Kommentare

3 Kommentare

  1. RJ + YDJ
    ·
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Umfangreiches Standardwerk für die Unterrichtsgestaltung des Vinyasa Yogas., 13. Dezember 2014
    Von 
    RJ + YDJ (Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Yoga-Workouts gestalten (Taschenbuch)
    Das Yogabuch „Yoga Workouts gestalten“ von Mark Stephens, erschienen im Riva Verlag ein außergewöhnlich umfangreiches Standardwerk mit allen Asanas aus dem Vinyasa Krama und somit Astanga Yoga.

    Es ist eine gute Hilfe für Yogalehrer und die es werden wollen.
    Auch wenn das Buch für Lehrer und Schüler ausgeschrieben ist, spricht es doch eher die Lehrer an, da die Übungsabfolge zu wenig Anweisungen enthalten.
    Der Schüler erfährt nicht wie die Asanas einzunehmen und wieder zu verlassen sind.

    Für Schüler die schon länger Erfahrung mit Vinyasa Yoga haben ist es jedoch kein Problem sich hier einzuarbeiten, jedoch ist dieses Werk für Anfänger zu komplex.
    Das Buch hat eine gute Gliederung und Strukturierung, es bietet spezielle und individuelle Übungsabfolgen für verschiedene Bedürfnisse und Befindlichkeiten, sowie für unterschiedliche Personengruppen wie Kinder verschiedenen Alters, Frauen-auch in der Schwangerschaft und den Wechseljahren sowie für Senioren. Leider fehlt hier die Gruppe der 13-19-jährigen die in ihrer pubertären Phase sehr speziell sind und anders unterrichtet werden sollten als Kinder und Erwachsene.

    Im ausführlichen Glossar gibt es einige Erklärungen und Übersetzungen von Sanskritbegriffen und anatomischen bewegungsbedingten Begriffen die in den Texten Gebrauch finden.
    Die Kunst uns die Wissenschaft des Yogaunterrichtes findet ihren kreativen Ausdruck darin, wie Asanas- Pranayama- und Meditationsabfolge gestaltet werden um den Zielen und Bedürfnissen der Schüler gerecht zu werden.
    Dieses Buch bietet Yogalehrern und erfahrenen Schüler des Vinyasa Yoga eine Reihe von Übungsangeboten zur Planung verschiedenster Unterrichtsstunden.
    Die Aufmachung des Buches mit unzähligen Fotos der verschiedensten Asanas ist sehr hochwertig und gut verständlich erklärt.

    Unter der Berücksichtigung dass es hier ausschließlich um Vinyasa Yoga geht und andere Yogarichtungen wie Kundalini, Hatha oder Sivananda Yoga gut wie nicht erwähnt werden, was nicht gleich erkennbar ist, bietet dieses Buch eine gute Hilfestellung zur Unterrichtsgestaltung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Julia Lebensfroh
    ·
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Für mich nicht brauchbar., 2. Januar 2016
    Von 
    Julia Lebensfroh (Biederitz) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Yoga-Workouts gestalten (Taschenbuch)
    Die Übungsreihen werden überschrieben "Für Anfänger", "Für Fortgeschrittene", "Für Senioren". Dann folgen Bilderreichen mit gleichen Fotos. Das heißt, zum Beispiel das Foto für den Hinabschauenden Hund ist sowohl für den Anfänger, als auch für den Fortgeschrittenen das Gleiche. Wenn man schon Bilderreichen für verschiedene Gruppen zusammenstellt, dann wäre es wünschenswert, wenn die Asanas den körperlichen Gegebenheiten angepasst wären. Der hinabschauende Hund kann zum Beispiel für Anfänger mit eingknickten Knien geübt werden, während der Fortgeschrittene mit durchgedrückten Knien üben kann. Asanas können auf die unterschiedlichste Weise praktiziert werden, bis der Übende tatsächlich so weit ist, ein Asana vollständig und korrekt einnehmen zu können. Ebenso ist der Sonnengruß für Anfänger viel zu komplex und kann den Praktizierenden schnell überfordern. Hilfsmittel, wie Stuhl, Yoga-Block oder Sitzkissen findet man gelegentlich bei den Übungsfolgen für Senioren, ansonsten scheint der Autor bereits durchtrainierte und bewegliche Anfänger zu erwarten. Das Buch ist für mich aus diesem Grund unbrauchbar. Ich bin selbst Yoga-Lehrerin und hatte eindeutig etwas anderes erwartet. Fazit, ich stelle meine Übungsstunden weiterhin ohne dieses Buch zusammen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. M.
    ·
    17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Besser geht nicht …, 24. Juli 2014
    Von 
    M. – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Yoga-Workouts gestalten (Taschenbuch)
    Egal, ob Yoga-Neuling, Yoga-Fortgeschrittener, Yoga-Lehrer oder solche, die es werden wollen, jung, alt, Mann, Frau … Das Buch ist wirklich für jeden, der sich für Yoga interessiert und sein Yoga-Wissen vertiefen möchte, geeignet.

    Mark Stephens, sowieso eine Koryphäe auf dem Gebiet, hat sein Buch "Yoga-Workouts gestalten" übersichtlich und strukturiert gestaltet. Die einzelnen Übungen sind nicht nur beschrieben, sie sind auch bebildert. Und das ist wirklich eine große Erleichterung.

    Egal, ob man erst begonnen hat, sich mit Yoga zu beschäftigen oder ob man schon länger Yoga betreibt, egal, ob man Yoga gerne selbst unterrichten würde oder es bereits tut, das Buch ist ein umfassendes Nachschlagewerk.

    Mark Stephens hat hier sein ganzes, über Jahre zusammengetragenes Wissen, für alle Interessierten zusammengetragen und verewigt. Das Buch scheint mir unverzichtbar für Yoga-Liebhaber.

    Es ist übersichtlich gestaltet und durch die Bilder auch sehr lebendig und in V Teile gegliedert: Teil I: Grundlagen und Prinzipien, Teil II: Die Planung von Stunden für Anfänger, Geübte und Fortgeschrittene, Teil III: Übungsfolgen für alle Abschnitte im Lebenszyklus, Teil IV: Übungsfolgen für eine strahlende Gesundheit und mehr Wohlbefinden, Teil V: Wie man alle Elemente verbindet.

    Teil I beschäftigt sich mit der Philosophie und Prinzipien der Gestaltung von Yogaübungsfolgen, dem Übungsbogen und den Übungsfolgen. Teil II bis V vertiefen und zeigen übersichtlich und mit Bildern die Übungsfolgen.

    Für Yoga-Novizen genauso wie für Yoga-Vertiefenwoller bestens geeignet und für angehende Yoga-Lehrenwoller ein Muss! Danke!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow