Zahnschmerzen, Zahnerkrankungen – Gesunde Zähne mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde: Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber

Biochemie

Zahnschmerzen gehören nicht gerade zu den schönen Dingen des Lebens. Urplötzlich sind sie da, natürlich meistens am Wochenende. Andauernde Schmerzen an Zähnen und Kiefern weisen darauf hin, dass etwas nicht stimmt. Wenn Sie nichts unternehmen, kann es sein, dass die betroffenen Zähne absterben oder im schlimmsten Fall sogar der Kieferknochen Schaden nimmt.

Die häufigsten Ursachen für Zahnschmerzen sind Karies (Zahnfäule), eine defekte Zahnfüllung, Risse im Zahnschmelz, freiliegende Zahnhälse, Entzündungen der Nebenhöhlen und Zahnwurzeln, Wärme- und Kältereize sowie Zahnfleischentzündungen. Chronische Zahnbeschwerden deuten auf Ernährungsfehler, Stoffwechselstörungen, hormonelle Veränderungen und eine Übersäuerung des Körpers hin.

In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie Zahnerkrankungen mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen, den Schüsslersalzen (Biochemie) sowie mit Anwendungen der Naturheilkunde behandeln und vermeiden können. Außerdem lesen Sie, wie Zahnungsbeschwerden der Kinder gemildert werden können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Robert Kopf


Mehr auf Amazon:

Zahnschmerzen, Zahnerkrankungen – Gesunde Zähne mit Homöopathie, Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde: Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved