Kommentare

3 Kommentare

  1. Christl
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Romantisch, Fantastisch !, 20. Oktober 2015
    Von 
    Christl (Wien) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Vom Glück geküsst (Tales of Chicago) (Taschenbuch)
    Kurzbeschreibung:

    Als der alljährliche Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters naht, hofft Drew, über eine Datingseite im Internet endlich den richtigen Mann fürs Leben zu finden. Seit Jahren wird sie von ihrer Stiefmutter Estelle und ihren Stiefschwestern Ashley und Madison bevormundet, verhöhnt und gedemütigt. Ihr letzter Hoffnungsschimmer ist die Suche nach der ganz großen Liebe. Nach mehr oder minder katastrophalen Verabredungen lernt sie unverhofft Brian kennen, der ihr Prinz Charming werden könnte. Oder etwa doch nicht?

    Titel? Vom Glück geküsst
    Autor? Mila Summers
    Verlag?
    Sprache? Deutsch
    Erscheinungsdatum? 06. Oktober . 2015
    Seiten? 192 Seiten / eBup
    Preis? D/A- 1,99 €
    ISBN? 978-1517489540
    Reihe? Ja, dies ist Band 2

    Christl: "Romantisch, Fantastisch für den Herbst??"

    Genau so wundervoll und genial geht es hier weiter wie in Band 1 schon zuvor 🙂 Ich mag einfach den Schreibstil der Autorin sehr. Er ist einfach, flüssig und angenehm zum lesen ohne dabei aber Banal zu wirken. Man kommt sehr schnell in die Geschichte hinein und hat dann auch recht schnell das Buch zu ende gelesen. Es sind ja nicht gerade viele Seiten, was ich etwas Schade fand, ich hätte gerne mehr gelesen 🙂 Mila Summers hat es wieder mal geschafft mich in ihren magischen bann zu ziehen. Wunderschöne, liebevolle und Romantische Geschichte wartet hier auf euch. Ich finde es PERFEKT für einen kalten, hässlichen, regnerischen Herbsttag. Es hat einfach überdimensional meine Stimmung gehoben.

    Die Protagonisten sind alle wunderbar beschrieben und man kann sich genial in die Geschichte einfühlen, ein paar stellen gab es dann doch wo ich am liebsten in das Buch hinein wollte und alle mal rütteln wollte und ein paar am liebsten angeschrien hätte 😀

    Ich möchte gar nicht viel zum Inhalt sagen, wie der Klappentext ja schon besagt – eine Cinderella Story – die aber nicht nachgemacht oder abgekupfert vom Original ist. Es ist einfach etwas frisches, freches, Romantisches. Mila Summers hat dies wirklich gut hinbekommen. Und ob Drew ihr Glück nun findet oder ob es wieder mal eine Katastrophe wird, werdet ihr wohl nur erfahren wenn ihr dieses Buch selber lest 🙂

    Das Cover find ich wunderschön und hätte es am liebsten daheim stehen. Dieser kleine Schatten und daher auch eine kleine Hommage an Cinderella, finde ich einfach nur bezaubernd!! TOLL ??

    Ein absolutes LESEMUSS für alle Mila Summers Fans 🙂 Auch für alle geeignet die gerne etwas Romantisches und schönes, märchenhaftes ala Cinderella lesen wollen. Eignet sich hervorragend für diese hässliche Herbstzeit.

    Daher gibt es von mir volle 5 von 5 Masken!!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Jil Aimée
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Prince Charming findet sich nicht in anonymen Datingportalen oder wie Ms Sweet & Innocent das Herz von Mr. Frost erwärmt, 9. Oktober 2015
    Von 
    Jil Aim̩e РAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Vom Glück geküsst (Tales of Chicago) (Taschenbuch)

    Nun geht es weiter in der tollen Pre-Messe-Woche-der-Bücher. Heute mit dem zweiten Teil der ‚Tales of Chicago‘. In ‚Vom Glück geküsst‘ treffen wir auf die unverheiratete Drew ‚ Ende zwanzig ‚ die auf der Suche nach der großen Liebe immer wieder an große und kleinere Enttäuschungen gerät. Dabei scheint ihr auch, in der heutigen Zeit angekommen, das Internet mit seinen abertausenden an Datingportalen keine wirkliche Hilfe zu sein. Bis auf ein paar wenige skurrile Momente, kann sie diesem Quatsch nach ausgiebigem Testen nichts Positives abgewinnen. Drew ist Einzelkind, aber durch die Wiederheirat ihres zu Lebzeiten sehr erfolgreichen und doch bodenständig und wohltätig gebliebenen Vaters, in die Obhut einer Stiefmutter samt sie stets grundlos piesackender Stiefschwestern geraten. Dann ist ihr geliebter Papa auch noch früh verstorben und Drew hatte seitdem nicht mehr viel zu lachen. Auch an ihr Erbe ‚ was sie finanziell wenig interessiert ‚ und die noch viel wichtigeren Erinnerungsstücke ihrer leiblichen Mom ‚ ebenfalls verstorben ‚ kommt sie nicht ran. In einer Erbschaftsklausel steht vermerkt, dass sie ihr Erbe erst antreten darf, wenn sie mit 30 verheiratet ist. Eine Tatsache, die ihre nach Luxus und Wohlstand strebende Stieffamilie versucht, in jedem sich bietenden Moment zu vermeiden. Bis der alljährliche Wohltätigkeitsball zu Ehren ihres Vaters ansteht und ihre liebe Freundin und Kollegin Stacy einen männlichen Trumpf in der Hinterhand hält’einen Traummann, der sich leider schnell in Mr. Frost verwandeln kann‘

    Ob das gut ausgehen wird?
    Verkuppeln durch die beste Freundschaft mag in romantischen Märchen funktionieren, aber in der Realität gibt es so was nicht, oder etwa doch?
    Wird Mr. Frost sich in Drew verlieben, oder schaffen es die neidischen Schwestern ihr Glück erneut zu torpedieren?
    Viel wichtiger noch, mag Drew überhaupt mit Mr. Frost über den Bereich der Bekanntschaft hinausschreiten?
    Und was wird aus den emotionalen Erinnerungen an ihre Mom?
    Taucht ein in Milas moderne Form von Cinderella und lasst Euch durch magische Momente, romantische Gefühle und menschliche Stolperfallen verzaubern.
    ‚A dream is a wish your heart makes, when you’re fast asleep. In dreams you will lose your heartache. Whatever you wish for you keep.‘ (~ Walt Disney)
    Wird sich dieses Zitat auch für Drews Leben bewahrheiten?
    Mila schafft es erneut mit ihrem liebevollen Wohlfühlschreibstil und flüssigen, teils ehrlich kritischen und teils romantisch herzlichen Dialogen eine Leseatmosphäre zu zeichnen und sich vor dem Leserauge bewegende Bilder zu malen, die einen einfach in diese Geschichte einsaugen. Man kann Band 2 zu keiner Sekunde aus der Hand legen, so sehr ergreift und packt einen diese Geschichte. Dabei durchlebt man trotz der Kürze der Novelle die gesamte Farbpalette an Emotionen und wird einer Schneekugel gleich mächtig durchgeschüttelt, bis sich ein Gefühl eines magischen Zaubers ähnlich um das Leserherz hüllt. Diese Bücher, bei denen man weinen, lachen, schmunzeln, schreien und sich zugleich rundum wohlfühlen kann, sind selten geworden, aber Mila schafft genau das und begeistert. Ich kann mich nur wiederholen: Mila hat hier einen sehr unverblümten und reinen Schreibstil, der das Lesen zu einem echten Genuss und Abschalten vom Alltag macht. Die Charaktere haben Tiefe und wirken wie meine echten Freunde, also direkt wie aus dem Leben gegriffen. Die leicht überspitzten und positiv kitschig anmutenden Szenen gehören in diesem Genre und besonderen Märchenfall einfach dazu und haben es für mich ‚ die den Kitsch im Allgemeinen meidet ‚ hier einfach perfekt gemacht. Trotz kleinerer Holpler zu Beginn der Geschichte ist es mein absoluter Lieblingsband der Reihe bisher. Und wir sind ja erst bei Band 2. Ich glaube, ich werde beim Lesen sich stetig steigernde Euphoriemomente erleben. Mila schafft es einfach immer wieder zu faszinieren.
    Eine Geschichte um eine schüchterne und äußerst sympathische Protagonisten, die im Alltagsdschungel dieser Welt ihren ganz eigenen Prince Charming sucht, über viele Stolperfallen klettern muss und letzten Endes durch gute Freunde und ihre ganz individuelle gute Fee ins Glück finden kann. Dabei kommt es zu Begegnungen mit alten und liebgewonnenen Freunden. Dies gibt der Reihe einen roten Faden und verwebt die Geschichten gekonnt miteinander. Auch für genug Spannung und Herzenskitzel ist gesorgt, denn nicht nur Drew hat ihre Geheimnisse und Päckchen zu tragen, sondern auch Mr. Frost ist mit einer dunklen Vergangenheit beladen.
    Natürlich ist es eine Geschichte, deren Werdegang schnell ist und dessen Inhalt hier und da vorhersehbar wirkt. Aber das gehört in Märchen eben einfach dazu. Die Finesse ist…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anna
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Eine wunderschöne märchenhafte Geschichte aus Chicago, 8. Oktober 2015
    Von 
    Anna – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Vom Glück geküsst (Tales of Chicago) (Taschenbuch)
    Nachdem ich heute Morgen angefangen hatte zu lesen, konnte ich nicht mehr damit aufhören. Es ist so eine wunderschöne, märchenhafte und romantische Geschichte mit allem was das Herz begehrt.
    Die Geschichte handelt von der liebenswerten, aber schüchternen Drew, die sich von ihrer herrschsüchtigen Stiefmutter und ihren bösartigen Stiefschwestern drangsalieren lässt, ohne sich viel wehren zu können. Sie träumt von der großen Liebe, nachdem sie in ihrem bisherigen Leben nur Enttäuschungen erlebt hat. Um auf einem Wohltätigskeitsball nicht ohne eine Begleitung zu erscheinen, unternimmt sie einige erfolglose Versuche, einen Mann finden, der annehmbar ist.
    Dann lernt sie unverhofft Brian kennen und was dann folgt erzählt Mila Summers so wundervoll romantisch in ihrer zweiten Geschichte aus Chicago. Ich bin absolut begeistert und kann diesen Roman nur empfehlen.
    Vielen Dank für die unterhaltsamen Lesestunden. Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Geschichten von Mila Summers.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow