Zauberhafter Weihnachtsabend: Drei Kurzgeschichten zum Nachdenken und Schmunzeln

Google Anzeigen

Kurzgeschichten

Jahr für Jahr schaut Anja den anderen Kindern zu, wie sie von ihren Eltern zu Weihnachten abgeholt werden und nach Hause dürfen. Nur Anja nicht. Sie bleibt wieder alleine zurück, bei Maria. Auch dieses Jahr. Aber dieses Jahr ist alles anders. Anja nimmt ihren ganzen Mut zusammen und kämpft für ihre Gerechtigkeit. Ihre Reaktion lüftet ein Geheimnis… Marias Geheimnis.

Marie ist ein glückliches, kleines Mädchen, das sich wie die meisten Kinder auf Weihnachten freut. Sie wächst wohlbehütet auf und ihr fehlt es an nichts. Wie jedes Jahr kommen ihre Großeltern zu Weihnachten, um mit der ganzen Familie zu feiern. Als sie alle zusammen in die Stadt gehen, um die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen, muss Marie feststellen, dass nicht alle Kinder so glücklich sind wie sie. Das muss geändert werden, findet sie und nimmt die Sache in die Hand.

Zoé ist ein kleines, durchsetzungsstarkes Mädchen, die genau weiß, was sie will. Dass sie obendrein auch noch klug und tapfer ist, kann sie unter Beweis stellen, als sie auf einen Weihnachtselfen trifft, der alles andere als „normal“ erscheint. Schnell wird Zoé klar, dass sie von dem Weihnachtselfen wohl keine Hilfe erwarten kann.


Mehr auf Amazon:

Zauberhafter Weihnachtsabend: Drei Kurzgeschichten zum Nachdenken und Schmunzeln

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.