust, dennoch ranken deren Bilder weit unter mir....also manchmal passieren ja seltsame Dinge in den Serps, von daher wird es wohl kein Spaziergang werden, aber es könnte passieren, dass das Simsalaseobild von doFollow.de doch noch den Ton angibt. Wir müssen jetzt nur noch versuchen herauszufinden, mit welcher Strategie man den maximalen Rankingschub initiieren und den Mitstreitern das Zepter des guten Rankings aus der Hand nehmen könnte.

Nach Seobunny´s Absturz gestern hat sich das Bild der forderen Serps ein Wenig geändert, sie ist jetzt "nur" noch gelegentlich Dritte und konnte ihre alte Position nicht gleich zurück erobern (mittlerweile sogar wieder ganz verschwunden). Das Bild von Frank Herold scheint in Googles Augen einen Tick relevanter zu sein. Man merkt jetzt, wie dort vorne gekämpft und promotet wird um die Aufmerksamkeit die man in diesen hohen Positionen geniesst, weiterhin aufrecht zu erhalten und sich schon mal bereit zu machen, dem Webcatch ein Bein zu stellen. Aber wie koordiniert man solchen Frontalangriff? Auf jeden Fall sollte man versuchen, seine Lockerheit zu bewahren, denn effektive Strategien entwickeln sich am ehesten wenn man ruhig und mit System vorgeht.

Gutes Bild, aber nur durchschnittliches Ranking

Eigentlich hätte jedes Bild, das derzeit in der ersten Reihe der Bildersuche rankt, das Potential, es zu schaffen. Aber es kann nur einer oder eine gewinnen und der Rest hat verloren, vorallen aber Zeit. Und die rennt uns gerade weg, und die Niederlage rückt näher und näher. Ich habe die letzten Tagen Links von Partner-Sites erhalten, massenweise Content erstellt, Freeblogs eröffnet und die interne Verlinkung meines Simsalaseobildes verbessert, aber nichts scheint eine Wirkung gehabt zu haben. Nicht einmal mehr Hundert Stunden bleiben damit man Google weismachen kann, dass das eigene Bild das Beste Simsalaseo-Foto ist. Ich glaube, dass es ein Fehler war, dass ich zu viele Links auf die Seite gesetzt habe, auf der das Simsalaseo Bild eingebunden ist. Ich habe es aus Zeitgründen versäumt, die Linkpopularität der Bild-URL zu steigern, denn die dient höchstwahrscheinlich als Ausgangsbasis zur Berechnung der Bild-Relevanz durch Google. Ein Tipp eines meiner Linksupporter , das Bild in der Sidebar zu verlinken, habe ich sogleich umgesetzt, um zB. die interne Linkpopularity des Bildes noch zu erhöhen. MrWebcatch hat gleich nachgezogen und hat sein Bild ebenfalls jetzt in seiner Sidebar verlinkt. Zufall oder liest er hier mit? Vielleicht täusche ich mich aber auch, und der Berechnungsalgorithmus wird bestimmt noch wesentlich komplexer sein und ganz subtile Signale einbeziehen um damit das Beste Simsalaseo Foto im Wettbewerb ausfindig machen zu können.

Eine Niederlage in Simsalaseo käme einem Alptraum gleich

Herrje aber auch, es ist mir so wichtig, diesen Contest zu gewinnen damit ich nicht die Enttäuschung erleben muss, dass ich für die Katz optimiert habe. So ein Gewinn würde schon so manche Tür aufstoßen und wäre das Ticket zu neuen Job-Möglichkeiten die im Linkbuildingbereich oftmals sehr lukrativ sein können. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Partnern im Online Business und Aufträge zum Linkaufbau nehme ich ebenfalls sehr gerne an. Aber auch Social Meda und Content-Creation sind für mich eine der interessantesten Tätigkeiten die mich ausfüllen und wo ich in meinem Element bin.

Diese Suchmaschine ist zwar ein Geschenk an die Menschheit, aber sie kann auch sehr gnadenlos sein wenn man unbedingt eine Top-Position erreichen muss und sie nicht mitmacht. 4 verdammte Tage nur noch, das ist sehr wenig wenn man noch 4 Plätze aufsteigen soll und die anderen Teilnehmer scheinbar wie wild rumspämmen und / oder andere Asse im Ärmel haben. Eigentlich ist die Bildersuche doch ein Witz: Eine Maschine, die nichts sehen kann und nur Daten auswertet, will bestimmen können, welches Bild am besten ausschaut? Sollte man da sich eigentlich gar nicht wundern, dass man noch nicht Erster ist? Bilder wecken Emotionen wenn sie gut sind, aber eine Maschine kann keine Emotionen empfinden, schon von daher fehlt der wichtigste Bewertungsfaktor bei allen Bildern im Simsalaseo Contest.

Interessant sind bei diesem Seo-Wettbewerb vorallem die Teilnehmer, denn es machen die verschiedensten Leute und Geschlechter mit, die alle andere Skills, Sprachen, Erfahrungen, Taktiken, Bildungsbackgrounds und Einstellungen mitbringen. Jeder und Jede will das relevanteste Bild aufbauen und sich einen Namen in der Szene machen. Es gibt also eine große Reichweite unterschiedlicher Charaktere von Jung bis Alt und von Weiss bis Schwarz ist alles verteten. Und jeder macht SEO auf seine Art und Weise um das Bild nach oben zu kriegen um es den Augen der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

Google innerhalb von nur 4 Tagen Relevanz vorgaukeln zu versuchen

Man muss der Suchmaschine jetzt in den letzten Tagen noch irgendwie Bescheid geben, dass man die beste Usability, das beste Design, die meisten Infos, den größten Mehrwert und das beste Simsalaseobild von allen Seiten hat. Dieses gewisse Extra, eine spezielle Eigenschaft die das Bild auszeichnet muss in den Vordergrund gestellt werden, wenn man sich auf den ersten Rang positionieren möchte.Es muss ein Element her, das so fantastisch ist, dass es alle anderen Bilder in den Schatten stellt. Die Suchmaschine muss sofort verstehen, dass das DoFollow.de Bild DAS Bild unter allen Bildern ist.

Eine große Herausforderung, aber ich liebe Hürden denn ich war schon immer ehrgeizig. Mehr Informationen, mehr Links, mehr User-Aktivität- einfach mehr von ALLEM. Die Simsalaseo-Site habe ich so gut wie möglich für Suchmaschinen zu optimieren versucht, habe dort sogar nur eine Html-Seite angelegt damit ich den ganzen CMS-Code, den Wordpress standardmäßig erzeugt, nicht mitschleppen muss und der Bot direkt an den Content kommt. Aber diese Strategie kann auch wieder gefährlich werden, weil diese Seite eigentlich keine richtige Navigation aufweist und auch im völlig anderem Design daher kommt als die anderen Seiten. Was Google wohl annehmen mag, wenn der Bot dort eine extrem optimierte Seite vorfindet, die aber ganz anders ausschaut als der Rest?

Ein weiteres Problem ist, dass ich dort keine User-Kommentare anbiete und die Suchmaschine somit einige wichtige User-Signale nicht erhalten kann. Vielleicht hätten sich ja viele Leute dort beteiligt und Kommentare geschrieben was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein muss, vorausgesetzt, es sind keine Spam-Kommentare von Schmuddelseiten und Co, denn die können das Ranking auf jeden Fall betroffen machen. Zumindest habe ich auf der Seite einen Link zur Google Plus Seite angebracht und so versucht, die Diskussion zumindest offsite auszulagern. Dennoch könnte der Mangel an "User-Response" noch seine Nachwirkungen haben, doch ich hoffe, dass ich es dennoch schaffen werde, am 16.09, um Punkt 14h oben zu stehen. Das wünsche ich mir über alles, denn ich habe wieder viel riskiert bei der Optimierung und einiges in die Waagschale geworfen.

Suchmaschinen bewerten Bilder obgleich sie nichts fühlen beim Betrachten

Doch ich ahne schon Böses, wenn ich mir ausmale, dass diese Suchmaschine ein aufregendes Bild nicht von einem langweiligen Bild unterscheiden kann. Es sollte ein Bild den Simsalaseo-Bilder Contest gewinnen, das seine Betrachter zutiefst motiviert und ihnen ein geiles Gefühl schenkt und nicht nur eine Weisse Fläche mit ein paar Keywords drauf. Finden Sie nicht auch? Wäre der Contest heute vorbei und stünde der Sieger fest, wäre dies eigentlich ein gutes Beispiel dafür, dass die Suchmaschine nicht in der Lage ist, Qualität in der Bildersuche exakt bestimmen zu können. Sie ist immer noch anfällig für Spam und vertraut auf die falschen Userbewertungen. Sie kann einen gekauften Like nicht von einem freiwilligen Like unterscheiden und ist daher potentiell anfällig für Manipulationen jeglicher Art.

Es ist nicht gänzlich unmöglich, dass dofollow.de noch gewinnen wird, weil die Bildersuche sehr dynamisch ist und das Keyword "Simsalaseo" ja bis vor kurzem noch völlig unbekannt war. Es gibt halt sehr viele Bilder, das ist das große Problem weil die Rankingberechnung somit etwas länger benötigen wird um das Beste Foto finden zu können und es gibt da eben halt auch noch einige echt gute Seos gibt, die ein hohes Skill-Level aufweisen und keine Möglichkeit verschenken irgendwo einen Blogkommentar zu hinterlassen oder einen Bookmark zu setzen. Auch wenn diese Links schwach sind, können sie in der Gesamtzahl doch Wirkung haben und dann wie ein richtiger Trust-Link bewertet werden, der die Optimierung für mein Simsalaseobild erschwert.

Ich kann jetzt auch gar nicht berechnen, wie gut oder auch schlecht die Chancen stehen, den Contest noch zu gewinnen. Wenn ich es wüsste, würde ich vielleicht auch auf der Stelle aufhören noch weiteren Content oder Backlinks für das Bild aufzubauen und stattdessen einfach mein Leben genießen mit der traurigen Gewissheit, dass ich Google doch nicht so gut verstehe, wie ich immer angenommen habe. Es gibt direkte Zusammenhänge zwischen SEO-Aktivitäten und gutem Ranking aber diese sind leider nicht immer so leicht zu durchschauen und noch schwieriger umzusetzen. Auf jeden Fall muss man ganz schön ackern damit man im Simsalaseo-Bilder Contest ganz weit vorne mitspielen kann-das weiss ich aus Erfahrung der letzten Tage nur zu gut....

DoFollow.de wird auf keinen Fall aufgeben!

Aber so schnell gebe ich nicht auf, vielleicht ist Google noch immer das größte Mysterium, aber ich wäre kein SEO wenn ich nicht mit allen Mitteln versuchen würde, diesen verflixten Bildersuche-Algorithmus zu knacken! Wir haben das Jahr 2011 und die SEO Tipps aus der Vergangenheit -wie ich sie mal gelernt habe - sind wahrscheinlich alle bereits veraltet. Stattdessen hat man sich jetzt mit lernenden Algorithmen herumzuschlagen und selbst der Blick auf die Konkurrenz muss nicht immer der beste Weg sein weil die Serps sich ständig verändern, und wer heute noch auf der Top-Position rankt , kann morgen schon verschwunden sein. Diese SERPS machen mich irre, doch eines Tages werde ich mich rächen und dann stehe ich oben! Meine Einnahmen werden gewaltig sein und mein Ansehen wird steigen, dann bin ich der Held der in der Zeitung steht und alle bewundern mich. :)

Heute ist bereits Tag 29 im Bildersuche-Contest "Simsalseo" und meine aktuelle Position beträgt "nur" Rang 4. Es gibt +70.000 Ergebnisse, und jeden Tag spülen neue Bilder in die Serps hoch. Wie wurden Zeuge, wie ein nahezu unbekannter Suchterm plötzlich in aller Munde liegt. Die Serps haben sich täglich verändert und noch keiner kann behaupten, dass er den Simsalaseo-Sieg schon sicher in der Tasche hätte. Nur Google weiss, wer am Ende gewinnen wird. Alle hoffen natürlich darauf, dass der derzeit Erstplatzierte von Google nach unten gedrückt wird und sich die Suchergebnisse nochmal gewaltig neu-sortieren werden. Die Konkurrenz ist erdrückend und es gibt viele Insider unter den Teilnehmern, die den Google-Algorithmus in jüngster Vergangenheit scheinbar bestens studiert haben. Natürlich weiss niemand genau, wie Google die Bilder sortiert und warum manche prominent angeordnet sind und andere wiederum nur im Abseits stehen. Es gibt definitiv Ranking-Faktoren, das hat Google bestätigt und es ist ja auch nur logisch, weil zufällig listet Google die Suchergebnisse garantiert nicht auf, denn dann bräuchte man keine Suchmaschine sondern könnte sich auch in Webkatalogen umschauen wenn man etwas sucht.

Die Experten betonen ja ständig, dass man Trust bei Google aufbauen muss damit sich das Ranking verbessert. Wenn man aber nur ein paar Tage Zeit hat wie es ja gerade im Simsalaseo Bilder-Contest der Fall ist, muss man aber mit ganz anderen Mitteln arbeiten um die Relevanz und Sichtbarkeit in der Bildersuche zu erhöhen. Meiner Ansicht nach gibt es 2 Wege wie man dies erreichen kann: 1.Viel keyword-optimierter Content und 2. sehr viele Keyword-Links von Trust-Sites. Aber darauf fokussieren sich ja auch gerade hunderte wenn nicht tausende von Webmastern und bei einigen klappts sehr gut, sie ranken stabil und bei anderen kommt ihre Optimierung einfach nicht auf Trapp. Es ist ein wenig so, als wenn man versucht viele Freunde auf Facebook zu bekommen. Schaut man top aus, kommen die Freundschaftsanfragen wie von selbst, sieht man normal aus und muss selbst aktiv werden, straft ein Facebook irgendwann ab da man als "Spamer" geflaggt wurde. Es gibt ja 500 Millionen Benutzer auf Facebook, aber man selbst darf nur 5000 Friends haben, dann macht Fb die Klappe dicht. Man stelle sich einmal vor, man verschickt an seine 5000 Freunde das Simsalaseo-Bild und bittet dort einmal die Bild-Seite zu teilen. Wie wohl Google darauf reagieren würde wenn das Bild plötzlich eine derartige Response kriegen würde?

In Simsalaseo geht es heiß her

Naja, ich habe auf jeden Fall gesehen, dass einige Simsalaseo-Mitstreiter nicht fair spielen,es gibt dort einen Teilnehmer, der geht sogar über Leichen aber ich will hier auch keine Namen nennen. Er wird sich schon angesprochen fühlen, wenn er diese Zeilen liest. Man kann Google auch mit lauteren Mitteln dominieren oder man betreibt Blog-Kommentar-Spam. Jedem das Seine. Aber das Blogspam tatsächlich noch genügend Trust-Signale an Google sendet, ist eigentlich die größte Überraschung im Simsalaseo Bild-Contest.

Wenn ich jetzt zurückblicke, frage ich mich eigentlich, womit ich die ganze Zeit verschwendet habe. Bekomme beinahe das Gefühl, mir fehle eine ganze Woche für SEO. Vielleicht war die Strategieplanung auch zu zeitintensiv und jetzt wird es noch richtig knapp mit dem Simsalaseo-Sieg. Auch bei Bing tauche in den Top 10 auf, aber leider wurde mein Bild dort gehighjackt und ist daraufhin um ein paar Plätze gefallen, mache mir also keine großen Hoffnungen mehr, dass ich in Bing auf den ersten Platz zum Contestwort "Simsalaseo" gelange. Aber interessant ist ja auch, dass Yahoo! gar nicht beim Contest vertreten ist und es wirklich nur um Google & Bing geht - das sagt eine Menge über die Größe und Beliebtheit von Bing aus. Ich finde die Bing-Bildersuche mit Verlaub sogar etwas ansprechender als Googles Pendant, weil Bing es schafft Harmonie in die Ergebnisse zu bringen.

Aber die Serps von Google sind natürlich schon ein ganzes Stück relevanter und darauf kommt es ja letztendlich auch an wenn ich nach einer Information , einem Service, einem Produkt oder einem Bild suche. Ich bin außerdem schon super gespannt, was Martin Mißfeldt, der Veranstalter des Simsalaseo-Bilder Contest sagen wird am 16.09 wenn das Endergebnis und damit der Sieger feststeht. Auch freue ich mich auf seine BildSEO Analyse wenn er sie denn in ihrer Gesamtheit mit allen Schlußfolgerungen öffentlicht macht, schließlich hat er die 500 € ja hauptsächlich veranstaltet um genau diese Analyse-Daten der Teilnehmer in die Hände zu bekommen.

Keine Universal Search Ergebnisse für Simsalaseo

Interessant ist weiterhin, dass es offenbar keine Universal Search Ergebnisse zu Simsalaseo gibt, obgleich ich schon gesehen habe, dass viele Seos auf Youtube extra Simsalaseo-Videokanäle angelegt haben. Die Universal Search scheint also anscheinend doch smart genug zu sein, hier Manipulationsversuche zu durchschauen. Falls es übrigens keinen Gewinner in der Universal Search zu Simsalaseo geben wird, wird der Preis einer Schablone an den 4. Platzierten aus der Google-Bilder-Suche vergeben. Ich ranke derzeit auf Position 4 in den Bilder-Serps und würde mich zu diesem Trostpreis auch freuen, wobei ich noch gar nicht sogenau weiss, was ich mit einer Cappucccino-Schablone anfangen werde.

Ich warte ja permanent darauf, dass Google endlich anfangen wird, Filter zum Suchwort Simsalaseo zu vergeben sobald der ganze Spam erkannt wurde, dann wird sich unter den ersten 3 Ergebnissen sicherlich noch etwas tun. Aber das muss schnell passieren, weil mir die Zeit davon läuft. Die letzten Tage werde ich damit zubringen, News-Artikel themenrelevant zum Simsalaseo-Suchwort auf verschiedenen Content-Sharing-Plattformen zu verteilen um noch ein paar Backlinks auf mein Bild zu bekommen. Irgendwie will ich es schaffen, dass mein SEO-Score ansteigt und Google daraufhin mein Bild weiter vorne listet, aber ich kann noch nicht sagen ob dieses Unterfangen in dieser kurzen Zeit klappen wird. Ich frage mich ständig, was ich noch machen soll, damit sich der Erfolg auf den ich die letzten Tage und Wochen so fleißig hingearbeitet habe, noch bis zum 16.9 einstellen wird .

So ein Bildersuche SEO-Wettbewerb ist für mich eine völlig neue Erfahrung und ich habe es so im Gefühl, dass es bald auch ein SEO Video-Contest geben wird, dann vielleicht mit dem Keyword "Hollywoodseodreams" oder soetwas in der Art? Also meine Strategie wird es nun sein, dass ich nicht versuche, alle meine Inhalte onpage zentral zu speichern sondern stattdessen mehr offsite auslagere und so versuche Links , die in den Augen von Suchmaschinen ja traditionell als Empfehlungen gelten, zu bekommen. Das gilt eigentlich für jedes Medium welches Informationen bereitstellt, also nicht nur Texte sondern eben auch Bilder und Videos die in HTML eingebettet sind. Ich mache jetzt weiter mit SEO und hoffe, dass die nächsten Tage endlich etwas bewirken werden, damit das doFollow.de Contestimage den Sieg holt!

Eine Kurz-Zeit-Ranking-Strategie muss her...

Die Tatsache, dass der Bildersuche-Wettbewerb so kurz ist, macht die Sache ein ganzes Stück härter, denn hätte man mehr Zeit, könnte man sich sein SEO für das Simsalaseo Bild wesentlich besser einteilen. Linkbuilding ist recht einfach, wenn man weiß, wo die Linkquellen stehen, aber es kostet eben Einsatz Content zu erstellen und ihn dort zu posten. Besonders ärgerlich ist es ja, wenn man Stunden über Stunden in die Content-Creation gesteckt hat, White SEO at its best gemacht hat und plötzlich in der Image Search abrauscht. Hoffentlich passiert mir dies nicht noch, denn einmal war ich ja schon in der Google Sandbox und da will ich nicht nochmal rein kommen. Aber was unterscheidet mein Simsalaseo Bild von den Tausend Anderen? Ist es künstlerisch mehr ansprechend? Ist es schärfer von der Bildqualität her? Natürlich weiss ich es nicht, denn das klänge einfach zu eingebildet, wenn ich mein Bild über die anderen stellen würde.

Ich weiss nur, dass ich sehr viel Arbeit in die Bild-Optimierung gesteckt habe und eigentlich schon fast die Schnauze voll habe mit dem Schreiben von Simsalaseo Artikeln. Ich befürchte ja fast, dass mich am Ende noch ein Unglück heimsuchen könnte und dass die ganze Arbeit fürs Bild sich nicht wirklich auszahlen wird. Das Web wird nämlich gerade überschwemmt von Simsalaseo-Images und die sind teilweise sogar recht gut ausschauend und werden massivst optimiert, was den Googlebot blenden könnte. Mein größtes Problem ist gerade, wie ich meinen Content verteilen sollte. Schließlich muss er ja auch innerhalb von nur 4 Tagen indexiert werden und ich weiss nur zugut, dass Google Freeblogs und andere Artikel-Publishing-Sites sehr ungerne indexiert.

Ich könnte jetzt sehr gut eine Pause vom Contest vertragen, aber das würde meine Mission, Simsalaseo zu gewinnen, zunichte machen. Ich gehe immer mit Methode vor wenn ich an ein größeres Ziel glaube und ich weiss, dass ich gewinnen kann, wenn nicht heute dann morgen oder eben am 16.09, wenn der Bildersuche-Contest entschieden ist. Tausende von Wörtern habe ich bereits verfasst und nehme "nur" die 4. Position ein, das ist mir viel zu wenig, das ist nicht das, worauf ich hingearbeitet habe. Meine Artikel sind gut lesbar und werden auch von aussen angelinkt, weil meine Leser es schätzen, wenn sich der Autor bemüht hat. Aber dieser Contest ist echt verrückt, man kann machen was man will und kommt nur sehr schleppend voran, nichts zeigt Wirkung und das frustriert irgendwann. Soll ich 24h lang am Tag nur nützlichen Content erstellen?

Dieser Bilder-SEO-Contest schlaucht ohne Ende

Wenn ich diesen Contest nicht gewinne, werde ich sehr traurig sein, weil die anfängliche Motivation doch sehr hoch war, gerade weil ich fast die ganze Zeit vorne mitgespielt habe. Keiner kann Ihnen sagen, was der Sieg von Simsalaseo für eine Bedeutung haben wird und was er aus dem Sieger machen wird. Er wird aber eine Reihe von Fragen beantworten und natürlich bei vielen auch Verwirrung stiften, die ebenfalls hart für Simsalaseo geackert haben und kein Stück vor kamen im Dickicht der Serps. Es gibt auch viele Seos, die können nicht so viel Zeit in diesen Contest stecken, weil sie noch andere Arbeiten zu erledigen haben. Das Problem daran ist, dass, wenn man bereits angefangen hat und Stunden der Bilder-Optimierung hinter einem liegen, dass man dann nicht einfach mehr so aufhören kann. Klar, anfangs macht der Contest Spaß, aber wenn man dann ständig stagniert, wirds öde und man möchte, dass alles aufhört. Wenn die Moral im Keller ist,´schreibt man auch weniger ansprechende Texte und investiert auch weniger ins Linkbuilding, was ja essentiell ist, um Simsalaseo zu gewinnen.

Einer der Gründe, weshalb ich beim Bildersuche Contest von Martin Mißfeldt mitgemacht haben, ist, weil ich mehr Traffic für meinen SEO Blog benötige. Ich optimiere gerne mal auf bisher unbekannte Keywords weil ich so am besten einschätzen kann, wie viel Trust Google mir aktuell zuschreibt. Ich habe zB. schon auf "Google ist ne Mißgeburt" optimiert und ranke zu dieser Suchphrase als 1. Das war ein toller Erfolg, der mir hunderte von Besuchern täglich beschert, nur weil ich einmal etwas Verrücktes gewagt habe. Und der Simsalaseo Image-Contest ist ebenfalls sehr verrückt und ich wage nicht daran zu zweifeln, dass er noch sehr lange in aller Munde sein wird. Und wenn dies eintrifft, kann es nicht verkehrt sein, wenn man den Contest gewonnen hat, weil man dann immer mit "Simsalaseo" in einem Atemzug erwähnt wird, was sehr viel Aufmerksamkeit über einen langen Zeitraum bedeutet und das ist genau das, was ich anstrebe mit Blogging: Bekannt werden und dafür sorgen, dass die Leute über doFollow.de sprechen.

Mit dem Sieg werden Träume war und das alles nur, indem man seine Gedanken zu Worten umformuliert hat. Sollte ich aber trotz meines enormen Einsatzes verlieren, würde sich ein Alptraum realisieren und das muss ich um jeden Preis zu vermeiden versuchen. Es sind doch nur noch ein paar Plätze bis zum Sieg, das muss doch noch irgendwie zu schaffen sein! Ich habe sogar schon Wettangebote erhalten, weil bestimmte Teilnehmer glauben, dass ich oder sie gewinnen werden. Aber so optimistisch bin ich auch wieder nicht, ich kann einfach gut die 500 € gebrauchen, da bin ich ehrlich, denn ich stecke derzeit wieder sehr viel Geld in mein nächstes SEO Tool. Es wird ein Bookmark-Submitter sein, den ich jetzt gut gebrauchen könnte, weil ich gerade am Anfang des Contests viel Zeit mit dem Erstellen von Accounts zugebracht habe und das ist schade, weil mir gerade die Zeit davon rennt.

SEO für die Bildersuche - eine ganz neue Erfahrung

Vielleicht ist auch genau das das Problem: Ich habe mich im Web zu lange an den falschen Orten aufgehalten und hätte stattdessen mehr Zeit in das Verfassen von Artikeln stecken sollen. Meine Analyse der Konkurrenzseiten hat nämlich ergeben, dass dort die Link-Popularität der Bild-Urls massiv gesteigert wurde und das schaffe ich jetzt nicht mehr einzuholen, denn wenn unzählige Links auf ein Bild zeigen, wird es in den Augen von Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo! extrem interessant. Viele Backlinks sind noch immer ein entscheidener Erfolgsfaktor , denn er zeigt, dass das Web einen mag und bereit ist, Empfehlungen auszusprechen. Das ganze SEO Business setzt auf Backlinks als Marketing-Strategie und das wird auch so schnell kein Ende nehmen, auch wenn die "Facebook-Likes" gerade stark auf Vormasch sind.

Wenn der Bildersuche-Wettbewerb abgeschlossen ist, werde ich mich als erstes aufmachen und die Konkurrenten noch genauer unter die Lupe nehmen um an das eine oder andere "SEO Geheimnis" zu stoßen. Solche Tricks, wie sie von den Gurus angewendet werden, sind sehr hilfreich und können bewirken, dass man schnell an Geld im Internet kommt. Es ist immer gut zu wissen, was die Konkurrenz so anstellt damit sie an einem vorbeirauschen kann, aber ich kenne das Spiel auch und mir kann man nichts mehr vormachen mit meinen Dreißig Jahren Lebenserfahrung. Bin wirklich aufgeregt,wer am Ende der Sieger sein wird. Wird es jemand sein, der wirklich gut in der Suchmaschinenoptimierung ist oder wird es ein Keyword-Spämer werden? Auf jeden Fall wurden dort innovative Techniken eingesetzt, die es ermöglichen konnten, den Suchmaschinen-Algorithmus extreme Relevanz vorzugaugeln. Bin schon gespannt auf die Nachanalyse...

Mir ist übrigens noch etwas an der Bildersuche aufgefallen und zwar sind kaum doppelte Bilder vorhanden. Das sagt mir, dass Google sehr gute Fortschritte in der Erkennung von Bildern gemacht hat. Die Techniken von damals, ein Bild zu verwenden und es über ein Bildbearbeitungsprogramm immer wieder leicht zu modifizieren (Farbe, Balance, etc) scheinen also nicht mehr zu funktionieren um Inhalte in den Bilderindex zu pumpen. Aber warum ist es Google so wichtig, dies zu verhindern? Und, was noch wichtiger ist: Schade ich meiner Page, wenn ich versuche, die Serps mit ähnlichen Bildern zu fluten? Auch wenn ich die Antwort nicht mit Gewissheit geben kann, würde ich von solchen Versuchen abraten, denn man ist schneller raus aus dem Simsalaseo-Contest als einem lieb und recht ist. Es hat auf jeden Fall eine Menge Zeit gebraucht, bis Google dieses Level erreichen konnte, denn es ist wirklich für den besten Coder eine große Herausforderung Ähnlichkeiten auf Bildern systematisch zu erkennen.

Die Bildersuche ist unheimlich weit fortgeschritten

Google wird Unsummen in die Bilderkennungstechnologie gesteckt haben und wir haben Glück, denn somit hat uns diese Suchmaschine eine wundervolle Ressource geschenkt, die von Millionen von Menschen genutzt wird. Mittlerweile sind es nur noch 4 Tage und ich stehe schon sehr lange weit oben in den Serps. So langsam bereue ich dabei fast, dass ich es versäumt habe, meinen Brand ins Bild zu integrieren, denn dies hätte mir vielleicht den einen oder anderen Auftraggeber gebracht. Zurzeit liegt mir nur eine Anfrage eines Suchmaschinenbetreibers vor, etwas Linkbuilding für ihn zu machen. Den Job nehme ich nächsten Monat in Angriff, dann mache das erste Mal in meinem Leben für eine Suchmaschine Suchmaschinenoptimierhng. :)

Einige Techniken die ich bei der Bildoptimierung eingesetzt habe, waren sehr tricky und ich bitte um Verständnis, dass ich sie für mich behalten muss. Im Großen und Ganzen habe ich aber White-Hat-Optimierung betrieben und darauf bin ich auch stolz, denn ich brauche keine Spamtools um oben mitmischen zu dürfen. Man braucht ganz einfach nur gute Ideen um Content zu erstellen und Linkbaits zu inzenieren. Wenn es klappt mit dem Linkbait, lassen sich auf die Schnelle viele relevante Keyword-Links generieren und dann hat man mehr Zeit um Content zu produzieren. Linkbaits sind für einen Simsalaseo-Contest die erste Wahl, weil sie Backlinks bringen an die andere nicht rankommen. Es ist eigentlich eine simple Technik, aber man braucht halt eben auch die Ideen dafür um die Leute zu motivieren Ihnen freiwillig Links zu setzen.

Wie gesagt, der SEO-Contest wird eine Menge Fragen offenlassen, selbst die Experten werden sich wundern, weshalb zB. Websites ohne Alter und Trust so weit oben mitspielen bei Simsalaseo. Denn immerhin werden noch immer Unsummen in den Kauf von "Expired Domains" gesteckt, da ja gemeinhin angenommen wird, dass diese einen Bonus hätten, wenn man anfängt dort auf ein neues Keyword zu optimieren. Auch Shop-Betreiber werden versuchen Erkenntnisse aus Simsalaseo zu ziehen, weil diese ja bemüht sind, Produktabbildungen maximal zu positionieren um neue Kunden auf den Shop zu bringen. Es gibt also eine Menge Menschen die von diesem Bildersuche-Contest profitieren werden.

Die häufigsten SEO-Fallen im Simsalaseo Bild-Contest

Es gibt auch wieder ein paar "SEO-Fallen" in die man nicht treten sollte, die aber auch im Bildcontest "Simsalaseo" zugeschnappt sind. Zum Beispiel hat die 2. Platzierte Seobunny ihr Content Management System (CMS) aus perfomance Gründen gewechselt und hat darauf umgehend ihren Platz in den Bilder-Serps verloren, was sehr hart ist, wenn man so nah am Sieg war. Denn Google braucht eine Menge Zeit zur Neustrukturierung wenn sich zB alle URLs ändern bei der Umstellung des CMS. Auch hier ist es wieder spannend zu sehen, wie lange die Seite von Seobunny im Filter / Sandbox gefangen sein wird und ob es reichen wird, bis zum 16.9 zurück zu sein. Falls ja, würde man fast annehmen, es gäbe ein Ranking-Gedächtnis seitens von Google, was eine völlig neue Erkenntnis wäre.

Zurzeit beobachte ich meine Mitstreiter ob sie 301-Redirects einsetzen um den Bot auf neue Seiten zu bringen. Per Permanent-Umleitungen kann man ja sogar den Trust von Backlinks auf die Neue Seite mitnehmen, aber keiner weiss wie schnell das funktioniert und ob die neue Seite gleich gut dastehen wird im Ranking zu Simsalaseo. Auf jeden Fall arbeiten viele Mitstreiter mit Landing Pages und Doorway Pages um den Trust ihrer Bilder zu erhöhen. Sie bauen mehrere Seiten auf und fügen ihr Simsalaseo-Bild dort ein. Dann bombardieren sie diese Seiten mit Backlinks, massenweise Bookmarks und Pings aus dem Web. Schließlich machen sie einen Redirect und leiten den ganzen Trust auf eine Content-Page die eine sehr hohe Keyword-Dichte aufweist. Der Vorteil ist hier, dass man eine Seite mit Content versorgen kann , während man die Backlinks erstmal auf andere Seiten zeigen lässt , was natürlich aussieht. Die Landing-Pages erhalten auf die schnelle viele Backlinks, wenn dort mal eine "abgestraft" wird, ist das dann nicht so ärgerlich weil dort ja wenig Content drauf liegt. Am Ende bekommt die Content-Seite durch den perfekt getimten Redirect einen Link-Schub der einen Boost bewirken soll.

Am spannendsten finde ich ja die Frage, ob eine neue Seite den Contest gewinnen wird oder eine Site mit hohem Domainalter. Also ich hätte es mich nicht getraut, eine Page zu nehmen die 0 Brand besitzt, weil gerade dies doch ein Faktor ist, den man nicht so leicht manipulieren kann. Ok, ich habe eine neue Unterseite in einem neuen Ordner erstellt, aber eine gänzlich neue Domain wie zB. Simsalaseo.de hätte ich nicht registrieren wollen. Wobei ich trotzdem noch anmerken sollte, dass der Betreiber des Contests die Keyword-Domains hätte selbst registrieren sollen, weil zum Ende hin vielleicht doch der Keyword-Bonus einiges entscheiden wird und das eigentlich unfair wäre, wenn man es genau betrachtet. Denn gerade wenn ein Keyword wie "Simsalaseo" bei Suchmaschinen unbekannt ist, vertrauen sie einer de-Domain doch noch am ehesten und zeigen sie dementsprechend weiter vorne in den Bildersuchergebnissen an. Das heisst, solange das Keyword noch unbekannt ist, werden die de-Domains "gefeatured" und das könnte am 16.09 noch für eine böse Überraschung beim Erstplatzierten sorgen.

Google wird alleine entscheiden, wer den Simsalaseo Bildersuche-SEO-Wettbewerb gewinnen wird

Letztendlich suchen sich Suchmaschinen aber immer selbst aus, wen sie auf der Top-Position sehen wollen, da müssen Keywords im Domainnamen kein Vorteil sein. Besser ist es da schon auf gute Onpage-Optimierung zu setzen und das Keyword auch mal in der Navigationsstruktur zu erwähnen und natürlich auch als Ankertext um interne Links mit Relevanz zu versorgen. Den Rest bewirkt man mit keyword-optimierten Content und hoher Link-Popularity, wobei man hier mehr strategisch vorgehen sollte und nicht versucht, minderwertige Inhalte oder Links zu besorgen da nach dem Panda-Updates nichts mehr so ist wie es mal war. Ich werde jetzt versuchen, noch schnell auf den ersten Platz zu Simsalaseo zu kommen um mir das Preisgeld in Höhe von 500 EUR, welches ein wunderbares Honorar darstellt, zu sichern.

Mein SEO Blog ist von haus aus sehr gut optimiert und es weisen viele relevante Links auf meine Postings. Vielleicht hat dies auch den Ausschlag gegeben, dass mein Simsalaseo-Bild so gut in den Contest eingestiegen ist. Auf der anderen Seite haben aber auch sehr viele SEO Blogs mitgemacht, die teilweise noch wesentlich mehr Backlinks aufweisen und die hätten es auch verdient gehabt, dort zu stehen, wo ich gerade stehe. Aber ich habe einfach zu viel relevanten Content erstellt und das bewerten Suchmaschinen einfach höher, denn Content is King!

Wobei ich sagen muss, dass nur Content alleine nicht funktioniert hätte, denn man kann tausende von Artikeln veröffentlichen, aber ohne Links kommt man nicht weiter. Die beste Perfomance im Ranking erzielt man durch Balance von Content und Links, den Rest entscheidet die Onpage Optimierung oder das CMS. Doch will ich mich hüten, eindeutige Empfehlungen zur Optimierung von Webseiten auszusprechen, denn am besten ist, man testet permanent selbst aus, was noch funktioniert und was mittlerweile nur noch Zeitverschwendung ist. Was aber nie verschwendete Zeit sein wird, das ist die SEO-Title Optimierung aller Webseiten auf der Domain. Ohne Title-Tags kann man in Google keinen Blumentopf gewinnen, daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Simsalaseo muss im Title stehen, damit Suchmaschinen Relevanz zusprechen können. Natürlich sollten die Seiten-Titel variieren, nicht umsonst erzeugen immer dieselben Seitentitel in den Google Webmaster-Tools eine Fehlermeldung. So, mit diesem Artikel hoffe ich jetzt, dass er ebenfalls Wirkung zeigen wird so wie der letzte mit 10.000 Wörtern. Ich denke, doFollow.de ist jetzt bestens gewappnet um den Angriff auf den SIMSALASEO Thron zu starten!

GrUsS DoFoLlOwBlOgGEr!

sTaY doFoLLow!

Content soll ja angeblich King sein, probieren wir doch mal aus, obs immer noch stimmt. Dies ist ein 10.000 Wörter Post, den ich extra für den Simsalaseo Bildercontest verfasst habe. Ich hoffe damit noch die paar Plätze, die bis zum Sieg erforderlich sind, gutzumachen. Drückt mir bitte die Daumen und kommentiert auch fleißig! :)

Bild: Simsalaseo

simsalaseo

Simsalaseo– weitaus mehr als nur ein Seo-Contest

Ein Seo-Wettbewerb wie den Simsalaseo Bildersuche Contest gewinnt man nicht ohne Einsatz, denn er erfordert vom Teilnehmer mehr als hin und wieder ein paar Simsalaseo-News auf seinem Blog zu stellen. Als Derzeit 4. Platzierter kann ich sagen, dass der Weg dorthin ohne SEO-Strategie und extremen Linkbuilding nicht möglich gewesen wäre. Es sind nämlich einige echt gute Spämer dabei die Meister des Stuffings, Spinnings und Spammings sind, aber die findet man ja eigentlich immer bei Contests. Spam klappt da für die Manipulation der normalen Suchergebnisse meistens recht gut um zumindest eine Zeit lang die vorderen Plätze zu bekleiden. Dass dies aber auch bei der Bildersuche so einfach zu klappen scheint, und man damit sogar tagelang stabil ranken kann, überrascht mich trotzdem ein bißchen. Es gibt da wohl eine Lücke im System "Bildersuche", die wohl mehr oder weniger zufällig von einigen Teilnehmern getroffen wurde.Auch das Text-Spinning ist wieder dominant vertreten im Simsalaseo Bildcontest. Diese unkreativen Artikel, dessen Zweck es ist, die Keywordrelevanz unnatürlich und mit möglichst wenig Einsatz zu erhöhen, sind wirklich nervig.

Diese Spämer verschaffen sich mit ihrem miesen Tun aber jetzt einen entscheidenen Vorteil, denn meiner Meinung nach ist eine der größten Herausforderungen im Simsalaseo Contest das Wissen, wie man seine Zeit richtig organisieren sollte. Während man Stunden in einen ansprechenden Artikel investiert, spinnt ein Blackhatter einen aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen Text und lässt über ein Programm immer wieder neue Text-Varianten erstellen, die er dann auf Freeblogs wie zB. blog.de oder blog.com postet. Das wäre ja nicht weiter tragisch, nur wird es irgendwann ungerecht, wenn der Spämer über einem rankt obwohl er sich nicht wirklich bemüht hat.

Ich kann behaupten, dass ich vorwiegend mit guten Inhalten versucht habe zu überzeugen, doch zurzeit ranke ich gar nicht stabil sondern muss extreme Zick-Zack-Schwankungen ertragen, die wirklich beunruhigend sind, gerade weil das Treppchen (die 1. Drei Plätze) so nah ist. Man weiss ja auch nicht, wie viel noch fehlt, damit man die Konkurrenz eingeholt hat. Aber wenn man diese Info hätte, wäre man wohl auch zu sehr im Vorteil und hätte es dann gar nicht nötig an Simsalaseo-Wettbewerben teilzunehmen.

Aber wie gesagt, ich will hier nochmal gegen diese Blackhat-Kiddies schießen, denn es ist ungerecht was ihr macht! Ihr verschmutzt das Internet mit Texten, die keiner lesen will. Ihr führt den Googlebot über Euer Linknetzwerk auf Seiten, die absolut userunfreundlich sind und das ist Mist! Es sollte Derjenige Simsalaseo gewinnen, der sich die meiste Arbeit gemacht hat und kein Spämer. Eure 24-H Bots schreiben unleserliche Texte, aber wirklich reich seid Ihr damit offensichtlich nicht mit geworden, denn sonst würdet Ihr nicht am Simsalaseo Contest mitmachen. Oder habt Ihr einfach nur Spaß daran, anderen Leuten den Simsalaseo Contest zu vermiesen? Ist es in Wahrheit eine Rebellion gegen humanen Arbeitseinsatz?

SEO-Spämer belegen (noch) zu gute Positionen

Ich würde mir ja mal einen Seo Wettbewerb wünschen, der noch viel schärfere Regeln hätte und wo es verboten wäre, Spamming und Spinning einzusetzen. Ich sitze ne Stunde an einem Artikel und sone Hohlbirne klickt einmal n Knöpfen und soll dafür auch noch gewinnen? Schweinerei! Manch einer bezahlt sogar dafür, dass ihm professionelle Texte geschrieben werden, diese Personen haben zwar auch kein "zeitliches" Problem mehr, aber wenigstens schaffen sie Mehrwert für ihre Leser. Diese öffentlichen Spam Tools , die man in Underground Webmaster Foren kaufen kann, ermöglichen es, in ein paar Minuten Texte generieren zu lassen, allerdings nur Bot-Futter ohne Lesequalität versteht sich. Normalerweise nutzen Leute sie um damit Bookmarking Sites zu bedienen, aber ich finde beim Simsalaseo Contest auch schon Freeblogs wo längere dieser Texte veröffentlicht wurden und das ist einfach sehr unschön und grenzt schon an Betrug.

Ach, der Simsalaseo Wettbewerb ist wirklich aufregend, ich prüfe fast stündlich mein Ranking, es ist schon fast wie eine Sucht geworden. Diese Challenge für Texter, Seos und leider auch Spämer ist eine Herausforderung für den Geist und das Zeitmanagement. Ich hoffe ja sogar, dass es meine Karriere als SEO ein bisschen aufpeppt, arbeite ich doch als Freelancer bei diversen SEO-Agenturen und würde auch gerne mal als Inhouse-SEO meine Erfahrungen sammeln. Doch die Zeit ist knapp und ich mache mir schon so viel Druck um es noch auf den ersten Platz zu schaffen, doch die Bildersuche ist zäh wie Gummi geworden. Mit Content alleine kann man es nicht schaffen, denke ich, und jetzt bin ich wirklich am Rande eines Nervenzusammenbruches und ärgere mich so, dass diese Spämer dominieren.

Es ist nie schön mitanzusehen, wenn Kreativität von Spam geschlagen wird. Wir haben das Jahr 2011 fast rum und Spam funktioniert immer noch? Google sollte mal weniger in seine Circles und Hangouts investieren und dafür die Bildersuche weniger für Spam anfällig machen. Ich habe sogar schon gehört, dass sich ein paar Spämer zusammen getan haben und nun gemeinsam an der "Bild-Optimierung" ihrer Simsalaseo-Fotos werkeln. Was dabei wohl heraus kommen wird? Ich würde mich aber schlapp lachen, wenn die ersten Spämer kurz vor dem Finaltag abstürzen weil sie in Filter geraten sind.

Ich wünsche mir mehr Traffic auf meine Simsalaseo-Seite

SEO SIMSALASEO Für mich ist der Simsalaseo Wettbewerb eine gute Chance, neue Leser auf meinen Blog zu bringen, und damit die Zahl der Feed-Abonnenten zu steigern. Der Contest hat mir schon hunderte von Besuchern gebracht, und auch schon den einen oder anderen FeedLeser. Das Gute an Feed-Lesern ist ja, dass die meisten den Google-Reader verwenden und dort kann man bekanntlich direkt liken, sharen und plussen, was dann noch mehr Besucher bringt. Ja, das ist einer der interessanten Aspekte des Simsalaseoscontests.

Allerdings finde ich, dass dieser Contest mit 30 Tagen einfach zu kurz ist, denn am 16.9 soll schon der Gewinner gekürt werden und das bringt den Spämern einfach einen großen Vorteil, die können mal eben 50.000 Wörter Texte erstellen, aber lesen wird ihn niemand außer eben der Google-Bot und der könnte sich davon beeindrucken lassen. Diese Leute gaugeln Google haushohe Popularität vor, doch ihre Artikel lesen sich so schlecht als wären sie von einem Affen geschrieben worden.

Wenn ein Spämer den Simsalaseo Contest gewinnen sollte, wäre das in etwa so, als wenn ein Autor den Nobelpreis für ein Buch bekommt, das von einem Computerprogramm automatisch aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt wurde. Doch verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich behaupte ja nicht, dass alle Seos, die am Bilderwettbewerb mitmachen, Spämer wären. Es sind schon auch noch Seos dabei, die ihre Konkurrenz mit Adleraugen beobachten, sie analysieren und immer höchst strategisch geschickt vorgehen.

Die Keyword-Dichte der Konkurrenz scheint gering

Ich finde es ja immer spannend, wenn ich mir die Seiten von anderen Teilnehmern beim Bildcontest "Simsalaseo" so angucke. Gerade die Keyword-Analyse ist oft sehr aufschlussreich. Die ersten Plätze arbeiten mit Densitys von 1.8% bis 2.8% und das ist beinahe suboptimal um ausreichend Signale an Google zu senden. Jedoch ist die Kw-Dichte nur auf den eigenen Seite zu gering, wenn sie auf Freeblogs gespinnte Texte veröffentlichen, liegt die Dichte des Keywords "Simsalaseo" manchmal bei 60%! Das ist gut um den Googlebot zu beeindrucken, aber für die Leser ein Graus. Ich werde diese Spammethoden nicht ausprobieren, dafür bin ich mir einfach zu schade.

GELB SIMSALASEO Was ist der Schlüssel um im Seo-Contest oben mitzuspielen? Man braucht Innovationsfreudigkeit und die Verrücktheit immer wieder neue fantastische Dinge ausprobieren zu wollen. Natürlich kann es hart sein, wenn man sehr lange oben gerankt hat und plötzlich abstürzt, aber so ist halt das Spiel, man weiss nie wen es als Nächstes trifft. Man kann ja nicht rein schauen in die Leute, aber ich habe es im Gefühl, dass gerade bei den zurzeit Top-rankenden richtiges Muffensausen vorherrscht. Was würde ich geben um den 1. Platzierten jetzt ins Bodenlose fallen zu sehen!

Also ich habe jetzt schon so einige Seo-Techniken ausprobiert, und es hat vorerst "nur" für den undankbaren 4. Platz gereicht. Klar bin ich enttäuscht, denn mein Bild wird immer wieder von meinen Lesern gelobt und ich höre auch oft, dass es das beste Simsalaseo Bild im Contest sein soll. Werde ich es Google aber trotzdem verzeihen, falls er nicht erkannt, hat dass das Bild von dofollow.de das beste Simsalaseo Foto ist? Natürlich werde ich es Google verzeihen, denn niemand ist perfekt! Die Spämer sind halt dieses Mal wieder sehr geschickt vorgegangen und ich habe viel mit neuen Techniken experimentiert die Zeit gekostet haben. Aber es hat sich gelohnt muss ich zugeben, sie funktionieren zwar nicht so wie ich gedacht habe, aber noch ist ja Zeit (6 Tage) um noch mehr Experimente und geheime Maßnahmen in die Wege zu leiten....

Sind 500 € die Mühe denn wert?

Ich kann nicht sagen, weshalb, aber ich habe es im Gefühl, dass es noch einen Überraschungssieg geben wird. Wäre es nicht total lustig, wenn ein neues Fotos hochschießt und dann eine Person die 500 € absahnt obgleich sie vielleicht nur einmal den Knopf des Ftp-Programms geklickt hat? Für manche sind 500 € ein Haufen Geld, man muss schon ganz schön lange bloggen bis man die über AdSense zusammen hat. Und der Simsalaseo Wettbewerb bietet halt endlich mal einen schnellen Weg um Geld im Internet zu verdienen. Und das indem man nur das tut, was man immer tut: Texte im Internet zu veröffentlichen und Backlinks draufsetzen. Linknetze kreieren und versuchen Partner zu finden über Social Marketing Aktivitäten. Ein bisschen Smalltalk hier, ein bißchen Bla-Bla da und schon ergeben sich neue (Linktausch-) Kontakte.

BILDERCONTEST 2011

Ich würde es ja mal cool finden, wenn ein Multi-Millionär einen Seo-Contest veranstaltet und richtig viel Geld für das Erreichen eines Keywords aussetzt. Aber dann würden wahrscheinlich auch viele ausländische Seos mitmachen, Österreich, Schweiz und noch andere Länder wo sich Seos befinden, die den deutschen Markt kennen . In einem solchen Fall würden wahrscheinlich auch richtige Seo-Agenturen mitmachen, was zwar dann härter für alle wäre, aber auch den Vorteil hätte, dass das Ansehen von Seo Wettbewerben steigen würde. Was ich ausserdem cool finden würde, wäre mal ein Social Media Contest, also der Versuch möglichst viele Follower oder so zu erreichen oder einen Suchbegriff versuchen ins Trending Topic zu drücken. Keine Ahnung, aber sowas wirds bestimmt auch nochmal geben.

SEO OPTIMIERUNG BILDER Haben sich eigentlich während der Simsalaseo-Challenge schon irgendwo Freundschaften ergeben? Also ich konnte mehr Follower gewinnen und eMails habe ich auch erhalten, wo sich Leute anboten mich zu unterstützen. Ich denke schon, dass dies ein schöner Bonus ist, der einen entschädigt, falls man nicht auf das Simsalseo-Treppchen kommen würde. Die Motive der meisten Bilder im Contest gefallen mir nicht so, viele konnten sich wohl unter Simsalseo auch nicht so viel vorstellen, ich -ehrlich gesagt - auch nicht. Ich musste mir erst lange Gedanken machen und wurde dann irgendwann auf einer Foto-Seite fündig. Ich denke, ich habe ein sehr gutes Foto für die Simsalaseo-Challenge finden können und bin nun sehr aufgeregt, wie weit ich es noch nach oben schaffen werden Ich strenge mich auch sehr an, denn der Contest wird wahrscheinlich auch mein Letzter sein, obwohl ich SEO liebe.

Wo bleibt Social Media beim Bildcontest?

SIMSALASEO Was ich allerdings schade finde ist, dass meine Simsalaseo Artikel so wenig geteilt werden. Google Plus hat Millionen von Mitgliedern, aber niemand drückt den+1 Button um die Informationen zu teilen. Ja, ich weiss natürlich, dass der Contest in erster Linie Inhalte für den Google-Spider liefert, aber ich will auch neue Leser erreichen wie ich etwas weiter oben schon gesagt hatte. Schreiben ist für mich eine Profession, das Thema ist egal, ich will einfach mein Geld als Texter wert sein und irgendwann bekannt sein in der Branche. Während andere Parties machen, sitze ich am PC und schreibe Artikel. Wenn andere in die Disco gehen, sitze ich noch an meinem Submitter und baue Backlinks auf. Ich bin leistungsorientiert, lernbereit und leistungsfähig. In mir steckt das absolute Verlangen, den Simsalaseo Wettbewerb der Bildersuche zu rocken!

DOFOLLOW.DE SEO Was ich bereits alles getan habe, um in den Top 10 der Bildersuche zum Key "Simsalaseo" zu stehen? Ein bisschen Social Media betrieben, hier und da ein Linkwheel gesetzt und Leute gefragt, ob sie mein Simsalseo-Bild in einem Blogpost verlinken würden. Während der Jahre als Internet Marketer habe ich Strategien entwickelt um Produkte zu promoten. Es gibt Techniken um Aufmerksamkeit der Leser zu bekommen, selbst wenn diese sich bewusst abzuschirmen versuchen. Aber ich kann auch nicht zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht all zu tief aus dem Nähkästchen plaudern, da ich mich ja noch im Simsalseo Wettkampf befinde und aufpassen muss welche Infos ich wem zuteil werden lasse...

Ich kann Ihnen aber verraten, womit ich mich als nächstes beschäftigen werde: Ich werde die ersten 10, die zu "Simsalseo" in der Image Search ranken, analysieren um das Verhältnis der Links auf die Artikelseite und der direkten Links auf das Bild bestimmen zu können. Ich werde Zeit in die Analyse investieren und versuchen die Bilder in Kategorien einzuteilen. Es muss einen Grund haben, weshalb diese Bilder derzeit so erfolgreich ranken. Und das hat seinen Ursprung wahrscheinlich in der Ratio Links aufs Bild zu Links auf die Seite wo das Bild eingebunden ist.

Was die guten Seos auszeichnet....

Manche Seos haben beim Linkaufbau einfach ein Gespür für ein harmonisches Linkverhältnis und finden wie von selbst immer die richtige Balance. Dafür sind andere wieder besser im Networking und können mit Leichtigkeit Tausende von Followern generieren, also keine Bots sondern echte Menschen die auch mal etwas kaufen würden. Von diesen Personen kann man noch eine Menge lernen wenn man in der Zukunft neue Projekte plant sind die Kenntnisse und Tricks solcher Gurus wirklich nützlich.

SEO WETTSTREIT Der Simsalseo Wettstreit wird auch ein bisschen Ruhm und Ehre mitbringen, man wird zwar nicht von den ganz Großen applaudiert werden, aber es kennen einen dann eine ganze Menge Leute wenn man Simsalaseo "nach Hause holt". Wie viele Seos den Wettbewerb beobachten kann ich gar nicht mal sagen, und ich werde mich hüten eine Schätzung abzugeben. Falls Sie aber eine ungefähre Ahnung haben, dürfen Sie Ihre Schätzung gerne als Kommentar etwas weiter unten dalassen. Wir freuen uns immer wenn hier jemand kommentiert, denn Partizipation ist für uns das schönste Kompliment was man uns machen kann. Denn es zeigt mir, dass mein Artikel die Leser zum Nachdenken angeregt hat.

Simsalaseo - nur ein Ego-Contest?

Simsalaseo ist eigentlich ein Ego-Wettbewerb, denn wenn ich ehrlich bin, macht man nicht nur der 500 € wegen mit sondern weil man Ehrung möchte.Wenn man einen Seo-Contest gewinnt, kann sich Ihr Name über Social Media Kanäle ziemlich schnell rumsprechen und das ist gut, wenn man in diesem Bereich noch Auftraggeber benötigt. Kunden engagieren doch lieber einen Seo, der sich bereits gegen hunderte Anderer durchgesetzt hat, als eine unbekannte Nummer ohne Referenzen. Ich will damit aber nicht sagen, dass SEO-Agenten automatisch top sind, nur weil sie viele Referenzen haben. Nur weil jemand viele Follower hat, muss er ja auch nicht berühmt sein. Referenzen können nämlich auch gefälscht sein und das kommt überall vor, sogar in der Politik (síehe Guttenberg).

Es kommt nicht auf die Zahl der Referenzen an sondern auf die Qualität der geleisteten Arbeit. Authoritäten haben diesen Status erreicht, weil sie ständig gewachsen sind und immer mit der Zeit gingen. Auch wenn Sie sehen, dass im Moment noch die Spämer den Simsalaseo Contest dominieren, lassen Sie sich meine Worte durch den Kopf gehen, es ist nämlich schon etwas dran an dem oben Gesagtem.

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Der Simsalaseo Bildcontest bleibt weiter spannend und ich glaube ja auch, dass diesmal einige echte Experten der Suchmaschinenoptimierung mitmachen weil es einen Bildercontest bisher ja noch nie gegeben hat und die Kriterien vielleicht noch undurchschaubarer sind als es bei der normalen Suche der Fall ist. SEO für die Bildersuche erfordert schon viel Übung und es fliessen hier -meiner Meinung nach- noch mehr soziale Signale hinein als es bei Texten der Fall ist. Bilder werden ja eben noch immer sehr gerne auf Sozialen Online-Netzen geteilt weil sie mehr sagen als Tausend Worte und das ist nicht nur so daher gesagt, das trifft wirklich zu. Natürlich, eine echte Erfahrung ist immer noch das Beste, aber ein Bild spart Zeit.

Kann man mit Blackhat SEO vielleicht noch was reißen?

Die Frage ist jetzt nur, wie man möglichst schnell Backlinks aufbauen könnte, ohne aber dafür gleich abgestraft zu werden. Ich könnte jetzt 100 Foren-Profil-Links aufbauen und nochmal so viele Pings draufsetzen,das vor Contest-Ende wäre sicher ein nettes Boosting. Am Ende bleibt mir aber wohl nur die Hoffnung, denn die stirbt bekanntlich ja zu letzt. Ich war nie ein Bildersuche-Spezialist, sondern habe mehr Zeit in das Verfassen von Texten gesteckt. Dieser Artikel gibt daher auch keine Tipps zur Bildoptimierung zum Simsalaseo Contest sondern schildert meine An- und Einsichten dazu, ich bin weit gekommen und es fehlen nur noch ein paar Plätze um Simsalaseo zu gewinnen.

Viele Dinge, die ich für den Simsalseo Wettbewerb ausprobiert habe, werde ich auch mal bei anderen Projekten versuchen, denn ich habe gesehen, dass man damit unter die ersten 4 kommen kann und das zu einem Suchwort, das von tausenden von Optimierern zur Gleichen Zeit angesteuert wird. Ich nutze nur wenig Tools, meine beste Waffe ist der Verstand und die Fähigkeit mich auszudrücken und mit Menschen auf freundschaftlicher Basis zu kommunizieren. Alles andere was Seo betrifft, habe ich durch eigene Tests gelernt, nur eben speziell auf Texte bezogen, denn Bilder habe ich bisher immer außen vorgelassen, genauso wie Audio- u. Video-Content. Ein Bot kann ein Bild natürlich nicht so gut "verstehen" wie einen Text, wo ein Bild für uns "mehr als tausend Worte sagt", sagt es dem Bot erstmal nichts, denn Bots haben normalerweise Probleme damit, die Informationen aus einem Bild zu lesen, jetzt mal die ALT und TITLE Attribute nicht mitgerechnet. Es ist wirklich für die hinter den Spidern stehenden Entwickler eine große Herausforderung eine funktionierende Bildersuche zu implementieren.

Die Zukunft der Google Bildersuche....

Also die Bildersuche ist auch noch lange nicht perfekt, aber das System dahinter arbeitet wirklich mit einer ausgezeichneten Performance wie ich finde. Ich glaube, dass sich die Google Bildersuche in 5-10 Jahren noch unglaublich verändern wird und ich hoffe, dass ich dies auch noch miterleben darf. Google hat ja Tausende von Mitarbeiter und nur die besten Arbeiten dort an Lösungen zur Verbesserung der Systeme. Es werden Millionen in die Weiterentwicklung gesteckt und wir dürfen gespannt sein, auf die kommende Zeit mit Googles Bilder-Suche. Tatsache ist, dass es immer einfacher werden wird, um an relevante Informationen im Web zu kommen. Der durchschnittliche Nutzer muss also immer weniger Zeit mit der Suche verbringen und darf stattdessen mehr Zeit auf den Seiten sein nach denen er gesucht hat. Wenn ein Teenager zB. einen Songtext sucht, dann will er ihn möglichst schnell finden damit er keinen Frust erleiden muss. Aber gerade Audio ist noch immer ein Problem für Suchmaschinen, denn Audio-Dateien sind schlecht durchsuchbar. Skype wird auf diesem Gebiet wahrscheinlich nochmal sehr groß werden und neue Suchtechnologien einführen. Ohje, jetzt bin ich aber wieder ganz schön vom Thema abgekommen, ich wollte doch mehr über Simsalaseo schreiben...nagut, vielleicht beim nächsten Mal, vielen Dank dass Sie bis hierhin gelesen haben.

Simsalaseo - Der SEO Wettbewerb bleibt spannend

simsalaseo Fragen Sie 10 verschiedene SEO-Experten, wie man sein Bild für den Simsalaseo Bildcontest optimieren sollte und Sie erhalten mit Sicherheit 10 verschiedene Antworten. Aber warum ist das eigentlich so? Nun, das ist ganz simpel zu beantworten,weil in SEO immer "mehrere Wege nach Rom führen". Nicht mehr und nicht weniger.

Sie können es zB. mit Landing-Pages versuchen, Links auf Ihr Simsalaseo Bild zu bekommen und damit natürlich auch Glück haben oder Sie veranstalten spektakuläre Blogparaden mit denen Sie auf die Schnelle von mehreren Seiten von verschiedenen Class-C Ip-Netzen angelinkt werden, was ebenfalls zum Erfolg führen könnte.

Doch wie kann man das jetzt analytisch erklären? Nun, dies ist mit Sicherheit kein seo-spezifisches Problem, ganz im Gegenteil: In jeder Branche gibt es besondere Persönlichkeiten die gemeinhin als Experte auf ihrem Gebiet anerkannt werden und natürlich kommt es dort auch zu Streitgesprächen unter Experten. Der Eine vertritt diese Meinung und der andere wiederum pocht wild auf seinen Standpunkt. Ein Richtig oder Falsch kann nicht immer erzwungen werden, oftmals haben beide Parteien recht oder auch unrecht. Erkenntnisse und Ansichten sind das Produkt unserer Erfahrungen, Niederlagen und Triumphe. Um jetzt wieder auf SEO & Simsalaseo zurück zukommen, kann man nur sagen, dass manche Techniken und Methoden bei einem mal richtig gut funktionieren und zu anderen Zeiten wieder nicht, weil vielleicht zwischenzeitlich neue Filter oder Updates bei Google implementiert wurden oder neue Spamerkennungsroutinen laufen.

Wieso die Experten-Meinungen zu Simsalaseo auseinandergehen

Hellblauer Simsalaseo Daraus ist es doch nur folgerichtig, dass auch Top SEOs zu ganz unterschiedlichen Meinungen zu Techniken der Bilderoptimierung gelangen. Ich fahre solange mit einer Technik, einem Tool oder System gut wie ich oben ranke. Steht aber ein Konkurrent vor mir, der sich einfach nicht verdrängen lassen will, muss ich umdenken um auf andere Weise zum Ziel zu gelangen. Deswegen ist es wichtig, dass man versucht aktiv den Meinungsaustausch zu suchen, weil man dort die richtige oder besser gesagt, die für das aktuelle Problem zur aktuellen Zeit am besten geeignetste Methode findet um in Simsalaseo auf P1 zu ranken.

Aber ich rede hier von Experten & Top-SEOs und muss doch eingestehen, dass ich mich selbst gar nicht als solcher bezeichne oder bezeichnen lassen möchte. Gut, ich habe unzählige Artikel zu SEO und Simsalaseo veröffentlicht, Tools entwickelt mit denen man Backlinks generieren kann, auch über Googles Bildersuche bin ich bestens informiert. Dennoch bin ich nur ein Mensch, der seine Erfahrungen im Web sammelt, mehr nicht. Und jetzt habe ich mir eben in den Kopf gesetzt, dass ich Simsalaseo gewinnen will. Man muss -meiner bescheidenen Meinung nach - auch gar kein Experte sein, damit man im Simsalaseo Wettbewerb gut oder sogar sehr gut abschneidet. Man muss nur den Willen haben, bis zum Ende durchzuhalten und alles zu geben. Erfolg wird sich einstellen, wenn man gewisse Regeln beachtet und es nicht mit der Bild-Optimierung übertreibt. Das Verhältnis der Backlinks, die auf Unterseiten und auf die Domain zeigen, wird immer öfters und auch kritischer von Google ausgewertet. Habe ich nur Deeplinks auf mein Simsalaseofoto ist das genauso verdächtigt, als wenn jeder Link auf die Startseite meiner Simsalaseo-Site zeigt.

Alles, was irgendwie verdächtig sein könnte, muss eliminiert werden, damit Google keine Angriffsfläche bekommt, denn das oberste Ziel von Google lautet: Die SERPS (Search Engine Result Pages) sauber zu halten. Inhalte mit ausgezeichneten Informationen müssen oben stehen, alles andere kommt in den Suplemental Index, auch Si genannt. Relevanter Content ist das, was SEOs noch immer langfristigen Erfolg beschert, aber nur, wenn er auch ordentlich promotet wird, sonst bleibt das Ranking "flach" und die Einnahmen aus. Und genau darum geht es in SEO doch hauptsächlich: Das Ranking verbessern und zwar nachhaltig. Im Simsalaseo Contest war es mir bis jetzt noch nicht vergönnt gewesen, an 1. Stelle zu ranken, aber ich kann mir gut vorstellen, was das für ein Gefühl sein muss. Ein Freudenrausch!

Hat das Panda-Update die Bildersuche beeinflusst?

Simsalaseo II simsalaseo I Und wie schaut es aus mit dem Google Panda Update? Ist die Bildersuche auch vom schwarz-weissen Bären "gereinigt" worden? Panda ist sehr komplex, deswegen kann ich hier nicht genau sagen, ob Panda den Simsalaseo Bildcontest erschwert oder sogar erleichtert. Ich weiss aber, dass Bilder im Ranking von Google anders gehandhabt werden, als übliche Texte. Wenn zB. ein Artikel tausendfach kopiert auf anderen Seiten steht, muss das nicht heissen, dass es ein ausgezeichneter Text ist. Bei Bildern wiederum verhält es sich wieder ein klein wenig anders, da gibt es das "Dubicate Content" Problem in dieser Form eigentlich nicht. Es ist sogar ein Plus-Punkt, wenn ein Bild sehr oft auf Servern rund um den Globus gefunden wird.

Und das haben einige SEOs in der aktuellen Simsalaseo Battle auch begriffen und stellen nun ihre Bilder immer wieder auf diversen Online-Netzwerken wie zB. Tumbler ein um damit Google vorzugaukeln, das Bild wäre etwas ganz Besonderes. Aber was bietet das Bild? Nichts! Ich sehe weisse Bilder, wo das Keyword "Simsalaseo" ein paar Mal mit Paint eingesetzt wurde. Toll, sowas erstellt ein Praktikant in der Mittagspause wenn sie schon fast vorbei ist! Aber es scheint dennoch zu funktionieren, noch...aber um auf Panda zurück zukommen, ich glaube nicht, dass dieses Update komplex genug ist, um auch schon Bilder neu einzuordnen, da besteht einfach noch Überarbeitungsbedarf. In der Bildersuche geht es, ähnlich wie im normalen Ranking auch schon lange nicht mehr um PageRank sondern die Suchmaschinen müssen bewerten, welches Bild das Beste ist. Doch was heisst dies überhaupt? Dass es das Schönste Bild ist? Dass es künstlerischen Anspruch hat? Dass es ein Weltthema oder ein aktuelles Problem anspricht? Nun, zuallerst heisst dies, dass es sich bei dem Bild nicht um Werbung handelt, die muss Google über Bilderkennungstechnologien versuchen auszufiltern. Doch wenn es keine Werbung ist sondern ein normales Bild, woher will der Spider wissen, welches "besser" ist?

Wenn ein Simsalaseo-Text voller Fehler und Falschmeldungen ist, kann man ziemlich schnell sagen, dass es schrottiger Content ist und der wird mit der Zeit aus den Serps gespült-hoffentlich. Aber wann ist ein Bild denn schrottig sofern es keine Werbung ist? Wenn wir das schon nicht auf Anhieb sagen können, was soll dann ein Googlebot dazu sagen? Das Ziel von Panda war es, die Serps von Content mit miserabler Qualität zu säubern, dazu zählen Inhalte die nur zusammen kopiert (aggregiert) wurden und nicht wirklich nützlich sind, also Texte wie "Ein Kombiauto ist ein Wagen. Ein Wagen mit 4 Rädern und einer Dachreling oben drauf". Also nur schwachsinnige Textestücke ohne Mehrwert für den Leser, die nur darauf abzielen, den Googlebot auf die Seite zu locken und dort zu halten, und da der Bot ja stets nach neuen Content im Web Ausschau hält, funktionierte das vor Panda auch recht gut.

Wird Google das Beste Simsalaseo Foto finden können?

Simsalaseo-Teufel Aber gleichzeitig verspricht Panda ja auch, dass Websites mit optimalen Inhalten in Zukunft besser im Ranking positioniert sein werden. Also Portale und Wissensmagazine mit besonders originellen Inhalten, die noch wirklich intellektuell zu beeindrucken wissen und die auch vom Stile echt gut geschrieben sind. Mit anderen Worten: Wer an die Nutzer denkt, soll mit besserem Ranking belohnt werden und wer die Nutzer nur verärgert, muss auf Traffic von Suchmaschinen wie Google verzichten-ob sie wollen oder nicht. Das Web wird somit ein ganzes Stück anspruchsvoller, die Suchmaschinen verlangen professionelle Texte, die die Besucher Ihrer Webseite froh stimmen und verzaubern. Und mit Simsalaseo-Bildern ist es eigentlich das Gleiche, nur dass es hier schwieriger wird, einzuordnen, was gut und was schlecht ist. Deswegen glaube ich ja, dass bei Bildern der Domain-Trust recht wichtig sein könnte, will sagen, dass Google von der Qualität Ihrer Texte auf die Qualität Ihrer Bilder schliessen könnte. Wobei das nicht immer zutreffen muss, man nehme zB. einen Fotografen, dessen Simsalaseo-Bilder eine Offenbarung darstellen, der aber im Schreiben mit Legasthenie zu kämpfen hat und einfach nichts zustande bringt im Seocontest "Simsalseo". Hier wäre es ungerecht, wenn Google die gemachten Rechtschreibfehler zählt und dann gegebenenfalls seine Fotos abwertet. Gut, ist auch nur eine Vermutung von mir gewesen, man weiss es nicht, wonach Googles Spider genau gehen, wenn sie Bilder einordnen.

Kirschroter Simsalaseo Nun befinden wir uns ja im Simsalaseo Seowettbewerb und Google muss nun festlegen, welches dieser Tausende von Bildern zum Suchterm "Simsalaseo" das relevanteste ist. Wollen die User denn überhaupt das Relevanteste sehen oder doch eher das Schönste? Was die User wollen,versucht Google schon seit Anbeginn seiner Existenz zu ergründen, aber es gelingt nicht immer, ist ja auch ein Ding der Unmöglichkeit, man kann es eben nie allen Recht machen. Die meisten Bilder im Simsalaseo Contest sind ansich nur Platzverschwendung, weisse Bildflächen , die weder Emotionen noch andere schöne Reaktionen im User auszulösen vermögen. Es ist halt das Ziel, ein Bild nach oben zu boosten, und am 16.09 um Punkt 14 Uhr an erster Stelle zu stehen um den Hauptpreis (500 €) überreicht zu bekommen; was die User von dem Bild haben, ist diesen Seos doch völlig egal.

Gut, man kann dieses Vorgehen aber auch irgendwo verstehen, denn nachdem dieser Seocontest vorbei ist, wird wohl kaum noch jemand nach "simsalaseo" suchen, daher ist es gar nicht so verkehrt, auf Masse zu setzen um in kürzester Zeit die Bilderoptimierung zu erstürmen. Das Bild hat nach dem Simsalseocontest also keinen wirklichen Nutzen mehr da es keine Nachfrage danach mehr geben wird.

Was nach dem Simsalaseo Bildcontest sein wird....

Simsalaseo in blauer Variante Ich frage mich gerade, was wohl Google "denken" wird, wenn urplötzlich niemand mehr nach Simsalaseo sucht. Nachdem der Sieger gekürt wurde, geht er stolz seiner normalen Tätigkeit nach und wird auch keine neuen Inhalte zum Thema online stellen. Deswegen werden sich die Suchergebnisse mit der Zeit auch noch ziemlich ändern- diejenigen, die gerade oben stehen, fallen mit den Monaten rapide ab bis sie vielleicht sogar aus den Top 100 der Bildersuche verschwunden sind. Dann kann man wirklich sagen, dass "vor dem Simsalaseo-Contest nach dem Simsalaseo-Contest ist". Ich jedenfalls werde noch öfters nach Simsalaseo suchen, schon alleine der Neugierde wegen.

Aber ich werde schon auch irgendwie ein bißchen traurig sein, wenn alles vorbei ist, denn der Contest hat etwas magisches an sich, also so ein besonderes Knistern liegt die ganze Zeit in der Luft-spüren Sie es nicht auch? Mal Butter bei die Fische: Jeder wartet doch insgeheim darauf, dass ein Newscomer die ersten beiden Plätze endlich nach unten drückt und dann seinen Platz an erster Position einnimmt um neuer Platzhirsch im Simsalaseo-Business zu werden. Und muss man sich denn schämen, wenn sowas passieren würde? Ich denke nicht, die ersten Beiden Plätze, Sie wissen von wem ich spreche, sind nun seit Tagen stabil an der Spitze der Image Search etabliert und dort bewegt sich kaum mehr was. Diese Seos haben bewiesen, dass sie zu einem ausgewähltem Suchwort lange Zeit dominieren können. Aber unerwartete Dinge treffen in den Serps immer mal ein, egal wie gut man seine Seite auch auf simsalaseo optimiert hat. Deswegen braucht man sich auch nicht zu schämen, der Index ist dynamisch und Schwankungen daher nur die Regel. Seo Wettbewerb

Es ist ja nicht so wie im Boxen, da wäre es zB. schon peinlich, wenn ein ausgewachsener Mann mit 10 Jahren Boxerfahrung gegen einen Schüler verlieren würde, der erst seit 2 Monaten im Box-Ring steht. In Google kann es aber sehr wohl möglich sein, dass eine alte Domain mit vielen Links und vollen Datenbankspeichern mal eben von einem Newscomer verdrängt wird. Wenn eine neue Website guten Content online stellt oder sehr profesionelle Services anbietet, die von Leuten reihenweise empfohlen werden, kann dies für Google ein starkes Argument sein, diese Seite besser zu ranken. Wo waren wir jetzt noch stehen geblieben? Eigentlich sollte dieser Post ja mehr über Simsalaseo handeln, aber wenn ich über SEO fachsimple, dann wechsel ich schnell mal das Thema, dann spreche ich in einem Satz von Keyword und im nächsten von wieder ganz anderen Themen-ich bitte dies zu entschuldigen und werde jetzt versuchen wieder mehr ins Detail zu gehen, wenn ich über Simsalaseo debattiere.

Simsalaseo und der Spam

Wobei Keywords ja eigentlich auch wieder ein ganz gutes Stichwort sind wenn wir bei der Bilderoptimierung sind. Google wertet natürlich auch die Keywords aus, die um ein Bild stehen, also nicht nur ALT und TITLE Attribute wie manche vielleicht annehmen werden. Wer aber glaubt, man könnte jetzt Keyword-Spamming betreiben, also mit einer Density von ab 40% Texte formulieren, der sollte auf der Hut sein, denn Google sieht es nicht gerne, wenn man stuffing betreibt. Zum Beispiel kann Google sehr gut Nomen, Verben, Adverben, Adjektive und andere grammatikalische Elemente in einem Simsalaseo-Text erkennen. Wenn jetzt 50 x nur Nomen genannt werden, auch wenn es ein Kunstwort wie "Simsalaseo" ist, würde das dann nicht schon unnatürlich ausschauen? Google denkt hier ja auch an seine Nutzer und wer die verägert, wird schneller abgestraft als ihm lieb ist.

Simsalaseo - Wettbewerb - dofollow.de

Suchmaschinen-Spider sind mit den Jahren einfach immer smarter geworden, auch der Image-Bot hat dazu gelernt und indexiert neuerdings schneller neue Bilder. Früher hat der Image-Bot nur alle paar Monate eine Bildänderung registriert und übernommen, aber jetzt gehts wesentlich schneller, weil Google die Image Serps im Kern überarbeitet hat. Aber nur weil der Bot jetzt schneller indexiert, heisst das nicht, dass er damit schlussiger wird. Der Google-Bot ist ein Meister im Erkennen von Spam geworden, das merkt man unter anderem daran, dass man davon immer weniger im Internet findet. Die Zeiten, wo jede 3. Seite der Suchergebnisse eine Keyword-Spam-Meile war, sind längts vorbei. Und wenn man einmal als Spämer geflaggt wurde und auf einer Blackliste steht, hat man es normalerweise auch sehr schwer, wieder Trust bei Suchmaschinen aufzubauen.

Wenn man mit einer guten Domain am Simsalaseo Bildercontest teilnimmt, sollte man sich also besser zweimal überlegen, ob man Stuffing betreiben möchte und damit eine Abstrafung riskiert. Es gibt doch so viele SEO Methoden, auch welche die im Graubereich liegen, da ist Blackhat nicht immer angebracht, das sollte jedem klar sein bevor er oder sie anfängt zu schreiben. Und jedem sollte auch bewusst sein, dass sich Google weiterentwickelt hat und die Algos stets neues hinzu lernen. Bis Google aber lernen wird, welches das beste Simsalaseo Foto im Contest ist, kann aber noch viel Zeit vergehen.....

Simsalaseo - Meine persönlichen Einsichten zum Bildercontest, 8 Tage vor Ende

Der Simsalaseo Bildercontest verlangt den Teilnehmern alles ab. Jeden Tag werden Pressemitteilungen, relevante Artikel, Social Bookmarks und vieles mehr ins Internet gepostet. Natürlich kommt das Social Networking auch nicht zu kurz, es hagelt Likes, Tweets, Shares und +1 auf die Simsalaseo Beiträge. Jeder tut, was er kann um sein Bild in der Google Image Search nach oben zu schießen.

Vorwiegend werden Linkquellen in Angriff genommen, wo man relativ leicht einen Link abstauben kann. Gerade Microblogs und Social Bookmarking Sites werden besonders gern mit Content gefüllt um damit das Linknetz zu stärken. Und was machen Sie, um im Simsalaseo Contest die besten Resultate zu erzielen? Man will schließlich nicht nur in den Top 10 stehen, man will gewinnen!

Der einzige Weg, um dieses Ziel zu erreichen, heisst Linkbuilding! Unique Content erstellen und dann im Web veröffentlichen um schnell Backlinks zu bekommen ist eine ausgezeichnete Methode um den Contest noch zu gewinnen oder zumindest ganz weit oben mitzuspielen. Aber man braucht auch Ideen um seinen Content interessant zu machen, er soll ja über Online-Netze wie Facebook und Google Plus auch geteilt und freigegeben werden, sonst verschenkt man wichtige Klicks auf sein Simsalaseo Bild.

Das Simsalaseo-Buch

Mal ehrlich, wenn man den ganzen Content zusammen rechnet, den ich schon für mein Bild erstellt habe, dann könnte man fast ein Buch davon schreiben! Dabei veröffentliche ich alle paar Tage einen Text, aber den verfasse ich dann ausführlich, denn kurze Artikel sind mir zu billig. Informationen müssen rein, auch ein paar Anekdoten, H-Überschriften, Meinungen und natürlich jede Menge Simsalaseo Bilder.

Wenn man gute Artikel schreiben will, die auch gelesen werden, darf man natürlich nicht den Title außer Acht lassen. Es kann sich als sehr nützlich erweisen, wenn man hier ein bisschen Zeit investiert und sich eine besonders coole Headline ausdenkt. Wenn Ihnen gar nichts einfallen sollte, bieten sich Bücher-Listen an, zB. auf Google Books oder Amazon-Bestseller-Sites wo man ja praktisch die freie Auswahl an guten Titeln hat. Wenn ein Buch-Titel passt, können Sie ihn übernehmen und noch leicht abgeändert dann über Ihren Simsalaseo-Artikel setzen.

Auch bei Social Bookmarking Einträgen kann man so vorgehen, dass man sich die Top Trends anschaut, und guckt, welche Keywords dort verwendet wurden. Es muss nämlich einen Grund haben, weshalb manche Tweets sehr oft retweetet werden und manche hingegen überhaupt nicht. Man muss also gucken, welche Suchbegriffe dort verwendet wurden und an welcher Stelle sie stehen. Meistens stehen "Eye-Catcher" Wörter wie "kostenlos" oder "LOL" am Anfang solcher Tweets. Eine hohe Sichtbarkeit gepaart mit Faktoren die die Aufmerksamkeit erhöhen, sind das beste Mittel um viele Retweets zu bekommen.

Bald ist der Seo-Contest schon vorbei

Gut, der Simsalaseo Bildersuche-Contest geht jetzt schon ins letzte Drittel, eigentlich ist ja schon alles gesagt zu Simsalaseo, es wird also härter, neue Informationen zu finden, die die Leser noch genauso fesseln wie am Anfang. Ein langweiliges Aneinanderreihen von bereits Gesagtem ist nicht das, was die Leser erwarten. Ich sehe aber schon, dass einige Teilnehmer sich gar nicht mehr die Mühe machen, sich an die Leser zu wenden. Sie erstellen automatisch Texte, die durch ein Programm, das Sätze nach einem Zufallsprinzip anordnet, generiert hat. Sie kennen ja bereits meine Meinung zu diesen Text-Generatoren und wer das macht, hat es m. E. einfach nicht verdient, Simsalaseo zu gewinnen!

Man will doch auch neue Leute in dieser Zeit kennen lernen und einer breiten Masse zeigen, was man drauf hat. Wie soll man dies erreichen, wenn die Leser sogleich vom Content wegklicken? Bedenkten denn solche "Experten" nicht, dass Google die User-Aktivitäten schon lange tracktt & auswertet ? Eine Absprungrate auf einem Simsalaseo Artikel mit über 90% kann kein gutes Zeichen sein, stimmts? Schreibe ich aber mit Esprit und bringe meine Persönlichkeit im Schreiben ein, wird der Artikel wesentlich interessanter und überzeugt auch den einen oder anderen mir auf Twitter zu folgen oder mir eine Freundschaftsanfrage auf Facebook zu stellen.

Das größte Problem beim Simsalaseo Bilder-Seo-Contest ist es, sich die Zeit richtig einzuteilen. Wo soll man nur anfangen, um sein Bild für die Bildersuche zu optimieren? Soll ich meinen nächsten Artikel auf Plattform A oder doch lieber Plattform B veröffentlichen? Verlinke ich mein Bild direkt oder nur den Artikel, wo es eingebunden wurde? Hier die richtige Entscheidung zu treffen, ist nicht immer einfach, wenn man schnell nach oben im Ranking zum Suchwort "simsalaseo" kommen möchte. Gerade wenn man nicht Spämen möchte, muss man abwägen, wie viel Qualität ausreichend ist, um das Ziel auf ökonomische Weise zu erreichen.

Mit welchen Seo-Methoden schlägt man die Konkurrenz?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie man Bilder für Google´s Image Search optimieren kann. Und auch viele Techniken und Tools, die das Indexieren beschleunigen können. Aber ist das immer gut? Aus welchem Grund auch immer, stehen derzeit einige Blackhats ziemlich weit oben in der Bildersuche. Das ist eigentlich schade, weil es das Ansehen von Seo in Deutschland schadet. Ich finde, dass Seiten oben stehen sollten, die wirklich sinnvolle Inhalte bieten und über eine gute OnPage-Optimierung wie zB. Navigation und Website-Struktur verfügen.

Jeder möchte schließlich etwas haben, wenn er auf eine Website geht, denn Wegklicken kostet auch Zeit und die ist in der heutigen Zeit doch ziemlich rar geworden. Ich möchte, dass man mir Fragen beantwortet, wenn ich etwas suche. Ich liebe anspruchsvolle Inhalte und lustige Bilder, die mich zum Schmunzeln bringen. Ich will außerdem, dass man auf mich eingeht und mir Aufmerksamkeit schenkt. Ich setze das nicht vorraus, aber ich freue mich, wenn dies so ist. Eine Seite, die mir einmal geholfen hat, besuche ich gerne wieder. Ich glaube, das ist bei anderen Websurfern nicht viel anders.

Wenn mir eine Website besonders gut gefällt, klicke ich durchaus auch gerne mal den Like-Button oder teile den Artikel auf Online-Netzen wie Google Plus. Twittern tue ich hingegen seltener, weil ich mich dort recht wenig aufhalte. Früher waren die Tweets einfach interessanter, aber jetzt findet man dort hauptsächlich Links zu Shops oder Viagra Webpages. Nicht sonderlich angenehm, müsst Ihr wissen. Nein, ich will, wenn ich einen Artikel gelesen habe, noch eine Zeit lang dran denken. Das heisst, der Artikel sollte etwas ganz Besonderes bieten, was mich noch lange Zeit beschäftigt. Nur Tipps reichen mir schon lange nicht mehr, damit ich mich an eine Webseite erinnere.

Social Media Promotion im Simsalaseo Wettbewerb

Ok, egal wie der Online-Marketing Wettbewerb "Simsalaseo" auch ausgeht, ich habe viele interessante Leute über Social Media entdeckt und das zeigt mir, dass es richtig war, daran teilzunehmen. Kontakte und Freundschaften sind für jedes Online-Business essentiell, denn ohne Partnerschaften ist man nur eine unbekannte Nummer im Web. Durch Kooperationen gewinnt man Zeit, bekommt Unterstützung wenn man sie am dringendsten braucht und eventuell ergeben sich auch berufliche Möglichkeiten, wenn man die richtigen Leute trifft. Jeder hat doch spezielle Fähigkeiten, bündet man sie und bildet Synergien, können damit wundervolle Projekte realisiert werden.Oder eben ein Simsalaseo Contest gewonnen werden. ;-)

Jeder versucht im Simsalseo Wettbewerb den best möglichen Platz mit seinem Bild zu bekommen. Man will den Hauptpreis von 500 € kriegen und natürlich auch Ehrung genießen, die einem noch lange Zeit nach Simsalaseo zuteil werden wird. Doch je näher das Ende (16.09.) rückt, desto dichter wird oben gedrängelt. Es wird auch nicht mal mehr vor Spam zurückgeschreckt und die Ellenbogen sind bei vielen sehr weit ausgefahren. Schaue ich mir so die Taktiken einiger Teilnehmer an, muss ich echt staunen, wie tricky dort vorgegangen wird. Manche machen sogar E-Mail Spam in Foren und bitten dort die Audienz um +1 Klicks auf Ihr Simsalaseo Bild. Aber Google Plus ist noch neu und es ist noch nicht gesagt, wie gut man das Ranking mit vielen +1 Klicks beeinflussen kann. Gut, es gibt zwar einige subjektive Meinungen dazu, aber es bleiben -wie gesagt - doch nur subjektive Meinungen die eine objektive Schlußfolgerung wohl kaum zulassen.

Gut, wir haben jetzt viel über die Optimierung der Bilder im Simsalaseo Wettbewerb gesprochen. Ich glaube, die Bildersuche hatte bisher noch nie so viel Aufmerksamkeit von deutschen Suchmaschinenoptimierern erhalten wie seit dem Contest vom Tagseoblog. Hin und wieder wurden zwar Artikel zur Image-Optimierung auf diversen Seo-Blogs gepostet, aber so wirklich eine breite Basis der Aufmerksamkeit in der Szene konnte ich nie feststellen. Mangelte es vielleicht an Interesse? Man weiß es nicht. Derzeit sehe ich, dass sich die Teilnehmer wirklich Mühe geben, auch kreative Bilder in den Index zu kriegen. Das freut mich, denn Seo ist für mich immer noch eine Kunst, die es erlaubt, schöpferisch zu arbeiten und Wunder geschehen zu lassen. Die meisten Seos haben sich immer auf Content in Form von Text und Links konzentriert, aber jetzt müssen sie auch zeigen, wie viel Kreativität in ihnen steckt.

Bildercontest- die große Chance für Designer & Fotografen?

Für Webdesigner, Grafiker und Fotografen ist der Simsalaseo Contest natürlich besonders interessant. Hat man ein Top Bild erstellt, stärkt man seinen Brand und kann sich sogar einen Namen machen, der wirklich Vorteile mit sich bringen wird. Unbekannte Künstler können so schnell zur Ikone aufsteigen und das finde ich super spannend. Man muss einfach mal was wagen und auch verrückte Motive wählen, denn Kunst muss im Gegensatz zu Design ja nicht immer gefallen. Hauptsache ist, es fällt auf, das werte Simsalaseo Foto. Ich hätte mir wirklich nicht vorgestellt, dass so viele Seos mitmachen, man findet beinahe 60.000 Bilder zum Suchwort "Simsalaseo" und das ist gewaltig, wenn man bedenkt, dass der Contest erst seit ein paar Wochen läuft.

Es heisst ja immer, dass "weniger mehr ist", aber ich denke, bei diesem Konkurrenzkampf, der gerade entfacht ist, kann man es gar nicht schaffen, wenn man nicht alles gibt. Man braucht mehr Inhalte, mehr Links und mehr Klicks, sonst hat man es schwer sich im Simsalaseo Contest durchzusetzen. Die Bildersuche läuft gerade heiß, jeder will es doch schaffen, sein Bild auf dem ersten Platz zu sehen. Und es ist nicht unmöglich, die ersten Plätze noch zu verdrängen, das kommt im SEO-Alltag immer wieder vor. Ein Schritt nach dem Anderen und niemals aufgeben sollte die Divise sein. Dann wird es hoffentlich klappen mit Simsalaseo.

Ich habe es nicht genau getestet, aber ich denke, dass einige Teilnehmer sogar stündlich neue Artikel mit Keywords-Relevanz zu Simsalaseo ins Netz stellen. So eine hohe Frequenz könnte von Google natürlich besonders gewichtet werden, aber es kommt ja auch darauf an, wer die Inhalte postet. Wenn die Domain kaum Trust & Authority hat, zählen die Inhalte vielleicht weniger. Aber eine große Pause im Veröffentlichen von Simsalaseo-Texten sollte man sich -glaube ich - auch nicht leisten. Die Waage zu finden, ist auch hier wieder der Schlüssel um zu gewinnen. "Balance ist alles", sagte der Vogel auf dem Drahseil. :)

Simsalaseo- eine Sache der Ehre?

Mittlerweile bin ich gut in den Bilder-Wettbewerb reingekommen, und jetzt habe ich ein Motivationslevel erreicht, wo ich sage, dass es zu einer "persönlichen Angelegenheit" geworden ist, mindestens unter die ersten Drei zu kommen. Ich weiß auch nicht, wieso sich eine derartige Verbissenheit entwickelt hat, aber vielleicht liegt es auch daran, dass Simsalaseo eine Magie ausstrahlt, die mich fesselt. Man will gesehen werden, die Leute sollen über mein Bild sprechen und es häufig anklicken. Am besten sollten sie es auch auf Google Plus mit einem +1 hochvoten -das wäre genial! Mein Bild hat allerdings schon einige Höhen und Tiefen hinter sich, springt zwischen Platz 4 und 9 hoch und runter. Welche Methode der Suchmaschinenoptimierung ich jetzt anwenden sollte, um Stabilität zu schaffen, weiss ich noch nicht. Dennoch wird es von Google als relevant gewichtet, sonst würde es nicht unter den Top 10 im Simsalaseo Wettbewerb auftauchen.

Aber es bleiben nur noch 8 Tage nach und ich hoffe sehr, dass es noch ein paar Sprünge nach oben schaffen wird um damit die Aussicht auf den Gewinn zu ermöglichen. Im Fall eines Sieges kann ich noch gar nicht genau sagen, was ich dann machen würde. Ich würde Freudensprünge machen, ohja, vielleicht auch den Simsalaseo-Sieg mit Wein & Vodka begießen. Auf jeden Fall wäre ich für eine sehr lange Zeit sehr happy. Es machen ja immerhin sehr gute Seos mit und wenn man die schlägt, muss das schon was heißen. Google wird schon erkennen, welches das Beste Simsalaseo Bild ist. Aber Nachhelfen bei der Entscheidungsfindung muss trotzdem sein, deswegen mache ich ja schließlich mit...hehe.

Ach, die Bildersuche ist wahrlich ein Mysterium, ich hätte so viele Fragen, die ich Google gerne stellen würde. Es ist klar, dass Google die Bilder nicht nach einem Zufallsprinzip auflistet, es steckt ein System dahinter; also ausgeklügelte Algorithmen, die Bilder bewerten und dann nach Relevanz hin anordnen können. Es ist für mich wie ein aufregendes Spiel, diese Algos zu erforschen um hinter das Geheimnis der Ranking-Kriterien zu kommen. Es hat bis heute nicht den "Google Killer" gegeben, weil eben noch niemand die Algos durchschaut hat. Manchmal glaube ich, ich wäre Google auf der Spur, aber dann erkenne ich, dass Google wieder einen Schritt vorraus ist. Google ist eben sehr schnell in der Weiterentwicklung seiner Algorithmen. Aber das macht die Sache auch so spannend für den Simsalaseo Bilderwettbewerb, da er viel Raum für Spekulationen öffnet.

Die Chancen für Neueinsteiger im Bilder-Contest

Es ist also praktisch noch alles möglich, und ich habe es im Gefühl, dass es eine Überraschung im Simsalaseowettbewerb geben wird. Google lernt schnell und wird erkennen, welches Bild das Beste ist. In der letzten Woche wirds also noch gewaltige Sprünge geben, da bin ich mir recht sicher. Als Webmarketer mit viel Erfahrung im Gepäck, weiß ich, dass die Bildersuche launisch sein kann, aber unterm Schnitt ist sie die beste Bildersuche auf diesem Planeten! Es werden also noch neue Bilder nach oben gespült werden, die ordentlich mitmischen und den fest etablierten das Fürchten lehren werden. Die Imagesearch wird sich dann quasi in Echtzeit updaten und wir wissen bis zum finalen Moment am 16.09, 14Uhr nicht, wer das Rennen machen wird.

Also, was kann man nochmal gewinnen, wenn man zu Simsalaseo am Finaltag oben steht? Der Erste Platz bekommt 500 € in bar ausgehändigt, der 2. Zugang zum Fastbacklink-Webkatalog-Submitter und der 3. hat 6 Monate Zugriff auf den Paidcontent von Eisy. Obwohl die Preise für den 2. und 3. Platz nicht schlecht sind, hat man aber mit 500 EUR wahrscheinlich den größten Gewinn gemacht, der einen für die investierte Arbeit garantiert entschädigen wird. Aus einem wirtschaftlichen Standpunkt aus gesehen, sollte man also unbedingt versuchen Erster zu werden, im Simsalseo Wettbewerb der Seos.

Und was bekommt man, wenn man in der Bing-Bildersuche oben steht? Dort fallen die Preise etwas bescheidener aus. Der 1. Platz bekommt einen HD Pocket Camcorder im Wert von ca. 99 €. Dem 2. Sieger wird ein Druckerzubehör-Gutschein im Wert von 50 € zuteil und der 3. darf ein Bing-Paket sein Eigen nennen. Das Alles bekommt man, wenn man es schafft, sein Bild perfekt zu optimieren, indem man zB. Alt-Attribute mit Keywords vergibt, einen Image-Title benutzt und eben sehr viel Content und noch mehr Backlinks aufbaut. Aber wie gesagt, es machen viele Seos mit, die die Grundlagen der Bilderoptimierung bestens beherrschen. Das heisst, man muss noch mehr Einsatz bringen, um sich am Ende gegen alle durchsetzen zu können. Oder man findet eine Methode, die andere noch nicht nutzen, das wäre natürlich das Beste was passieren könnte, wobei man diese Methode dann aber wohl besser für sich behalten sollte um die nächsten Seo-Contests auch noch zu gewinnen. ;-)

Was Simsalaseo für SEO bedeutet

SEO ist schon lange nicht mehr nur Content produzieren, man hat heutzutage auch an Social Promotion zu denken. Viele Likes und +1´s sind zu ergattern, weil man damit zeigt, dass man gemocht wird. Klar, Content ist King, das wissen wir, aber das Social Development wird immer wichtiger. Wie viele Follower hast Du? Wer kennt dich auf Google Plus? Lieben die Leute deine Fanseite auf Facebook? All dies sind relevante Faktoren, die über Umwege natürlich auch das Seitenranking beeinflussen können. Wir sprechen von Empfehlungsmarketing, wenn Ihnen die Leser trauen, dann traut Ihnen auch Google. Aber bis Google die +1 Klicks alle ausgewertet hat und sie ein fester Faktor im Ranking-Algorithmus geworden sind, können noch ein paar Monate vergehen. Deswegen sind Backlinks nach wie vor fester Bestandteil einer jeden Seo-Kampagne.Dennoch ist es von großer Wichtigkeit, dass man möglichst jetzt schon versucht, auf Google Plus Leute mit Influence zum Freund zu machen, bzw. sie in Ihre Circle zu kriegen.

Aber wie schafft man es, solche Freunde für sich zu gewinnen? Nun, der Mensch ist ein Augentier, das hört man nicht ohne Grund immer wieder. Entweder man schaut extrem gut aus oder man ist super erfolgreich. Das sind meistens die Entscheidungskriterien beim "Connecten". Schönheit, Intelligenz, Geld und Ansehen sind das A und O, wenn man beliebt werden will. Und wenn man im Simsalaseo Bilder-Suche-Seo-Contest erfolgreich sein will, sollte man sogar sehr beliebt sein. Je mehr Leute Ihren Content oder Ihr Bild empfehlen, desto besser wirkt sich dies auf das Ranking aus. Dies erfordert natürlich ein smartes Vorgehen, denn Google ist nicht dumm. Nur sich in 100 RSS-Verzeichnisse eintragen und dann glauben, diese Backlinks würde helfen, der täuscht sich gewaltig! Sie brauchen ein Network! Dann findet der Google-Bot auch schneller auf Ihre Seite und indexiert Ihren Content besonders häufig. Und wenn Ihr Content häufig indexiert wird,und gut rankt, stoßen auch mehr Leser darauf, was Ihnen die Chance für noch mehr Empfehlungen schenkt.

Ich glaube ja, dass der Simsalaseo Wettbewerb von Größen aus der Seoszene beobachtet wird, also Seo-Agenturen und Marketing-Experten, die neue Talente suchen. Sie lesen mit, wenn Sie einen neuen Artikel zu Simsalaseo im Web veröffentlichen und schauen, wie viele Backlinks Sie bereits generiert haben. Professionelle Internet-Firmen sind immer auf der Suche nach hochbegabten Suchmaschinenoptimierern und wenn man den Simsalaseo Contest gewinnt, ist dies eine beeindruckende Referenz. Man kann also nicht nur Freunde gewinnen, sondern es eröffnen sich wahrscheinlich auch neue Job-Möglichkeiten im Bereich Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung.Also, warum nicht auch ein Simsalaseo-Bild online stellen und gucken, was sich ergibt?

Simsalaseo - 14 Vorteile von Seo-Wettbewerben

Dieser Artikel befasst sich mit den Vorteilen vom Simsalaseo Contest und listet 14 grandiose Vorteile auf, die man hat, wenn man sich am Seo-Wettbewerb "Simsalaseo" beteiligt.

simsalaseo Simsalaseo von doFollow.de Bei Wettbewerben der Suchmaschinenoptimierung wie zB. dem Simsalaseo Bildercontest ist ein generelles Problem, dass viele Teilnehmer befürchten, dass sie Unmengen von Zeit und auch Geld in eine Sache investieren müssen, die völlig unsicher ist, da man nicht weiß, ob man am Ende oben stehen wird. Immerhin dauert der aktuelle Simsalaseo-Bildersuche-Contest nur einen Monat und da der Google-Algo recht "launisch" sein kann, muss man alles in eine Waagschale werfen und kann am Ende dennoch leer ausgehen. Das heisst, nur die ersten 3 Plätze bekommen Preise und der Rest hat sozusagen umsonst optimiert.

Lohnt sich der Bilder-Suche Contest überhaupt?

Es ist eigentlich unvernünftig sich anzustrengen, wenn man doch nicht mit 100% Gewissheit sagen kann, ob man am Ende überhaupt erfolgreich aus dem Simsalaseo Wettbewerb gehen wird. Also, warum machen dann so viele Suchmaschinenoptimierer mit und spielen quasi mit dem Feuer?

Ok, zuallererst wäre da das Preisgeld von 500 €, das wirklich verlockend ist und auch ungewöhnlich hoch ausfällt. Viele SEOs verwenden ihre Blogs um mitzmachen und denken eben, dass ein wenig Linkaufbau ja nicht wirklich schaden kann. Sonst steckt man mehr Zeit ins Schreiben von Artikeln und da kommt 1 Monat exzessiver Linkaufbau gerade richtig, denn die Links die man für den Simsalaseo Contest aufbaut, bleiben ja auch noch nach dem Preisverleh bestehen. Man schlägt also 2 Fliegen mit einer Klappe: Man fördert das linkbuilding und hat nebenbei die Chance tolle Preise zu gewinnen.

Damit ist der Wettbewerb nicht ganz so risikoreich wie angenommen, denn man sollte hin und wieder durchaus auch mal Promotion fürs eigene Online-Business machen und da gehört Linkaufbau einfach dazu. Artikel-Marketing, Social Bookmarking Sites, Free-Blogs und sonstige Link-Ressourcen bieten sich an, um schnell Links auf den eigenen SEO-Blog zu ziehen. Wenn man gut in den Simsalaseo-Contest eingestiegen ist und bereits unter den ersten 10 Plätzen gelistet ist, bekommt man ausserdem noch kostenfrei Traffic geliefert und wird bekannter.

Vorteile vom Simsalaseo Bildersuche Google-Contest

Ein weiterer Vorteil vom Simsalaseo-Contest ist es, dass man schauen kann, welche Strategien ein Bild in der Google Image schnell nach vorne bringen können. Solche Taktiken können doch immer mal nützlich sein, man nehme an, es wäre machbar zu einem Bildersuche-Top-Keyword wie zB. Haus oder Auto ganz weit oben zu ranken, wie viel Traffic man wohl bekäme? Nicht auszudenken! Es erklärt sich -glaube ich von selbst - dass ein Wissen über die Bildersuche-Algorithmen durchaus ein lukratives Geschäft sein kann. Aber bevor man den Durchblick bekommt, muss man Zeit ins Testen stecken und das kann man am besten auf spielerische Art und Weise mit einem Seo-Contest wie dem Simsalaseo Bildercontest von Martin Mißfeldt realisieren.

Die gefährlichsten Teilnehmer sind wohl jende, die nur aus dem Grund eine Ehrung zu erhalten, mitmachen. Diese SEOs scheuen weder Geld noch Mühen und geben von Anfang 100 Prozent um oben mitzspielen. Sie kaufen Blogkommentare auf High-PR DoFollow Blogs oder lassen Artikeltexte bei Profi-Textern in Auftrag geben. Sie stecken mehr Geld in den Simsalaseo-Contest als man herausholen kann. Ein Artikel kostet im Durchschnitt 8 €. Lasse ich ca. 60 Texte erstellen, komme ich schon fast an die 500 € Preisgeld heran, die der 1. Platz in der Google-Bildersuche bekommt. Wenn man jetzt diese 60 Artikel vielleicht noch mit einem Artikel-Spinner umschreiben lässt, hat man schnell 600 Artikel, die auf Free-Blogs starke Backlinks liefern können.

Ich bevorzuge allerdings den "kostenlosen Weg" der Suchmaschinenoptimierung. Ich stecke lieber ein paar Stunden Zeit ins Schreiben und Veröffentlichen von Fachtexten und wenn ich die 500 € gewinnen, freue ich mich umso mehr. Ich habe in den Jahren viel Erfahrung über Online-Marketing gewonnen und auch ein wenig HTML-Coding gelernt, aber ich kann sagen, dass es am befriedigsten ist, wenn man eigene Strategien entwickelt, neues ausprobiert und dann sieht, dass der Plan am Ende doch aufgegangen ist.Gerade wenn man einen Brand aufbauen will, sollte man versuchen, man selbst zu sein. Was habe ich davon, wenn andere Leute mich anhimmeln, aber in Wirklichkeit jemand völlig anderes hinter meinem Brand steht?

Image-Search & Spam: Sind Black-Hat Seos doch im Vorteil?

Ich sehe derzeit, dass einige Teilnehmer im Simsalaseo Contest schlechte Texte im Web verbreiten, also Wortgestammel, das von einem Text-Translater hätte besser formuliert werden können. Diesen Weg will ich nicht gehen, denn ich will mich weiterentwickeln, interessanten Mehrwert für meine Leser schaffen um damit meinen SEO-Produkten einen Boost zu verschaffen. Der Simsalaseo Seo-Contest hat meine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen bereits merklich verbessert, vielleicht auch weil ich den ausländischen Blogs Kommentare hinterlassen habe. Hier sehen Sie übrigens mein Simsalaseo Bild:

simsalaseo Simsalaseo Foto von doFollow.de Ich schätze weiterhin, dass das Motivationsniveau der Teilnehmer im Simsalaseo Wettbewerb bereits stark auseinander klafft. Es kommt wohl auch darauf an, wie sehr ein Teilnehmer auf das Geld oder die Ehrung angewiesen ist. Gut, 500 € bieten keine finanzielle Unabhängigkeit, wenn man sich aber Sorgen machen muss, ob man die nächste Rechnung begleichen kann, ist dieser Betrag nicht ohne. Ein privater Webmaster, der vielleicht noch zur Schule geht, wird natürlich ebenfalls sehr scharf auf das Geld sein und große Anstrengungen unternehmen, an das Preisgeld zu gelangen.

Es wird außerdem auf einen spannenden Wettkampf bei Simsalaseo hinauslaufen, denn im Schlaf wird man den Contest nicht gewinnen können. Jeder Teilnehmer wird Stunden über Stunden in die Optimierung seines Simsalaseobildes investieren müssen. Man wird mal lachen und auch mal weinen, es wechseln sich ein Enttäuschsein mit Freudensprüngen ab.Und wie läuft es gerade bei Ihnen? Stehen Sie schon in den Top 10 zum Suchbegriff "Simsalaseo" oder "nur" auf Platz 100?

Gewinnen mit Artikel-Marketing und anderen Strategien...

Falls Sie noch nicht so gut dastehen und besser ranken möchten, würde ich Ihnen einfach mal empfehlen, sich aufs Artikel-Marketing zu konzentrieren.Sie könnten zB einen Text mit 1000 Wörtern zum Thema Simsalaseo verfassen und dann im Internet veröffentlichen. Geben Sie aber bitte Acht, dass der Text gut geschrieben ist, er sollte viele Absätze, Überschriften und Keywords beinhalten. Falls Sie überlegen, ob Sie alte Artikel einfach umschreiben sollen, würde ich direkt davon abraten wollen. Klar, man will Links in den Google-Index bekommen, aber die Leser wollen doch auch bedient werden und das erreicht man am besten mit unterhaltsamen Texten.

Bedenken Sie auch, dass mittlerweile soziale Signale von Usern in den Ranking-Algorithmus von Google einfließen. Wenn Sie gute Texte schreiben und am Ende des Texten einen Like-Button oder einen +1 Button einbauen, werden wesentlich mehr Leser darauf klicken, wenn es sich um einzigartige Artikel mit besonders interessanten Einsichten handelt. Ein reiner Contentbrei gefüllt mit Keyword-Aneinanderreihungen sieht nicht nur häßlich aus sondern ist auch zuhöchst "unser-unfreundlich".

Was die OnPage-Optimierung betrifft, würde ich versuchen, den Title mit dem Keyword zu befüllen, H-Überschriften zu verwenden und das Keyword "Simsalaseo" auch mal fett auszuformatieren. Achja, gerade in den ersten 100 Wörtern des Artikels sollte das Keyword öfters vorkommen, denn dies wird von Suchmaschinen besonders stark gewichtet. Dann sollten Sie ein Bild für den Contest verwenden, dass Aufmerksamkeit erzeugt, denn die CTR könnte ein Ranking-Faktor in der Google-Imagesearch darstellen. Wird es also öfters als andere Bilder angeklickt, könnte dies wichtige Signale an Google senden.

Linkbuilding ist auch im Simsalaseo Contest der Schlüssel zum Sieg

Wenn die OnPage-Optimierung für das Bild abgeschlossen ist, man also Title und Alt-Tags vergeben und andere Seo relevante Arbeiten abgeschlossen hat, sollte man zum Linkaufbau übergehen. Am einfachsten ist es natürlich, wenn man ein paar unique -sprich original- Artikel auf Artikelverzeichnisse und Presseportalen oder Bloganbietern postet. Das Keyword "Simsalaseo" sollte stets in der Überschrift Ihrer Texte aufbauen und wenn Sie Zugriff auf den Slug haben, sollte das Kw auch nochmal in der Url der Webseite stehen, wo der Artikel veröffentlicht wird. Und das Wichtigste ist, dass Sie Links im Artikel unterbringen, die auf Ihr Bild oder Ihre Link-Satelliten zeigen.

Falls der Artikel nicht gleich von Google indexiert wird, können Sie entweder Pings draufsetzen, zB mit dem Service Pingler, oder ein paar Bookmarks von hoch-frequentierten Bookmarking Sites wie Oneview können ebenfalls dienlich sein. Ob Bookmarks und Pings auch dem Ranking zuträglich sind, kann ich allerdings schwer beurteilen, falls ja, dann aber nur sehr wenig. Es sind halt Seiten, wo jeder einen Backlink bekommen kann und das sagt ja eigentlich schon alles über den Trust aus, den Google diesen Seiten zuschreibt.

Sie sollten weiterhin bedenken, dass Sie nicht nur der Links wegen am Simsalaseo Bildersuchecontest mitmachen, Sie wollen auch Ihren Brand stärken! Deswegen setzen Sie unter dem Artikel am besten Ihren Vor- und Zusamen und/ oder verlinken den Namen mit dem "rel="author" Tag, den Google vor ein paar Monaten eingeführt hat. Vielleicht lassen sich Suchmaschinen damit ja ein klein wenig beeindrucken und schenken Ihnen ein besseres Ranking zum Kw "Simsalaseo".

Wie die CTR das Ranking in der Google Bildersuche beeinflusst

Jedenfalls ist es wichtig, wenn man in der Phase des Link Buildings steckt, dass man auf möglichst vielen Portalen, Blogs und Profilen seine Url zum Simsalaseo-Bild unterbekommt. Als Ankertext und Title sollte dann das Keyword Simsalaseo benutzt werden um den Link relevanter erscheinen zu lassen. Variationen des Anktertextes sollten ebenfalls in Betracht gezogen werden, also zB. "Simsalaseo - der Bildblog" oder "Bilder zum Simsalaseo Seocontest gibt es hier".

simsalaseo Simsalaseo Bild von dofollow.de Achja, damit wir es nicht vergessen: Ich hatte ja bereits erwähnt, dass die CTR im Bildersuche-Algo wahrscheinlich eine Rolle spielt, deswegen sollten Sie den Google-Analytics Code in die Seite einbauen, auf der Ihr Simsalaseo-Bild steht.Google muss vorgegaugelt werden, dass Ihre Website eine Authority ist, die unbedingt weit oben im Ranking stehen muss. Wenn Ihre Seite nicht zum Topic Seo passt, werden Sie es schwer haben, aber mit guter OffPage-Optimierung machen Sie sicher ein paar Plätze gut. Man muss Google irgendwie davon überzeugen, dass die Leser einen Mehrwert bekommen, wenn sie auf Ihr Simsalaseo-Image klicken. Es muss ihnen also irgendetwas bringen, ein Lächeln, ein Aha-Effekt oder etwas anderes, dass einer positiven Usererfahrung gleich kommt.

Sie können zB. Zitate um das Simsalaseo Bild anbringen oder News einfügen, die zu relevanten Artikel-Quellen führen. Das sind Dinge, die dem User helfen, mehr über Simsalaseo zu erfahren um ihr Wissenslevel zu erhöhen. Deswegen ist es auch gut, wenn man versucht, die Emotionen im Benutzer anzusprechen, also mit atmossphärischer Stimmung oder mit tiefsinnigen Worten arbeiten. Nur einen neutralen Text hinzuklatschen ist sicher nicht die beste Lösung wenn man bekannt werden will.

Simsalaseo - die 14 Vorteile von Seo-Wettbewerben

All dies wird Zeit in Anspruch nehmen, das lässt sich schwer vermeiden, aber wenn man diesen Simsalaseo Wettbewerb am Ende gewinnen will, wird man das in Kauf nehmen. Sie schreiben exklusive Artikel,bekommen Backlinks und werden - wenn alles gut läuft - eine Authority im Topic "simsalaseo", was will man mehr? Die Backlinks werden ausserdem auch Ihren PageRank steigern und Ihnen Traffic bringen, der sich später sogar monetarisieren lässt. Der Bilder Contest ist schon in 2 Wochen vorbei, also am 16.09.2001 um 14 Uhr ist entschieden, wer zum Simsalaseo-Contest die beste Arbeit gemacht hat. Der Gewinner bekommt sage und schreibe 500 EUR ausgehändigt und darf noch über lange Zeit Ehrung genießen. Vielleicht kann man sogar Jobs als Profi-Seo im Online-Business an Land ziehen. Und das kann wesentlich mehr bringen als 500 € !

Lassen Sie uns also nochmal die 14 Vorteile vom Simsalaseo-Contest zusammen fassen:

  1. 1. Sie können neue Strategien austesten.
  2. Sie erhalten kostenlos Traffic.
  3. Sie werden in Ihrem Topic eine Authority.
  4. Sie bauen Backlinks mit Seo-relevanz auf.
  5. Sie bauen Content für Ihre Seite auf.
  6. Sie steigern den PageRank Ihrer Website.
  7. Sie entwickeln neue Kompetenzen im Verfassen von Texten.
  8. Sie entdecken neue interessante Linkbuilding-Ressourcen.
  9. Sie lernen neue Leute kennen und sehen, wer bereit ist, Sie zu unterstützen.
  10. Sie werden bekannter und stärken Ihren Brand.
  11. Sie erhalten die Chance auf weitere höchst lukrative Seo-Jobs.
  12. Sie bekommen Preise und Ehrung, sofern Sie den ersten Platz zum Keyword "simsalaseo" machen.
  13. Sie stärken mit "simsalaseo" damit Ihr Online-Business in seiner Gesamtheit.
  14. Sie erhalten Einblick in die Seo-Taktiken von anderen Suchmaschinenoptimierern.

GrUsS doFOllOWBlOgGER STaY dOfOLlOW!

simsalaseo rankingDie letzte Woche im Bildersuche-Contest "Simsalaseo" von Tagseoblog.de ist soeben angebrochen und ich ranke derzeit in der Google Bildersuche "nur" auf einem undankbaren 4. Rang, und das noch nicht mal stabil. Denn das Bild springt gerade -fast stündlich - zwischen Position 3 und 9 wie ein Flummi rauf und runter. Bei der Bing image search ranke ich komischerweise ebenfalls auf Rang 4, das aber wenigstens stabil .......es wird somit noch richtig spannend werden, ob es dofollow.de am 16.9 bei einer der beiden Bildersuchen doch noch aufs Treppchen schaffen wird...

Linksupport-Aktion

simsalaseo...Knapper kanns ja eigentlich auch nicht mehr werden, deswegen glaube ich, dass nun der richtige Moment gekommen ist, um eine kleine Link-Schub-Aktion anzuzetteln .... da die Google-Imagesearch gerade n kleinen Dance ala John Travolta hinlegt, könnten n paar Backlinks von den richtigen Seiten mit Sicherheit das Blatt noch wenden und das Bild damit n mörder Kick nach oben verschaffen.......

Das Ganze inszeniere ich jetzt mal als Blogparade, die gab es auf DoFollow.de meines Wissens nämlich noch nie und deswegen ist heute für ALLE auch Premiere! Ich nenne diese Blogparade die " Linksupport-Aktion für den Simsalaseo Bildcontest". OK, das ist nicht besonders kreativ, aber wartet doch mal ab, was es zu gewinnen gibt.....

Was wird bei der Linksupport-Aktion verlost?....Na, rate doch mal! +6000 GRATIS Backlinks!!!!

Richtig gelesen!..... DoFollow.de wird etwas ganz Besonderes an alle Linksupporter verlosen: +6000 GRATIS Backlinks, die für die Dauer von 1 Jahr und 6 Monaten auf eine Seite deiner Wahl zeigen*! Fett, wa?

Aus allen Teilnehmern / DoFollow-Anhängern, die dofollow.de während des Simsalaseo-Contests eisern supportet und auch die Daumen gedrückt haben, wähle ich den Einen oder die Eine aus und gebe ihm/ihr noch am selben Tag +6000 Backlinks (*für die Dauer von 1 Jahr und 6 Monaten) auf eine Domain seiner/ihrer Wahl. Weitere Infos und auch rechtliche Hinweise zur Linksupport-Aktion findest Du hier: http://dofollow.de/simsalaseo-bilder/simsalaseo.html#simsalaseo

Weitere Backlinks für ALLE Supporter

Außerdem werde ich später alle Linksupporter-Domains permanent auf meiner Simsalaseo-Landing-Page verlinken - Ja, genau, das ist jene Seite, wo ich gerade dabei bin unendlich viele Backlinks draufzukloppen um den Seo-Contest noch zu gewinnen! Hehe

HTML-CODE zum Einfügen des Bildes auf deiner Seite:

<a HREF="http://dofollow.de/simsalaseo-bilder/simsalaseo.html" target="_blank" title="Simsalaseo"> <img SRC="http://dofollow.de/simsalaseo-bilder/simsalaseo.jpg" ALT="simsalaseo" TITLE="Linksupport für DoFollow.de beim Simsalaseo Bildcontest"></img> </a>

Und falls Dir das Offizielle Bild nicht so zusagt, kannst Du Dir hier jeder Zeit dein Lieblings-Simsalaseo-Bild aussuchen: Zu den Simsalaseo-Bildern in verschiedenen Farben....( einfach unten auf das Bild klicken, Bild-Adresse kopieren und in den Standard-Code einfügen).

Simsalaseo-Bild bereits eingefügt? Sensationell!

....Wenn Du das Bild mit Link(s) auf deiner Seite/ Artikel / Blogpost bereits eingefügt hast, reicht ne kurze eMail an admin@arttoseo.com aus und Du bist dabei. Alternativ darfst Du auch gerne hier einen Kommentar posten und ich trage dich als Link-Supporter umgehend ein, sofern die Seite meinen Ansprüchen genügt (Keine Schmuddel-Seiten, etc verwenden). Du kannst übrigens mit bis zu 10 Domains teilnehmen und deine Gewinnchancen auf die +6000 Gratis Backlinks damit verzehnfachen!

PS: Die +6000 Backlinks kommen von insgesamt 4 Domains, die per Sidewide-Link auf eine Seite deiner Wahl zeigen werden. Die Summe aller bei Google indexierter Seiten der 4 Domains beträgt: 6136 Seiten!!!

GrUss DOFoLLowBloGgEr

sTaY doFolLOW!

Seit 10 Tagen sehe ich im Cache nur eine veraltete Version meiner am Simsalaseo-Bildersuche-Contest teilnehmenden Page , die hinzu noch fehlerhaft gecodet ist und kaum Content aufweist. Wie soll ich also so im Simsalaseo Bildercontest noch gewinnen? Kein Wunder eigentlich, dass ich von Platz 3 mittlerweile bis auf Platz 9 in der Image Search durchgereicht wurde!

Irgendwie fühle ich mich im Contest durch den GBot mächtig behindert und auch benachteiligt. Heute habe ich z.B. einen Simsalaseo-Post auf einem Blogger-Freeblog veröffentlicht. Dauer bis bis zur Indexierung? Volle 6 Stunden! Was ist da los, will mich der Bot ärgern? Blogger gehört doch Google, da müsste der Bot doch genau mitbekommen, wenn ein neuer Post veröffentlich wurde....seltsam...

simsalaseoSimsalaseo Bildercontest mit Handicap

Also, GBot, du mieser, fauler Arsch- indexiere endlich meine neue Simsalaseo Seite! Achja, und wenn Du schon dabei bist, hier sind noch ein paar Simsalaseo-Bilder, die Du auch fressen darfst...

Trotz dieser augenscheinlichen Misere , glaube ich ja noch bis zum Ende, dass ich es packen könnte unter die ersten Drei zu kommen, aber meine Simsalaseo Seite hat wirklich von allen teilnehmenden Bildern bisher den größten Absturz (siehe Bild unten) erfahren und das ist einfach nur megaaa ärgerlich...Ich will jetzt auch gar nicht sagen, wie viel Zeit und Mühe ich in diesen verfluchten Bildercontest gesteckt habe, das würdet Ihr mir wahrscheinlich sowieso nicht glauben, ok, immerhin noch Top10, aber wie lange noch?

simsalaseoWieso indexiert der GoogleBot denn so lahm?

Wo bist Du GoogleBot, wenn ich dich brauche? Ich will diesen Contest doch gewinnen, und Du scheinst nur am Kacken zu sein! Hast Du zu viel Spam gefressen, dass Du Magenverstimmungen bekommen hast? Wurdest Du unterwegs geblitzt und musst jetzt n Gang runterschalten? Oder hattest Du unterwegs ne Kollision mit dem Bing-Bot, und irrst nun mit ner schweren Gehirnerschütterung durchs Web? Ich weiß es nicht......

Simsalaseo für doFollow.de schon gelaufen?

Lieber Googlebot, dieser Contest ist extrem kurz, es bringt mir nix, wenn Du meiner simsalaseoSimsalaseo Seite nur 1 x im Monat einen Besuch abstattest...dann kann ich doch gleich aufgeben! Ich schreibe schnell und mache desöfteren auch mal den einen oder anderen Tipp-Fehler, den korrigiere ich aber auch recht schnell wieder. Außerdem optimiere ich die Simsalaseo-Site täglich, aber wo steckst Du die ganze Zeit? Du ignorierst mich schon 10 Tage lang und ich weiß nicht wieso. Wo ist deine Produktivität auf einmal hin?

Komm´schon, Bot! Es geht doch um viel!

Du weißt doch, nur ein schneller Bot ist ein guter Bot! Du wurdest geschaffen, um Content zu fressen. Das ist deine alleinige Bestimmung! Du solltest wissen: Auch Content unterläuft einem Mindestverfallsdatum und wenn du zu spät kommst, ist er vielleicht verdorben! Also, Googlebot: hör´auf Penis zu fressen oder was auch immer man so findet, wenn man sein Leben lang von Link zu Link reist, und indexiere endlich den Content meiner Simsalaseo Contest-Page!

Ich hatte von Anfang an schon sehr schlechte Karten: Zu spät in den Simsalaseo Wettbewerb gestoßen, dann wurde mein Comp mit 40 Trojanern befallen (Totalschaden) und krank wurde ich zu allem Übel auch noch. Wenn mir jetzt noch der Googlebot einen Streich spielt, dann bin ich eigentlich schon raus aus dem Simsalaseo Contest!

GrUsS DoFolLowBloGgEr!

STay doFolLOW!

Am Freitag, den 16. September 2011 endet schon der Bildersuche SEO Contest vom Tagseoblog.de und das heisst, dass mir nur noch 23 Tage verbleiben, mir den 1. Platz zu schnappen! Laut dem Top-Ranking auf schnurpsel.de belegt mein Pic derzeit den 3. PLatz, da Eisy aber offizieller Sponsor des Contests ist, würde er bei der Auslosung der Preise nicht zählen, und somit belege ich sogar schon den 2. PLatz mit meinem Bild welches Ihr hier ansehen könnt: Simsalaseo Bild.

Wie zu erwarten war, sind die Teilnehmer sehr ehrgeizig und es wird wieder mal tief in die SEO-Trickkiste gegriffen. Grund genug, sich also nochmal alle Ranking-Kriterien der Google-Image-Search reinzuziehen.

Ich habe im Folgenden 22 SEO-Artikel zur Google Image Search recherchiert und weiter unten aufgelistet.

Bei den Artikeln zur Google Bildersuche verhält es sich so ähnlich wie mit Body-Builder-Magazinen: Hast Du eins gelesen, dann hast Du sie alle gelesen!...hehe. Nichtsdestotrotz will ich für meinen Image-Search-Crashkurs alles zusammenkloppen, was sich SEOs im Laufe der Jahre im Web zusammengetextet haben, vielleicht findet man dort ja doch den einen oder anderen tricky Ansatz um in der Bilder-Search einigermaßen zu dominaten und die Mitstreiter am Ende wegzubolzen. Yiehaaa!!!

An alle, die finden, dass das Bild vom DoFollowBlogger gewinnen sollte, haben natürlich auch die Chance mich zu featuren . Das geht ganz einfach, indem Ihr mich z.B. auf Google Plus eincircelt und mir dort einfach auf den Simsalaseo-Post einmal n gutgemeintes G+ draufdrückt. Ich werde mir auch noch eine tolle Überraschung für Diejenigen ausdenken, die doFollow.de an die Spitze verhelfen wollten! Den Link zu meinem G+ Profil findet Ihr hier: https://plus.google.com/?hl=de&tab=wX#113075000143938913094/posts

Tipps & Tricks zur Google Image Search

Autor: Chris Barry Adams Überschrift: Google Image Search traffic is ruining my SEO reports Wörter im Text: 560 Datum: 22.08.2011 URL: http://www.stateofsearch.com/google-image-search-traffic-is-ruining-my-seo-reports/

Autor: Chris Silver Smith Überschrift: A Guide To Geocoding Images For Local SEO Wörter im Text: 1586 Datum: 15.08.2011 URL: http://searchengineland.com/a-guide-to-geocoding-images-for-local-seo-88932

Autor: Stephen Chapman Überschrift: Google rolls out reverse image search: RIP Tineye Wörter im Text: 448 Datum: 22.07.2011 URL: http://www.zdnet.com/blog/seo/google-rolls-out-reverse-image-search-rip-tineye/3463

Autor: David Howlett Überschrift: Google’s Search by Image – What Does it Mean for SEO? Wörter im Text: 362 Datum: 01.07.2011 URL: http://www.reallysimpleseo.com/images-seo/search-by-image

Autor: Christian Süllhöfer Überschrift: Die neue Google Bildersuche – Was ändert sich für SEOs? Wörter im Text: 1040 Datum: 14.05.2011 URL: http://www.zweidoteins.de/seo/die-neue-google-bildersuche-was-andert-sich-fur-seos

Autor: Nicki Hicks Überschrift: Alt Tags vs. Title Tags for Images in WordPress: What’s the difference? Wörter im Text: 469 Datum: 14.05.2011 URL: http://www.florida-seo-blog.com/video-image-optimization/alt-tags-vs-title-tags-for-images-in-wordpress-whats-the-difference/

Autor: Chris Silver Smith Überschrift: Google’s New Image Search & An SEO Hint Wörter im Text: 411 Datum: 14.09.2010 URL: http://www.semclubhouse.com/google-image-search-seo-hint/

Autor: Martin Mißfeldt Überschrift: Bilder optimieren für Google – Bilder-SEO Basics kompakt Wörter im Text: 1932 Datum: 24.04.2010 URL: http://www.tagseoblog.de/bilder-optimieren-fuer-google-bilder-seo-basics-kompakt

Autor: Leif Gebhardt Überschrift: Bilder für Google optimieren - Google Bildersuche Wörter im Text: 1393 Datum: 10.03.2010 URL: http://www.webtechcs.com/bilder-google-optimieren-bildersuche-optimierung

Autor: Sage Lewis Überschrift: The Four Keys to Image SEO Success Wörter im Text: 954 Datum: 23.02.2010 URL: http://www.clickz.com/clickz/column/1692643/the-four-keys-image-seo-success

Autor: Christine Laubenstein Überschrift: How to Optimize Your Site for Image Search Wörter im Text: 1136 Datum: 22.02.2010 URL: http://dailyseotip.com/how-to-optimize-your-site-for-image-search/613/

Autor: Rob Fenn Überschrift: How Google Image Search helps SEO Wörter im Text: 1631 Datum: 27.01.2010 URL: http://www.sitepronews.com/2010/01/27/how-google-image-search-helps-seo/

Autor: webceo.com Überschrift: Checklist for Image Search Optimization Wörter im Text: 1024 Datum: 09.10.2009 URL: http://www.webceo.com/newsletter/issue-17/

Autor: Gert Mewes Überschrift: Bilder für die Google-Bildersuche optimieren Wörter im Text: 770 Datum: 03.10.2009 URL: http://www.gerts-space.de/blog/bilder-google-bildersuche-optimieren/374

Autor: Martin Mißfeldt Überschrift: Bilder optimieren für Google Image search / Bild SEO Wörter im Text: 2879 Datum: 14.07.2009 URL: http://www.tagseoblog.de/google-image-search-bilder-optimieren-bild-seo

Autor: Jan Milz Überschrift: Für die Google Bildersuche optimieren Wörter im Text: 420 Datum: 15.02.2009 URL: http://www.dir-info.de/autor/jan-milz/fuer-die-google-bildersuche-optimieren.html

Autor: Georg Müller Überschrift: Bilder für die Google-Bildersuche optimieren Wörter im Text: 1502 Datum: 08.10.2008 URL: http://inetzwerk.de/bilder-fur-die-google-bildersuche-optimieren/

Autor: John S. Britsios Überschrift: Alt Attribute & SEO Wörter im Text: 1726 Datum: 10.09.2007 URL: http://www.seoworkers.com/seo-articles-tutorials/alt-attribute.html

Autor: Eric Enge Überschrift: Image Search in the SEO Picture Wörter im Text: 1064 Datum: 28.08.2007 URL: http://searchenginewatch.com/article/2065417/Image-Search-in-the-SEO-Picture

Autor: Markus Kindler Überschrift: Bilder für die Bildersuche optimieren Wörter im Text: 704 Datum: 02.07.2007 URL: http://blog.markus-kindler.de/archives/28

Autor: Harvey Kane Überschrift: Optimise for Google Image Search Wörter im Text: 953 Datum: 29.05.2006 URL: http://www.ragepank.com/articles/38/optimise-for-google-image-search/

Autor: Michael Gray Überschrift: Case Study: Google Image Search and Marissa Mayer Wörter im Text: 860 Datum: 01.10.2005 URL: http://www.wolf-howl.com/seo/case-study-google-image-search-and-marissa-mayer/

GrUsS DoFOllOwBlogGEr sTaY doFOllOw!