Vorschau: doFollow

HTML Code: <a href="http://dofollow.de/" target="_blank"><img src="http://dofollow.de/badge/blog_dofollow_01.png" alt="doFollow" title="doFollow Blog" width="78" height="15"></a>

Wenn dein Blog auf doFollow eingestellt ist, dann weise deine Besucher mithilfe einer Badge darauf hin. Nutze dafür den oben stehenden Code.   

Mittwoch, 24. März 2010

Online Blog Submitter – von SEOs für SEOs

14.191
KLICKS

Hallo  liebe und böse nicht ganz so liebe SEOs dadraussen, *grins*

ich hänge zurzeit in ein paar fiesen Web-Projekten fest und mein neues eBook (kein SEO Thema) wird auch nicht fertig. Vielen geht es bestimmt genauso. Nun bin ich einfach mal so frei und möchte Euch einfach mal   eiskalt einen Vorschlag zur gemeinsamen Kooperation unterbreiten...

Eine  Kooperation zwischen SEOs- geht das überhaupt?

Wer kennt das nicht:

"SEOs sind Einzelkämpfer"

"SEO ist Krieg"

"SEOs sind Haie"

"Linkgeiz und keiner gönnt dem anderen was"

etc.

Das habt Ihr bestimmt schon mal in dem einen oder anderen Wortlaut mitbekommen.Ich finde, dass das nicht so sein muss und SEOs durchaus auch mal kooperien sollten. Ich würde gerne mit einer kleinen Gruppe von SEOs ein neues Projekt starten von dem alle was haben. In erster Linie jede Menge  Linkjuice, aber dazu komme ich gleich...:-D

Mein angestrebtes vormals angekündigtes grosses SEO-Community Projekt muss ich vorerst leider auf Eis legen. Ich hatte schon die geeignete Softwarebasis   für die Kommunikations-Plattform gefunden, aber dieser indische Programmierer-Fuzzie , dem sie gehört, hat irgendwie meinen schwarzen Humor nicht richtig verstanden und ist nun so schnell wech wien Schneemann in der Sahara...Naja, und deutsche Coder sind mir einfach zu teuer, auch wenn die Qualität sehr sehr gut zu sein scheint-  Will da aber nicht zu sehr ins Detail gehen weil ich mich mit Bagatellen nicht abgeben mag.

Der Online Backlink Submitter-spezialisiert auf Blogs

Gut, ein neues SEO-Projekt muss her....ich hätte da auch schon ne mega-coole Idee. Wer hätte Lust auf ein Online Blog Submitter, kostenlos und für alle frei?

Das Konzept steht soweit.  Die Informationsarchitektur ebenfalls. Ich wüsste auch, wo man das geeignete WebDesign und die Software herbekommt, aber  ich will das nicht ganz alleine finanzieren müssen und auf die Beine stellen. Das Webdesign und die Software müssten noch an die Bedürfnisse von SEOs angepasst werden, damit man schnell und unkompliziert dofollow Backlinks von Blogs generieren kann. Das ganze sollte ein gepflegtes, aktuelles und sauberes "Verzeichnis" /Datenbestand werden, dass aufgrund seiner Architektur sehr schnell (halbautomatisch) Blog-Kommentare erlaubt und dabei möglichst nicht zu sehr gegen die Google TOS verstösst ; Ihr wisst schon ,was ich meine, als SEO bewegt man sich oftmals im Graubereich des Erlaubtbaren, gerade wenn es darum geht seine Website mit ordentlichen Backlinks zu versorgen , um die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen gezeilt zu beeinflussen. Es besteht bei diesen Projekten, wo es um Linkaufbau geht, allerdings wirklich immer die Gefahr, dass es von Spammern übelst missbraucht wird , und dann irgendwann definitiv gegen die Google TOS verstösst- was nicht sein muss. Bevor man das Projekt also nach aussen hin testhalber mal öffnet (falls überhaupt) , könnte ein kleiner Kreis von SEOs & Sponsoren die Website für eigene Projekte nutzen. Wir hätten da alle Möglichkeiten, von eigenem Crawler bis...

Das wird sicherlich lustich....

Naja, ich wüsste gerne,  was Ihr davon haltet. Das wäre ein Linkaufbau-Projekt von SEOs für SEOs -mit viel Ranking- Potential .

Die Domain www.dofollow.de hätten wir auch schon mal. Meinen Blog würde ich dann halt einfach auf ne andere Domain verlegen.

Würde mich sehr über positives Feedback freuen und über jede Art von Sponsoren sowieso.

Kosten: Ich schätze mal so, dass wir mit ca. 500 EUR gut bei längst kommen. Ich habe da diverse Quellen fÃür Software, günstiges aber feines Webdesign zur Hand und die US-Coder sind ja auch net schlecht. *grins* . Wenn wir also 10 kleine SEOlein  zusammen bekommen und jeder n Fuffie in den Topf schmeisst, dann haben wir bald n ordentlichen Blog Submitter zur Hand.

Stay Dofollow!

Gruss

DofOllowBlogger

                

  • website backlinks submitter nutzen?
  • kommentar szbmitter
  • blogeintrag submitter
  • allintext:"Kommentar schreiben" "«zurück" "Kommentare für" "Eintragen"

Kommentare (190)

writing, free iconsKommi rss icon, free rss iconsVerfolgen



avatar
Pingback von Tweets die Online Blog Submitter - von SEOs für SEOs | Dofollow.de - SEO Blog erwähnt -- Topsy.com 487
  • [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von SEO News & Tips und bins, jssz erwähnt. jssz sagte: Online Blog Submitter – von SEOs für SEOs | Dofollow.de – SEO Blog http://bit.ly/bEG6eY [...]

    (0)(0)
    1# —25. März 2010 um 08:48 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Wolkencloud 2
  • Also ein Projekt dieser Art ist vorhanden, habe es aber aus Mangel an zeit vor einem Jahr auf Eis gelegt. Programmierung Datenbank etc. ist vorhanden. Das ganze ist aber so gedacht, dass es sauber abläuft und die Blogbetreiber wirklich unterstützt. Also nicht zum Spammen oder massiven Beeinflussen der Suchmaschinen.
    Grundidee: Es gibt eine thematische Liste der Einträge. schreibe ich einen Blogeintrag so setzte ich Link zu einem dieser Einträge.
    Vorschlagliste und Protokollierung übernimmt das System.
    In regelmäßigen abständen wird automatisch geprüft, ob der Link noch vorhanden ist.
    Für jeden so gesetzten Link gibt es Gutschriften.
    Andersherum gibt man seinen Blogeintrag mit Thema an und wird entsprechend gelistet.
    Das war es jetzt nur stark vereinfacht.
    Bei Interesse könnenwir ja mal weitersehen.

    (0)(0)
    2# —25. März 2010 um 14:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • @ Wolkencloud
    Wenn ich es richtig verstehe, dann sprichst Du von einer Art Trackback-Tausch-Börse, oder? Darüber habe ich vor einiger Zeit auch mal nachgedacht. Die Bereitschaft einen Trackback zu setzen ist ja nicht nur seit Twitter sehr sehr zurückgegangen.

    Um das System zu nutzen benötige ich dann allerdings selbst auch einen thematischen Blog und muss zuvor Artikel schreiben.

    Um Trackbacks automatisch zu erhalten gibt es ja schon diverse Plugins die diese Arbeit übernehmen. Quellen nenne ich jetzt mal nicht. Und ob jetzt Trackbacks, aufgrund des enormen Mussbrauchs dieser Plugins , noch viel bringen weiss auch nicht so genau.

    Meine Idee wäre halt
    etwas unkomplizierter:
    1. Kommentar schreiben
    2. Backlink kassieren.

    Und das von einem zentralen Ort aus, der nur dofollow Blogs listet und wo die User halt die “Liste” mit aktuell halten können.

    Ich kann von hier aus und ohne vorab eine DEMO gesehen zu haben nicht richtig abschätzen wie viel Potential dein Skript hat.

    Wäre bei Dir Bereitschaft vorhanden das Skript in Richtung “Blog Submitter” ohne die Trackback-Komponente anpassungstechnisch zu überführen?

    (0)(0)
    3# —25. März 2010 um 16:04 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Wolkencloud 2
  • Sorry, das ich nicht gleich antworten konnte.
    Muss nebenher noch arbeiten, bin ja kein Seo (ist nicht bös gemeint)

    Ja im Prinzip ist es ein (Back)Link-Tausch, senn seltsamerweise scheint es keinen funktionierenden zu geben. Ich denke mal dass es daran liegt dass die meisten nur auf schnelle Resultate schielen und die Benutzer damit vergraulen.Ebenso wie die Plugins.

    Für deinen Vorschlag bringt das Skript gar nichts, das müsste man neu schreiben. Ist zwar nicht so schwer, aber zeit kostet es trotzdem.

    Und das mit den automatischen Kommentaren ist heutzutage wohl auch nicht mehr so das wahre, oder?
    Also bei mir werden fast alle Spam-Versuche wunderbar abgewehrt und so ziemlich jeder liest seine erhaltenen Kommentare auch durch und erkennt sehr schnell Kommentare die gar nicht zum Thema gehören.

    Außerdem haben fast nur SEOs dofollow-blogs, also könnte man sich eigentlich gleich mit dem zusammensetzen und die Links austauschen.
    Wobei wir wieder bei meinem Skript wären.
    Nur zeit bräuchte ich …

    (0)(0)
    4# —26. März 2010 um 23:43 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • Ich bin auch kein SEO, ich ranke rein zufällig immer so gut.
    ;-)
    Aber zur Sache:

    Wie gesagt will ich die Seite von der Architektur her so aufbauen, dass der Linkaufbau schnell stattfinden kann.
    Aber nur RELATIV (!) schnell, dass heisst : es sind nur semi-automatische Einträge erlaubt und keine automatischen.
    Könntest Du einen Built-in Browser in eine Website intergieren?
    Ich möchte von dofollow.de aus die Blogs in einem “Mini-Browser” aus aufrufen können. Außerdem möchte ich die Möglichkeit haben, dass ich die Kommentarfeldangaben wie “Name”, “E-Mail” und “Website” innerhalb des Browserfensters per Knopfdruck automatisch ausfüllen lassen kann. (So wie bei Roboform)
    Auf Dofollow.de hinterlasse ich also meine Kontaktangaben nur einmal und von dort aus werden sie an den Mini-Browser übergeben der sie in die Kommentarfelder automatisch einträgt.

    (0)(0)
    5# —27. März 2010 um 00:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Hm das Problem ist das erstens viele Blooger Nofollow vorinstalliert haben, das zweite ist das 1x Kommentargeber nicht so gern gesehen sind, was auch verständlich ist. Deswegen haben verschiedene Blooger auch ein gutes System entwickelt das dieses einmal Kommentar geben und weg gut ausfiltert.
    Deine Version die du vor hast gibt es schon im US markt, was aber langristig nicht so toll sein wird.
    Ansich ist bei SEO das Problem das viele nicht langfristig arbeiten und denken, zuviele kommen sehr schnell nennen sich dann seo und sind nach 2 Jahren wieder verschwunden weil der grosse Reichtum ausgeblieben ist und es doch auch Arbeit macht.

    (0)(0)
    6# —14. April 2010 um 12:30 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • @Jan
    Ich weiss, dass die Idee eines “Dofollow Blog Submitters” nichts Neues ist. Ich nutze selbst Desktop-Programme…dennoch möchte ich für den deutschen Markt eine Online-Variante auf die Beine stellen.

    Leider hat sich noch niemand gemeldet. Ich sage Euch, wenn ich das Teil selbst finanzieren muss, dann nutze ich es auch nur für mich selbst!

    (0)(0)
    7# —15. April 2010 um 17:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dachsanierung 1
  • SEO´s + [Zusammenarbeiten x Konkurrenz] = x²
    x = Chaos :?:

    Also ich hab immer nur mitbekommen das SEO´s im tiefsten Ihres Herzens Einzelkämpfer und ein bisschen [Futter-(Link-)neidig] sind.

    (0)(0)
    8# —24. April 2010 um 06:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Hmm Dachsaniérung so wirdes sein, ind deinen bereich ist ja alles Friede Freude Eierkuchen und man hat keine Konkurenz :) Da wird einen nur die Bauaufsicht auf den Hals gehetzt weil man den Auftrag nicht bekommen hat, aber ansonsten, alles ok oder?

    (0)(0)
    9# —24. April 2010 um 14:47 Uhr




  • avatar
    Kommentar von SEO Agentur 1
  • beim Stöbern gerade zufällig über diesen Blogpost gestolpert…
    Falls Du noch an der SEO-Community Interesse hast, wir hätten da die optimale Domain, die wir möglicherweise zur Verfügung stellen könnten: seocommunity.de (leitet derzeit noch auf seo-forum.de weiter).

    Bei Interesse an einer Zusammenarbeit, gib mal Laut… ;-)

    Grüße
    Nico

    (0)(0)
    10# —26. April 2010 um 10:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Tagesgeldkonten 1
  • Seo ist Krieg, das stimmt auf jeden Fall.
    Das Filtern der Blogbeiträge macht natürlich viel Arbeit, aber schützt auch vor unliebsamen Spam, dennoch wünscht man sich von anderen Bloggern ja die gleiche Toleranz, die man selbst an den Tag legt um Kommentatoren zu unterstützen. Aber ohne do follow wären wohl alle SEOs arbeitslos :)

    (0)(0)
    11# —26. April 2010 um 21:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von UK 1
  • Ich verstehe nicht warum es heißt SEOs seien Einzelkämpfer und im Krieg miteinander etc. Letztendlich trifft das denke ich nur auf SEOs zu, die Konkurrenten innerhalb der selben Branche sind.
    Der Informationsaustausch funktioniert doch eg recht gut und man kann auch von einer großen SEO Community sprechen. Ich finde deinen Vorschlag mit der Zusammenarbeit gut, aber ich frage mich, ob der Nutzen für den Einzelnen tatsächlich vorhanden sein wird.
    Listen mit dofollow Blogs gibts ja schon etliche und automatisch ausgefüllte Formulare bringen auch nur eine minimale Zeitersparnis. Am längsten dauert es ja einfach sinnvolle comments zu verfassen.

    (0)(0)
    12# —28. April 2010 um 10:07 Uhr




  • avatar
    Kommentar von kein Linktausch 5
  • Das Thema Linkgeiz scheint in Deutschland eine weitreichende Krankheit zu sein, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Schließlich lebt das Internet von Links.

    Genau aus diesem Grund sind alle unsere Blog-Projekte immer DOFOLLOW. Warum sollen wir jemanden, der einen sinnvollen Kommentar hinterlässt nicht auch einen ausgehenden Link gönnen?

    Außerdem nehme ich seit ein paar Wochen an Easy-Linking teil, das scheint auch ein SEO-Projekt zu sein, wo man themenrelevante Links tauschen kann – allerdings keine Backlinks sondern echte Einweg-Links. Die Statistiken sprechen für sich. Allerdings kann es manchmal bis zu ein paar Wochen dauern, bis potentielle Linkpartner auf einen zukommen und auf die eigene WebSite verlinken wollen.

    In diesem Sinne wünsche ich allen SEOs frohes Schaffen und dofollow.de viel Erfolg mit dem neuen SEO-Projekt.

    (0)(0)
    13# —6. Mai 2010 um 11:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fred 10
  • Worin unterscheidet sich das Ganze von einem Artikelverzeichnis? Wenn Ich da einen Artikel einstelle habe Ich ja auch einen Link auf einem Blog. Oder habe Ich da was verkehrt verstanden ?

    Im allgemeinen glaube Ich eigentlich nicht an einen Erfolg auf diese Weise. Vor allem weil man mit Unbekannten zusammenarbeiten muss. Wovon sich Viele doch wieder nicht an die Absprachen halten. Man weiss ja wie so was geht.

    (0)(0)
    14# —27. Mai 2010 um 18:32 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marie 1
  • Hallo,

    stimmt, SEO ist Krieg. Das habe ich noch nie anders erlebt. Allenorts ist es so, man sagt man arbeitet zusammen, zum Beispiel beim Backlinks aufbauen und dann setzt einer doch wieder alles auf nofollow oder löscht die Links. Da hat man irgendwann auch keine Lust mehr zum zusammen arbeiten.

    Ich wünsche jedoch trotzdem viel Erfolg mit dem Projekt.

    So far,
    Marie

    (0)(0)
    15# —30. Mai 2010 um 16:09 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • @SEO Agentur
    An einer SEO-Domain besteht im Moment leider kein Interesse.

    @Fred
    Nun, ein Blog-Kommentar unterscheidet sich qualitativ schon noch von einem Artikelverzeichnis-Link :
    -Auf einer Blog-Kommentar-Seite befinden sich wesentlich mehr ausgehende Links als in einem Av.
    - Nicht immer kann man bei einem Kommentar “sein” Keyword als Ankertext verwenden. (bei einem AV schon)

    Allerdings sind die meisten AVs mehr oder weniger inoffiziell abgestraft worden und bringen nur noch moderate (bis keine?) Ergebnisse.

    Die Ideallösung wäre natürlich immer noch nach Absprache mit einem Blogger in seinem Blog einen Gastartikel mit Backlinks zu veröffentlichen. Hat aber viel mit Glück und dem richtigen Riecher zu tun.

    @Marie
    Danke! Kleine Link-Stute, Du!
    LOL

    (0)(0)
    16# —2. Juni 2010 um 06:41 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mann-im-Mond 1
  • Die Idee an sich finde ich klasst, gerade in Bezug auf Trackbacks hatte ich die auch schonmal angedacht, jedoch kaum Mitstreiter gefunden.
    Offenbar sind die meisten SEO´s dann doch notorische Einzelgänger.
    Also falls mal was draus werden sollte, dann meldet euch bei mir.

    Gruß vom Mond

    (0)(0)
    17# —2. Juni 2010 um 15:05 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marie 1
  • Ja, rrrrh heute werd ich wieder ausgeritten… :wink: Nein, ich finde echt, dass Du von einem Ideal träumst und es nicht wirklich so viele gut zusammenarbeitende SEOs gibt. Aber ich wär bereit mitzufinanzieren. Nen Fuffi is es mir wert. Du kannst auf die Link-Stute zählen!

    So far,
    Marie

    (0)(0)
    18# —4. Juni 2010 um 14:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • @ Mann im Mond
    Und wenn Du Sponsor (Mind. 50 EUR) wirst, dann bist Du natürlich herzlich eingeladen. Ich trage dich dann schon mal als Teilnehmer unverbindlich ein, ok?

    @Marie
    Nice gekontert…
    Ich glaube schon-ohne dabei besonders idealistisch zu sein-, dass eine solche SEO-Plattform Potential haben könnte. Man muss nur mal etwas wagen, dann kommt eine Idee zu der anderen und schon wirds mächtiger und mächtiger.

    #Zwischenbilanz [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 3 x 50 EUR = 150 EUR im Topf

    1. DofollowBlogger
    2. Mannn im Mond
    3. Marie

    8)

    (0)(0)
    19# —4. Juni 2010 um 18:08 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jesper Pokerspiele 1
  • Danke für ein gutes blog :-)

    (0)(0)
    20# —10. Juni 2010 um 10:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von heiko 1
  • mich kannst du auch eintragen

    (0)(0)
    21# —14. Juni 2010 um 13:04 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Trash TV 1
  • Nachdem die besagten Forum immer schlimmer von Trollen und Golems heimgesucht werden, würde ich mich sehr über ein solches Projekt freuen.

    (0)(0)
    22# —16. Juni 2010 um 09:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Hallo Heiko! Vielen Dank für dein Interesse am SEO Projekt!

    #Zwischenbilanz [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 4 x 50 EUR = 200 EUR im Topf

    1. DofollowBlogger
    2. Mannn im Mond
    3. Marie
    4. Heiko

    Wir benötigen nur noch 6 SEOs und wir können mit der Entwicklung des Submitters starten.
    8)

    (0)(0)
    23# —30. Juni 2010 um 11:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Basti 7
  • Den Fuffi wäre es mir glaub schon wert. Sag bescheid wenn die fehlenden 5 gefunden sind.

    (0)(0)
    24# —12. Juli 2010 um 18:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Hallo Basti!

    Zurzeit entwickle ich die Informationsarchitektur und Verhandlungen mit dem Coder sind auch schon aufgenommen.

    #Zwischenbilanz [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 5 x 50 EUR = 250 EUR im Topf

    1. DofollowBlogger
    2. Mannn im Mond
    3. Marie
    4. Heiko
    5. Basti

    (0)(0)
    25# —18. Juli 2010 um 16:33 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Also da würd ich auch noch “mitspielen”.
    Alleine schon weil es mehr Spass macht als Backlinks zu kaufen ;) .
    Wird das ganze im Rahmen einer AG / GBR oder OHG laufen ?
    hrhr, bei so “Spielchen” schießt mir dummerweise immer sofort das Finanzamt in den Kopf. Aber was solls, da ich mich eh nur spasseshalber mit Webdesign und SEO befasse und hauptsächlich eher mal Einkommentsuererklärungen fertige bin ich dabei.
    ps. Ja nach Bedarf kann ich da eventuell nen “Web Apllikations Entwickler” mit anstechen. Der Knilch geht mit PHP und MySql gleichzeitig ins Bett.

    (0)(0)
    26# —20. Juli 2010 um 14:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Hallo Denis,

    super, ich freue mich über dein Interesse! Sollte es tatsächlich zu einer technischen Relalisierung des Online Submitters kommen, wird es vorerst wohl nur als Privates Web Projekt laufen.

    Ja, freundliche “Web Apllikations Entwickler” sind willkommen, gerne kannst Du ihn an mich weiterleiten. (E-mail im Impressum)

    #Zwischenbilanz [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 6 x 50 EUR = 300 EUR im Topf

    1. DofollowBlogger
    2. Mannn im Mond
    3. Marie
    4. Heiko
    5. Basti
    6. Dennis Farin

    (0)(0)
    27# —22. Juli 2010 um 17:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Hallo, also ich stecke noch in den Verhandlungen mit dem Coder. Das Ganze ist wohl unter 2000 EUR nicht realisierbar. Bei 6 SEOs müsste jeder 333 EUR in den Topf werfen, damit wir den Betrag für den Online Blog Submitter stemmen können. Oder es müssen sich mehr Interessenten finden. Eins von beiden….
    Ich wäre übrigens bereit bis zu 500 EUR einzusetzen, mehr Risiko kann ich vorerst nicht eingehen. Wer ist noch bereit in dieser Preisregion mitzuziehen?
    Wäre nett, wenn Ihr in Euren Blogs auf diese Aktion aufmerksam machen könntet, denn wenn wir mehr SEOS haben, wirds für jeden günstiger.

    (0)(0)
    28# —10. August 2010 um 11:45 Uhr




  • avatar
    Kommentar von sea 1
  • kannste mir mal per Mail die Details schicken. Das Projekt hört sich interessant an und vielleicht können wir eine größere Summe beisteuern, um das Projekt auf stybile Füße zu stellen.

    Grüße
    Nico

    (0)(0)
    29# —10. August 2010 um 11:53 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Hi, also natürlich wäre ich bereit auch etwas mehr zu investieren, allerdings würde auch ich vorher gern mal kurz mit dir schnacken, ich bein kein Vollblut SEO sondern mache das ganze eher aus Spass. Mal ein bischen Geld investieren ist generell nicht das Problem, jedoch will ich ja auch nichts zum Fenster rauswerfen.
    Denn je größer die Summen werden, desto mehr stellt sich auch die Frage nach der Geschäftsmäßigkeit, Copyright, Folgekosten und natürlich auch Vermarktung.
    Aber wie gesagt, ich spreche suaberen Ruhrpott Slang und lasse mich gerne bei nem Kippchen auch mal belatschern :)

    (0)(0)
    30# —10. August 2010 um 12:22 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Jetzt wirds spannend….

    Vielen Dank für dein Interesse Nico. Ich werde alles in den nächsten Minuten zusammenfassend per E-Mail an dich schicken.

    (0)(0)
    31# —10. August 2010 um 12:22 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Ok, aufgrund einiger Anfragen, veröffentliche weitere Details gleich hier im Blog und hoffe damit etwas Klarheit zu schaffen.

    Viele SEOs- mich eingeschlossen- setzen beim Linkaufbau nur noch auf Blog-Kommentare und man fährt auf lange Sicht recht gut mit dieser Strategie. Der Ansturm von Advertisern auf TRIGAMI zeigt außerdem recht deutlich, dass der Traffic von Blogs gut konvergieren muss. Trotz Twitter wächst die Blogospäre also unaufhaltsam weiter und jeden Tag kommen neue Nischen-Blogs und damit potentielle Linkgeber hinzu. Um in der grossen Flut von Blogs nicht unterzugehen und Nofollow-Blogs von Dofolllow-Blogs zu trennen, sind Submitter zur Standardausrüstung vieler SEOs geworden. Wer sich im Bereich SEO & Web Marketing bewegt, für den sind Blog Submitter also sicher keine Weltneuheit. Man bekommt Submitter schon für <100 EUR nachgeschmissen, aber diesen Software-Schnipseln fehlt einfach der Stile. Wie gesagt benötigen wir 2000 EUR um einen ganz besonderen
    Submitter zu schaffen. Der Coder ist ein Spezialist in der Erstellung von innovativen auf Ajax basierten Web Applications. Dazu kommt mein Wissen zur Informationsarchitektur und dem einfachen Aufbau von Web-Software, ich habe den Website-Aufbau-Plan und die Funktionen bereits angefertigt und alles wartet auf die technische Realisierung. Das Tool wird extrem intuitiv erfassbar sein.

    Das Highlight des Blog Submitters bildet ein "in-built browser" . SEOs können von dort aus zu den in der Datenbank gespeicherten Dofollow-Blogs gelangen, ausserdem können Blogs bewertet, als Favorit gespeichert oder gelistet werden.

    Weitere Funktionen:
    1. Autofill: Das Blog-Kommentar-Feld kann per Tastendruck automatisch ausgefüllt werden
    2. Dofollow-Check- Man kann testen, ob der besuchte Blog immer noch alle seine Links auf follow stehen hat.
    3. Autosurf- Wenn ein bestimmter Zeitintervall abgelaufen ist, wird automatisch zum nächsten Blogs “gezappt”.

    Abgerundet wird der Submitter durch ein ausgeklügeltes Filter-System. (z.B. Sortierung nach Name, Datum, Pagerank, etc)

    Der Blog-Submitter soll nur im kleinen Kreis Verwendung finden um Spam vorzubeugen. Wir wollen Marketing betreiben und keine Blogger verärgern.

    Noch weitere Fragen?

    (0)(0)
    32# —10. August 2010 um 12:53 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Da ich vor geraumer Zeit ein Ziemlich ähnliches Projekt im Kopf hatte und leider Magels Zeit und auch technischem Wissen aufgeben musste wäre ich tatsächlich bereit auch bereit so zwischen 300-500 Euro beizusteuern. Aber nur unter der Vorraussetzung das es eine ordentliche Datenbank API gibt auf die zugegriffen werden kann und auch der Spamschutz ordentlich greift. Die Datenbank Api, auch gerne stinknormaler sql zugriff, deshalb, weil ich noch diverse eigene Ideen habe und diese gerne mal verfolgen und testen würde.
    Also weder DeCaptcha, noch Random Text etc. Ich hab absolut kein Bock auf Spamschrott.
    Und das mit dem telefonieren wäre vielleicht doch mal keine schlechte Idee.

    (0)(0)
    33# —11. August 2010 um 08:03 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Wäre es vielleicht auch möglich, dass Du eine Testversion der Software für eigene Zwecke bekommst? Die Handhabe über die Datenbank wuerde ich nämlich schon ganz gerne auschlieslich in die Hände des Coder geben wollen- aber das kann man immer noch verhandeln…. Habe nämlich n bisschen Bammel, dass ich sonst irgendwann eine “Database-Error”-Meldung zu Gesicht bekomme.

    Mein Telefon ist defekt, ich kann nur anrufen aber nicht angerufen werden. Geht auch GoogleTalk?

    (0)(0)
    34# —11. August 2010 um 13:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • GTalk hab ich net, Skype, Msn, Icq, MIrc und das gute alte Handy, klar kann ich auch dich anrufen, in zeiten der Flatrates ist das weniger das Problem.
    Öhem, mit Software meinst du eine Serverbasierte Webaplikation oder hast du vor tatsächlich sowas wie SENuke zu basteln, nur in deutsch und für den deutschen Markt. Und wenn ich da so zwischen den Zeilen lese, denke ich da gerade auch an Wartungskosten ?!? SQl insofern als RO, denn ggf. möchte ich den DB Inhalt gerne um einige Funktionen ergänzen die einem evtl. das Leben einfacher machen. Aber als du gerade erwähntest das nur der Coder an die DB soll, wo kommt diese eigentlich her wenn nicht von uns gewartet, ergänzt und gepflegt ? So mit mehreren neuen Tausend Blogs am Tag ? usw usw… Aber deswegen meinte ich halt kurz mal quatschen, idR schafft man in 10min Gespräch mehr als regelmäßig Aufsätze zu verfassen. *g* Auch wenn ich dir die Kommentare gönne.

    (0)(0)
    35# —11. August 2010 um 14:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • “So mit mehreren neuen Tausend Blogs am Tag ? ”

    Davon würde ich gerne abraten wollen. Bevor ein Blog in die DB (kann ich gerne kostenlos bereitstellen ) kommt , sollte er einen sehr gründlichen Check durchlaufen. Also eine Link – /Pagerankanalyse, Posting-Frequenz, Kommentar-Freischalt-Zeiten, etc. Dadurch wächst der Datenbestand zwar nur langsam, aber wir verlieren zumindest nicht die Kontrolle über die Qualität der Blogs. Das unterscheidet uns dann auch von den anderen Submittern.

    (0)(0)
    36# —11. August 2010 um 15:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Kurze Zwischeninfo und Gute Nachrichten:

    Ich konnte den Preis der Web Application auf 1750 EUR drücken.

    8)

    (0)(0)
    37# —12. August 2010 um 14:08 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • #####################################
    *Update zum DoFollow-Blog-Submitter*
    #####################################

    Ich bin die Teilnehmer-Liste vorgestern nochmal kurz durchgegangen und habe im Zuge des Checkings alle Interessenten angemailt. Von einigen habe ich leider keine Antwort erhalten, daher nehme ich an, dass sie kein Interesse mehr haben. Somit musste ich mich im privaten Umfeld nach Interessenten umhören und bin fündig geworden.

    Hiermit fasse ich die Projektdetails nochmal für Euch zusammen:

    Wir lassen gerade einen webbasierten Blog-Submitter erstellen, mit dem man DoFollow-Blogs finden, sortieren, speichern und kommentieren kann-Frei nach dem Motto: Von SEOs für SEOs.

    Es wird ja alllgemein angenommen, dass der Schlüssel für eine erfolgreiche Website neben Content eben auch jede Menge relevante (DoFollow-) Backlinks sind, deswegen wäre das Tool für euch alle etwas. Wir sind zurzeit 5 SEOs (der 6. überlegt noch :D ) , die den Submitter für eigene Sites und Kundenprojekte nutzen wollen. Die Entwicklungskosten teilen wir uns (wobei ich als Admin den grösseren Teil tragen werden) . Wenn Du Interesse an dem Blog Submitter hast, dann brauchst Du nur einmalig 50 EUR beisteuern und bist herzlichst eingeladen. Das SEO Tool wird in ca. 1.5 Monaten einsatzbereit sein.

    Übrigens: Ich habe jetzt nach langer Suche einen sehr guten Programmierer aus Osteuropa gefunden, der uns den Submitter , inkl. SEO-Projektverwaltung, für nur 700 EUR codet. Das SEO-Tool ist modular aufgebaut, d.h. es werden noch viele tolle Features hinzukommen. Wie z.B. ein Backlink-Checker, der Dir sagt, ob dein Kommentar schon freigeschaltet wurde.

    Bei Interesse an diesem einzigartigen SEO-Tool hinterlasse hier einen Kommentar und ich werde dich per Mail kontaktieren.

    (0)(0)
    38# —18. August 2010 um 20:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Ich hoffe ja mal du sprichst jetzt nicht von mir. :)
    Na super, das is ja wie aufm Bau, da holen sich auch alle die Billig-Arbeiter aus dem Osten. *g*

    (0)(0)
    39# —18. August 2010 um 20:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 4
  • Du kannst mir die Details ja auch gerne mal zukommen lassen. Ich arbeite nicht direkt als SEO-Experte, sondern als Berater für Online-Marketing für die IHK und Handwerkskammern Bodenseekreis. Das Konzept würde mich aber interessieren.

    (0)(0)
    40# —21. August 2010 um 13:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Hallo Johannes,

    Ich bedanke mich für dein Interesse, Johannes. Details und Updates veröffentliche ich stets in meinem Blog. Fragen zur Informationsarchitektur & Design kann ich noch nicht beantworten, da ich das Konzept derzeit noch ausbaue. Es wird aber höchstwahrscheinlich nicht nur ein Submitter entwickelt, sondern es werden mehrere SEO-Analyse-Tools in einem werden, inkl. einer SEO-Projektverwaltung. Lass´ dich überraschen . :wink:

    Wie gesagt, das Projekt ist von SEOs für SEOs-jeder kann eigene Ideen und seine Erfahrung einbringen. Ganz gleich, ob er SEO, Super-Affiliate oder Online-Berater ist.

    Die Idee ist: Ein webbasierter Submitter, mit dem man Blogs ausfindig machen kann, die exakt zum Thema deiner Site passen.

    Das Tolle ist: Wir teilen uns fair die Entwicklungskosten und danach kann jeder den Submitter für sich nutzen.

    Bei Interesse, würde ich Dir dann eine PayPal Zahlungsaufforderung in der Höhe von 50 EUR zusenden . 6 Teilnehmer haben sich bereits gefunden, die Entwicklungskosten belaufen sich auf ca. 800 EUR. Sollte der Submitter nicht fertiggestellt werden, erstatte ich Dir das Geld ohne Wenn und Aber zurück.

    Überleg´s Dir einfach, Ich würde mich jedenfalls sehr über deine Teilnahme freuen.

    Beste Grüsse
    Martin O. Hamann

    (0)(0)
    41# —21. August 2010 um 22:56 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Thailand 73
  • Hi Martin ist es ein Online basiertes Tool oder auf den Rechner, denn manche auf Rechner basierenden Tool wie Blog Warrior funktionieren nicht bei allen Betriebssystemen der Rechner.

    (0)(0)
    42# —22. August 2010 um 12:19 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Dein Kommentar ist ein schönes Beispiel dafür, wie man den Submitter besser nicht verwenden sollte.

    1. Als Name ein Keyword verwendet
    2. Eine Frage gestellt, die darauf hinweist, dass der Post offensichtlich nicht gelesen wurde.
    3. Ein Link zu einer Website angegeben, die kein Impressum hat und die noch nicht mal bei Google indexiert ist.

    (0)(0)
    43# —22. August 2010 um 22:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 4
  • Hey Martin,

    du hast vergessen, dass er außerdem ne beschissene Seite verlinkt hat, die nie im Leben, mit welchen SEO-Tricks auch immer, gut ranken wird ;-)

    Themawechsel: Schick mir doch nochmal ein wenig Infos zu dem Submitter. Ich weiss nicht, ob das Konzept so schon stimmig ist.

    Was ich mir als Projekt gut vorstellen könnte, wäre ein Framework mit dem man solche Submitter bauen kann. Dazu ein XML-Format, das einen einzelnen Eintrag beschreiben kann und eine Plugin-Architektur für CAPTCHAs und so Zeug. Sodass man das Tool kauft/mietet/whatever und anschließend beliebige Configs von irgendwelchen Anbietern laden kann. So eine Art Appstore für Configs.

    Ich glaube, das würde der SEO-Gemeinde mehr helfen.

    Ich für meinen Teil suche beispielsweise eher nach einem White-Hat-Tool. Ich schreibe gerne für jeden Eintrag von Hand eine eigene Description und hätte gerne eher eine Erleichterung für diese Tätigkeit.

    Dann könnte ich seoigg und Ähnliche Seiten in meine lokale Config laden und dann über ein Firefox-Plugin die aktuelle Seite an alle übertragen. Zu jedem Eintrag werde ich dann aber nochmal gefragt, ob ich das so absenden will. Eventuell kann ich das dann nochmal ändern.

    (0)(0)
    44# —22. August 2010 um 22:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 4
  • Achja, ich sehe noch ein Problem mit dem Tool. Das Teil wird dazu verleiten, genau so einen Müll wie da drei Posts drüber zu hinterlassen.

    Was ich toll fände wäre, wenn das Tool mir Beiträge zu nem relevanten Thema sucht über alle möglichen Blogsuchmaschinen. Das wäre dann auch nicht so grey- oder black-hattig.

    (0)(0)
    45# —22. August 2010 um 22:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Tut mir Leid, aber so ein Framework, wie Du es Dir vorstellst, ist wahrscheinlich nicht bezahlbar.

    Bei den anderen Punkten bin ich mir nicht sicher, ob wir über einen Submitter sprechen.

    (0)(0)
    46# —22. August 2010 um 22:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Thailand 73
  • Mal Ehrlich Ihr beiden Schlauberger, zum einem Martin die Seite ist im Index, wenn du dich schon Seo nennst bitte noch mal die Grundbgriffe wie http://www.google.de/#hl=de&q=site%3Ahttp%3A%2F%2Fwww.business-thailand.net%2F&aq=&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=&fp=5d54148e71d55fe7 begreifen lernen :)

    Das andere Name Key ok, das zweite wenn die man einen Blog Submitter erstellen will und ich nachfrage ob es gleich ist wie Blog Warrior dann zeigt mir es das du dieses Tool nicht kennst, zweiter Indiz nicht zu schreiben von Seo zu Seo :)
    Das dritte Impressum, ist ok, die Seite ist noch neu das ist richtig, und Impressum muss bei Seiten mit Gewinnerzielungsabsicht eingesetzt werden.

    Johannes und du bist ein ganz Schlauer, wenn du mal Abfragen machen würdest bei Google, gesetzt den Fall du kannst das außer dumm schwätzen, würdest du feststellen das die Seite eben schon zb http://www.google.com/search?sourceid=chrome&ie=UTF-8&q=Investieren+in+Thailand rankt und das nach kurzer Zeit, also lasse es meine Sorge sein :wink:

    (0)(0)
    47# —22. August 2010 um 23:40 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • @Thai

    So wie Du dich hier präsentierst, scheinst Du mir direkt auch n kleiner “Blog-Warrior” zu sein. :lol:

    (0)(0)
    48# —23. August 2010 um 00:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 5
  • @Thailand:

    Wollen wir mal auf dem Teppich bleiben. Es hat vermutlich keiner damit gerechnet, dass du das nochmal liest, da anzunehmen war, dass du vor Allem ein Keyword für deine Thailand-Seite platzieren wolltest.

    Dass deine Seite rankt ist natürlich richtig. Ich bin allerdings allgemein nicht für diese Art der Bewerbung. Außerdem sollte dir dieses Dokument hier ohnehin wenig Relevanz für das Keyword “Thailand” bringen.

    Wäre dies hier der Auswandererblog mit Schwerpunkt Thailand, dann würde ich das hier anders sehen.

    Ich hab deine Seite aber mal in mein SEO Spyglass gepackt und werde das beobachten. Trotz deines plumpen Auftritts hier wünsche ich dir viel Erfolg, auch wenn ich denke, dass es für Investoren bessere Seiten gibt, wenn ich mir die SERP zum Thema so ansehe.

    Btw: Ich durfte grad zum dritten Mal 1+8 lösen ;-)

    (0)(0)
    49# —23. August 2010 um 00:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Thailand 73
  • Hi Martin ne wir kennen uns schon länger, damals als du angefangen hast mit deinen Polizeibericht und du Webseiten und Seo lernen wolltest da hast du bei mir angefragt :), Das mit den Key ist aus Keyword Luv hängengeblieben, Sorry

    Johannes welche Art Bewerbung ziehst du vor?
    Und wir könnten Wette anschließen das dieses Key passend ist :) egal ob nun auf Auswanderblog oder nicht. Tut mir leid, aber du bietest so was an Seo und weißt so wenig, schade.
    Für Grossinvestoren ja da gibt es bessere Seiten, wer sagt dir aber das ich nur eine habe :)und das ich direkt nur solche Investoren suche.

    (0)(0)
    50# —23. August 2010 um 05:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Aber das meine ich ja bereits, das Tool sollte möglichst modular und offen gestrickt sein, natürlich ist alles am Anfang nicht bezahlbar, jedoch sollte sich die Basis immer ausbauen lassen. Das wichtigste ist halt die DB, die muss ordentlich gegliedert sein und möglichst viel Info´s haben. Alles andere lässt sich ohne Probleme drüber legen.

    (0)(0)
    51# —23. August 2010 um 07:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 5
  • @Thailand:

    Ich ziehe eine ehrliche Bewerbung vor. Letztlich hält ehrlich eben doch am längsten, klingt altbacken, ist aber so.

    Du wirfst ja so gerne mit Kompetenz um dich und kritisierst andere. Mal unter uns, ist das dein Wunder-SEO-Schlangenbalsam? Billige WordPress-Fertigtemplate-Seiten aufziehen, mit schlechtem Design, und dann sanftes Comment-Spamming auf keyword-unrelevanten Seiten zu betreiben? Selbst wenn du 20 solcher Blogs aufziehst und hoffst, dadurch PR aufzubauen. Letztlich werden all diese Blogs verwaisen und dann fällt das alles in sich zusammen.

    (0)(0)
    52# —23. August 2010 um 07:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • #Zwischenbilanz, 24.8 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 3 x 50 EUR + 1x 150 EUR = 300 EUR im Topf

    1. DoFollowBlogger 150 EUR
    2. Basti – 50 EUR
    3. Dennis Farin – 50 EUR
    4. Anonym – 50 EUR
    _______________________
    5. Mannn im Mond – offen
    6. Marie – offen
    7. Heiko -offen
    8. Johannes Fritsch – offen
    9. Anonym – offen

    Wir haben noch nicht mal die Hälfte zusammen, bedenke: Der Submitter kostet 800 EUR. Es fehlen also noch 500 EUR . Habe die Interessenten mit offenem Posten nochmal angemailt, mal sehen, was sich ergibt.

    @ Thai? Machst Du mit?
    Wenn ja, dann sende mir mal bitte deine E-Mail zu.
    Gruss

    (0)(0)
    53# —24. August 2010 um 07:41 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Ich habe heute 2 weitere Zahlungen dankend empfangen. Zum Einen hat Dennis Farin eine grosszügige Spende [100 EUR] investiert und zum Anderen hat Heiko heute seinen Festbetrag von 50 EUR überwiesen . Somit konnte ich dem Coder mein Konzept, an dem ich die ganz letzte Woche gesessen habe, endlich vorlegen. Die aktualisierte Bilanz will ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten.

    Durch die 2 Zahlungen aktualisiert sich die Submitter-Bilanz wie folgt:
    #Zwischenbilanz, 24.8 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 3 x 50 EUR + 2x 150 EUR = 450 EUR im Topf

    1. DoFollowBlogger – 150 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko – 50 EUR
    _______________________
    5. Mannn im Mond – offen
    6. Marie – offen
    7. Johannes Fritsch – offen
    8 Anonym – offen
    9. Basti – offen

    Nochmals vielen Dank an Euch, eure Experimentierfreudigkeit und der spürbare Teamgeist unterscheiden Euch von anderen SEOs.

    (0)(0)
    54# —24. August 2010 um 10:58 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • #####################################
    *Update zum DoFollow.de Blog-Submitter*
    #####################################

    PayPal-Guthaben (1.Anzahlung) ist heute an den Coder rausgegangen- jetzt gibts kein Zurück mehr. :-)
    Er wird 45 Tage benötigen um das Konzept des Blog-Submitters technisch zu realisieren. Im Preis (790 EUR) enthalten sind:
    -ein Crawler/Spider (scrapt viele wichtige Site-/ und SEO-Parameter wie Metas, Titel, Content, NoFollow-/ DoFollowLinks. Er fragt den DomainPR und Page PR ab. Dann ermittelt er alle Outbound-Links. Er errechnet die Keyworddichte und kann noch vieles mehr)

    -ein Translater (um multilinguale (high PageRank) Blogposts (ca. 25 Sprachen) zum Thema deiner Site ausfindig zu machen)

    -ein eigener SEO-Browser mit AutoFill und noch anderen Features (Submitter)

    Ebenfalls verfügbar, aber nicht im Preis enthalten:

    Eine sehr günstige aber dennoch leistungsstarke Serverfarm in Osteuropa . Dies wäre das Highlight und ist mega interessant, falls wir einen sehr grossen (globalen) DoFollow-Blog-Index aufbauen möchten. 8)

    (0)(0)
    55# —25. August 2010 um 11:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Wir haben bereits einige mutige SEOs gefunden, die einen Beitrag von 50 EUR investiert haben. Ich bin recht sicher, dass dort draußen aber noch einige SEOs am überlegen sind, ob sie´s tun oder lieber bleiben lassen sollen….

    …Vielleicht kann ich Euch bei der Entscheidung ein bisschen behilflich sein.

    Die wichtigste Frage dabei lautet wie folgt:

    Sind alle deine Ziele im Internetmarketing/SEO schon 100% erreicht?
    Wie z.B.

    1. Rankst Du schon stabil mit allen wichtigen Branchen-Keys auf der 1. Google-Suchseite?
    2. Hat deine Site den höchsten PageRank in deiner Nische?
    3. Sind alle Pages deiner Site mit ausreichend Links versorgt?
    4. Hat deine Site die meisten themenrelevanten Backlinks deiner Nische?
    5. Bist Du mit dem mtl. Gesamt-Traffic deiner Site zufrieden?
    6. Bist Du mit der Indexierungsgeschwindigkeit zufrieden?

    Der Online-Blog-Submitter kann Dir bei deiner Zielverwirklichung großartige Dienste leisten. Er steigert nicht nur deinen PageRank sondern er erhöht beachtlich die LinkPop, den Traffic und maximiert die Sichtbarkeit deiner Site in allen Suchmaschinen. Und dann ist das Geld auch schnell wieder mit Profit zurück gewonnen.

    Noch ist Zeit, also trau´dich :!:

    (0)(0)
    56# —25. August 2010 um 13:53 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Die Linksau 1
  • Keine schlechte Idee diese Aktion. Gut finde ich: Webbasiert, themenrelevant, Blogfinder. Wobei es ja schon einiges an Tools gibt. Aber händische Tools würde ich vorziehen. Ob dofollow oder nicht, wär mir egal.

    (0)(0)
    57# —27. August 2010 um 09:51 Uhr




  • avatar
    Pingback von 30 Dinge, die ein SEO im Leben gemacht haben sollte | DoFollow.de 487
  • [...] Letzte Reaktionen digitalchaot (1 comments) bei Die brutalste aller SEO WahrheitenAndi (2 comments) bei Die brutalste aller SEO WahrheitenDie Linksau (1 comments) bei Online Blog Submitter – von SEOs für SEOs [...]

    (0)(0)
    58# —28. August 2010 um 08:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Hehe, zu dem Gewinnspiel hätte man den Blog Submitter nun schon gut fürs Linkbuildung gebrauchen können.
    Und wehe der geht schon und du benutzt den jetzt !

    (0)(0)
    59# —30. August 2010 um 22:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DofollowBlogger 586
  • Ja, dann hätte man das investierte Geld auch sofort wieder rausgehabt, wäre auch zu schön gewesen. :-D
    Der Submitter steht leider erst in 41 Tagen zur Verfügung(siehe Sidebar-Countdown ), bis dahin ist der SEO Contest schon beendet. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück, auch ohne Submitter. ;-)
    vg
    DoFollowBlogger

    (0)(0)
    60# —30. August 2010 um 23:04 Uhr




  • avatar
    Pingback von Tolles Geschenk für alle Teilnehmer des Online-Submitter-Projektes - DoFollow.de 487
  • [...] webbasierten Blogsubmitter beteiligen möchtest, dann teile mir dies bitte mit, indem Du z.B. hier einen Kommentar [...]

    (0)(0)
    61# —10. September 2010 um 00:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Daniel 1
  • Servus!

    Prinzipiell nicht unspannend, aber was macht dein ausgedachtes Tool besser als die entsprechenden Konkurrenz Produkte auf dem Markt? (Ausser von der Tatsache das es webbasiert ist …)

    (0)(0)
    62# —20. September 2010 um 09:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Daniel

    Freue mich über dein Interesse! :)

    Gut, deine Frage ist berechtigt: “was macht das Tool besser als die entsprechenden Konkurrenz Produkte auf dem Markt? ”

    1. webbasiert
    Ich habe auch mal einen Desktop basierten Blogsubmitter benutzt. Es lief so weit alles ganz gut, bis dann mal meine gute Festplatte gecrasht ist. Tja, da war sie hin, meine geliebte SEO Software . Alles pfutsch! Das kann Dir bei uns nicht passieren. Deine Daten des Blogsubmitters werden bei uns Online aufbewahrt; Das heisst, Du könntest sogar vom Handy aus submitten.

    2. deutsch
    Wir stellen einen eigenen Bot zur Verfügung, der sich auf den deutschen Nischenmarkt spezialisiert hat. Wir haben spezielle deutsche Fingerprints definiert, wie z.B. “Noch keine Kommentare vorhanden”, mit denen der Bot neue Blogs finden wird. Auch deutsche Rechtschreibfehler wurden berücksichtigt. Somit wird unsere Datenbank mehr deutsche Nischenblogs finden und speichern könnnen, als es zum Beispiel bei amerikanischen Konkurrenten derzeit der Fall ist.

    3. international
    Du kannst neben deutschen Weblogs, natürlich auch den Blick über den Tellerrand schwingen, und Blogs in vielen Sprachen ausfindig machen. Du kommentierst dabei immer in deutsch, unser Translater übersetzt deinen Kommentar dann in die jeweilige Zielsprache. Ein globales Netz von IP-Adressen zeigt dann auf deine Money-Site. Wie hört sich das an? :wink:

    4. modular aufgebaut
    Der Blog Submitter ist ein SEO Gemeinschaftsprojekt, das auf einem flexiblen Kern basiert. Es wird später möglich sein, dass Du eigene Ideen und Wünsche einbringen und umsetzen lassen kannst- somit wird der Submitter mit der Zeit immer effektiver.

    5. design
    Anfangs, also in der Beta werden wir nur ein “Blanko-Design” verwenden. Aber nach und nach folgt das Redesign und ich kenne da wirklich gottbegnadete Top Designer, die sich dort “austoben” werden und uns ein geniales User Interface Design bescheren werden, mit dem die tägliche Arbeit zur Freude wird.

    6. viele Extras
    Ich habe hier im Blog wegen den Konkurrenten (Feind hört mit) , nicht alle Extras aufgeführt. Wir bieten auch einen Online-Browser mit Eintragshilfe, es wird aber noch eine SEO Toolbar hinzukommen, die noch viele nützliche Extras und Killer-Features aufbietet- lass dich da am besten einfach überraschen.

    Überzeugt?
    Dann schreibe mir bitte eine Email und ich werde dich umgehend kontakten.

    vg
    Martin

    (0)(0)
    63# —20. September 2010 um 17:30 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • So, ein Monat ist um, seitdem ich die letzte Zwischenbilanz veröffentlicht habe , also wird es mal wieder Zeit zu schauen, wer hinzugestoßen ist. Es sind insgesamt 2 neue Zahlungen von jeweils 50 EUR in den Topf gekommen, was mich natürlich sehr freut, denn jede Kooperation unter SEOs -ist sie au ch noch zu klein- dürfte ja schon ein kleines Wunder sein. :)

    Die beiden SEOs Daniel Schramm von Geldkrieg.de und Sebastian Spieth von bilderload.net sind jetzt mit im Team.

    Den Stand der Entwicklungen kann man übrigens im Countdown der Sidebar auf DoFollow.de verfolgen.

    #Zwischenbilanz, 24.9 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 4 x 50 EUR + 2x 150 EUR = 500 EUR im Topf

    1. DoFollowBlogger – 150 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko – 50 EUR
    5. Basti- 50 EUR
    6. Daniel – 50 EUR
    _______________________
    7. Mannn im Mond – offen
    8. Marie – offen
    9. Johannes Fritsch – offen
    10. Anonym – offen

    (0)(0)
    64# —24. September 2010 um 22:27 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Fritsch 5
  • Hallo Martin,

    schick mir nochmal die Anforderung über PayPal. Kontaktdaten hast du ja.

    Gruß

    Johannes

    (0)(0)
    65# —24. September 2010 um 22:46 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Preisvergleich 13
  • Hallo, schade das ihr bereits die 500 Euro habt, ansonsten hätte ich auch gene mitgemacht.

    (0)(0)
    66# —26. September 2010 um 10:33 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Preisvergleich

    Der Online Submitter kostet über 800 EUR, von daher ist nach oben noch reichlich Luft. Und Du bist herzlichst willkommen ebenfalls dabei zu sein.
    Noch Interesse?

    Es ist heute eine weitere Zahlung von 50 EUR eingetroffen, ich bedanke mich bei Johannes Fritsch für seine Teilnahme & sein Vertrauen. (Die Linkbuilding-Liste mit 50 DoFollow-Blogs sende ich ihm umgehend zu.)

    Jetzt sind nur noch 250 EUR offen und wir haben bewiesen, dass SEOs sehr wohl zur gemeinsamen Kooperation fähig sind.

    #Zwischenbilanz, 26.9 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 5 x 50 EUR + 2x 150 EUR = 550 EUR im Topf

    1. DoFollowBlogger – 150 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko – 50 EUR
    5. Basti- 50 EUR
    6. Daniel – 50 EUR
    7. Johannes – 50 EUR
    ____________________
    8. Mannn im Mond – offen
    9. Marie – offen
    10.Anonym – offen

    (0)(0)
    67# —26. September 2010 um 21:54 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Malte Landwehr 10
  • unser Translater übersetzt deinen Kommentar dann in die jeweilige Zielsprache.

    Also gar nicht spammy 8-O

    (0)(0)
    68# —29. September 2010 um 14:52 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • hehe.. ok .. das mit dem übersetzen klappt wohl noch nicht. *fg*

    (0)(0)
    69# —29. September 2010 um 21:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @ Malte Landwehr

    Ich verstehe nicht, warum Du das jetzt “spammy” findest. ich nenne das konsequentes -nichts dem Zufall überlassendes-Vorgehen.
    Ok, ein kleines Beispiel für dich:

    Nehmen wir mal an, 2 Knaben wollen endlich ihre Unschuld verlieren.

    Knabe A: Er geht einmal pro Monat in die lokale Disco und spricht dort eine einzige Frau an.

    Knabe B: Er macht ne Weltreise- Von Penco über Kapstadt bis nach Taiping,und baggert dort alles an, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.

    Wer von den beiden steckt wohl eher einen weg???
    8)

    (0)(0)
    70# —29. September 2010 um 23:47 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Doofes Beispiel..
    Wo bliebt denn da die Liebe ?…

    (0)(0)
    71# —30. September 2010 um 07:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von gugel500 5
  • HI,

    also ich wäre mit dabei, darf auch mehr als ein fuffie sein.

    (0)(0)
    72# —11. Oktober 2010 um 10:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Gugel500

    ich finde es wirklich toll, dass Du mitmachen möchtest und deine Site finde ich auch ziemlich cool, aber ich wollte dich nur darauf hinweisen, dass in Deutschland eine Impressumspflicht gilt.

    Ich biete übrigens ein kostenloses Impressum-Muster an, Du findest es hier: http://www.martin-hamann.de/webkatalog/links.php

    Wenn Du mir vielleicht noch deine Email zukommen lassen könntest, dann würde ich bzgl. des Submitter alles nochmal kurz mit Dir durchsprechen.

    vg

    (0)(0)
    73# —11. Oktober 2010 um 12:08 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Hehe.. edr Gugel is nu auch überall :)

    (0)(0)
    74# —11. Oktober 2010 um 20:00 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Gugel500 hat sich bei mir nicht mehr gemeldet, genauso wie der Kommentator “Preisvergleich”. Hmmm… ich hatte ehrlich gesagt schon befürchtet, dass es sich um Fakes handeln könnte.

    So, die 45 Tage sind um, ich will dem Coder aber noch ne kleine Schonfrist einräumen, bevor ich ihn kontaktiere.

    (0)(0)
    75# —11. Oktober 2010 um 20:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Der Coder hat sich heute bei mir bezüglich der Übergabe des Submitters gemeldet. Diese kann leider noch nicht erfolgen, da – laut des Coders- am Montag unerwartete Probleme beim Softwaretest aufgetreten sind.

    Das tut mir besonders für Dennis leid, der sich ja gerade im “GNSSEO-Contest” gegen die ganzen Lastactionseo-Keyword–Domains durchsetzen muss und den Submitter dringend benötigt.

    Voraussichtliche Verzögerung zur Behebung des Problems: 1-2 Wochen.

    Grund: Einige Blogs erzeugen falsche Redirects, die dann beim Bot eine Endlos-Schleife erzeugen, die wiederum zum Server-Crash führt.

    (0)(0)
    76# —13. Oktober 2010 um 19:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Hehe, np, is doch bei Software normal.
    Für Microsoft machen wir doch auch alle regelmäßig den Betatest. :)

    (0)(0)
    77# —13. Oktober 2010 um 20:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fabian 7
  • Natürlich können SEOs kooperieren! Man sollte halt nicht unbedingt auf der “SEO-Ebene” anfangen, sondern mit Leuten, die man nett findet und die SEO-technisch etwas zu bieten haben Kontakt aufnehmen und nicht mal eben hier und da einen Link tauschen, sondern gewissermaßen eine richtige Partnerschaft aufbauen. Dann geht das.

    (0)(0)
    78# —18. Oktober 2010 um 21:32 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • “Natürlich können SEOs kooperieren!”

    Na, dann zeig´es uns doch und wirf´n Fuffy in den Topf! :mrgreen:

    PS: Unser Coder ist übrigens n Landsmann von Dir.

    vg

    (0)(0)
    79# —19. Oktober 2010 um 13:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fabian 7
  • Wie meinst du er ist ein Landsmann von mir? :mrgreen:

    (0)(0)
    80# —21. Oktober 2010 um 14:11 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Hallo liebe Teilnehmer,

    nach etwas längerer Pause möchte ich Euch heute ein Update zum DoFollow Blog Submitter schicken.

    Vorab: Es sind noch 200 EUR von den 800 EUR offen. Ich werde den Rest voraussichtlich alleine tragen, es sei denn, jemand hat noch unbedingt das zwingende Bedürfnis, etwas Kleingeld loszuwerden. :)

    Nun zum Update:
    Der Coder hat mir vorgestern freundlicherweise einen Testzugang eingerichtet. D.h. Ich konnte schon mal selbst Hand am Submitter anlegen. Fazit: Ernüchternd. Denn im Moment einfach noch zu buggy, um es Euch ebenfalls zur Verfügung stellen zu können. Während der Coder die Buggs bis Mitte nächste Woche fixen wird, habe ich währenddessen die Architektur komplett neu entwickelt und sie dem Coder auch schon zur Ansicht übergeben. Ich will nämlich eine progressive (mitdenkende) und super easy zu handhabende Lösung haben , die mit extrem hoher Nutzerfreundlichkeit auftrumpft.

    Nichtsdestotrotz kann ich auf Wunsch allen Sponsoren ebenfalls gerne einen Testzugang einrichten. Aber wie gesagt, zurzeit hat das Tool viele Maggen und ist einfach noch nicht nutzerfreundlich genug, damit man damit auch Spaß hat. Ab Mittwoch wird es -hoffentlich- anders werden…

    Ich habe noch einige weitere nette Ideen in Petto. So schwebt mir im Moment folgendes neue Feature vor:

    Eine Kommentarverwaltung, die checkt, ob deine Kommentare online, indexiert und dofollow sind. Falls nicht, kann man eine Sicherheitskopie seines Kommentares downloaden und ihn woanders einreichen. Und das ist nur eine von vielen Ideen, die noch auf Umsetzung sprich technische Realisierung warten- der Submitter wird DAS SEO Linkbuilding-Tool werden! Kein Scherz!

    Ich bedanke mich für Euer tiefes Vertrauen und verspreche allen Sponsoren, dass ich Euch nicht enttäuschen werde!

    Viele Gruesse
    DoFollowBlogger

    (0)(0)
    81# —7. November 2010 um 07:46 Uhr




  • avatar
    Kommentar von kwt-grosshandel 2
  • Bin gerade auf den Blog gestoßen und finde das Projekt eine gute Idee. Hoffentlich klappt das Vorhaben und ich bin bestimmt nicht der einzige, der sich auf vorzeigbare Ergebnisse freut!

    (0)(0)
    82# —12. November 2010 um 20:04 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Relativ 1
  • ja ich bin auch jetzt erst auf den post hier gestoßen… ist echt mal nen interessantes ding was ihr da vor habt… bin mal gespannt ob wir das dann auch mal zu gesicht bekommen^^

    (0)(0)
    83# —18. November 2010 um 16:24 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Auto Affiliate Income 13
  • Ja das währe schon gut

    (0)(0)
    84# —23. November 2010 um 17:24 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Egon 9
  • Hallo,
    das wir ja schon per Mail Kontakt hatten überlege ich momentan schon 50 Euro zu investieren. Einige Sachen sind mir jedoch unklar. Die Texte für die Kommentare müssen doch nach wie vor individuell erstellt werden? Oder werden immer die gleichen Texte eingetragen? Falls ja was wäre dann der Unterschied zu einem Tool wie Fast Blog Finder?
    Gruß

    (0)(0)
    85# —27. November 2010 um 13:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Egon:

    Ja, wir nutzen einen semi-automatischen Submitter, alles andere ist freaky stuff und wird eh von Google irgendwann abgestraft oder eben nicht fürs ranking gewertet. Google kann nämlich sehr gut erkennen, wenn jemand immer den gleichen Kommentar im Netz postet und es ist algorithmisch sehr leicht, solche Spamversuche zu neutralisieren.

    Unser Kommentar-Editor unterstützt dich bei deiner Arbeit mit nützlichen Features wie z.B. Übersetzungen in andere Sprachen. Und dabei sieht alles aber noch natürlich aus.

    Unterschiede zu FBF? Also, ich gestehe, dass ich dieses Tool noch nie benutzt habe, aber wenn ich mir die Screenshots aus der Google-Bildersuche so anschaue, sehe ich die Unterschiede eigentlich sofort. Ich frage mich da einfach nur, wo zur Hölle ist das User Inferface versteckt? Es musst wohl verschluckt worden sein von grauen Fensterflächen mit bunten Tabellen und Listen, obskuren Schalttafeln mit riesen Buttons. Und das alles komplett ohne deutsche Überstzung!Igitt! Damit könnte ich nicht länger als ne Woche mit arbeiten, dann hätte ich Augenkrebs oder n Nervenzusammenbruch.

    Unser Submitter (Name auf Anfrage) ist von deutschen SEOs primär für den deutschen Markt geschaffen worden. Du findest dich dort sofort zurecht, weil alles in deutscher Sprache verfasst ist. Ausserdem: Es gibt ein User Inferface Design, dass dich entzücken wird!

    Noch besser: Ich hatte schon mit dem Coder diesbezüglich gespochen, es wird nicht nur bei Blogs bleiben, sondern wir entwickeln den Submitter in Richtung globale Multi Submitting PLattform weiter. Foren, Webkataloge,etc alles kein Problem!

    Ich freue mich sehr über dein Interesse, Egon…OK, hier also mein Angebot an dich:

    Du kannst den Web Submitter in der Beta testen, wenn er Dir nicht gefallen sollte, bekommst Du dein Geld ohne Wenn und Aber zurück.

    vg
    DoFollowBlogger

    (0)(0)
    86# —27. November 2010 um 18:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Mein letztes Update zum Web Submitter liegt zwar erst 4 Tage zurück, aber der Coder ist auf ein paar blöde Schwierigkeiten gestoßen. Diese möchte ich hier kurz erläutern..

    Vorab: Alle Kommentare-Update-Abonnements für diesen Blogpost sind aufgrund eines fehlerhaften WP-Plugins in meinem Blog gelöscht worden! Um die Kommentare für diesen Post erneut zu abonnieren, müsst Ihr ürbigens keinen weiteren Kommentar hinterlassen, nutzt einfach diesen RSS-Kommentar-Feed hier: http://dofollow.de/seo/online-blog-submitter-von-seos-fur-seos/feed/

    Nun zu dem Problem , auf welches der Coder vor ein paar Tagen gestoßen ist, und das fast das ganze SEO-Projekt gekillt hätte:

    Eine Javascript-Sicherheitspolice verhindert das Verändern von Java-Script-Code in Blogs/Domains. Ohne diese Funktion (Java-Script auf fremden Seiten zu ändern) kann man aber keine Blogkommentarfelder automatisch ausfüllen lassen und das hätte Folgen für den Autofiller, aber was wäre ein echter Blog-Submitter ohne dieses coole Autofill-Feature? Nix! Mir wurde vom Coder aber schon folgende Lösung vorgeschlagen: Er programmiert uns einen speziellen Proxy in Perl, der alle Blogs so darstellt, als liefen sie unter nur einer einzigen Domain, sodann wird die Sicherheitsbarriere gekonnt umgangen. Der Coder wird bestimmt noch eine ganze Woche an der Erstellung des Spezial-Proxys sitzen. Ist das Problem dann gelöst, steht aber auch schon ein Neues vor der Tür: Es ist wahrscheinlich, dass mein Webhoster den Perl- Proxy nicht erlaubt. Da Perl eine sehr mächtige Programmiersprache ist, sehen Webhoster damit erstellte Programme nämlich nicht besonders gerne. In diesem Fall müssten wir als Alternative über die Anschaffung eines eigenen Servers nachdenken, damit der Blogsubmitter einwandfrei käuft. Geschätzte Kosten: 70 EUR pro Monat. Das wäre mir aber ehrlich gesagt, zu viel um es alleine zu tragen. Hat jemand von Euch vielleicht eine andere Lösung, die uns ans Ziel bringt? Wir wollen ja möglichst schnell und problemlos submitten um an Backlinks zu kommen.
    Wärd Ihr denn alle bereit, die anfallenden Server-Kosten für den Betrieb und die Nutzung des Submitters gemeinsam aufzuteilen? Jeder zahlt z.B. ca. € 15 monatlich. Wie hört sich das an? Kommen später noch weitere SEOs dazu, werden die Kosten ausserdem immer geringer.

    vg

    (0)(0)
    87# —1. Dezember 2010 um 00:19 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Sven 1
  • Interessante Sache…ich bin gespannt, ob du was draus machen kannst…

    (0)(0)
    88# —2. Dezember 2010 um 03:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von mrsmaatz 1
  • Ich schätze es ist sehr schwer SEOs zusammen zu bringen. Wobei in USA läuft sowas mehr als hier. Warum die Amis da anders sind, weiss ich nicht.

    (0)(0)
    89# —9. Dezember 2010 um 19:41 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Hi Martin, sende mir mal deine paypal daten per Mail zu, habe mir das jetzt lange genug hier angesehen

    (0)(0)
    90# —10. Dezember 2010 um 14:38 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Ui, der Coder ist morgen schon ganze 2 Monate über die Abgabefrist -das ist nicht gut, dennoch freue ich mich, dass heute eine weitere Zahlung in Höhe von €50 eingetroffen ist, ich bedanke mich bei Jan S. für seine Teilnahme & sein Vertrauen. (Mein Geschenk, eine Linkbuilding-Liste mit 50 DoFollow-Blogs, ist auch soeben an Jan rausgegangen)

    Damit sind wir schon 8 SEOs!

    Und es sind nur noch 65 EUR offen und wir haben bewiesen, dass SEOs sehr wohl zur gemeinsamen Kooperation fähig sind.

    #Zwischenbilanz, 10.12 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 6 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 735 EUR im Topf

    1. DoFollowBlogger – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko – 50 EUR
    5. Basti- 50 EUR
    6. Daniel – 50 EUR
    7. Johannes – 50 EUR
    8. Jan – 50 EUR
    ____________________

    (0)(0)
    91# —10. Dezember 2010 um 16:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Wow, wir sind ab heute schon 9 kooperierende SEOs!… wer hätte das gedacht?
    Egon von webinfo4you.de hat vorhin €50 in den Websubmitter investiert, der ihm schon bald themenrelevante Backlinks rund um den Globus schenken wird. (Die 50-DoFollow-Blogs-Liste ist ebenfalls soeben an Egon per E-Mail verschickt worden)

    Jetzt sind nur noch 15 EUR offen und die Entwicklungskosten für den webbasierten Submitter in Höhe von €800 sind voll gedeckt!

    #Zwischenbilanz, 12.12 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 7 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 785 EUR im Topf

    1. Martin O. Hamann – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko Seifert – 50 EUR
    5. Sebastian Spieth – 50 EUR
    6. Daniel Schram – 50 EUR
    7. Johannes Fritsch – 50 EUR
    8. Jan S. – 50 EUR
    9. Egon M. – 50 EUR
    ____________________

    (0)(0)
    92# —12. Dezember 2010 um 14:21 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Das ist doch gut, muss man jetzt noch sehen wie zügig der Coder jetzt vorankommt.
    Und nicht alle aus der Liste lassen Kommentare zu :)

    (0)(0)
    93# —12. Dezember 2010 um 14:38 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Sandra 1
  • Falls ihr noch Unterstützung braucht – ich wäre mit 50 Euro und sonstigen unterstützenden Dofollow-Aktionen dabei.

    Nofollow stinkt.

    xoxo

    (0)(0)
    94# —12. Dezember 2010 um 18:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @jan:
    Habe allen Teilnehmern heute eine weitere DoFollow-Blog-Liste zugeschickt. Diesmal mit sage und schreibe 101 Blogs ! Hoffe, sie ist bei Dir auch angekommen?

    @Sandra:
    Hallo! Freue mich riesig über dein Interesse, Sandra! Eine Mail habe ich Dir auch schon zugeschickt, es wäre großartig, wenn Du in das Websubmitter-Projekt einsteigen würdest.

    Übrigens: Das Serverproblem konnte heute behoben werden! Der Coder wird uns einen passenden Server für den Websubmitter kostenlos zur Verfügung stellen. Im Gegenzug muss ich nur ne Zeit lang ein bisschen den SEO-Zauberstab für ihn schwingen lassen. Google in Osteuropa….ich freu´mich schon drauf! hehe

    vg
    Martin

    (0)(0)
    95# —12. Dezember 2010 um 21:10 Uhr




  • avatar
    Pingback von Bitte um Unterstützung beim Marketing für unseren Websubmitter - DoFollow.de - DoFollow.de 487
  • [...] was bin ich  froh, dass wir gemeinsam die Entwicklungskosten des Websubmitters stemmen konnten! Es sind nur noch ein paar Euros offen und die Woche neigt sich auch  langsam dem [...]

    (0)(0)
    96# —16. Dezember 2010 um 14:52 Uhr




  • avatar
    Pingback von 3 Tricks zur massiven Trafficsteigerung von Hompages | artikel-werbung.de 487
  • [...] Submitter bleibt aber jener, den ich  in meinem SEO Blog auf DoFollow.de vorstelle: Todorov Web Submitter [http://dofollow.de/seo/online-blog-submitter-von-seos-fur-seos/ [...]

    (0)(0)
    97# —16. Dezember 2010 um 18:33 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Rene 1
  • In Deiner “Bitte um Unterstützung” habe ich gelesen dass es wohl noch offene Kosten gibt. Mir scheint das Projekt hat Hand und Fuss, wäre bereit einen Anteil zu leisten.

    (0)(0)
    98# —17. Dezember 2010 um 09:28 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Rene:

    Danke für das tolle Angebot! JA! Wir brauchen noch mehr SEOs, weil wir MEGA groooß werden möchten , so groß bis uns SEOMoz aufkauft, hehe.

    Hab´Dir schon ne Mail geschickt, würde mich supi freuen, wenn ich wieder von Dir höre, Rene.

    Bis die Tage!

    PS: Hübsche Seite haste da.

    (0)(0)
    99# —17. Dezember 2010 um 15:53 Uhr




  • avatar
    Pingback von | wp-aktuell.de 487
  • [...] Diese Frage ist ganz einfach mit einem klaren Ja zu beantworten.  Der neu zu entwickelnde  Todorov Web Submitter soll alle bisher bekannten positven Eigenschaften in sich vereinigen und somit alles bisher [...]

    (0)(0)
    100# —17. Dezember 2010 um 20:07 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Da ich mich gerad mal in Thailand aufhalte wollte ich mich auch mal von hier melden. Hoffe mal das es bald losgehn kann und der Coder ferig wird :wink:

    (0)(0)
    101# —18. Dezember 2010 um 02:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @jan:

    Habe den osteuropäischen Coder bezüglich einr Testumgebung heute angemailt. Konnt ihn auch erreichen, die antwort war wie folgt:

    “die Funktionen sind fertig. Leider ist die Test-Version immer noch nicht fertig – ich muss alle Version allen Kollegen in die Test Version einfügen. Das habe ich leider gester nicht geschafft. Ich versuche das
    moregen zu tun, oder am Montag.”

    Bin ja selbst auch schon so gespannt, dass mir n Screenshot ausreichen würde, nur irgendwas um mein Submitterfieber zu stillen !

    (0)(0)
    102# —18. Dezember 2010 um 23:31 Uhr




  • avatar
    Pingback von [Free Content] - SEO Automation - DoFollow.de - DoFollow.de 487
  • [...] nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Mehr Informationen sind vielleicht hier zu erhalten: Todorov Web Submitter [...]

    (0)(0)
    103# —19. Dezember 2010 um 00:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Kann es noch kaum glauben, aber wir sind heute 10 SEOs!

    Sind seit dem Start der Idee auch schon fast 9 Monate um, also jeden Monat quasi 1 Teilnehmer mehr. Aber wie heisst es doch so schön, “was lange währt wird endlich gut”.

    Rene K., der Admin & SEO von wellness-suchen.de hat heute €50 in den Websubmitter gesteckt, und hat damit die 10 voll gemacht. (Beide Geschenke , die 2 Listen mit über 150 doFollow Blogs, sind auch soeben an Rene verschickt worden.

    Es wird noch besser: die Entwicklungskosten des Websubmitters sind nun zu 100% gedeckt und das ohne Venture Kapitel! :-D

    #Zwischenbilanz, 19.12 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 8 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 835 EUR im Topf

    1. Martin O. Hamann – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko Seifert – 50 EUR
    5. Sebastian Spieth – 50 EUR
    6. Daniel Schram – 50 EUR
    7. Johannes Fritsch – 50 EUR
    8. Jan S. – 50 EUR
    9. Egon M. – 50 EUR
    10. Rene K – 50 EUR

    ____________________

    (0)(0)
    104# —19. Dezember 2010 um 15:28 Uhr




  • avatar
    Pingback von SEO Automation | artikel-werbung.de 487
  • [...] nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Mehr Informationen sind vielleicht hier zu erhalten: Todorov Web Submitter [...]

    (0)(0)
    105# —19. Dezember 2010 um 19:22 Uhr




  • avatar
    Pingback von wp-aktuell.de » Blog Archive » Projekt: Todorof Web Submitter 487
  • [...] Diese Frage ist ganz einfach mit einem klaren Ja zu beantworten.  Der neu zu entwickelnde  Todorov Web Submitter soll alle bisher bekannten positven Eigenschaften in sich vereinigen und somit alles bisher [...]

    (0)(0)
    106# —20. Dezember 2010 um 10:07 Uhr




  • avatar
    Pingback von wp-aktuell.de » Blog Archive » Projekt: Todorov Web Submitter 487
  • [...] Diese Frage ist ganz einfach mit einem klaren Ja zu beantworten.  Der neu zu entwickelnde  Todorov Web Submitter soll alle bisher bekannten positven Eigenschaften in sich vereinigen und somit alles bisher [...]

    (0)(0)
    107# —20. Dezember 2010 um 10:09 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Kurzes Update zur Testversion des Web Submitters, die ja eigentlich schon Ende lezter Woche hätte fertig sein sollen.

    Hab´nämlich gerade ne Email vom Coder erhalten. Er hats leider immer noch nicht geschafft, die Testversion fertigzustellen.

    In der E-Mail stand folgendes:

    “Icha habe heute versucht die Versionen der Kollegen ins einem Disr
    einfuegen und Ihnen als Testversion zum Nutzen stellen.
    Leider dauer da noch ein wenig, da die aenderungen nicht so wenig sind und
    ich muss alles gut testen.

    Ich denke, dass morgen alles fertig ist.

    Tut mie leid und bitte un Entschildigung :(

    Wir lassen ihm einfach noch ein bißchen Zeit, denn er hat nachträglich noch so viele (SEO) Funktionen mit reinentwickelt, die beim anfänglich verhandelten Preis gar nicht mitdrinstanden. Und sein deutsch ist auch super, wenn man bedenkt, dass er sich eine schwere Sprache autodidaktisch angeeignet hat.

    (0)(0)
    108# —20. Dezember 2010 um 19:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jan 73
  • Hm aus welcher Gegend Osteuropa kommt er denn?

    (0)(0)
    109# —21. Dezember 2010 um 02:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Noch wach?

    Er kommt aus Bulgarien. Und von bulgarisch ( Das kyrillische Alphabet hat 30 Buchstaben) auf deutsch umzuschalten, ist ne ganz schöne Leistung.

    Heute Abend haben wir hoffentlich Zugang zur Testversion.

    (0)(0)
    110# —21. Dezember 2010 um 02:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Ne nicht noch wach, schon wieder, in Thailand wo ich jetzt bin ist es da schon wieder 8 Uhr :) Ok dann verstehe ich es ein wenig, ich habe auch etwas mit Bulgarien zu tun

    (0)(0)
    111# —21. Dezember 2010 um 05:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Gerade eine Email vom Coder erhalten, er schrieb folgendes an mich:

    “… Also, es sieh so aus, dass ich Pech habe.
    Bei den Funktionen habe ich zwei Bugs gefunden und musste die fixen.
    Auch die Perl Proxy wollte ich ein wenig optimieren, da die ein wenig langsam funktionierte. Und so habe habe ich daran den ganzen Tag heute gearbeitet…

    Feedburner – kein Probelem :)

    —–

    Mit “Feedburner” bezieht er sich auf eine Funktion, die ich ihm heute vorschlug: Ein Code, der RSS-Parameter einer Domain analysiert und die Anzahl der Feedburner-Subscriber ermittelt. Und zwar wird unser Submitter weltweit der erste Blog-Submitter sein, der diese Funktion bereitstellen wird und uns die Anzahl der RSS-Subscriber eines Blogs ausliest, filtert und visuell aufbereitet.

    (0)(0)
    112# —22. Dezember 2010 um 23:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marco 1
  • Ihr macht es aber spannend :). Schöne wäre es, wenn man zwischen den Jahren schon was sehen könnte :)

    (0)(0)
    113# —23. Dezember 2010 um 10:07 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Hi!

    Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht.

    Gute Nachricht: Es gab´weiße Weihnachten!

    Schlechte Nachricht: Leider hat uns der Weihnachtsmann nicht wie erwartet mit dem Web Submitter überrascht, was ich sehr bedaure. Der Coder braucht einfach noch mehr Zeit für die Anpassungen-nächste Woche -sagt er- hat er alle Funktionen ins Design eingepasst.

    Ich kann aber als Wehrmutstropfen folgendes anbieten: jeder Teilnehmer, der Interesse hat, darf schon mal ein paar Screenshots zu meinem Konzept des Websubmitters sehen. Es zeigt zwar noch nicht die finale Version, bietet dafür aber Einblick in das von mir ausgetüfftelte User Interface Design. Da ich kein Information Architect bin, hat die Konzeption der Informationsarchitektur Monate gedauert. Der Websubmitter ist im Design flexibel, dh Ihr könnt Verbesserungsvorschläge immer einbringen-worauf ich mich auch schon freue.

    Gruss

    (0)(0)
    114# —25. Dezember 2010 um 20:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • ja wer weiße weihnachten liebt ok dann ist es in europa gut,hier bei mir sind jetzt 7 uhr früh ca 22 grad :wink:

    wenns dann nächste woche wird ist doch auch ok

    (0)(0)
    115# —26. Dezember 2010 um 01:18 Uhr




  • avatar
    Pingback von SEO Automation mit Tudorov Web Submitter | wp-aktuell.de 487
  • [...] Dieser befindet sich zur Zeit noch in Entwicklung und war unserem hier erwähnten Neu- SEO sicherlich noch nicht bekannt. Die Entwicklung des neuen Blogsubmitters ist inzwischen fast abgeschlossen. Aktuelle Informationen sind zu erhalten über: Todorov Web Submitter. [...]

    (0)(0)
    116# —27. Dezember 2010 um 09:27 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Roger 1
  • Ja aber das gibt es doch schon längst und das auch noch in Perfektion. Sucht mal nach Scrapebox. Ist das absolute Schweizer Messer was das angeht und kann auch noch viel viel mehr und kostet nur ein paar Euro!

    (0)(0)
    117# —28. Dezember 2010 um 18:11 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Roger:
    “Ist das absolute Schweizer Messer… ”

    Du hast Recht, SB ist nur ein Messer.
    Unser Submitter dagegen ist aber ne selbstnachladende Panzerfaust mit Atomarsprengköpfen!

    Interessant: Es wird mir das Abakus Forum an erster Stelle angezeigt, wenn ich bei Google die folgende Begriffe eingebe : scrapebox Schweizer Messer .

    Hmm..Haben mir da etwa ein paar Trolls aus dem Abakus-Forum meine Aktion von damals noch nicht verziehen?

    (0)(0)
    118# —29. Dezember 2010 um 02:59 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Michael 12
  • @Dofollowblogger, in dem Thread ging es im Abakus darum, ob dieses Tool zu empfehlen ist oder nicht.

    Gruss

    (0)(0)
    119# —30. Dezember 2010 um 00:04 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Michael:

    Das Abakus-Forum interessiert mich kein Stück , wer diesen Blog kennt, der weiss auch warum. Aber wenn ein anonymer Kommentarschreiber unser Produkt schlecht macht, von dem er 0 weiss, was es kann, macht und wie es aussieht, dann will ich schon wissen, worauf dieses Fehlverhalen basiert. Trunkenheit? Schwere Kindheit? Oder doch nur die Angst eines heimlichen Konkurrenten, der das wahre Potential erkannt hat?

    (0)(0)
    120# —30. Dezember 2010 um 03:48 Uhr




  • avatar
    Pingback von [Free Content] Das Geheimnis effektiven Linkbuildings - DoFollow.de - DoFollow.de 487
  • [...] Durch einn Spezial-Submitter, mit dem  man Backlinks aus WordPress Blogs rund um den Erdball generieren kann. Für mehr Informationen: bitte hier klicken. [...]

    (0)(0)
    121# —30. Dezember 2010 um 05:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jan 73
  • Hi Martin du wirst immer auch solche Leute finden die eben rum mägeln wollen, sich deswegen auch nur ein wenig aufzuregen bringt nichts.

    (0)(0)
    122# —30. Dezember 2010 um 08:00 Uhr




  • avatar
    Pingback von Geheimnis effektiven Linkaufbaus | artikel-werbung.de 487
  • [...] Durch unsern Spezial-Submitter, mit dem man Backlinks aus WordPress Blogs rund um den Erdball generieren kann. Für mehr Informationen: bitte hier klicken. [...]

    (0)(0)
    123# —30. Dezember 2010 um 09:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Simon 1
  • ja bitte noch mehr “seos” die alle dofollow blogs mit ihren scrapebox comments zuspammen.

    xrumer für arme

    (0)(0)
    124# —2. Januar 2011 um 21:51 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Simon:

    Wir sind nicht im Abakus-Forum. Das heisst, Du musst hier nicht das Arschloch spielen, damit Du von uns anerkannt wirst. :lol:

    (0)(0)
    125# —3. Januar 2011 um 09:00 Uhr




  • avatar
    Pingback von Google 2.01 - DoFollow.de - DoFollow.de 487
  • [...] Nutzung von SEO-Software wie zum Beispiel BlogSubmitter ist heutzutage kinderleicht, effektiv und macht auch jede Menge Spaß, kein Wunder also, dass [...]

    (0)(0)
    126# —3. Januar 2011 um 18:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Adler 66
  • Hi. Auch wenn der Artikel schon älter ist… Besteht noch Interesse an einer Zusammenarbeit? Ich wäre mit nem kleinen Obulus dabei. Antwort bitte per Email. Grüße. Max

    (0)(0)
    127# —4. Januar 2011 um 00:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 586
  • Ich habe heute mit Max , dem Admin von blog.adler-webprofis.de, den 10. Teilnehmer für das WebSubmitterprojekt gefunden. Ich will den Teilnehmerkreis nicht allzu groß werden lassen, also werde ich so langsam auch die Pforten für neue Teilnehmer schließen.

    Wir haben die Entwicklungskosten für die Web App voll decken können- das macht mich wirklich sehr stolz, weil es auch zeigt, dass die Idee von der Realisierung eines webbasierten Blogsubmitters durch eine gemeinschaftliche Finanzierung gut und richtig war.

    Auf FaceBook biete ich weiteren Support an, Anfragen von Interessenten können ebenfalls dort gestellt werden:
    http://www.facebook.com/topic.php?topic=153&post=330&uid=152923608090943#!/topic.php?uid=152923608090943&topic=153

    #Zwischenbilanz, 04.01.2011 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 9 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 885 EUR im Topf

    1. Martin O. Hamann – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko Seifert – 50 EUR
    5. Sebastian Spieth – 50 EUR
    6. Daniel Schram – 50 EUR
    7. Johannes Fritsch – 50 EUR
    8. Jan S. – 50 EUR
    9. Egon M. – 50 EUR
    10. Rene K – 50 EUR
    11. Max Adler – 50 EUR

    ____________________

    (0)(0)
    128# —4. Januar 2011 um 20:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von daniel 2
  • kann mir jemand erklären wo der unterschied zwischen http://www.fastblogfinder.com/ und eurem tool ist dann habe ich durchaus großes interresse mitzumachen falls noch ein platz frei ist.

    (0)(0)
    129# —4. Januar 2011 um 22:40 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 586
  • @daniel:

    Den Hauptunterschied kann ich Dir gerne erklären:

    Hinter dem Fastblogfindertool steht ein Marketer, der aus der Software maximalen Profit schlagen will. Er möchte sie also an möglichst viele Kunden absetzen.

    Hinter unserer Web App stehen erfolgsorientierte & erfahrene SEOs, die diese Software für sich nutzen wollen und ein Interesse daran haben, dass der Submitter nicht-öffentlicht bleibt.

    Weshalb das so ist? Nun….

    Was bringt Dir ein Datenbestand mit netten Linkquellen, wenn deine Konkurrenten ebenfalls darauf Zugriff haben? Nix!

    (0)(0)
    130# —5. Januar 2011 um 12:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Gut erklärt Martin, und was sagt der Coder wann kann man Ergebnisse sehen?

    (0)(0)
    131# —5. Januar 2011 um 13:05 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 586
  • @jan:

    Auszug aus der letzten Mail des Coders:

    Hallo Herr Hamann,
    bis jetzt haben wir keine Fragen. Aber wir haben noch ganz viele Änderungen zu tun und wir arbeiten daran.

    Der Browser und alle seine Features sowie das Suchsystem sind noch deaktiviert. Es gibt noch kein Dashboard, keine Kommentarverwaltung, kein Awardsystem und der Accountbereich ist eine Baustelle. Das Einzige, was man dort im Moment machen kann, ist,
    -sich registrieren und anmelden.
    - neue Projekte anlegen.
    -Keywords eintragen.
    -Ausserdem ist das Template bereits umgesetzt
    -und einige Screendesignanpassungen sind auch schon fertig.

    Wenn Du Dir den Ist-Zustand des Submitters gerne selbst anschauen möchtest, kann ich Dir gerne einen Zugang einrichten. Darfst aber im Moment nicht zu viel erwarten.
    (einfach per Mail anfragen)

    (0)(0)
    132# —5. Januar 2011 um 13:33 Uhr




  • avatar
    Kommentar von daniel 2
  • ich würde gerne mitmachen ist noch ein platz frei

    (0)(0)
    133# —5. Januar 2011 um 14:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von dofollow 2
  • bin dann gerne die Nr. 11 und schreib dir dazu ne PN
    8)

    (0)(0)
    134# —6. Januar 2011 um 01:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • @ daniel
    du hast einen schönen Blog, wobei mich wundert das du ja selber nofollow einsetzt aber gern selber Links mit follow von wo anders bekommen willst :roll:

    (0)(0)
    135# —6. Januar 2011 um 02:38 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin 1
  • Cooles Projekt. Wünsche euch viel Efolg.

    Martin

    (0)(0)
    136# —6. Januar 2011 um 03:26 Uhr




  • avatar
    Pingback von Interview: Backlinkaufbau durch Online Blog Submitter | wp-aktuell.de 487
  • [...] anderen Blog zu hinterlassen ohne ihn neu einzugeben. Das ist nur ein kleiner Auszug, den unser Online Blog Submitter seinen Nutzern [...]

    (0)(0)
    137# —10. Januar 2011 um 07:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Johannes Thomas 2
  • Hallo ihr lieben…

    Das project hört sich für mich auch sehr interessant an. Besonders gefällt es mir, dass Ihr die excklusivität waren möchtet um spammer zu vermeiden.

    Hab den post leider erst zu spät entdeckt;)

    Solltet Ihr noch weitere monetäre Unterstützung brauchen, wäre ich gerne dabei!

    Beste Grüße, Johannes

    (0)(0)
    138# —10. Januar 2011 um 19:03 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 586
  • Mit Johannes Thomas und Daniel Keppler von danielkeppler.com sind heute 2 SEOs und Fachleute aus dem Reisebereich zu uns gestoßen, die mit ihrer Expertise das Web-Projekt bereichern werden. Ich bedanke mich bei Euch beiden für die Teilnahme!

    Und was gibt es Neues von unserem osteuropäischen Coder? Er hat mein gesamtes Konzept (ca. 50 DIN-4 Seiten) vollständig in die bulgarische Sprache übersetzt. Ausserdem hat seine Grafikerin für uns das WebSubmitter Logo erstellt. Wir haben ab heute also ein eigenes Logo! :)
    Link zum Logo: hier klicken !

    Und hier noch die aktualisierte Zwischenbilanz:

    #Zwischenbilanz, 11.01.2011 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 11 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 985 EUR im Topf

    1. Martin O. Hamann – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko Seifert – 50 EUR
    5. Sebastian Spieth – 50 EUR
    6. Daniel Schram – 50 EUR
    7. Johannes Fritsch – 50 EUR
    8. Jan S. – 50 EUR
    9. Egon M. – 50 EUR
    10. Rene K – 50 EUR
    11. Max Adler – 50 EUR
    12. Johannes Thomas – 50 EUR
    13. Daniel Keppler – 50 EUR

    (0)(0)
    139# —11. Januar 2011 um 22:01 Uhr




  • avatar
    Kommentar von MarkAngelo 1
  • This article is very useful it is better to to use do-follow blog instead of using no-follow, what is the use of blogging if it doesn’t follow am i right?

    (0)(0)
    140# —13. Januar 2011 um 06:29 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Adler 66
  • Hallöchen mal wieder. Gibts denn schon irgendwelche Neuigkeiten? Ich platze bald vor Spannung :-P Liebe Grüße

    (0)(0)
    141# —15. Januar 2011 um 20:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 586
  • @Max Adler:

    Danke nochmals für dein großes Interesse!

    Wir warten tatsächlich schon mehrere Monate auf den WebSubmitter, aber es wird sich lohnen, denn das Teil hat gewaltiges Potential , um erfolgreich in das Jahr 2011 zu starten. Es gibt viele Submitter und Eintragstools, aber mit welchem Submitter kann man denn schon wirklich einfach & schnell weltweit Links aufbauen, näh? Ich zumindest kenne da keine Lösung, die mich bis jetzt zufriedengestellt hätte.

    Ich hoffe natürlich, dass wir nicht noch mal solange warten müssen, weil so langsam würde ich auch ganz gerne submitten wollen. Der Coder ist-wie es scheint- nicht der aller Schnellste, aber er hat sich u.a in England einen Namen gemacht, weil er echt was drauf hat und technisch sehr versiert ist . Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Software für uns von Grund auf neu entwickelt wurde und das wir sehr kostengünstig an etwas dran gekommen sind, dass so auf dem Markt nicht zu finden ist . Web Apps zu programmieren ist auch nicht gerade das unkomplizierteste Unterfangen, ganz im Gegenteil: es ist eine große Herausforderung selbst für ganz erfahrene Programmierer. Vorallem aber, wenn man sie aus dem Nichts schaffen muss. Fast alle Funktionen sind allerdings bereits technisch umgesetzt worden, und jetzt folgen halt noch sehr umfangreiche Software-Tests, die viele Stunden dauern werden und dem Coder viel abverlangen.

    Von daher lassen wir ihm am besten einfach noch die dafür erforderliche Zeit, bis er den dann endlich den Startschuß fürs Submitten gibt und wir sagen können, “das ist doch tatsächlich der beste WebSubmitter der Welt!”. Der Todorov Web Submitter wird nicht für Furore sorgen, weil wir ihn ja ausschließlich privat nutzen werden, aber wer bereits Erfahrungen mit Submitters gesammelt hat, der merkt sofort, dass unser Submiter quasi konkurrenzlos auf dem Markt ist. Und er hat noch etwas ganz Außergewöhnliches ermöglicht: Kooperationen unter SEOs.

    (0)(0)
    142# —17. Januar 2011 um 06:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Hans 2
  • Ob eine Zusammenarbeit möglich ist hängt immer von den beteiligten Personen ab und weniger vom Job. Alleine beißt man sich schnell mal fest und zu zweit kommt der eine auf Lösungen, an die der andere nie gedacht hätte. Es gibt immer vor und nachteile.

    (0)(0)
    143# —18. Januar 2011 um 17:02 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Adler 66
  • @ Hans:
    Sehe ich ähnlich. Ist eigentlich egal ob SEO oder nicht. Wenn die Zusammenarbeit gewinnversprechend ist, dann finden sich in jeder Branche Menschen, die sich zusammenraufen.

    (0)(0)
    144# —18. Januar 2011 um 19:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 129
  • Kurzes Update:

    Es gab´einen Trauerfall. Der osteuropäische Coder hat eine ihm nahestehende Person vor knapp einer Woche verloren. Er ist aber ab heute wieder in der Firma und arbeitet normal am Submitter weiter.

    Gerade weil es sein Opa war, fühle ich mich ihm sehr verbunden. Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen, deswegen war es eines der schlimmsten Ereignisse für mich, als ich meinen Opa vor 5 Jahren verlor.

    (0)(0)
    145# —20. Januar 2011 um 19:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Hallo

    ich beobachte diese seite seid Dezember letzten jahres. ich bin auch am überlegen ob ich bei euch mit einsteige oder nicht. mir macht nur der große verzug der software kopfschmerzen. wenn noch interesse besteht und noch ein platz frei ist einfach mal melden.

    (0)(0)
    146# —28. Januar 2011 um 15:54 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 129
  • Halllo, es gibt derzeit nur eine simple Testumgebung des Submitters, die ich einigen Teilnehmern bereits auf Anfrage zur Ansicht zugeschickt hatte. Natürlich können sich die anderen Teilnehmer auch schon registrieren, nur viel zu sehen gibts da im Moment nicht. Und das enttäuscht mich sehr. Also, ich warte noch bis Montag Nachmittag, wenn dann von Seiten des Ost-Coders nichts kommt, werde ich dort mal energisch nachhaken. Wir warten einfach schon viel zu lange, und ich hasse nichts mehr als warten zu müssen. Scheinbar stoßen die Coder ständig auf neue Schwierigkeiten, sonst kann die Entwicklung doch nie so lange dauern.

    Wie dem auch sei, immerhin gibt es einen neuen Teilnehmer, mit Timo Drobnitza von DruckDochMal.de stößt der 14. SEO zu unserem Internet-Projekt hinzu. Vielen Dank an Timo für seine Teilnahme und das mir entgegengebrachte Vertrauen!

    Wir stehen mittlerweile in Google zum Keyword “Blog Submitter” ganz weit oben, sogar auf Position 2 *grins*- liegt wohl auch an den über 12 Tausend Wörtern Text, die sich mittlerweile in diesem Posting angesammelt haben. :wink:

    Die aktualisierte Zwischenbilanz darf natürlich auch nicht fehlen:

    #Zwischenbilanz, 30.01.2011 [Online Blog Submitter]
    Sponsoren /Teilnehmer: 12 x 50 EUR + 1x 150 EUR + 1x 285 EUR = 1035 EUR im Topf

    1. Martin O. Hamann – 285 EUR
    2. Dennis Farin – 150 EUR
    3. Anonym – 50 EUR
    4. Heiko Seifert – 50 EUR
    5. Sebastian Spieth – 50 EUR
    6. Daniel Schram – 50 EUR
    7. Johannes Fritsch – 50 EUR
    8. Jan S. – 50 EUR
    9. Egon M. – 50 EUR
    10. Rene K – 50 EUR
    11. Max Adler – 50 EUR
    12. Johannes Thomas – 50 EUR
    13. Daniel Keppler – 50 EUR
    14. Timo Drobnitza – 50 EUR

    (0)(0)
    147# —30. Januar 2011 um 15:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 129
  • Nachtrag:
    habe vorhin schon bei ihm per Mail nachgefragt und es ist, wie ich vermutet habe: der Coder hatte neben dem Trauerfall tatsächlich weitere Probleme bekommen und zwar hat sein bester Entwickler gekündigt und nun muss er diesen Ausfall zu kompensieren versuchen, was er anscheinend auch so weit hinzukriegen scheint, aber es ihm zugleich unmöglich macht, sich auch nur ansatzweise im Zeitplan zu bewegen; Der Ost-Coder versucht aber mit vollem Einsatz bis Ende nächster Woche alle Funktionen des Web Submitters zu aktivieren damit wir ne funktionstüchtige Beta in den Händen halten können.

    (0)(0)
    148# —30. Januar 2011 um 18:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Sebi 1
  • Verfolge euch schon die ganze Zeiit und wünsche euch Viel Glück bei eurem Projekt :-D

    (0)(0)
    149# —1. Februar 2011 um 18:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Adler 66
  • Wenn das so weiter geht mit dem Google Ranking, dann hat sich´s bald erledigt mit dem Thema Geheimprojekt für ausgewählte SEO´s… :-P

    (0)(0)
    150# —1. Februar 2011 um 23:11 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Stimmt, unter einigen Suchbegriffen ist diese Seite schon auf der ersten Seite zu finden :-D

    (0)(0)
    151# —2. Februar 2011 um 12:06 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Rolf Moczarski 2
  • Mal ganz dreist gefragt, was muss man tun um später an eine Version des Programmes zu kommen ?

    (0)(0)
    152# —3. Februar 2011 um 10:14 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Soweit ich es mitbekommen habe, ist es später nicht mehr möglich. Die Anzahl an Teilnehmern ist begrenzt.

    (0)(0)
    153# —4. Februar 2011 um 09:47 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Thomas 1
  • Die Idee finde ich mit dem Backlink Submitter finde ich klasse! Ich wünsche euch viel Erfolg mit dem Projekt. :-D

    (0)(0)
    154# —4. Februar 2011 um 12:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Pascal 8
  • Ich habe mal ein ähnliches Konzept angedacht, allerdings auf einer etwas anderen Basis. Ich gehe von einer Gemeinde von etwa 100 Webmastern aus, die jeweils mindestens eine eigene Domain für das System registrieren. Auf der Domain wird WordPress installiert und für jeden Teilnehmer wird ein Nutzer angelegt. Ich stelle dann jedem Teilnehmer ein Desktop Tool zur Verfügung, mit dem automatisch ein Post an die Blogs gesendet werden kann – wahlweise auch in Masse, basierend auf der Technologie von meinem Blogposter (http://www.mywebsolution.de/artikel/16/show_iPhone4Spiel.html – zweites Video)

    Damit hätte man quasi auf Knopfdruck die Möglichkeit, 100 Backlinks aus relevanten Artikeln zu erzeugen. Wenn man überlegt, dass man für einen AV Eintrag zwischen 5 und 10 Euro bezahlt, kann man das als Dienstleistung ganz gut verkaufen ;)

    (0)(0)
    155# —5. Februar 2011 um 03:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • @ Pascal, diese Idee ist nicht neu, kann man auch lösen indem man bei WordPress einfach die Gastautoren zulässt, wobei es schwer werden würde da passende Mitglieder zu finden.
    Wieviel Webmaster kennst du die so mitmachen würden?

    (0)(0)
    156# —7. Februar 2011 um 05:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Adler 66
  • Moin.
    Frage am Rande: Wie war das nochmal mit der funktionstüchtigen Beta?

    (0)(0)
    157# —14. Februar 2011 um 22:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 129
  • Hattest Du schon einen Test-Account angelegt? Wenn nicht, dann maile mich bitte an. Es hat sich im Backend allerdings noch nichts getan. Der Coder hatte sich erst mal mein Konzept der Startseite vorgenommen und es m.E. dann aber sehr gut umgesetzt.
    Hoffe ja, dass wir bald mal mit dem Web Submitter starten können….Was jetzt genau so zeitintensiv soll, dass der Coder den Zeitpunkt für die Abgabe derart krass überschritten hat (über 4 Monate), ist mir auch gerade ein Rätsel. Mein Submitter Konzept war eigentlich verständlich geschrieben gewesen und das Design hat der Coder ja auch sehr fix umgesetzt bekommen. Günstige Programmierer haben halt doch ihre Nachteile, wie es scheint…:-(

    Ich habe ihn auch schon deswegen angeschrieben gehabt…werde aber immer nur hingehalten.

    Hier ist der Inhalt der letzten Email des Ost-Coders:

    “die Änderungen der Startseite sind jetzt fertig und in der Testversion
    eingefüggt. Ich weiss, dass das nicht viel ist und die andere Änderungen
    folgen bald. Sie können sich aber die Startseite ansehen und mir sagen,
    ob die jetzt so gefählt.”

    _____

    Was sollen wir nur machen?

    (0)(0)
    158# —14. Februar 2011 um 22:59 Uhr




  • avatar
    Kommentar von lock-lock@Dosenshop 1
  • Warum sollte das nicht funktionieren, dass SEOs sich mal zusammentun und ein gemeinsames Projekt starten? Wenn alle an einem Strang ziehen, läufts.

    (0)(0)
    159# —16. Februar 2011 um 17:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBloggger 129
  • @Update

    Ich möchte mich zuerst bei Euch für Eure Engelsgeduld bedanken, mit der Ihr die lange Wartezeit ertragen habt. Ich würde euch ja gerne mitteilen, dass die Testversion des Web Submitters fertig zum Überreichen bereit stünde, aber das tut sie unglaublicherweise nicht, obwohl sie es längst sollte. Ich habe einfach keine Geduld mehr, bin sehr wütend und deswegen habe ich dem Ost-Coder mit klaren Worten eine letzte Chance eingeräumt: Entweder er stellt uns bis zu einer bestimmten Frist endlich einen buggfreien Submitter zur Verfügung oder ich breche die Zusammenarbeit mit ihm ab.

    Hier ist der Auszug der letzten E-Mail an den Coder:

    “ich hatte gehofft, dass ich diese Woche den Browser antesten dürfte. Habe nochmal nachgeschaut, der eigentliche Abgabetermin (11. Oktober) ist um gute 4 Monate überschritten und ich kann nicht ewig warten. Wir sollten eine letzte Frist vereinbaren, wenn die nicht eingehalten wird, müssen wir das Projekt aufgeben.

    Ich möchte Euch schon mal bitten, mir vorsorglich eure Bankdaten (nicht paypal) per Mail zu zusenden. Falls der Coder den Betrag (über 800 EUR) nicht wieder rausrückt, werde ich die vollen Kosten alleine tragen und euch nach und nach den Betrag aus eigener Tasche zurückerstatten. Wie kam es überhaupt dazu, dass der Coder den vollen Betrag vorab schon erhalten hat? Hat er eigentlich gar nicht…aber das Geld hatte ich in kleineren Raten überwiesen, immer dann, wenn ich gerade Fortschritte im Entwicklungsprozess sah…und ja, irgendwann war der ganze Betrag auf seinem Konto gelandet (Kleinvieh macht halt auch Mist). Außerdem war er sich der Verzögerung im Zeitplan voll bewusst und hatte mir dafür auch immer wieder kleinere und auch größere Zugeständnisse gemacht; wie zum Beispiel, dass seine Grafiker das Webdesign und die Logoerstellung ohne Aufpreis für uns umsetzen würden. Und diese Arbeiten waren halt auch immer sehr gut gelungen, hatten enorme Qualität , wenn man sich zB die Startseite der Testversion oder auch den Hover-Effekt beim Logo anguckt, staunt man nicht schlecht. Das nächste Zugeständnis wäre ebenfalls sehr großzügig gewesen: Der Ost-Coder wollte uns für den Web Submitter einen Top Server kostenlos zur Verfügung stellen. Hier in Deutschland würde ein Server gleicher Qualität über 70 EUR / Monat kosten. Deshalb und aufgrund seines größzügigen Charakters vertraute ich ihm schon ziemlich, und ich glaube auch, dass es da wirklich so einige Schwierigkeiten (persönlich & beruflich) gab oder gibt, die im Vorfeld nicht einkalkulierbar gewesen sind….aber ich kann einfach nicht mehr länger warten, das will ich Euch auch nicht länger zumuten. 4 Monate ist too much.
    Falls der Coder und ich -aus welchen Gründen auch immer- nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis mit der Fertigstellung des Projektes kommen, möchte ich mich schon mal entschuldigen, dass ich Euch enttäuscht habe.

    PS: Vergesst nicht mir eure Bankdaten zu schicken. (an admin@arttoseo.com)

    vg

    (0)(0)
    160# —18. Februar 2011 um 04:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Ich habe es Martin schon in einer Mail geschrieben. Ich bin der Meinung dass alle die schon Investiert haben sich vor einer entscheidung noch einmal irgendwie zusammen tun sollten um die ganze Sache zu besprechen. Es führt nicht nur ein Weg zum Ziel :-P

    (0)(0)
    161# —23. Februar 2011 um 08:19 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Man kann durchaus noch warten bis ende März, aber auch andere Lösungen wie zb Artikeltausch ist möglich

    (0)(0)
    162# —23. Februar 2011 um 09:51 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • mal was neues von Google, habe gerade folgenden Bericht gefunden wo eine Ankündigung auf ein Update gegeben wird was in den USA schon für teilweise zu recht drastischen Ranking verschiebungen gesorgt hat. http://www.sistrix.de/news/985-algorithmus-nderung-google-sucht-nach-qualit-t.html
    hoffe das ich den Link hier posten darf ansonsten bitte entfernen :oops:

    (0)(0)
    163# —28. Februar 2011 um 15:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • So, mal Nachfrag ob es etwas vom Progger gibt. Den 10.03 hat er wie ich schon vermutet habe scheinbar nicht halten können :roll:

    (0)(0)
    164# —10. März 2011 um 16:52 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jan 73
  • leider ist das so, aber was solls, wie du schon vorher mal geschrieben hast Es führt nicht nur ein Weg zum Ziel

    (0)(0)
    165# —11. März 2011 um 04:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Die Mail die ich gerade erhalten habe klingt doch klasse. scheint ja nun in die phase der veröffentlichung zu gehen :lol: bin auch auf das ergebniss gespannt

    (0)(0)
    166# —21. März 2011 um 17:07 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • schaun wir mal, momentan wird man auch überschüttet von Angeboten Links

    (0)(0)
    167# —21. März 2011 um 17:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Schwitzen Shop 3
  • hallo liebe webmaster und seo´s, wir suchen momantan links auf unser topangebot und betreiben ein eigenes partnerprogramm das adwords in der auszahlung in der regel um längen schlägt, vielleicht hat js jemand interesse, wir suchen auch linkpartner aus dem bereich gesundheit…

    (0)(0)
    168# —26. März 2011 um 11:29 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Hallo lieber Schwitzen Shop, mit 5% denkst du nicht wirklich das man da Adsens schlagen kann oder? wobei man genauen Hinschauen sieht das du die widersprechen , auf einen seite bietest du 5% an auf der anderen 10% 8-O

    (0)(0)
    169# —26. März 2011 um 11:56 Uhr




  • avatar
    Kommentar von 1DoFollowBlogger 586
  • @jan: ich finds süss, wie Du immer auf die Blog-Spamer reagierst. Mir war natürlich klar, dass es sich bei Herrn Schwitzen Shop um einen Spamkommentar-Absetzer handelt, den wahrscheinlich SENuke oder andere Konsorten hier abgesetzt haben-Aber ich habe gnädigerweise nicht gelöscht, rein zum allgemeinen Unterhaltungszweck, versteht sich. :mrgreen:

    Hier ist ein Auszug der letzten E-Mail des Ost-Coders:

    [...] da wir bis jetzt die Spieders nur in Test-Modus gestartet haben, haben wir nur ~500 Blogs gefunden. Wir können bis zu 1500-2000 neue Blogs pro Tag finden. Das liegt eigentlich nicht an Technische begränzungen, sondern an Google Limitierung – wir dürfen bis zu 2000 Abfragen pro Tag machen.
    Wir haben bis jetzt nur Englische Blogs gesucht, da die Kollegen Englisch gut kennen. Wir können aber leicht auch die Blogs auf anderen Sprachen, die wir schon Footprints haben sammeln.
    Nächste Woche werden auch die von Ihnen gesendete URLs einfügen. Da wir immer noch auf Footprints arbeiten haben wir das bis jetzt nicht gemacht.

    Den Adminbereich habe ich eingeschalltet – sorry, bei der Installation
    hatten wir ein fehlerhaftes Passwort eingetragen. Die Adresse lautet:
    [link ist geheim]

    Momentan laufen die Spiders nicht, da wir immer noch Probleme mit dem Speicherauslastung haben.
    [...]

    (0)(0)
    170# —27. März 2011 um 01:16 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Gugel500 5
  • Hey hey hey,

    jetzt hab ich doch glatt die Seite hier wieder gefunden :-)

    Wie schaut es denn jetzt aus mit dem Projekt ?

    Aussichten auf Fertigstellung ?

    Noch Möglichkeiten (oder Sinn) mit einzusteigen ?

    Gruß Chris

    (0)(0)
    171# —1. April 2011 um 18:16 Uhr




  • avatar
    Kommentar von 1DoFollowBlogger 586
  • @Gugel500:

    Danke für deinen Kommentar.

    Ja, Du vermutest schon ganz richtig, im Moment macht eine Teilnahme am Projekt leider keinen Sinn.

    (0)(0)
    172# —11. April 2011 um 06:06 Uhr blog submitter




  • avatar
    Kommentar von Seo Matrix 1
  • Irgendwie hab ich hier komisch Zeichen mit deinem UTF-8 oder ISo stimmt was nicht :roll:

    (0)(0)
    173# —16. April 2011 um 12:48 Uhr seo agentur suchmaschinenoptimierung




  • avatar
    Kommentar von 1DoFollowBlogger 586
  • #####################]—[Update]—[#####################

    Also, am 25. August 2010 hatten wir den WebSubmitter
    beim Ostcoder in Auftrag gegeben, heute haben wir bereits den 19. April 2011. Wir warten nunmehr seit 237 Tagen auf die Software ( das sind 7 Monate und 23 Tage. )

    Und mich trifft an dem Debakel schon ne gewisse Mitschuld dran, denn eigentlich hätte ich längst gesagt, dass es jetzt Aus ist aber er hat ja das Geld schon im Vorfeld erhalten und nun fehlt mir einfach das entscheidende Druckmittel um das auch durchzusetzen. Aber Ihr sollt darunter natürlich nicht leiden:

    Wer die 50 € zurückhaben will, bekommt sie auch ohne Wenn und Aber von mir zurück.

    Diese Garantie habt Ihr und die bleibt auch so bestehen Es besteht für Euch also Null Risiko. Die meisten Teilnehmer sind übrigens für ein Weiterwarten. Ich würde mich natürlich auch freuen, wenn uns alle SEOs auch weiterhin treu blieben. Wir müssen trotzdem demnächst gemeinsam abklären, wo euer absolutes Warte-Limit liegt. Ist dieses überschritten, haben wir eigentlich nur 2 Optionen:

    1. ich zahle Euch aus oder,
    2. wir investieren nochmal (anderer Coder)

    (0)(0)
    174# —19. April 2011 um 20:01 Uhr submitter




  • avatar
    Kommentar von WebdesignDE 1
  • Ich würde gerne neben her Euer Projekt programmieren.

    Lasst Euch das Geld vom vorherigen zurück zahlen.

    Das ganze natürlich kostenlos, allein schon weil ich das Teil dann selber gebrauchen kann.

    (0)(0)
    175# —21. Juni 2011 um 14:46 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +1DoFollowBlogger 586
  • @WebdesignDE:

    Unser Coder will den Submitter ebenfalls für die Stärkung seiner Kundenprojekte nutzen. Er hat bereits über 9.000 EUR in die Entwicklung der Spiders, Browser, Suchtechnologie, Indexierung, Proxy und Spezial-Tools gesteckt , außerdem hat er Terabytes an Urls gefunden, analysiert und gehostet. Es stecken bereits über 120 Tage Arbeit eines ganzes Entwicklungsteams im Submitter. Wir haben auf jeden Fall aufs richtige Pferd gesetzt, auch wenns dauert, das Tool ist am Ende 1000 x mehr wert als die 800 investierten Mücken , die wir zusammen getragen haben. Es würde sich somit auch nicht lohnen, zB. nochmal neu in einen anderen Entwickler zu investieren, weil kein Coder der Welt für 800 € ein so gewaltiges Suchsystem mit allem drum und dran -wie wir es gerade genießen- auf die Beine stellen könnte.

    (0)(0)
    176# —21. Juni 2011 um 16:37 Uhr blog submitter




  • avatar
    Kommentar von Apfel 1
  • Hallo,
    seit 2 Tagen suche ich nach einem deutschsprachigen Blog – Text- submitter im Netz.
    Seit 1 Jahr schreibt Ihr hier über die Entwicklung, habt Geld gesammelt und seid nicht weit gekommen.
    ICH BIN SOFORT DABEI, egal was es kostet. Ich brauche das Ding, möglichst sofort.

    (0)(0)
    177# —24. Juni 2011 um 08:41 Uhr Messebau Messestand mieten




  • avatar
    Kommentar von Holger 2
  • Ja wenns so einfach wäre… Würde ich mich auch sofort einkaufen ;)

    (0)(0)
    178# —24. Juni 2011 um 09:01 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • es dauert in der Tat wirklich ziemlich lange und ob es so ein super Programm sein wird muss sich noch herausstellen. Das was ich in den Tests gesehen habe ist nicht so berauschend so dass man abwarten muss bis es wirklich mal soweit fertig ist das man damit auch Arbeit kann

    (0)(0)
    179# —24. Juni 2011 um 09:40 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Flyff Blogger 2
  • ok. Da wird noch etwas daraus?

    Ich muss sagen das ich von dem Projekt vor langem einmal gelesen hatte und nun wieder drüber gestolpert bin. Ich dachte eigendlich es wehre längst gestorben…

    Bin Positiv überrascht doch noch einmal was davon zu hören. Wie sieht denn der Stand atm so aus?

    (0)(0)
    180# —22. Juli 2011 um 00:11 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marco 6
  • Wäre schade wenn das nichts wird.
    Woran hakt es denn jetzt genau?

    (0)(0)
    181# —10. August 2011 um 11:05 Uhr Chiptuning Tuning OBD Eco




  • avatar
    Kommentar von Timifi 12
  • Habe die ersten gehversuche mit dem Progi auch schon unternommen. Den großen Sprung konnte ich damit noch nicht machen aber es ist ja auch noch nicht ganz fertig. Gut Ding will eben Weile haben :-P

    (0)(0)
    182# —29. Oktober 2011 um 15:04 Uhr Canon Druckerpatronen




  • avatar
    Kommentar von jan 73
  • Für mich ist das ganze ein Flop :oops: gute Programmierung sieht anders aus, auch vor allem was die Benutzerfreundlichkeit angeht und von der Zeitspanne die die brauchen :-?

    (0)(0)
    183# —29. Oktober 2011 um 15:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von +6DoFollowBlogger 586
  • @Jan

    lieber Jan, was genau gefällt Dir an der “Benutzerfreundlichkeit” nicht? Habe mir im Vorfeld sehr große Mühe gegeben damit die Bedienung des Submitters leicht von der Hand geht, aber Digital Conception ist nicht mein Schwerpunkt und ich bin mir meiner Grenzen auf diesem Gebiet durchaus auch bewusst. Das SEO Tool hat aber deshalb ein so grosses Potenzial weil es nicht-öffentlich ist und derzeit Googles Suchtechnologie integriert wird. Falls es Änderungswünsche bezüglich der Bedienung gibt, so könnt Ihr sie jederzeit (gerne via eMail) anbringen, denn Eure Belange sind mir überaus wichtig. Danke.

    (0)(0)
    184# —29. Oktober 2011 um 16:14 Uhr Submitter




  • avatar
    Kommentar von michael 1
  • Ihr seid so dumm und last euch abzocken :-D Wie alt seid ihr? Merkt ihr nicht das ihr nur verascht werdet.

    (0)(0)
    185# —26. November 2011 um 07:24 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dominik 7
  • @Martin:

    Was ist mit dem Tool, gibt es dieses Bereits? Wie weit seid ihr? Ich würde mich ebenfalls anschließen. Wie hoch das Sponsoring ausfallen würde wäre zu verhandeln. Kannst dich ja gerne mal mit mir in Verbindung setzen, falls Interesse von deiner Seite aus besteht.

    (0)(0)
    186# —13. Januar 2012 um 20:43 Uhr Care Smart Repair




  • avatar
    Kommentar von Werner 18
  • Mich würde auch interessieren, wie es um das Projekt steht. Konnte dieses überhaupt schon gestartet werden? Sind erkennbare Fortschritte, ein erkennbarer Nutzen vorhanden? Kann man vielleicht sogar noch mit einsteigen? ;-)

    (0)(0)
    187# —27. April 2012 um 09:41 Uhr Seo Firma




  • avatar
    Kommentar von Angela 1
  • Mich würde dieses Projekt auch sehr interessieren. Inwiefern wurde es denn bisher umgesetzt oder gibt es bereits einen Link?

    (0)(0)
    188# —19. September 2012 um 09:08 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Sidney Shaw 1
  • Ja wie sieht hier der aktuelle Stand aus? Wäre wirklich schade, wenn diese geniale Idee nicht umgesetzt werden würde!

    (0)(0)
    189# —12. April 2013 um 13:33 Uhr flirttipps für singles




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 129
  • Aloha @Community

    Update zum Projekt: http://dofollow.de/software/betrueger-dieb/

    Diejenigen, die damals in den Blog-Submitter investiert haben, mögen sich bitte bei mir melden. Ich werde Euch aus eigener Tasche auszahlen /entschädigen, denn wir sind leider auf Betrüger hereingefallen…. :-((((

    Es tut mir Leid.

    Cheers

    (0)(0)
    190# —26. August 2013 um 14:56 Uhr




  • Kommentarformular


    Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung bei uns gespeichert. Dabei werden von uns die geltenden datenschutzrechtlichen Gesetze selbst- verständlich eingehalten. Dies heißt insbesondere, dass wir keine Daten an Dritte weiterleiten bzw. in irgendeiner Form zweckentfremden.






    award, graphics, design medals, banners, certificates award 2012, excellence, vector free, ribbons award, icon, vector free, trophies, templates awards, gallery, excellence, images clipart, emblem

    The doFollow Blog
    Impressum / Kontakt © MMXII ~ Themen, Top 100, Archiv, Tags, Beliebt, Bilder, Sitemap, Tools, Spiele