Sozialpolitik: Ökonomisierung und Entgrenzung (Sozialpolitik und Sozialstaat)

Sozialpolitik

In der Diskussion des Verhältnisses von Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik gab es immer wieder Kontroversen, insbesondere zur Frage des wirtschaftlichen Werts der Sozialpolitik. Eines aber war bis in die jüngste Zeit konstant: die weitgehende Trennung von beiden Politikbereichen als Sektoren mit je eigenen Prioritäten und Wertorientierungen. Inzwischen ist es jedoch in der Sozialpolitik selbstverständlich geworden, hier auch wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Erwägungen Raum zu geben. Das betrifft die Frage der wirtschaftlichen Effekte von Reformen der Alterssicherungssysteme ebenso wie die wirtschaftspolitischen Effekte bestimmter Familienpolitiken. Diese Verklammerung sozial- und wirtschaftspolitischer Zugangsweisen hat in jüngster Zeit auch in der Diskussion um eine investive Orientierung der Sozialpolitik ihren Ausdruck gefunden. Die Autoren dieses Bandes greifen diese Problematik auf und bündeln dabei die Beiträge zu drei Problembereichen.


Mehr auf Amazon:

Sozialpolitik: Ökonomisierung und Entgrenzung (Sozialpolitik und Sozialstaat)

Facebook Like

One Reply to “Sozialpolitik: Ökonomisierung und Entgrenzung (Sozialpolitik und Sozialstaat)”

  1. 5.0 von 5 Sternen
    Informativ und Kritisch, 27. März 2010
    Von 
    Scriptor Magister (Hessen) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Sozialpolitik: Ã?konomisierung und Entgrenzung (Sozialpolitik und Sozialstaat) (German Edition) (Taschenbuch)
    Das Werk "Sozialpolitk – Ökonomisierung und Entgrenzung" befasst sich ausgiebig mit den Strukturen und Herausvoderungen von Sozialpolitik im Zeitalter der liberalen Märkte und chronischer Staatsverschuldung. Dabei wird geklärt was unter Sozialpolitik zu verstehen ist, Probleme aufgezeigt und Lösungsstrategien dargelegt.
    Umfangreich werden alle relevanten Themen der Sozialpolitik und der Sozialsteuerung aufgearbeitet und analysiert, sodass man sich einen guten Überblick in die Thematik verschaffen kann.

    Das Buch richtet sich primär an Studeten und Wissenschaftler der Sozial- und Politikwissenschaften, kann aber auch für den versierten Laien interessante Informationen vermitteln.
    Es ist verständlich und strukturiert geschrieben und verfügt über gute Quellen und Datensätze zur Informationsveranschaulichung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved