Vorschau: doFollow

HTML Code: <a href="http://dofollow.de/" target="_blank"><img src="http://dofollow.de/badge/blog_dofollow_01.png" alt="doFollow" title="doFollow Blog" width="78" height="15"></a>

Wenn dein Blog auf doFollow eingestellt ist, dann weise deine Besucher mithilfe einer Badge darauf hin. Nutze dafür den oben stehenden Code.   

Montag, 12. September 2011

S-I-M-S-A-L-A-S-E-O!!!

1.647
KLICKS

Kurz nachdem ich gestern meinen 10.000 Wörter Mutanten-Artikel veröffentlich habe, hat sich die 2. Platzierte umgehend aus den SERPS verabschiedet. Nun feuere  ich gleich einen 5000 Wörter Artikel hinterher und hoffe sehr, dass   MrWebcatch dadurch  ins Wanken gerät. Ich glaube ja weiterhin, dass die uralte Weisheit "Content is King"  noch immer wahr ist und der King will, dass sich der "MrWebcatch" aus dem  Simsalaseo-Contest  verpissen tut!

Die Zeit bis zum Contest-Ende wird immer knapper

Mittlerweile zeigt die Google-Image-Search zum Suchterm "Simsalaseo" knapp 70.100 Ergebnisse (+ neuerdings Suggestions zu Simsalaseo )  und ich habe beinahe das Gefühl, als würde das halbe Internet auf dieses Keyword optimieren. Und da ich heute einen Platz verloren habe  wird die Zeit jetzt echt knapp wenn ich den Sieg nach Hause holen will. Ist es überhaupt noch machbar, in den letzten 4 Tagen eine Linkboost-Aktion zu starten, die  das Bild im letzten Moment  nach oben katapultiert?

Es machen bestimmt um die 4000 Websites mit und teils handelt es sich um sehr alte Domains mit ordentlich Trust, dennoch ranken deren Bilder weit unter mir....also manchmal passieren ja seltsame Dinge in den Serps, von daher wird es wohl kein Spaziergang werden, aber es könnte passieren, dass das Simsalaseobild von doFollow.de doch noch den Ton angibt. Wir müssen jetzt nur noch versuchen herauszufinden, mit welcher Strategie man den maximalen Rankingschub initiieren und den Mitstreitern das Zepter des guten Rankings aus der Hand nehmen könnte.

Nach Seobunny´s Absturz gestern hat sich das Bild der forderen Serps ein Wenig geändert, sie ist jetzt "nur" noch  gelegentlich Dritte und konnte ihre alte Position nicht gleich zurück erobern (mittlerweile sogar wieder ganz verschwunden). Das Bild von Frank Herold scheint in Googles Augen einen Tick relevanter zu sein. Man merkt jetzt, wie dort vorne gekämpft und promotet wird um die Aufmerksamkeit die man in diesen hohen Positionen geniesst, weiterhin aufrecht zu erhalten und sich schon mal bereit zu machen, dem Webcatch ein Bein zu stellen. Aber wie koordiniert man solchen Frontalangriff? Auf jeden Fall sollte man versuchen, seine Lockerheit zu bewahren, denn effektive Strategien entwickeln sich am ehesten wenn man ruhig und mit System vorgeht.

Gutes Bild, aber nur durchschnittliches Ranking

Eigentlich hätte jedes Bild, das derzeit in der ersten Reihe der Bildersuche rankt, das Potential, es zu schaffen. Aber es kann nur einer oder eine gewinnen und der Rest hat verloren, vorallen aber Zeit. Und die rennt uns gerade weg, und die Niederlage rückt näher und näher. Ich habe die letzten Tagen Links von Partner-Sites erhalten, massenweise Content erstellt, Freeblogs eröffnet und die interne Verlinkung meines Simsalaseobildes verbessert, aber nichts scheint eine Wirkung gehabt zu haben. Nicht einmal mehr Hundert Stunden bleiben damit man Google weismachen kann, dass das eigene Bild das Beste Simsalaseo-Foto ist.
Ich glaube, dass es ein Fehler war, dass ich zu viele Links auf die Seite gesetzt habe, auf der das Simsalaseo Bild eingebunden ist. Ich habe es aus Zeitgründen versäumt, die Linkpopularität der Bild-URL zu steigern, denn die dient höchstwahrscheinlich als Ausgangsbasis zur Berechnung der Bild-Relevanz durch Google. Ein Tipp eines meiner Linksupporter , das Bild in der Sidebar zu verlinken, habe ich sogleich umgesetzt, um zB. die interne Linkpopularity des Bildes noch zu erhöhen. MrWebcatch hat gleich nachgezogen und hat sein Bild ebenfalls jetzt in seiner Sidebar verlinkt. Zufall oder liest er hier mit? Vielleicht täusche ich mich aber auch, und der Berechnungsalgorithmus wird bestimmt noch wesentlich komplexer sein und ganz subtile Signale einbeziehen um damit das Beste Simsalaseo Foto im Wettbewerb ausfindig machen zu können.

Eine Niederlage in Simsalaseo käme einem Alptraum gleich

Herrje aber auch, es ist mir so wichtig, diesen Contest zu gewinnen damit ich nicht die Enttäuschung erleben muss, dass ich für die Katz optimiert habe. So ein Gewinn würde schon so manche Tür aufstoßen und wäre das Ticket zu neuen Job-Möglichkeiten die im Linkbuildingbereich oftmals sehr lukrativ sein können. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Partnern im Online Business und Aufträge zum Linkaufbau nehme ich ebenfalls sehr gerne an. Aber auch Social Meda und Content-Creation sind für mich eine der interessantesten Tätigkeiten die mich ausfüllen und wo ich in meinem Element bin.

Diese Suchmaschine ist zwar ein Geschenk an die Menschheit, aber sie kann auch sehr gnadenlos sein wenn man unbedingt eine Top-Position erreichen muss und sie nicht mitmacht. 4 verdammte Tage nur noch, das ist sehr wenig  wenn man noch 4 Plätze aufsteigen soll und die anderen Teilnehmer scheinbar wie wild rumspämmen und / oder andere Asse im Ärmel haben. Eigentlich ist die Bildersuche doch ein Witz: Eine Maschine, die nichts sehen kann und nur Daten auswertet, will bestimmen können, welches Bild  am besten ausschaut? Sollte man da sich eigentlich gar nicht wundern, dass man noch nicht Erster ist? Bilder wecken Emotionen wenn sie gut sind, aber eine Maschine kann keine Emotionen empfinden, schon von daher fehlt der wichtigste Bewertungsfaktor bei allen Bildern im Simsalaseo Contest.

Interessant sind bei diesem Seo-Wettbewerb vorallem die Teilnehmer, denn es machen die verschiedensten Leute und Geschlechter mit, die alle andere Skills, Sprachen, Erfahrungen, Taktiken, Bildungsbackgrounds und Einstellungen mitbringen. Jeder und Jede will das relevanteste Bild aufbauen und sich einen Namen in der Szene machen. Es gibt also eine große Reichweite unterschiedlicher Charaktere von Jung bis Alt und von Weiss bis Schwarz ist alles verteten. Und jeder macht SEO auf seine Art und Weise um das Bild nach oben zu kriegen um es den Augen der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

Google innerhalb von nur 4 Tagen Relevanz vorgaukeln zu versuchen

Man muss der Suchmaschine jetzt in den letzten Tagen noch irgendwie Bescheid geben, dass man die beste Usability, das beste Design, die meisten Infos, den größten Mehrwert und das beste Simsalaseobild von allen Seiten hat. Dieses gewisse Extra, eine spezielle Eigenschaft die das Bild auszeichnet muss in den Vordergrund gestellt werden, wenn man sich auf den ersten Rang positionieren möchte.Es muss ein Element her, das so fantastisch ist, dass es alle anderen Bilder in den Schatten stellt. Die Suchmaschine muss sofort verstehen, dass das DoFollow.de Bild DAS Bild unter allen Bildern ist.

Eine große Herausforderung, aber ich liebe Hürden denn ich war schon immer ehrgeizig. Mehr Informationen, mehr Links, mehr User-Aktivität- einfach mehr von ALLEM. Die Simsalaseo-Site habe ich so gut wie möglich für Suchmaschinen zu optimieren versucht, habe dort sogar nur eine Html-Seite angelegt damit ich den  ganzen CMS-Code, den WordPress standardmäßig erzeugt, nicht mitschleppen muss und der Bot direkt an den Content kommt. Aber diese Strategie kann auch wieder gefährlich werden, weil diese Seite eigentlich keine richtige Navigation aufweist und auch im völlig anderem Design daher kommt als die anderen Seiten. Was Google wohl annehmen mag, wenn der Bot dort eine extrem optimierte Seite vorfindet, die aber ganz anders ausschaut als der Rest?

Ein weiteres Problem ist, dass ich dort keine  User-Kommentare anbiete und die Suchmaschine somit einige wichtige User-Signale nicht erhalten kann. Vielleicht hätten sich ja viele Leute dort beteiligt und Kommentare geschrieben was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein muss, vorausgesetzt,  es sind keine Spam-Kommentare von Schmuddelseiten und Co, denn die können das Ranking auf jeden Fall betroffen machen. Zumindest habe ich auf der Seite einen Link zur Google Plus Seite angebracht und so versucht, die Diskussion zumindest offsite auszulagern. Dennoch könnte der Mangel an "User-Response" noch seine Nachwirkungen haben, doch ich hoffe, dass ich es dennoch schaffen werde, am 16.09, um Punkt 14h oben zu stehen. Das wünsche ich mir über alles, denn ich habe wieder viel riskiert bei der Optimierung und einiges in die Waagschale geworfen.

Suchmaschinen bewerten Bilder obgleich sie nichts fühlen beim Betrachten

Doch ich ahne schon Böses, wenn ich mir ausmale, dass diese Suchmaschine ein aufregendes Bild nicht von einem langweiligen Bild unterscheiden kann. Es sollte ein Bild den Simsalaseo-Bilder Contest gewinnen, das seine Betrachter zutiefst motiviert und ihnen ein geiles Gefühl schenkt und nicht nur eine Weisse  Fläche mit ein paar Keywords drauf. Finden Sie nicht auch? Wäre der Contest heute vorbei und stünde der Sieger fest, wäre dies eigentlich ein gutes Beispiel dafür, dass die Suchmaschine nicht in der Lage ist, Qualität in der Bildersuche exakt bestimmen zu können. Sie ist immer noch anfällig für Spam und vertraut auf die falschen Userbewertungen. Sie kann einen gekauften Like nicht von einem freiwilligen Like unterscheiden und ist daher potentiell anfällig für Manipulationen jeglicher Art.

Es ist nicht gänzlich unmöglich, dass dofollow.de noch gewinnen wird, weil die Bildersuche sehr dynamisch ist und das Keyword "Simsalaseo" ja bis vor kurzem noch völlig unbekannt war. Es gibt halt sehr viele Bilder, das ist das große Problem weil die Rankingberechnung somit etwas länger benötigen wird um das Beste Foto finden zu können und es gibt da eben halt  auch noch  einige  echt gute Seos gibt, die ein hohes Skill-Level aufweisen und keine Möglichkeit verschenken irgendwo einen Blogkommentar zu hinterlassen oder einen Bookmark zu setzen. Auch wenn diese Links schwach sind, können sie in der Gesamtzahl doch Wirkung haben und dann wie ein richtiger Trust-Link bewertet werden, der die Optimierung für mein Simsalaseobild erschwert.

Ich kann jetzt auch gar nicht berechnen, wie gut oder auch schlecht die Chancen stehen, den Contest noch zu gewinnen. Wenn ich es wüsste, würde ich vielleicht auch auf der Stelle aufhören noch weiteren Content oder Backlinks für das Bild aufzubauen und stattdessen einfach mein Leben genießen mit der traurigen Gewissheit, dass ich Google doch nicht so gut verstehe, wie ich immer angenommen habe. Es gibt direkte Zusammenhänge zwischen SEO-Aktivitäten und gutem Ranking aber diese sind leider nicht immer so leicht zu durchschauen und noch schwieriger umzusetzen. Auf jeden Fall muss man ganz schön ackern damit man im  Simsalaseo-Bilder Contest ganz weit vorne mitspielen kann-das weiss ich aus Erfahrung der letzten Tage nur zu gut....

DoFollow.de wird auf keinen Fall aufgeben!

Aber so schnell gebe ich nicht auf, vielleicht ist Google noch immer das größte Mysterium, aber ich wäre kein SEO wenn ich nicht mit allen Mitteln versuchen würde, diesen verflixten Bildersuche-Algorithmus zu knacken! Wir haben das Jahr 2011 und die SEO Tipps aus der Vergangenheit -wie ich sie mal gelernt habe - sind wahrscheinlich alle bereits veraltet. Stattdessen hat man sich jetzt mit lernenden Algorithmen herumzuschlagen und selbst der Blick auf die Konkurrenz muss nicht immer der beste Weg sein weil die Serps sich ständig verändern, und  wer heute noch  auf der Top-Position rankt , kann morgen schon verschwunden sein. Diese SERPS machen mich irre, doch eines Tages werde ich mich rächen und dann stehe ich oben! Meine Einnahmen werden gewaltig sein und mein Ansehen wird steigen, dann bin ich der Held der in der Zeitung steht und alle bewundern mich. :)

Heute ist bereits Tag 29 im Bildersuche-Contest "Simsalseo" und meine aktuelle Position beträgt "nur" Rang 4. Es gibt +70.000 Ergebnisse, und jeden Tag spülen neue Bilder in die Serps hoch. Wie wurden Zeuge, wie ein nahezu unbekannter Suchterm plötzlich in aller Munde liegt. Die Serps haben sich täglich verändert und noch keiner kann behaupten, dass er den Simsalaseo-Sieg schon sicher in der Tasche hätte. Nur Google weiss, wer am Ende gewinnen wird. Alle hoffen natürlich darauf, dass der derzeit Erstplatzierte von Google nach unten gedrückt wird und sich die Suchergebnisse nochmal gewaltig neu-sortieren werden. Die Konkurrenz  ist erdrückend und es gibt viele Insider unter den Teilnehmern, die den Google-Algorithmus in jüngster Vergangenheit scheinbar bestens studiert haben. Natürlich weiss niemand genau, wie Google die Bilder sortiert und warum manche prominent angeordnet sind und andere wiederum  nur im Abseits stehen.  Es gibt definitiv Ranking-Faktoren, das hat Google bestätigt und es ist ja auch nur logisch, weil zufällig listet Google die Suchergebnisse  garantiert nicht auf, denn dann bräuchte man keine Suchmaschine sondern könnte sich auch in Webkatalogen umschauen wenn man etwas sucht.

Die Experten betonen ja ständig, dass man Trust bei Google aufbauen muss damit sich das Ranking verbessert. Wenn man aber nur ein paar Tage Zeit hat wie es ja gerade im Simsalaseo Bilder-Contest der Fall ist, muss man aber  mit ganz anderen Mitteln arbeiten um die Relevanz und Sichtbarkeit in der Bildersuche zu erhöhen. Meiner Ansicht nach gibt es 2 Wege wie man dies erreichen kann: 1.Viel keyword-optimierter Content und 2. sehr viele Keyword-Links von Trust-Sites. Aber darauf fokussieren sich ja auch gerade hunderte wenn nicht tausende von Webmastern und bei einigen klappts sehr gut, sie ranken stabil und bei anderen kommt ihre Optimierung einfach nicht auf Trapp. Es ist ein wenig so, als wenn man versucht viele Freunde auf Facebook zu bekommen. Schaut man top aus, kommen die Freundschaftsanfragen wie von selbst, sieht man normal aus und muss selbst aktiv werden, straft ein Facebook irgendwann ab da man als "Spamer" geflaggt wurde. Es gibt ja 500 Millionen Benutzer auf Facebook, aber man selbst darf nur 5000 Friends haben, dann macht Fb die Klappe dicht. Man stelle sich einmal vor, man verschickt an seine 5000 Freunde das Simsalaseo-Bild und bittet dort einmal die Bild-Seite zu teilen. Wie wohl Google darauf reagieren würde wenn das Bild plötzlich eine derartige Response kriegen würde?

In Simsalaseo geht es heiß her

Naja, ich habe auf jeden Fall gesehen, dass einige Simsalaseo-Mitstreiter nicht fair spielen,es gibt dort einen Teilnehmer, der geht sogar über Leichen aber ich will hier auch keine Namen nennen. Er wird sich schon angesprochen fühlen, wenn er diese Zeilen liest. Man kann  Google  auch mit lauteren Mitteln dominieren oder man betreibt Blog-Kommentar-Spam. Jedem das Seine. Aber das Blogspam tatsächlich noch genügend Trust-Signale an Google sendet, ist eigentlich die größte Überraschung im Simsalaseo Bild-Contest.

Wenn ich jetzt zurückblicke, frage ich mich eigentlich, womit ich die ganze Zeit verschwendet habe. Bekomme beinahe das Gefühl, mir fehle eine ganze Woche für SEO. Vielleicht war die Strategieplanung auch zu zeitintensiv und jetzt wird es noch richtig knapp mit dem Simsalaseo-Sieg.  Auch bei Bing tauche in den Top 10 auf, aber leider wurde mein Bild dort gehighjackt und ist daraufhin um ein paar Plätze gefallen, mache mir also keine großen Hoffnungen mehr, dass ich in Bing auf den ersten Platz zum Contestwort "Simsalaseo" gelange. Aber interessant ist ja auch, dass Yahoo! gar nicht beim Contest vertreten ist und es wirklich nur um Google & Bing geht - das sagt eine Menge über die Größe und Beliebtheit von Bing aus. Ich finde die Bing-Bildersuche mit Verlaub sogar etwas ansprechender als Googles Pendant, weil Bing es schafft Harmonie in die Ergebnisse zu bringen.

Aber die Serps von Google sind natürlich schon ein ganzes Stück relevanter und darauf kommt es ja letztendlich auch an wenn ich nach einer Information , einem Service, einem Produkt oder einem Bild suche. Ich bin außerdem schon super gespannt, was Martin Mißfeldt, der Veranstalter des Simsalaseo-Bilder Contest sagen wird am 16.09 wenn das Endergebnis und damit der Sieger feststeht. Auch freue ich mich auf seine BildSEO Analyse wenn er sie denn in ihrer Gesamtheit mit allen Schlußfolgerungen öffentlicht macht, schließlich hat er die 500 € ja hauptsächlich veranstaltet um genau diese Analyse-Daten der Teilnehmer  in die Hände zu bekommen.

Keine Universal Search Ergebnisse für Simsalaseo

Interessant ist weiterhin, dass es offenbar keine Universal Search Ergebnisse zu Simsalaseo gibt, obgleich ich schon gesehen habe, dass viele Seos auf Youtube extra Simsalaseo-Videokanäle angelegt haben. Die Universal Search scheint also anscheinend doch smart genug zu sein, hier Manipulationsversuche zu durchschauen. Falls es übrigens keinen Gewinner in der Universal Search zu Simsalaseo geben wird, wird der Preis einer Schablone an den 4. Platzierten aus der Google-Bilder-Suche vergeben. Ich ranke derzeit auf Position 4 in den Bilder-Serps und würde mich zu diesem Trostpreis  auch freuen, wobei ich noch gar nicht sogenau weiss, was ich mit einer Cappucccino-Schablone anfangen werde.

Ich warte ja permanent darauf, dass Google endlich anfangen wird, Filter zum Suchwort Simsalaseo zu vergeben sobald der ganze Spam erkannt wurde, dann wird sich unter den ersten 3 Ergebnissen sicherlich noch etwas tun. Aber das muss schnell passieren, weil mir die Zeit davon läuft. Die letzten Tage werde ich damit zubringen, News-Artikel  themenrelevant zum Simsalaseo-Suchwort auf verschiedenen Content-Sharing-Plattformen zu verteilen um noch ein paar Backlinks auf mein Bild zu bekommen. Irgendwie will ich es schaffen, dass mein SEO-Score ansteigt und Google daraufhin mein Bild weiter vorne listet, aber ich kann noch nicht sagen ob dieses Unterfangen in dieser kurzen Zeit klappen wird. Ich frage mich ständig, was ich noch machen soll, damit sich der Erfolg auf den ich die letzten Tage und Wochen so fleißig hingearbeitet habe, noch bis zum  16.9 einstellen wird .

So ein Bildersuche SEO-Wettbewerb ist für mich eine völlig neue Erfahrung und ich habe es so im Gefühl, dass es bald auch ein SEO Video-Contest geben wird, dann vielleicht mit dem Keyword "Hollywoodseodreams" oder soetwas in der Art? Also meine Strategie wird es nun sein, dass ich nicht versuche, alle meine Inhalte onpage zentral zu speichern sondern stattdessen mehr offsite auslagere und so versuche Links , die in den Augen von Suchmaschinen ja traditionell als Empfehlungen gelten, zu bekommen. Das gilt eigentlich für jedes Medium welches Informationen bereitstellt, also nicht nur Texte sondern eben auch Bilder und Videos die in HTML eingebettet sind. Ich mache jetzt weiter mit SEO und hoffe, dass die nächsten Tage endlich etwas bewirken werden, damit das doFollow.de Contestimage den Sieg holt!

Eine Kurz-Zeit-Ranking-Strategie muss her...

Die Tatsache, dass der Bildersuche-Wettbewerb so kurz ist, macht die Sache ein ganzes Stück härter, denn hätte man mehr Zeit, könnte man sich sein SEO für das Simsalaseo Bild wesentlich besser einteilen. Linkbuilding ist recht einfach, wenn man weiß, wo die Linkquellen stehen, aber es kostet eben Einsatz Content zu erstellen und ihn dort zu posten. Besonders ärgerlich ist es ja, wenn man Stunden über Stunden in die Content-Creation gesteckt hat, White SEO at its best gemacht hat und plötzlich in der Image Search abrauscht. Hoffentlich passiert mir dies nicht noch, denn einmal war ich ja schon in der Google Sandbox und da will ich nicht nochmal rein kommen. Aber was unterscheidet mein Simsalaseo Bild von den Tausend Anderen? Ist es künstlerisch mehr ansprechend? Ist es schärfer von der Bildqualität her? Natürlich weiss ich es nicht, denn das klänge einfach zu eingebildet, wenn ich mein Bild über die anderen stellen würde.

Ich weiss nur, dass ich sehr viel  Arbeit in die Bild-Optimierung gesteckt habe und eigentlich schon  fast die Schnauze voll habe mit dem Schreiben von Simsalaseo Artikeln. Ich befürchte ja fast, dass mich am Ende noch ein Unglück heimsuchen könnte und dass die ganze Arbeit fürs Bild sich nicht wirklich auszahlen wird. Das Web wird nämlich gerade überschwemmt von Simsalaseo-Images und die sind teilweise sogar recht gut ausschauend und werden massivst optimiert, was den Googlebot blenden könnte. Mein  größtes Problem ist gerade, wie ich meinen Content verteilen sollte. Schließlich muss er ja auch innerhalb von nur 4 Tagen indexiert werden und ich weiss nur zugut, dass Google Freeblogs und andere Artikel-Publishing-Sites sehr ungerne indexiert.

Ich könnte jetzt sehr gut eine Pause vom Contest vertragen, aber das würde meine Mission, Simsalaseo zu gewinnen, zunichte machen. Ich gehe immer mit Methode vor wenn ich an ein größeres Ziel glaube und ich weiss, dass ich gewinnen kann, wenn nicht heute dann morgen oder  eben am 16.09, wenn der Bildersuche-Contest entschieden ist.  Tausende von Wörtern habe ich bereits verfasst und nehme "nur"  die 4. Position ein, das ist mir viel zu wenig, das ist nicht das, worauf ich hingearbeitet habe. Meine Artikel sind gut lesbar und werden auch von aussen angelinkt, weil meine Leser es schätzen, wenn sich der Autor bemüht hat. Aber dieser Contest ist echt verrückt, man kann machen was man will und kommt nur sehr schleppend voran, nichts zeigt Wirkung und das frustriert irgendwann. Soll ich 24h lang am Tag nur nützlichen Content erstellen?

Dieser Bilder-SEO-Contest schlaucht ohne Ende

Wenn ich diesen Contest nicht gewinne, werde ich sehr traurig sein, weil die anfängliche Motivation doch sehr hoch war, gerade weil ich fast die ganze Zeit vorne mitgespielt habe. Keiner kann Ihnen sagen, was der Sieg von Simsalaseo für eine Bedeutung haben wird und was er aus dem Sieger machen wird. Er wird aber eine Reihe von Fragen beantworten und natürlich bei vielen auch Verwirrung stiften, die ebenfalls hart für Simsalaseo geackert haben und kein Stück vor kamen im Dickicht der Serps. Es gibt auch viele Seos, die können nicht so viel Zeit in diesen Contest stecken, weil sie noch andere Arbeiten zu erledigen haben. Das Problem daran ist, dass, wenn man bereits angefangen hat und Stunden der Bilder-Optimierung hinter einem liegen, dass man dann nicht einfach mehr so aufhören kann. Klar, anfangs macht der Contest Spaß, aber wenn man dann ständig stagniert, wirds öde und man möchte, dass alles aufhört. Wenn die Moral im Keller ist,´schreibt man auch weniger ansprechende Texte und investiert auch weniger ins Linkbuilding, was ja essentiell ist, um Simsalaseo zu gewinnen.

Einer der Gründe, weshalb ich beim Bildersuche Contest von Martin Mißfeldt mitgemacht haben,  ist, weil ich mehr Traffic für meinen SEO Blog benötige. Ich optimiere gerne mal auf bisher unbekannte Keywords weil ich so am besten einschätzen kann, wie viel Trust Google mir aktuell zuschreibt. Ich habe zB. schon auf "Google ist ne Mißgeburt" optimiert und ranke zu dieser Suchphrase als 1. Das  war ein toller Erfolg, der mir hunderte von Besuchern täglich beschert, nur weil ich einmal etwas Verrücktes gewagt habe. Und der Simsalaseo  Image-Contest ist ebenfalls sehr verrückt und ich wage nicht daran zu zweifeln, dass er noch sehr  lange in aller Munde sein wird. Und wenn dies eintrifft,  kann es nicht verkehrt sein, wenn man den Contest gewonnen hat, weil man dann immer mit "Simsalaseo" in einem Atemzug erwähnt wird, was sehr viel Aufmerksamkeit über einen langen Zeitraum bedeutet und das ist genau das, was ich anstrebe mit Blogging: Bekannt werden und dafür sorgen, dass die Leute über doFollow.de sprechen.

Mit dem Sieg werden Träume war und das alles nur, indem man seine Gedanken zu Worten umformuliert hat. Sollte ich aber trotz meines enormen Einsatzes verlieren, würde sich ein Alptraum realisieren und das muss ich um jeden Preis zu vermeiden versuchen. Es sind doch nur noch ein paar Plätze bis zum Sieg, das muss doch noch irgendwie zu schaffen sein! Ich habe sogar schon Wettangebote erhalten, weil bestimmte Teilnehmer glauben, dass ich oder sie gewinnen werden. Aber so optimistisch bin ich auch wieder nicht, ich kann einfach gut die 500 € gebrauchen, da bin ich ehrlich, denn ich stecke derzeit wieder sehr viel Geld in mein nächstes SEO Tool. Es wird ein Bookmark-Submitter sein, den ich jetzt gut gebrauchen könnte, weil ich gerade am Anfang des Contests viel Zeit mit dem Erstellen von Accounts zugebracht habe und das ist schade, weil mir gerade die Zeit davon rennt.

SEO für die Bildersuche - eine ganz neue Erfahrung

Vielleicht ist auch genau das das Problem: Ich habe mich im Web zu lange an den falschen Orten aufgehalten und hätte stattdessen mehr Zeit in das Verfassen von Artikeln stecken sollen. Meine Analyse der Konkurrenzseiten hat nämlich ergeben, dass dort die Link-Popularität der Bild-Urls massiv gesteigert wurde und das schaffe ich jetzt nicht mehr einzuholen, denn wenn unzählige Links auf ein Bild zeigen,  wird es in den Augen von Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo! extrem interessant. Viele Backlinks sind noch immer ein entscheidener  Erfolgsfaktor , denn er zeigt, dass das Web einen mag und bereit ist, Empfehlungen auszusprechen. Das ganze SEO Business setzt auf Backlinks als Marketing-Strategie und das wird auch so schnell kein Ende nehmen, auch wenn die "Facebook-Likes" gerade stark auf Vormasch sind.

Wenn der Bildersuche-Wettbewerb abgeschlossen ist, werde ich mich als erstes aufmachen und die Konkurrenten noch genauer unter die Lupe nehmen um an das eine oder andere "SEO Geheimnis" zu stoßen. Solche Tricks, wie sie von den Gurus angewendet werden, sind sehr hilfreich und können bewirken, dass man schnell an Geld im Internet kommt. Es ist immer gut zu wissen, was die Konkurrenz so anstellt damit sie an einem vorbeirauschen kann, aber ich kenne das Spiel auch  und mir kann man nichts mehr vormachen mit meinen Dreißig Jahren Lebenserfahrung. Bin wirklich aufgeregt,wer am Ende der Sieger sein wird. Wird es jemand sein, der wirklich gut in der Suchmaschinenoptimierung ist oder wird es ein Keyword-Spämer werden? Auf jeden Fall wurden dort innovative Techniken eingesetzt, die es ermöglichen konnten, den Suchmaschinen-Algorithmus extreme Relevanz vorzugaugeln. Bin schon gespannt auf die Nachanalyse...

Mir ist übrigens noch etwas an der Bildersuche aufgefallen und zwar sind kaum doppelte Bilder vorhanden. Das sagt mir, dass Google sehr gute Fortschritte in der Erkennung von Bildern gemacht hat. Die Techniken von damals, ein Bild zu verwenden und es über ein Bildbearbeitungsprogramm immer wieder leicht zu modifizieren (Farbe, Balance, etc) scheinen also nicht mehr zu funktionieren um Inhalte in den Bilderindex zu pumpen. Aber warum ist es Google so wichtig, dies zu verhindern? Und, was noch wichtiger ist: Schade ich meiner Page, wenn ich versuche, die Serps mit ähnlichen Bildern zu fluten? Auch wenn ich die Antwort nicht mit Gewissheit geben kann, würde ich von solchen Versuchen abraten, denn man ist schneller raus aus dem Simsalaseo-Contest als einem lieb und recht ist. Es hat auf jeden Fall eine Menge Zeit gebraucht, bis Google dieses Level erreichen konnte, denn es ist wirklich für den besten Coder eine große Herausforderung   Ähnlichkeiten auf Bildern systematisch zu erkennen.

Die Bildersuche ist unheimlich weit fortgeschritten

Google wird Unsummen in die Bilderkennungstechnologie gesteckt haben und wir haben Glück, denn somit hat uns diese Suchmaschine eine wundervolle Ressource geschenkt, die von Millionen von Menschen genutzt wird. Mittlerweile sind es nur noch 4 Tage und ich stehe schon sehr lange weit oben in den Serps. So langsam bereue ich dabei fast, dass ich es versäumt habe, meinen Brand ins Bild zu integrieren, denn dies hätte mir vielleicht den einen oder anderen Auftraggeber gebracht. Zurzeit liegt mir nur eine Anfrage eines Suchmaschinenbetreibers vor, etwas Linkbuilding für ihn zu machen. Den Job nehme ich nächsten Monat in Angriff, dann mache das erste Mal in meinem Leben für eine Suchmaschine Suchmaschinenoptimierhng. :)

Einige Techniken die ich bei der Bildoptimierung eingesetzt habe, waren sehr tricky und ich bitte um Verständnis, dass ich sie für mich behalten muss. Im Großen und Ganzen habe ich aber White-Hat-Optimierung betrieben und darauf bin ich auch stolz, denn ich brauche keine Spamtools um oben mitmischen zu dürfen. Man braucht ganz einfach nur gute Ideen um Content zu erstellen und Linkbaits zu inzenieren. Wenn es klappt mit dem Linkbait, lassen sich auf die Schnelle viele relevante Keyword-Links generieren und dann hat man mehr Zeit um Content zu produzieren. Linkbaits sind für einen Simsalaseo-Contest die erste Wahl, weil sie Backlinks bringen an die andere nicht rankommen. Es ist eigentlich eine simple Technik, aber man braucht halt eben auch die Ideen dafür um die Leute zu motivieren Ihnen freiwillig Links zu setzen.

Wie gesagt, der SEO-Contest wird eine Menge Fragen offenlassen, selbst die Experten werden sich wundern, weshalb zB. Websites ohne Alter und Trust so weit oben mitspielen bei Simsalaseo. Denn immerhin werden noch immer Unsummen in den Kauf von "Expired Domains" gesteckt, da ja gemeinhin angenommen wird, dass diese einen Bonus hätten, wenn man anfängt dort auf ein neues Keyword zu optimieren.  Auch Shop-Betreiber werden versuchen Erkenntnisse aus Simsalaseo zu ziehen, weil diese ja bemüht sind, Produktabbildungen maximal zu positionieren um neue Kunden auf den Shop zu bringen. Es gibt also eine Menge Menschen die von diesem Bildersuche-Contest profitieren werden.

Die häufigsten SEO-Fallen im Simsalaseo Bild-Contest

Es gibt auch wieder ein paar "SEO-Fallen" in die man nicht treten sollte, die aber auch im Bildcontest "Simsalaseo" zugeschnappt sind. Zum Beispiel hat die 2. Platzierte Seobunny ihr Content Management System (CMS) aus perfomance Gründen gewechselt und hat darauf umgehend ihren Platz in den Bilder-Serps verloren, was sehr hart ist, wenn man so nah am Sieg war. Denn  Google braucht eine Menge Zeit zur Neustrukturierung wenn sich zB alle URLs ändern bei der Umstellung des CMS. Auch hier ist es wieder spannend zu sehen, wie lange die Seite von Seobunny im Filter / Sandbox gefangen sein wird und ob es reichen wird, bis zum 16.9 zurück zu sein. Falls ja, würde man fast annehmen, es gäbe ein  Ranking-Gedächtnis seitens von Google, was eine völlig neue Erkenntnis wäre.

Zurzeit beobachte ich meine Mitstreiter ob sie 301-Redirects einsetzen um den Bot auf neue Seiten zu bringen. Per Permanent-Umleitungen kann man ja sogar den Trust von Backlinks auf die Neue Seite mitnehmen, aber keiner weiss wie schnell das funktioniert und ob die neue Seite gleich gut dastehen wird im Ranking zu Simsalaseo. Auf jeden Fall arbeiten viele Mitstreiter mit Landing Pages und Doorway Pages um den Trust ihrer Bilder zu erhöhen. Sie bauen  mehrere Seiten auf und fügen ihr Simsalaseo-Bild dort ein. Dann bombardieren sie diese Seiten mit Backlinks, massenweise Bookmarks  und Pings aus dem Web. Schließlich  machen sie einen Redirect und leiten den ganzen Trust auf eine Content-Page die eine sehr hohe Keyword-Dichte aufweist. Der Vorteil ist hier, dass man eine Seite mit Content versorgen kann , während man  die Backlinks  erstmal auf andere Seiten zeigen lässt  , was natürlich aussieht. Die Landing-Pages  erhalten auf die schnelle viele Backlinks, wenn dort mal eine "abgestraft" wird, ist das dann nicht so ärgerlich weil dort ja wenig Content drauf liegt. Am Ende bekommt die Content-Seite durch den  perfekt getimten Redirect  einen Link-Schub der einen Boost bewirken soll.

Am spannendsten finde ich ja die Frage, ob eine neue Seite den Contest gewinnen wird oder eine Site mit hohem Domainalter. Also ich hätte es mich nicht getraut, eine Page zu nehmen die 0 Brand besitzt, weil gerade dies doch ein Faktor ist, den man nicht so leicht manipulieren kann. Ok, ich habe eine neue Unterseite in einem neuen Ordner erstellt, aber eine gänzlich neue Domain wie zB. Simsalaseo.de hätte ich nicht registrieren wollen. Wobei ich trotzdem noch anmerken sollte, dass der Betreiber des Contests die Keyword-Domains hätte selbst registrieren sollen, weil zum Ende hin vielleicht doch der Keyword-Bonus einiges entscheiden wird und das eigentlich unfair  wäre, wenn man es genau betrachtet. Denn gerade wenn ein Keyword wie "Simsalaseo" bei Suchmaschinen unbekannt ist, vertrauen sie einer de-Domain doch noch am ehesten und zeigen sie dementsprechend weiter vorne in den Bildersuchergebnissen an. Das heisst, solange das Keyword noch unbekannt ist, werden die de-Domains "gefeatured" und das könnte am 16.09 noch für eine böse Überraschung beim Erstplatzierten sorgen.

Google wird alleine entscheiden, wer den Simsalaseo Bildersuche-SEO-Wettbewerb gewinnen wird

Letztendlich suchen sich Suchmaschinen aber immer selbst aus, wen sie auf der Top-Position sehen wollen, da müssen Keywords im Domainnamen kein Vorteil sein. Besser ist es da schon auf gute Onpage-Optimierung zu setzen und das Keyword auch mal in der Navigationsstruktur zu erwähnen und natürlich auch als Ankertext um interne Links mit Relevanz zu versorgen. Den Rest bewirkt man mit keyword-optimierten Content und hoher Link-Popularity, wobei man hier mehr strategisch vorgehen sollte und nicht versucht, minderwertige Inhalte oder Links zu besorgen da nach dem Panda-Updates nichts mehr so ist  wie es mal war. Ich werde jetzt versuchen, noch schnell auf den ersten Platz zu Simsalaseo zu kommen um mir das Preisgeld in Höhe von 500 EUR, welches ein wunderbares Honorar darstellt,  zu sichern.

Mein SEO Blog ist von haus aus sehr gut optimiert und es weisen viele relevante Links auf meine Postings. Vielleicht hat dies auch den Ausschlag gegeben, dass mein Simsalaseo-Bild so gut in den Contest eingestiegen ist. Auf der anderen Seite haben aber auch sehr viele SEO Blogs mitgemacht, die teilweise noch wesentlich mehr Backlinks aufweisen und die hätten es auch verdient gehabt, dort zu stehen, wo ich gerade stehe. Aber ich habe einfach zu viel relevanten Content erstellt und das bewerten Suchmaschinen einfach höher, denn Content is King!

Wobei ich sagen muss, dass nur Content alleine nicht funktioniert hätte, denn man kann tausende von Artikeln veröffentlichen, aber ohne Links kommt man nicht weiter. Die beste Perfomance im Ranking erzielt man durch Balance von Content und Links, den Rest entscheidet die Onpage Optimierung oder das CMS. Doch will ich mich hüten, eindeutige Empfehlungen zur Optimierung von Webseiten auszusprechen, denn am besten ist, man testet permanent selbst aus, was noch funktioniert und was mittlerweile nur noch Zeitverschwendung ist.
Was aber nie verschwendete Zeit sein wird, das ist die SEO-Title Optimierung aller Webseiten auf der Domain. Ohne Title-Tags kann man in Google keinen Blumentopf gewinnen, daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Simsalaseo muss im Title stehen, damit Suchmaschinen Relevanz zusprechen können. Natürlich sollten die Seiten-Titel variieren, nicht umsonst erzeugen immer dieselben Seitentitel in den Google Webmaster-Tools eine Fehlermeldung. So, mit diesem Artikel hoffe ich jetzt, dass er ebenfalls Wirkung zeigen wird so wie der letzte mit 10.000 Wörtern. Ich denke, doFollow.de ist jetzt bestens gewappnet um den Angriff auf den SIMSALASEO Thron zu starten!

GrUsS DoFoLlOwBlOgGEr!

sTaY doFoLLow!

                

  • wie viele neue links verträgt eine alte domain
  • seobunny links durch pingbacks
  • simsalaseo.de
  • Marketing Backlink strategien videokanäle

Kommentare (19)

writing, free iconsKommi rss icon, free rss iconsVerfolgen



avatar
Kommentar von Max Adler 66
  • Für die Katz wars sicher nicht. Viel Arbeit aber Spaß hats gemacht. Und neue Erkenntnisse über die Bildersuche haben wir auch alle gewonnen.
    Ich schau mal, ob ich noch den einen oder anderen Link für dich auftreiben kann. :-P

    (0)(0)
    1# —12. September 2011 um 23:00 Uhr Online Marketing, Email-Marketing




  • avatar
    Pingback von Simsalaseo Bilder und son Zeug... - DoFollow.de 544
  • [...] das hat ja besser geklappt als erwartet. Der letzte 5000 Wörter-Artikel hat Webcatch nicht nur ins Wanken gebracht sondern gleich mal den 1. Platz gekostet. Yiehaa!  Ich [...]

    (0)(0)
    2# —13. September 2011 um 21:53 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +5DoFollowBlogger 586
  • @Max

    KOOL! ich freue mich dass Du doFollow.de helfen willst. Brauchst Du Content?

    (0)(0)
    3# —14. September 2011 um 00:19 Uhr simsalaseo




  • avatar
    Kommentar von Simsalaseo Jens 1
  • Man was für ein großer TExt! War bestimmt viel Arbeit.Respekt.

    (0)(0)
    4# —14. September 2011 um 10:10 Uhr Simsalaseo Bild Contest




  • avatar
    Kommentar von +5DoFollowBlogger 586
  • @Jens

    wieso gibt man so kurz vor dem Sieg noch die Führung ab?

    ….Google kann grausam sein….

    (0)(0)
    5# —14. September 2011 um 12:42 Uhr simsalaseo




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • Google ist nicht grausam. Sag ich selbst auf die Gefahr hin, dass ich Freitag nicht mehr Erster bin.
    Google hat einen gewissen Anspruch.

    Und den Anspruch an guten Content erfüllt keiner so wie der Dofollow-Blogger.
    Und auch diesen Hinweis werde ich vielleicht bereuen:
    Aber im Hinblick auf eine, sehr leicht und schnell zu ändernde, Kleinigkeit haben Simsalaspam Jens und oceparx.de etwas besser gemacht als der Dofollow-Blogger.
    Nur eine Kleinigkeit… dann packst du die beiden noch … und vielleicht …

    (0)(0)
    6# —14. September 2011 um 18:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • “werden die de-Domains “gefeatured” und das könnte am 16.09 noch für eine böse Überraschung beim Erstplatzierten sorgen.”

    Der Satz ist übrigens Quatsch.
    Aber davor schreibst du ein paar richtig gute Sachen.

    (0)(0)
    7# —14. September 2011 um 18:57 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Daniel 2
  • Wow! Gibt’s den Artikel auch als Podcast? Kommt wohl doch auf die Länge an ;-)

    (0)(0)
    8# —14. September 2011 um 20:08 Uhr Simsalaseo




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • Och, Dofollow Blogger. Ich hab dir doch gestern schon einen richtig guten Tipp gegeben. Du brauchst jetzt keine zusätzlichen Links mehr, du must was anderes machen.
    Das, was die anderen beiden besser gemacht haben, wie gesagt…

    (0)(0)
    9# —15. September 2011 um 18:22 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +5DoFollowBlogger 586
  • @Frank

    mein Simsalaseo Bild mit Keywords vollkleistern? :roll:

    (0)(0)
    10# —15. September 2011 um 18:40 Uhr Simsalaseo




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • Nein.
    Bild ist ok., Texte sind ok., Links hast du massig aufgebaut und entgegen der Aussage in irgendeinem von den vielen Artikeln kannst du bei der Bildersuche nach Simsalaseo Dofollow auch sehen, wie schnell G die mitunter findet, will heißen: irgendwelche Grafiken aus Artikelverzeichnissen anzeigt.
    Also: Du hast alles richtig gemacht, nur eine einzige Sache nicht bedacht…
    Du kommst drauf. Bestimmt.

    (0)(0)
    11# —15. September 2011 um 20:07 Uhr




  • avatar
    Pingback von Simsalaseo Respekt « besserwerber 544
  • [...] dofollow.de: S-I-M-S-A-L-A-S-E-O!!! Aber wie koordiniert man solchen Frontalangriff? Auf jeden Fall sollte man versuchen, seine Lockerheit zu bewahren, denn effektive Strategien entwickeln sich am ehesten wenn man ruhig und mit System vorgeht. (…) Ein Tipp eines meiner Linksupporter , das Bild in der Sidebar zu verlinken, habe ich sogleich umgesetzt, um zB. die interne Linkpopularity des Bildes noch zu erhöhen. MrWebcatch hat gleich nachgezogen und hat sein Bild ebenfalls jetzt in seiner Sidebar verlinkt. [...]

    (0)(0)
    12# —15. September 2011 um 21:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +5DoFollowBlogger 586
  • @Frank

    ja , ich weiss doch schon… Du meinst den simplen Fakt, dass ich es erlaube, dass meitstreiter hier kommentieren könnt und ich kein nofollow vergebe, stimmts? Tja, da ist zum einen wohl mein viel zu großes Herz dran Schuld und 2. geht die Mission einfach vor, wenn Du verstehst, was ich meine….

    Und wenn Du jetzt sagst, das war es auch nicht, dann bin ich sicher, dass Du gerade nur psychische Verwirrungstaktik mit mir treibst.

    cheers

    (0)(0)
    13# —15. September 2011 um 21:34 Uhr simsalaseo




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • Nein, das isses nicht. Du hast einen guten Trust bei G. G. mag wie du dieses Blog führst. Und ich auch.

    Es ist so einfach. Du hast Scheuklappen auf und dein Linksupporter hat dir nur die halbe Wahrheit gesagt.

    Mal alles auf Anfang! in Gedanken, zunächst. Anfang. Start.

    (0)(0)
    14# —15. September 2011 um 21:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • 4 %

    (0)(0)
    15# —15. September 2011 um 21:54 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • und nicht übertreiben, sonst schmierst du ab

    (0)(0)
    16# —15. September 2011 um 21:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +5DoFollowBlogger 586
  • häh?!…also wenn das jetzt keine Verwirrungstaktik sein soll, dann weiss ich auch nicht weiter. Oder versteht hier noch jemand anderes, was mit meinem Bilder-SEO nicht in Ordnung sein soll und wo ich “Scheuklappen aufhaben” aufhätte? Dem 1. Platzierten ist dort oben wohl jetzt einfach etwas langweilig geworden , nachdem diesem Überflieger nach Bunnys Verschwinden die Konkurrenz ausgegangen ist.

    Ich bin müde, bis morgen und Gute N8 Euch allen! Und drückt mir bitte die Daumen, dass ich es noch aufs Treppchen schaffe! :)

    (0)(0)
    17# —15. September 2011 um 22:10 Uhr simsalaseos




  • avatar
    Kommentar von Frank 20
  • jetzt scheint es eh egal zu sein.
    Deine Startseite hat zu wenig Simsalaseo-Content.
    4 % Keyworddichte

    (0)(0)
    18# —16. September 2011 um 03:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Adrian 3
  • irgdendwie werde ich den gedanken nicht los dass dies eine projektseite für seo ist :D

    dann schreib ich doch glatt mal Simsalaseo für dich :)

    (0)(0)
    19# —16. September 2011 um 10:43 Uhr medien druckerei blog




  • Kommentarformular


    Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung bei uns gespeichert. Dabei werden von uns die geltenden datenschutzrechtlichen Gesetze selbst- verständlich eingehalten. Dies heißt insbesondere, dass wir keine Daten an Dritte weiterleiten bzw. in irgendeiner Form zweckentfremden.






    award, graphics, design medals, banners, certificates award 2012, excellence, vector free, ribbons award, icon, vector free, trophies, templates awards, gallery, excellence, images clipart, emblem

    The doFollow Blog
    Impressum / Kontakt © MMXII ~ Themen, Top 100, Archiv, Tags, Beliebt, Bilder, Sitemap, Tools, Spiele