Vicomtesse zu vererben: Historischer Liebesroman

Regentschaftszeit

England und Frankreich, 1817: Henry Wenton, 6. Earl of Brentford, ist das schwarze Schaf der Familie und in der guten Gesellschaft als Lebemann und Wüstling verschrien. Nun vererbt ihm im Testament der verunglückte Vicomte de Maligny, ein angeheirateter französischer Verwandter, seinen Titel. Unter einer Bedingung: Er muss seine junge Tochter Florence heiraten. Es erscheint Henry ein verlockendes Angebot zu sein und so macht er sich auf nach Frankreich. Statt eines trauernden, hilflosen Mädchens findet er dort eine eigenwillige, strahlende Schönheit vor. Die 18jährige fasziniert ihn, sie ist sinnlich und unschuldig zugleich. Auch Florence fühlt sich zum Earl hingezogen. Doch seine dominante Art und seine Erfahrung bei Frauen schrecken sie ab – und trotzdem weckt er in ihr die Lust auf die Liebe…
Ein unterhaltsamer Regency Roman voller Witz, Charme und erotischer Spannung.
Zwei hinreißende Hauptakteure und die sympathischen Nebenfiguren erleben amüsante Aufregungen und Verwicklungen. Für Liebhaber von historischen Romanzen ein echtes Lesevergnügen.

Neu erschienen von Sophy Hester: "Lady auf Landpartie"


Mehr auf Amazon:

Vicomtesse zu vererben: Historischer Liebesroman

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved