2016/11/c2117_Lesbenromantik_51LQ5L42BbcL

Wenn die Physik stimmt

Ebooks
Google Anzeigen

Lesbenromantik

»Weißt du eigentlich, wie viele Gesetze der Physik man auf die Liebe anwenden kann?«, fragt Kati im Newtonschen Pendel.
Man muss keine Physikerin sein, um die Antwort darauf zu kennen. Denn eigentlich weiß es doch jede: Liebe ist eine Wissenschaft. Eine Naturwissenschaft.
Mirjam Hoff und Rike Feldhoff greifen fünf dieser Naturgesetze auf. Sie beleuchten so bekannte Phänomene wie die Gravitation oder das Ohmsche Gesetz. Auch der Ferromagnetismus, der zweite Hauptsatz der Thermodynamik und die Wirkweise des Newtonschen Pendels werden auf ihre Parallelen mit der Liebe untersucht.
Wer die Geschichten liest, wird sie vielleicht als Anstoß für eigene Forschungen nehmen. Denn wie Kati vollkommen richtig feststellt: »Ich werde eine lange – eine sehr lange Zeit mit dir zusammensein müssen, damit ich jedes Einzelne davon auch untersuchen und beweisen kann.«


Mehr auf Amazon:

Wenn die Physik stimmt

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.