Zwei Seelen in einem Herz

Historische Romantik

Alexander von Gerwulf, ein junger Herzog, muss gerade die Frau heiraten, die mitverantwortlich für den Tod seines Bruders ist: die Erzherzogin Helena Maria von Thanen.
Diese wird ungefragt dem jungen Herzog versprochen, der sie aus tiefster Seele hasst, obwohl sie keinerlei Schuld trägt. Auf jede erdenkliche Art lässt der attraktive Alexander sie seinen Hass spüren. Als dann noch in ihrer näheren Umgebung mehrere Frauen auf bestialische Weise ermordet werden, scheint es, dass auch Helenas Tage bald gezählt sind. Trotz der Schikanen keimt in der jungen Frau jedoch ein Gefühl auf für den Mann, der sie nie lieben wird …

Wer einen historischen Liebesroman sucht mit einer Spur Erotik, einer Prise Grusel und einem Hauch Humor wird hier auf seine Kosten kommen.

– Das Alexander-Sequel von 'Nur zu zweit sind wir eins' –

(Altersempfehlung: ab 16 Jahren)


Mehr auf Amazon:

Zwei Seelen in einem Herz

Facebook Like

3 Replies to “Zwei Seelen in einem Herz”

  1. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Spannender, historischer Roman!, 12. August 2015
    Von 
    M. K. (Dresden, Sachsen) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Zwei Seelen in einem Herz (Kindle Edition)
    Zu aller erst möchte ich sagen, dass dieses Buch kein direkter zweiter Teil von "Nur zusammen sind wir eins" ist. Zwar tauchen bekannte Figuren auf, aber die Handlung und Stimmung ist eine ganz andere.

    In dieser Geschichte wird der Werdegang der zwei Hauptcharaktere sehr gut und meines Erachtens auch realtistisch (im historichen Kontext) beschrieben. Alexander verspürt zu Beginn wenig Zuneigung zu seiner ungewollten Braut, weil er sie für den Tod seines Bruders und Esthers verantwortlich macht. Er ist so von seiner Rache besessen, dass man ihn kaum mit dem jungen, unschwerten Alexander aus der Geschichte von Esther in Verbindung bringt.
    Seine Frau, Helena, ist eine ungewöhnlich gut gebildete, junge Frau, die Nach dem Tod ihres Vaters in einem wahren Albtraum gefangen ist. Selbst eine erzwungene Hochzeit wäre für sie schon eine Verbesserung der Lebensumstände.

    Die beiden Eheleute haben es denkbar schwer, einander näher zu kommen. Trotzdem fühlen sie sich zueinander hingezogen und erste zarte Gefühle keimen auf. Doch dann passieren grausame Morde und bald ist Helenas Leben in Gefahr…

    Ich sage es gleich: Es ist nichts für empfindliche Gemüter! Allerdings war es damals durchaus realistisch und normal. Frauen hatten kaum Wert und noch weniger zu sagen.
    Die Autorin schafft es wunderbar, einen in die Geschichte und die Gefühlswelt der Protagonisten eintauchen zu lassen. Das sind nicht immer angenehme Erfahrungen. Alles in allem ist es ein wunderbarer, historischer Roman, allerdings von der düsteren Sorte, denn viel zu Lachen haben weder Leser noch Protagonisten.
    Wer sich also auf dieses mitreißende Gefühlschaos einlassen möchte, erlebt einen spannenden Kampf und Ehre, Liebe und die Wahrheit.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Wechselbad der Gefühle, 2. Mai 2016
    Von 
    Bogi – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Zwei Seelen in einem Herz (Kindle Edition)
    Dieser Roman hat mich absolut gefesselt. Ich musste immer wissen, wie es mit Alexander und Helena weitergeht und wann sie endlich zueinander finden. Als Leser wollte ich die beiden Protagonisten manchmal schütteln, vor allem Alexander, der immer wieder an seinem Hass festhalten wollte. Zu dem Hin und Her der Liebenden gab es noch eine Mordserie, die es aufzuklären galt.

    Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hinein versetzen und sie hat mich mitgerissen. Es gab kaum Verschnaufpausen für den Leser, aber besser so, als zu langatmig. Die beiden Hauptcharaktere sind gut ausgearbeitet und sympathisch.
    Alexanders innerliche Zerrissenheit lässt sich gut nachvollziehen und mit Helena möchte man manchmal mitweinen.

    Fazit: Empfehlenswert!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    8FDAFBDE366A1EE31EC0E79B57C7420C0967071&voteAnchorName=R3ADRVR1HZUKQ8.2115.Helpful.Reviews&voteSessionID=253-0524027-0775455">Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    für Liebhaber : crime meets history, 11. März 2016
    Von 
    Bea 65 (Bonndorf) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Zwei Seelen in einem Herz (Kindle Edition)
    Wer historische Romane mag sollte auch Krimis nicht verachten- dazu sind gute Nerven empfehlenswert . Typisch für die Zeit und sehr gut recherchiert überzeugt die Autorin mal wieder mit ihrem vielfältigen Talent .
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved