Über Bob Dylan: Schriften 1968-2010

Google Anzeigen

Volksmusik

Greil Marcus verfolgt Bob Dylans Werk mit der Intensität eines Fans und der Hartnäckigkeit eines Detektivs – von Dylans Anfängen bis heute. Die Beiträge in diesem Buch reichen von Artiklen im amerikanischen Rolling Stone wie jedem berühmt berüchtigten über SELF PORTRAIT 1970, der vielleicht verschriensten Plattenkritik aller Zeiten, bis hin zu einer 30 Jahre später erschienenen Würdigung der Tiefen von OUT OF MIND. Das Ergebnis ist eine funkelnde und beständige Chronik einer über 40 Jahre andauernden Beziehung zwischen einem unvergleichlichen Sänger und seinem aufmerksamsten Zuhöhrer.

GREIL MARCUS veröffentlichte zahlreiche Bücher, u. a. When That Rough God Goes Riding, Like a Rolling Stone, The Old, Weird America, The Shape of Things to Come, Mystery Train, Dead Elvis, In the Fascist Bathroom; 2009 erschien anlässlich des 20-jährigen Jubiläums eine Neuauflage seines Buchs Lipstick Traces. Seit 2000 lehrt er in Berkeley, Princeton und an der New School in New York; seine Kolumne
»Real Life RockTop 10« erscheint regelmäßig im Believer. Er lebt in Berkeley.


Mehr auf Amazon:

Über Bob Dylan: Schriften 1968-2010

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.