Tintenherz (Tintenwelt 1)

Google Anzeigen

Medien

Die Dunkelheit war blass vom Regen und der Fremde war kaum mehr als ein Schatten. Nur sein Gesicht leuchtete zu Meggie herüber.
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor, die eine wertvolle Bibliothek besitzt. Dort macht Meggie eine überraschende Entdeckung. Und schon bald begreift sie, dass ihr Vater in großer Gefahr schwebt…

Der Sprecher:
Der Schauspieler Rainer Strecker, der auch "Tintentod" und "Tintenblut" interpretierte, entführt seine Zuhörer in eine abenteuerliche Welt. Ulrich Maskes Musik, mal meditativ, mal hochdramatisch, bietet Stationen zum Reflektieren zwischen den Kapiteln.


Mehr auf Amazon:

Tintenherz (Tintenwelt 1)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.