SternenFanal Vol.1: Weltraum der Gewalt

Ebooks
Google Anzeigen

Science Fiction

Die galaxisweit verbreitete Lebensform der Leguaren, eine heterotherme Rasse, benutzt heute den Planeten Erde für Jagdausflüge. Besonderes Interesse findet die Jagd auf die degenerierten Menschenabkömmlinge, die auf der Oberfläche des Planeten leben. Noch sind ihnen die beiden anderen Lebenszonen, die sich innerhalb der riesigen Felsenmassive der Erde befinden, nicht bekannt. Hierhin hat sich ein Teil der überlebenden Menschheit nach der Invasion unbemerkt zurückgezogen. Als Gian, der Sohn von Menarius und Shydia durch einen Unfall aus seiner Lebenszone herausgeschleudert wird und sich unvermittelt inmitten einer Menschenjagd wiederfindet, beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt.

Es war der 15. August 2199 der alten Erdzeitrechnung, als für Gian sein altes Leben endete. Kaiser Zeuiss‘ I. von MALAKUR nimmt ihn mit in seine Welt. Eine Welt, die von aufrechtgehenden Echsenabkömmlingen beherrscht wird und in der Gewalt ein ständiger Begleiter ist. Kurz vor seinem zwanzigsten Geburtstag kommt es jedoch zu einer außergewöhnlichen Begegnung, die sich schnell zu einem wahren Fanal entwickelt.


Mehr auf Amazon:

SternenFanal Vol.1: Weltraum der Gewalt

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.