2016/11/31b56_Chaosforschung_51Q1W3653eL

Universalgeschichte der Zeit

Google Anzeigen

Chaosforschung

Das Werk verbindet einen umfassenden Überblick über die vielfältigen natur- wie geisteswissenschaftlichen Aspekte moderner Zeitforschung mit einer tiefgründigen Darstellung von Zeitbegriffen und Zeitrechnungssystemen zahlreicher Völker aus allen Epochen der Menschheitsgeschichte. Diese breit gefächerte Darstellung ermöglicht den Blick für das Ganze und seine Entwicklung.Eingebettet in die Zeitskalen der Natur ist die Zeit des Menschen, sein individuelles Zeitempfinden und seine gesellschaftlich determinierten Zeitbegriffe. Diese finden ihren Niederschlag in der Sprache, im Messen von Zeit und in den Zeitrechnungssystemen.Eingehend werden die Prozesse behandelt, die auf unterschiedlichen Kulturstufen zur Herausbildung differenzierter Zeitbegriffe und im Ergebnis dessen zu einer Vielfalt von Kalendern führten. Eine bedeutende Rolle dabei spielen magisch-rituell bzw. religiös motivierte Feste. Besondere Aufmerksamkeit gilt – soweit es Zeitbegriffe und Zeitrechnung betrifft – dem Vergleich zwischen unterschiedlichen Kulturkreisen. Ihre Querverbindungen und Wechselwirkungen werden herausgestellt. Doch auch den physikalischen Zeitbegriffen sowie dem Zusammenhang von Zeitmessung und Astronomie spürt der Autor nach. Ausführlich werden die den gewöhnlichen Kalenderbegriff erweiternden Zeitskalen der Erdgeschichte und der Biologie beschrieben. Ein Kapitel über das Messen kurzer Zeitabschnitte behandelt außer den Uhren zahlreiche spezielle Verfahren und technische Anwendungen.


Mehr auf Amazon:

Universalgeschichte der Zeit

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 160 times

3 Kommentare

doFollow
  1. 10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Erschlagend…, 12. Februar 2007
    Von 
    Andreas P. Rauch – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Universalgeschichte der Zeit (Gebundene Ausgabe)
    Zeit ist etwas, das ziemlich selbstverständlich scheint, bis man über sie nachzudenken beginnt.

    Hans Lenz hat das getan, und mehr: das Ergebnis des Nachdenkens vieler zu diesem Thema gesammelt. Herausgekommen ist eine umfassende und kompetente Darstellung, die von Fragen wie Zeitempfinden und Lebenszeit über Kalenderformen, Erinnerung, Jahresabläufe im Kirchenjahr, Sprache, Zeitmessung bis in die Physik und die Philosophie geht.

    Letztere kommt allerdings ziemlich kurz, und Lenz verkürzt mit viel Mut, aber keinesfalls ohne Geschick, lange Debatten auf kurze, prägnante Aussagen. Wer zu diesem Thema mehr sucht oder diese Debatten genauer kennenlernen will, ist mit den knapp 15 Seiten in diesem Buch definitiv schlecht bedient.

    Einzelne Fragen aus jeweiliger fachlicher Sichtweise abschließend zu klären, ist aber auch nicht Absicht des Buchs: Was man bekommt, ist eine umfassende und knappe Darstellung aller Aspekte des Themas "Zeit". Es wäre als Ausgangsbasis für weitere Gedanken und Nachforschungen hilfreich gewesen, wenn Lenz seine Quellen für einzelne Thesen und Fakten durchgehend angegeben – vielleicht in der nächsten Auflage. Für den "akademischen Gebrauch" hilft also wieder nur der Griff in die Spezialliteraturkiste – wobei Lenz auch hier eine umfangreiche Liste zur Verfügung stellt.

    Im ganzen Buch findet sich zudem keine einzelne Illustration: Graphiken und Abbildungen hätten die Darstellung nicht nur aufgelockert, sondern auch verständlicher gemacht.

    So bleibt das Buch sehr trocken. Was zu bedauern ist, denn die schiere Fülle an Gedanken und die (meist) klare Sprache (gelegentlich schlug der Aküfi zu) machen die Lektüre sehr lohnend. Soweit ich’s beurteilen kann, hat sich der Autor sehr sachkundig gemacht und keine größeren fachlichen Schnitzer eingebaut.

    Fragt sich, wer das Buch brauchen kann: Für den Akademiker fehlen mit Fußnoten und Zitatnachweisen wichtige Hilfsmittel zum Weiterarbeiten – das Buch ist halt kein Fachbuch. Für den "interessierten Laien" zum Einstieg wäre eine um die Hälfte kürzere, illustrierte Fassung sicherlich sinnvoller (obwohl’s wegen der Ideenfülle schade wäre um jeden Abschnitt, der rausfiele). Es ist im Grunde eine ideale Strandlektüre für Anspruchsvolle – die dann, neugierig geworden, sich allerdings selbst fürs Tiefereinsteigen die passenden weiterführenden Bücher suchen müssen.

    Wer dann noch Geduld mit einem Autor hat, der es seinem Leser nicht einfacher machen will, als mit Zuverlässigkeit und Genauigkeit noch vereinbar ist, und wer auch durch eine altmodische Bleiwüste nicht abzuschrecken ist, der hat hier eine sehr interessante Lektüre vor sich.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 4.0 von 5 Sternen
    Zeit ein vielfältiges Instrument, 23. Februar 2012
    Von 
    Spanner Peter – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Universalgeschichte der Zeit (Gebundene Ausgabe)
    Die Zeiteinteilung ist sowohl ein biologischer sowie technischer Prozess als auch ein intellektueller und sozialer Aspekt unseres Lebens.
    Die vielen Facetten der Zeit in anschaulicher Form präsentiert zu bekommen, war mir schon lange ein Anliegen. Ich danke Herrn Lenz für die
    Mühe, die er sich mit diesem Band gemacht hat.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 4.0 von 5 Sternen
    sehr detaillierte themenbehandlung, 19. November 2013
    Von 
    fridabella – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Universalgeschichte der Zeit (Gebundene Ausgabe)
    leser die wirklich das kleinste detail zur zeitmessung, kalendern usw. wissen wollen genau das richtige. unendlich viele zahlen, namen, entwicklungen – für mich zu detailliert und damit auch zu trocken. aber wer es wirklich wissen will eine gute wahl.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.