Swift für Ungeduldige: Der schnelle Einstieg für Objective-C-Entwickler (Edition SmartBooks)

Google Anzeigen

Mac-Programmierung

»Swift für Ungeduldige« ist für jeden erfahrenen Objective-C-Entwickler der perfekte Einstieg in die Programmiersprache Swift. Verlieren Sie keine Zeit damit, Grundlagen durchzukauen, die Ihnen längst bekannt sind.

Anhand von erprobten Code-Beispielen – in dieser Übersetzung optimiert für Swift 1.2 – und mit klaren Erläuterungen zeigen die Autoren, wie die Eigenschaften von Swift jene von Objective-C übertreffen. Schnell lernen Sie, Objekte, Klassen, Optionals, Generics, Funktionen, Closures und mehr auf die flinke Swift-Art zu meistern. Jedes Kapitel enthält Praxisübungen, die Ihre Fähigkeiten vertiefen und verstärken. Sie erfahren, wie Sie gewohnte Objective-C-Lösungen in Swift implementieren, und damit Ihren Code für mobile wie für Desktop-Applikationen effizienter und leistungsfähiger gestalten. Und da Sie vermutlich die Programmierung in Objective-C in nächster Zeit nicht aufgeben werden (oder können), entdecken Sie mit diesem Buch, wie Sie beide Sprachen gemeinsam verwenden. Integrieren Sie Swift-Code in bestehende Projekte oder Workflows und bereiten Sie nach und nach Ihr derzeitiges Code-Fundament auf die Zukunft vor.

– Setzen Sie die ausdrucksstarke Syntax von Swift für sicheren, belastbaren Code ein
– Machen Sie sich die überraschenden Möglichkeiten von Swifts Datenstruktur zunutze
– Vermeiden Sie durch Swifts Typisierung Fehler, die in anderen Sprachen üblich sind
– Wenden Sie Swift und Objective-C in einem Projekt gemeinsam an
– Wenden Sie Optionals an, um mit ungültigen, fehlenden oder unbekannten Werten richtig umzugehen


Mehr auf Amazon:

Swift für Ungeduldige: Der schnelle Einstieg für Objective-C-Entwickler (Edition SmartBooks)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 131 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.