2016/11/fd5ce_Geldanlage_26_VermC3B6gensaufbau_41nn86oROJL

Vorsicht: Finanzexperten!

Google Anzeigen

Geldanlage & Vermögensaufbau

Täglich werden Sie als Anleger von Banken mit “professionellen“ Kursprognosen jeder Art überschüttet, die sich sehr häufig widersprechen. Außerdem wollen Ihnen Börsengurus einen angeblich schnellen Weg zum Reichtum weisen oder Sie vor einem Kursdesaster schützen.

Sind diese Empfehlungen realistisch, wenn doch selbst die Finanzexperten, die Ihre Fonds mit den modernsten Anlagetechniken managen, im Schnitt nur erschreckend schlechte Ergebnisse erzielen?

Können Sie wirklich darauf vertrauen, dass Ihnen Ihr Kundenberater Produkte verkauft, die zu Ihrer ganz speziellen Lebenssituation passen?

Dieses Buch soll Sie fit machen, die Lügen und Schaumschlägereien einer ganzen Branche zu erkennen. Es wird Ihre Aufmerksamkeiten wecken gegenüber jeder Form von wertlosen oder sogar gefährlichen Prognosen im Finanzsektor. So werden Sie in die Lage versetzt, Ihre Kapitalanlage endlich unabhängig in die eigene Hand zu nehmen.

Nachdem wir uns mit der Börse und ihren grundlegenden Mechanismen beschäftigt haben, geht es u. a. daher vor allem um folgende Fragen:

Wie kommen die hoch bezahlten sogenannten “Experten“ eigentlich zu Ihren Prognosen und sind diese Analysen überhaupt in der Praxis brauchbar?

Was sind das für Menschen und Unternehmen, die uns beraten, welche Motive haben sie und mit welchen Tricks und Gebührenschneidereien wird gearbeitet?

Wie sehen eigentlich die Anlageergebnisse der Leute aus, die unser Geld verwalten? Sind sie wirklich auch nur annähernd so gut, wie sie sich selbst darstellen?

Ein wesentlicher Teil des Buches beschäftigt sich mit der eigenen, unabhängigen Kapitalanlage. Nach der Lektüre werden Sie in der Lage sein, ohne fremde Hilfe eine kostengünstige, optimal an Ihr Leben angepasste Anlagestrategie zu finden und bei der Umsetzung keine gravierenden Fehler mehr zu machen.

Für wen wurde dieses Buch geschrieben?

Es ist für alle Anleger gedacht, die Unabhängigkeit von Beratern jeder Art anstreben, sich zum eigenen Nutzen ernsthaft mit den Chancen und Risiken der Kapitalanlageformen beschäftigen wollen und gerne einen aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen der Finanzindustrie werfen möchten.

Wer sollte dieses Buch nicht kaufen?

Jeder, der glaubt, darin einfache Patentrezepte zu finden, durch die man schnell und ohne Risiko sehr reich wird. Derartige Methoden gibt es leider nicht!

Über den Autor:

Michael R. Ramm hat etwa drei Jahrzehnte in verantwortlicher Position im Kapitalanlagebereich institutioneller Großanleger sowie als Fondsmanager gearbeitet und dabei mehrere Milliarden Euro betreut.

Die krassen Fehlentwicklungen im Finanzsektor waren für ihn das Hauptmotiv, vorzeitig aus der Branche auszusteigen und sich neben zahlreichen anderen Aktivitäten auch dem Schreiben zu widmen.

Sein Anliegen ist es, den Verbrauchern Einblicke in Marktmechanismen zu vermitteln und besonders die Beweggründe und Handlungszwänge der verschiedenen Finanzexperten zu beleuchten. Diese Erkenntnisse sollen die Anleger in die Lage versetzen, ihre Geldanlagen bestmöglich und unabhängig umzusetzen.

Angaben zum Umfang des Buches:
289 Normseiten = 432.688 Zeichen (incl. Leerzeichen)
Eine Normseite = 1.500 Zeichen (incl. Leerzeichen). Das entspricht etwa dem Taschenbuchformat 12×19 cm.
61.176 Wörter. 7 Tabellen, 3 Charts
1.239 KB als Word Datei


Mehr auf Amazon:

Vorsicht: Finanzexperten!

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 101 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.