Kommentare

3 Kommentare

  1. S. Schröder
    ·
    15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unbedingt lesen!, 4. Dezember 2009
    Von 
    S. Schr̦der РAlle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Was uns Jägern wirklich bleibt … (Gebundene Ausgabe)
    Dieses neue Buch von Gerd H. Meyden sticht positiv aus der Flut an jagdbelletristischen Neuerscheinungen heraus. Endlich ein kultiviertes Jagdbuch das den Begriff Literatur wahrhaft verdient. Seit Cramer-Klett ist nichts Besseres geschrieben worden. Der Autor nimmt den Leser bei der Hand und lässt ihn bis zur letzten Zeile wirkliches Jagen so miterleben, als wäre er selber mit dabei.
    Ein Buch, das man wie eine Köstlichkeit Kapitel für Kapitel genießt.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (2)

  2. Fritz Dietrich Meyden
    ·
    8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    was uns jägern wirklich bleibt von Gerd H. Meyden, 2. Januar 2011
    Von 
    Fritz Dietrich Meyden – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Was uns Jägern wirklich bleibt … (Gebundene Ausgabe)
    Leider habe ich das Werk gerade zuende gelesen. Ich habe es verschlungen. Ein Meisterwerk.Ich würde es zwischen Cramer-Klett und Sylva-Tarouca einstufen. Dabei habe ich mir die einzelnen Artikel wie ein gutes Konfekt limitiert und nicht alles auf einen Rutsch gelesen.
    Wie auch in Meydens erstem Buch "All das ist Jagd" nimmt der Autor einen bei der Hand und man ist regelrecht dabei- im Berg und in fernen Revieren. Spannend, mit Witz, ehrlich und ohne Firlefanz und Schnörkel berichtet er von seinen Jagderlebnissen ohne das immer der Schuß die Hauptsache ist.Der Autor, der zu seinen Fehlern steht, ist ein Praktiker, Rüdemann von der Pike auf.Vor den Augen des Lesers entstehen die Gestalten so bildhaft, dass man glaubt, sie zu kennen.Erwähnenswert ist auch die hervorragende Aufmachung durch den Stocker Verlag. Schade, dass die guten Farb-Fotos nicht ganzseitig gedruckt sind. Sie hätten es verdient.

    Dietrich von Juditten

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Feuervogel22
    ·
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Glücklicher Zufallsfund, 20. September 2012
    Von 
    Feuervogel22 – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Was uns Jägern wirklich bleibt … (Gebundene Ausgabe)
    Ich bin selbst kein Jäger und habe das Buch nur zufällig in die Hände bekommen und auch nur angefangen zu lesen, da ich gerade nichts anderes hatte. Ich wurde positiv überrascht! Für jeden Naturfreund ein interessantes Buch, vor spannender Beobachtungen und Begegnungen, gut geschrieben und locker erzählt.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow