Vorschau: doFollow

HTML Code: <a href="http://dofollow.de/" target="_blank"><img src="http://dofollow.de/badge/blog_dofollow_01.png" alt="doFollow" title="doFollow Blog" width="78" height="15"></a>

Wenn dein Blog auf doFollow eingestellt ist, dann weise deine Besucher mithilfe einer Badge darauf hin. Nutze dafür den oben stehenden Code.   

Montag, 11. Mai 2009

Dofollow.de wird eingestellt: Rettet meinen SEO Blog

2.040
KLICKS

Das Dofollow.de – SEO Blog geht in den Ruhestand!

Eine traurige Nachricht die ich Euch heute mitteilen muss: Das Dofollow.de SEO Blog muss leider eingestellt werden. Grund: Zu wenig RSS-Abonnenten; Zu wenig Kommentare; Zu wenig Backlinks; Zu wenig von allem. Ich wollte der SEO Community doch nur Gutes tun und mit meinen Tipps dem Wohle der Allgemeinheit dienen und für ein Nofollow-freies Internet aufrufen. Ich wollte zwar nicht gerade zum  Nabel der Welt für SEO avancieren aber meine Ziele waren nur von edelster Natur:

- Ich wollte mit SEOs über kommende Trends im Internet Marketing diskutieren.
- Ich wollte mit Euch über aktuelle Entwicklungen in der Suchmaschinenoptimierung sprechen.
- Um spektakuläre Enthüllungen zu entdecken und neues zu erfahren.

Das hat alles leider gar nicht geklappt und darüber bin ich sehr enttäuscht. Das Dofollow.de SEO Blog hätte eine Quelle der Inspiration für alle deutschen SEO-Blogs werden können. Das geht aber nicht ohne Unterstützung und großmütiger Hilfe seitens meiner Leser. SEO Blogger sollen bei Sonnenschein nur Zuhause hocken und Content in die Kiste schaufeln damit alle wenn sie von einem schönen Ausflug nach hause kommen etwas zum Lesen haben. Nur reine Infos reichen auch nicht mehr, alles muss mit Begeisterung und Charme verpackt sein. Dabei bin ich kein Vollzeit-Blogger denn ich stecke eifrig in eigenen Projekten fest und wenn  ich keine Vorteile des Bloggens mehr sehe mache ich Schluss damit. Ich will nicht den großen Preis fürs Bloggen gewinnen sondern nur etwas Anerkennung in Form von RSS-Abos, Kommentaren und Backlinks. Dofollow.de muss also nicht zwangsläufig  in den Ruhestand gehen denn Ihr könnt gegensteuern- Ja, Ihr habt es in der Hand. Es kommt zu einer demokratischen Entscheidung ob das SEO Blog in den Ruhestand geht oder weiterbloggt für viel Meinung in endlos schönen Diskussionen über SEO, SMO, SEM, etc.

Bevor Ihr Euch entscheidet wie Ihr das Dofollow.de SEO Blog vom geplanten Ruhestand abhaltet, schaut Euch die Vorteile etwas näher an:

1. Durch meine Artikel erfahrt Ihr neue Trends und aktuelle Entwicklungen im Umfeld der Suchmaschinenoptimierung. Und es ist nicht nur hip am Puls der Zeit zu sein denn wenn Ihr besser informiert seid als Eure Konkurrenz vermeidet Ihr Fehler und verbessert und/ oder haltet langfristig Euer Ranking.
2. Bei mir könnt Ihr interessante Kommentare verfassen , also Euer Wissen teilen und werdet somit Teil der Dofollow.de Community.  Das wiederum verspricht auch Feedback von anderen SEO zu bekommen. Ihr wachst also an meinem Blog und entwickelt Euch weiter.
3. Ihr könnt hier neue Freunde finden, Partnerschaften knüpfen und damit das eigene Freunde-Netzwerk erweitern.
4. Hin und wieder findet Ihr hier die eine oder andere witzig-chaotische Worthülse zur Erheiterung.
So, nun kennt Ihr einige Vorteile meines SEO Blogs und wie Ihr weiter oben bereits erfahren habt, bin ich - der DoFollowBlogger- drauf und dran das Blog aufzugeben. Das wäre doch schade, denn das SEO Blog ist auf Eure Interessen, Zielen und Vorlieben fokussiert. Wenn Ihr das also nicht möchtet und stattdessen wollt dass ich mich weiterhin jeden Tag auf meinen Arsch hocke um das Projekt Dofollow.de am Laufen zu halten dann macht jetzt Folgendes:

- Nehmt meinen Blog in Eure Blogroll auf und teilt es mir mit (admin@arttoseo.com ) - nach Prüfung werde ich Euch auch aufnehmen.
- Schreibe regelmäßig einen sinnvollen Kommentar
- Setze einen Backlink auf http://dofollow.de
- Trage dich im RSS Feed ein (FeedBurner Button befindet sich unten rechts in der Navigation )
- Besuche das SEO Blog desöfteren
- Schreibe einen positiven Bericht über Dofollow.de
- Setze einen Trackback auf das SEO Blog
- Bookmarke Dofollow.de bei mindestens 1 Social Bookmark-Dienst
- -Oder –
- Lasst Euch etwas Kreatives einfallen damit ich mich entscheide  doch weiterzumachen

Wenn Ihr schon lange keinen SEO Blog mehr  unterstützt habt dann ist jetzt die beste Gelegenheit dazu- also macht alle mit! Vielen Dank
Stay DoFollow!
DoFollowBlogger

[ad#adsense]

Nichtraucher Blog

dofollowtest2009article
dofollowtest2009article

                

  • seo werden nicht eingestellt
  • martin hamann
  • "dofollow nichtraucher"
  • wer kennt wen Martin Hamann

Kommentare (40)

writing, free iconsKommi rss icon, free rss iconsVerfolgen



avatar
Trackback von Ermis-Net Social Bookmarking Service 491
  • Soll das SEO Blog wirklich schon in den Ruhestand gehen?…

    Eine traurige Nachricht die ich Euch heute mitteilen muss: Das Dofollow.de SEO Blog muss leider eingestellt werden. Grund: Zu wenig RSS-Abonnenten; Zu wenig Kommentare; Zu wenig Backlinks; Zu wenig von allem….

    (0)(0)
    1# —11. Mai 2009 um 16:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Cindy 2
  • Als erstes Empfehle ich dir mal diesen Beitrag: http://blogwiese.de/blog/3344/wichtig-umleitung-zu-feedburner

    Warte dann noch ein paar Tage ab, bis die Zahlen sich eingependelt haben und dann entscheide ob es wirklich wegen zu wenig Lesern ist ;)

    Desweiteren kann man nach so kurzer Zeit nicht sagen ob erwünscht oder nicht. Du hast doch gerade mal 20 Beiträge. Ich würde an deiner Stelle noch nicht den Kopf in den Sand stecken!

    (0)(0)
    2# —11. Mai 2009 um 17:55 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Cindy 2
  • PS: dann gehört auch an oberster Stelle in der Sidebar ein Feedicons, damit deine Leser schneller und einfacher abonnieren können ;o)

    (0)(0)
    3# —11. Mai 2009 um 17:56 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mißfeldt 2
  • Vielleicht ist das Thema “SEO für Anfänger” einfach abgedroschen. Bzw. es gibt so viele andere Blogs, die diese Fragen befriedigen. Vielleicht findest Du eine etwas interessantere Nische, die vielen wirklich etwas Substanzielles bietet.
    Leser musst Du Dir erarbeiten. Mit Jammern und Vorwürfen wirst Du niemanden hier binden…
    Meine Tipps: http://www.tagseoblog.de/blogger-bibel-tipps-blog-gute-leser
    Also: Diszipliniert weiterarbeiten. Viel Erfolg,
    Martin
    PS: Sorry, das hier ist für mich ein Musterbeispiel für einen Anti-Linkbait ;-)

    (0)(0)
    4# —11. Mai 2009 um 21:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von SEO Blogroll 2
  • Hallo Dofollowblogger,

    wo ist denn Deine Blogroll? Wir könnten uns dort gegenseitig verlinken, wenn ich mich hier noch etwas umgesehen habe. Du scheinst sonst nicht viel Promotion für Dein Blog zu machen, oder? Wie wäre es, wenn Du öfters bei anderen Blogs kommentierst, damit Deine Meinungen auffallen und Leser anlocken.

    Außerdem kannst Du Deinen RSS Feed in Feedlisten eintragen und Blogger auch direkt wegen gegenseitiger Verlinkung in der Blogroll ansprechen. Alles über Deine Artikel abzuhandeln ist viel zu defensiv. Dafür aber mal ein Lob für Dein striktes dofollow im Blog.

    Melde Dich und kommentiere auch mal in meinem Blog,
    SEOux Indianer

    (0)(0)
    5# —12. Mai 2009 um 12:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von M. O. Hamann 586
  • Hallo SEOux Indianer,
    danke für das Hinreichen deiner Friedenspfeife-kommt gut auf Lunge. Bin übrigens heimlicher Leser deines SEO BLogs.
    Ich würde auch gerne in deinem Blog für mein Artikelverzeichnis werben. Kannst mir gerne mal schreiben was da son 125×125 Banner im Monat kostet.
    Ich habe keine Blogroll weil sich bisher noch niemand zum Verlinken angeboten hat. Gerne lege ich für dich eine blogroll an lieber SEOux Indianer – hier würde ich aber eine sidwide blogroll vorziehen denn alles andere ist zu “defensiv” x-)
    Link-Details gerne über ICQ [ 584523855 ]
    Gruss
    DoFollowBlogger

    (0)(0)
    6# —12. Mai 2009 um 13:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Hannes 1
  • Schade dass dieser Blog wahrscheinlich eingestellt wird, habe ihn immer sehr gerne gelesen, Problem: zuwenig neue Artikel

    (0)(0)
    7# —12. Mai 2009 um 14:03 Uhr




  • avatar
    Kommentar von SEO Blogroll 2
  • Hallo DoFollowBlogger, bist Du nun über den Berg und behältst Dein Blog? Du siehst ja schon, dass die Leute hier auflaufen und sich beschweren… also bloß nicht aufhören! ;D

    Ich schreib Dir schnell eine e-Mail.

    Happy Blogging!

    (0)(0)
    8# —13. Mai 2009 um 08:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Hannes
    Danke für deine liebe Nachricht, freue mich natürlich dass Dir mein Blog gefällt. Sollte ich weitermachen dann kann ich Dir aber nicht versprechen die 1x-pro-Monat-Post-Frequenz umzustellen. Ich habe schon eine Menge Ideen die ich auch gerne umgesetzt bekommen würde. Mich kribbelt es da schon im Daumen Euch diese Infos zur Verfügung zu stellen. Zuzeit arbeite ich mit einem kleinen Team an einem größeren Portal und das erfordert als Projektmanager meine ganze Aufmerksamkeit. Dann ist da noch mein anderer Blog http://nichtraucher-zigaretten.de den ich stets mit erstklassigem Content füllen muss.

    (0)(0)
    9# —13. Mai 2009 um 12:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Huggy 1
  • Entschuldigung bitte, aber du flehst deine Besucher an öfter auf deinen Blog zu kommen, da dein Ego sonst angegriffen ist?

    Muss ich den Sinn verstehen?

    Es hat immer Gründe, wenn keine User dasind..und die Links kommen mit der Zeit.

    (0)(0)
    10# —13. Mai 2009 um 18:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Saskia 1
  • Das ist ja echt gemein, da gibst Du Dir so viel Mühe; schreibst alle 1-2 Monate nen tollen Artikel und dann honoriert das keiner :-(

    Ich werd Dich mal öfters besuchen;-)

    (0)(0)
    11# —16. Mai 2009 um 07:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Roman 2
  • wieso wurde mein kommentar gelöscht? schliesslich habe ich geschrieben, dass ich einen Blogroll-Link zu dofollow.de erstellt habe… aber das ist anscheinend dem herrn nicht wichtig, dann kann ich diesen ja wieder wegmachen.

    (0)(0)
    12# —18. Mai 2009 um 09:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Ich habe doch nichts gelöscht, wie kommst Du darauf?
    Wenn Du willst kannst Du in meine Blogroll kommen- kein Problem.
    Gruss
    Martin

    (0)(0)
    13# —18. Mai 2009 um 11:19 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Roman 2
  • alles klar, ist vielleicht iirgendwie untergegangen,… ja da würde ich mich doch freuen, bloss, wo ist denn Deine Blogroll? ;o) gruss

    (0)(0)
    14# —19. Mai 2009 um 07:00 Uhr




  • avatar
    Kommentar von admin 586
  • Hallo Roman, ich habe den SEO-Blog.ch soeben in meine Blogroll gepackt.
    Ich bedanke mich vielmals für die Kooperation und wünsche Dir noch einen schönen Tag!

    Gruss
    Martin

    (0)(0)
    15# —22. Mai 2009 um 12:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Roman 1
  • Danke Martin, das freut mich :o)

    (0)(0)
    16# —24. Mai 2009 um 21:14 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Ferenghi 2
  • zuerst einmal danke für das totale dofollow. Aber auch ich muss dir sagen ich habe in meinem Reader keine Blogs auf welchen nur 1 mal im Monat was passiert…

    lg Carsten

    (0)(0)
    17# —26. Mai 2009 um 09:14 Uhr




  • avatar
    Kommentar von dofollowblogger 586
  • Tja, vielleicht habe ich auch einfach zu früh mit dem Blogging begonnen. Hätte auch das Blog erst starten können wenn ich ein alter reicher Sack bin der nix anderes mehr zu tun hat. Wenn ich mit meinen anderen Aufgaben fertig bin, dann mache ich weiter. Meine ganzen guten Blogthemen schreibe ich währenddessen schon einmal auf damit ich sie nicht vergesse. Z.B. kann man hier später eine Liste mit Dofollow Blogs finden. Und vieles mehr- Ihr solltet also unbedingt schon den Feed abonnieren.
    Gruss
    DofollowBlogger

    (0)(0)
    18# —26. Mai 2009 um 10:23 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fix 1
  • also aller anfang ist schwer. wenn du seo tipps geben willst, dann musst du dich halt gegen viele andere blogger und seo seiten durchsetzen. die user kommen dann schon von selber. also kopf nicht hängen lassen

    (0)(0)
    19# —30. Mai 2009 um 12:38 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Kevin 1
  • Erster Artikel den ich hier lese und dann sowas. Bloggt man nicht aus erster Linie des Bloggens zu Liebe? Vorallem nach der geringen Anzahl an Artikeln und der Postingfrequenz (wie ich den Kommentaren hier entnehme). Wer soll sich denn da hier tummeln?

    Irgendwie regen mich weder dieser Artikel noch Deine Art auf Deine Kommentatoren einzugehen zu einem RSS Abonnement an. Vielleicht überdenkst Du Deine Strategie nochmal, postest mehr Kommentare bei SeoUnited & Co. und dann wird das auch mit den Lesern….

    (0)(0)
    20# —4. Juni 2009 um 01:29 Uhr




  • avatar
    Kommentar von der-nette-seo 1
  • Hi Martin,

    ganz ehrlich: Ich bin auch erst das erste Mal hier. Hast wohl ganz vergessen, mal ein wenig Werbung für deinen Blog zu machen.

    Wow, da hast du ja ganz schön viel zu tun. Glaubst du Ernsthaft, dass die anderen Blogger keinen Job haben? Die anderen Seos keine anderen Seiten? Der Annahme zu sein, dass man nur durch ein wenig Bloggen reich wird, ist schon sehr süffisant den anderen gegenüber.

    Meld dich mal per Mail und kannst ja mal auf meinem Seo Blog vorbei schauen.

    Viele Grüße,
    Nils

    (0)(0)
    21# —18. Juni 2009 um 06:46 Uhr




  • avatar
    Kommentar von webanalyser.de 2
  • Hallo,

    ich bin auch das erste Mal hier. Dein Artikel klingt nicht sehr motiviert und reizt mich eigentlich auch nicht zum Verweilen.
    Hast Du Dir denn eigentlich Ziele für Dein Blog gesetzt? Was willst Du erreichen? Leser? Umsatz? Ich habe z. B. einen Blog, dass kaum Leser hat, aber den Server und die Domainkosten trotzdem locker finanziert.
    Schreibe lieber weniger, dafür aber fundiert. Betreibe SEO-Experimente. Schreibe ausführlich darüber.

    Setze Dir Ziele. Wie viele User willst Du erreichen?

    Promote Dein Blog. Schreibe Kommentare auf anderen Blog.

    Schaue Dir Vermarktungsmöglichkeiten an. Meine Erfahrung ist, dass Adsense und Affiliate Marketing weniger gut funktionieren. Vermarkte Werbeflächen selber. Wenn Du mutig bist, verkaufe Links. Schreibe bezahlte Reviews.

    Schau Dir das hier mal an: http://www.webanalyser.de/blog/?p=64

    Außerdem: Deine Domain rankt bei dem beliebten Keyword “dofollow” ganz gut. Daraus kann man wirklich noch etwas machen…

    Gruß

    Torsten

    (0)(0)
    22# —27. Juni 2009 um 14:44 Uhr




  • avatar
    Pingback von Das Stöckchen hat getroffen 491
  • [...] werfe dieses an Tom Zeithaml von Explido Webmarketing, Martin Hamann von Dofollow.de und die Biggi von Biggis Seoblog weiter. Viel Spaß beim beantworten der Fragen. [...]

    (0)(0)
    23# —8. Juli 2009 um 11:59 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fussly 1
  • Schade das du den Blog zumachen möchtest. Vielleicht etwas mehr Beiträge schreiben, dann würden bestimmt mehr hier vorbeischauen. Ein bisschen mehr Werbung für den Blog wäre nicht schlecht. Deinen Domainnamen finde ich super.

    (0)(0)
    24# —6. August 2009 um 14:00 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mano 10
  • Ja, so ein Blog ist keine einfache Sache. Vielleicht musst Du den Markt besser untersuchen. Sieh dich in Foren um und finde heraus welche Probleme (In Bezug auf SEO) die Leute haben und präsentiere Ihnen dann die Lösung. Manche Fragen werden einfach immer und immer wieder gestellt.

    (0)(0)
    25# —11. August 2009 um 11:19 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Stefan 4
  • Also ich muss ehrlich sagen, dass ich lustigerweise genau auf diesen Beitrag über Google gekommen bin. Ich finde es immer schade wenn ein Projekt sich nicht so entwickelt wie das sein soll. Aber ich denke auch dass manche zuviel erwarten. Ich wurde leider relativ früh mit der Realität konfrontiert und ein Blog von dem ich mir sehr viel erhofft habe, ging komplett in die Hose. Leider linkt niemand mehr freiwillig auf jemanden. Es geht nur um SEO und eine Gegenleistung. Aber dass jemand wegen gutem Content verlinkt sieht man so gut wie nie mittlerweile. Das ist traurig, aber da muss man sich anpassen. Deswegen mache ich keine Seiten mehr mit guten Absichten wie deine offenbar ist. Zu groß war schon meine Enttäuschung.
    Ich hoffe dennoch dass du den Blog nicht komplett hinwirfst und würde mich freuen mal wieder vorbei schauen zu können.
    Ich habe übrigens kürzlich den ersten dofollow Blog gestartet und möchte, dass die User wenigstens etwas wertvolles für den Link liegen lassen. Bisher aber nur Spam und kein Grund weiterhin an das Gute mancher SEOs zu glauben :(

    (0)(0)
    26# —13. August 2009 um 18:07 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Max Meta 2
  • Ja es ist schon schwierig und traurig.
    Die Blogosphere schaufelt sich immer mehr in ein loch und dreht sich Selbst den Trusthahn zu.

    Keine Linkt mehr irgendwo hin und viel zu viele fahren irre nofollow wellen, weil sie von hier und da irgendwas mit linkpower und trust verschenken gehört haben.

    Dabei sollte nofollow ja nur ein werkzeug sein um der trust auf einer seite zu lenken, wobei ich der meinung bin, dass noindex und contentstrukturierung weit mehr zum guten ranking beitrgen, aber seis drum.

    @ stefan
    http://www.top-rakeback.net/ ist das dein neuer blog ?
    muss ich mir gleich mal anschauen.

    ich schreib dir mal ein comment vieleicht können wir ja zusammen was auf die beine stellen.

    @ martin
    @stefan

    lasst uns doch mal zusammenhocken und ein wenig brainstorming betreiben was man machen könnte.

    ich habe eigentlich mit einem Designblog begonnen und habe da auch genaue vorstellungen.
    in sachen SEO können wir von einander nur lernen, und vieleicht können wir ja zu dritt was machen, auf jeden fall kommt dabei eine höhere beitragsfrequens rum.

    wen ihr interessiert seit hier meine mail
    office[at]epicloud.de

    (0)(0)
    27# —13. August 2009 um 19:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fred 10
  • Ist ja auch so dass fast jeder Blogger zuerst mal ein Buch gelesen hat. Wie man einen Blog macht usw. In all diesen Büchern steht, wenn das Blog einmal fertig ist und es darum geht um Besucher zu bekommen, dass man dafür u.a. auf anderen Blogs kommentieren soll.

    Muss man darum seine guten Absichten aufgeben? Ich weiss es nicht. Man muss Sie verkaufen können. Man muss nicht denken dass man einfach eine Blog mit gutem Inhalt machen kann und der Rest geht von selbst. Auch guter Inhalt ist schwer zu verkaufen. Es gibt ja so viel davon im Internet.

    Man muss einen imaginären Blogger erfinden. So wie man Helden/Karakter/Persönlichkeiten für Filme erfindet. Oder wie die Reklame Die ein Produkt mit einem Reklamefilm, worin speziell ausgesuchte Personen/Gesichter/Stimmen (eine hohe oder tiefe männliche Stimme) und noch viel mehr, das betreffende Produkt empfehlen.

    Man muss etwas sein Das sich vom Rest unterscheidet und gleichzeitig bei der Zielgruppe genau im Trend liegt. Nur guter Kontent ist wie Wasser und trockenes Brot.

    Ich weiss, alles leichter gesagt als getan. Aber, um etwas zu erreichen muss man bewährte offline oder online Konzepte einsetzen.

    (0)(0)
    28# —22. August 2009 um 12:37 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Andree 1
  • Mach den Blog weiter. Das ist am Anfang immmer so. Wenn du erstmal einige hundert Beiträge hast, läuft der Blog von alleine.

    (0)(0)
    29# —28. Oktober 2009 um 08:48 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marcus 1
  • Du brauchst viele mehr Blogberichte noch. Wenn du magst, verlinken wir uns mal. Hab ebenso nen seo Blog. Schick mir mal ne Mail. Dann helf ich dir schon.

    MFG

    (0)(0)
    30# —28. Oktober 2009 um 08:51 Uhr




  • avatar
    Kommentar von kostaki 2
  • Bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen, aber ich fand die Artikel sehr hilfreich. Schade wenn du ihn wirklich einstellst. :(

    (0)(0)
    31# —7. November 2009 um 12:54 Uhr




  • avatar
    Kommentar von miracle 2
  • Was ein Blog alles haben muss, steht schon überall im Netz. Wenn du hilfe benötigst, kannst du mich ebenfalls anschreiben, ich kann dir gerne weiterhelfen.
    Gruesse miracle

    (0)(0)
    32# —8. November 2009 um 22:40 Uhr




  • avatar
    Kommentar von FirstDayBlack 3
  • Mannomann, das ist der weinerlichste Linkbait, der mir jemals untergekommen ist. ;-)

    (0)(0)
    33# —23. Dezember 2009 um 21:02 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Manfred 1
  • Hi! Ich find deinen Blog cool und würde mir wünschen, dass du weitermachst. Meld dich mal, dann können wir uns gegenseitig verlinken. Ich hab auf http://www.tagz4me.de und http://www.bookmark-koenig.de jede Menge Platz für Werbung für dich. trag doch auch gleich deinen RSS-Feed bei mir ins Verzeichnis ein.

    Meine Emailadresse: fredy2310@gmx.de, ICQ: 564764856.

    Bis bald, ich schau hier noch öfter vorbei. Und Weiter so!
    Viele Grüße
    Manfred

    (0)(0)
    34# —4. Januar 2010 um 20:24 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mac_BetH 8
  • Hallo dofollowblogger,

    siehst du! Der Tipp von SEO Blogroll mit dem Kommmentieren hat funktioniert! So habe ich nämlich hier her gefunden! Schöner Blog!

    Wenn du neue Leser suchst, dann kann ich dir nur empfehlen bei den Wikiofreunden mitzumachen! Einfach bei mir eingeben!

    Und als nächstes würde ich dir noch empfehlen, dass Plugin “Subscribe to comments” bei dem deine Leser so wie ich über neue Kommentare des selbst kommmentierten Artikels mittels Mail informiert werden und so wiederkommen!

    Kannst du dir ja überlegen ! Cooler Blog kann ich dir nur sagen!

    Gruß
    Matthias

    (0)(0)
    35# —28. März 2010 um 07:58 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • *grins*
    eigentlich ist das hier nicht “mein” Blog im Sinne von Hauptblog- ich lebe hier nur meine nicht-erfüllten sexuellen Wunschträume aus.
    Nee, im Ernst.
    :-)
    Danke für deinen Besuch, freut mich, dass Du her gefunden hast. “Subscribe to comments” ist bereits installiert. Wikiofreunden kenne ich aber noch nicht.

    (0)(0)
    36# —28. März 2010 um 15:04 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mac_BetH 8
  • Super, aber wo ist das Häckchen, naja, ist auch egal! Such doch die Wikiofreunde bei mir! Dann wirst du sie finden!

    (0)(0)
    37# —28. März 2010 um 16:00 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Martin O. Hamann 586
  • Du brauchst das Häkchen nur einmal anzuklicken danach ist es im Kommentar-Feld “gespeichert”.

    Wikiofreunde…habe mich ganz kurz mal eben informiert-kling spannend…

    Deinen Artikel http://www.zentodone.eu/technorati-ist-tot-lange-lebe-wikio/

    hebe ich mir für deshalb für später auf, muss noch auf nem Geburtstag vorbeitanzen.
    Bis dann

    (0)(0)
    38# —28. März 2010 um 16:22 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Literaturforum 1
  • Die Geschichte hat gezeigt, dass es gottseidank anders kam. Und dabei habe ich erst HEUTE den Feed abonniert, bin also an Eurem Ãœberleben komplett unbeteiligt gewesen… :D

    (0)(0)
    39# —7. Mai 2010 um 12:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Slotspielen 4
  • Nofollow ist sowieso ein Auslaufmodell wenn ihr mich fragt. Google wertet nofollow Links mittlerweile auch, zwar nicht so stark wie dofollow aber immerhin.

    (0)(0)
    40# —30. März 2011 um 14:26 Uhr




  • Kommentarformular


    Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung bei uns gespeichert. Dabei werden von uns die geltenden datenschutzrechtlichen Gesetze selbst- verständlich eingehalten. Dies heißt insbesondere, dass wir keine Daten an Dritte weiterleiten bzw. in irgendeiner Form zweckentfremden.






    award, graphics, design medals, banners, certificates award 2012, excellence, vector free, ribbons award, icon, vector free, trophies, templates awards, gallery, excellence, images clipart, emblem

    The doFollow Blog
    Impressum / Kontakt © MMXII ~ Themen, Top 100, Archiv, Tags, Beliebt, Bilder, Sitemap, Tools, Spiele