Sony RX10 III: Die fehlende Anleitung

Google Anzeigen

Kunstwissenschaft

Hier kommt Ihr Wegweiser durch den Funktionendschungel der Sony RX10 III. In diesem Buch finden Sie nicht nur jeden Menüpunkt und jeden Knopf zum Nachschlagen und verständlich beschrieben, sondern auch diverse Tipps und Tricks, wie Sie das Beste aus der RX10 III herausholen – beim Fotografieren oder Filmen. Passen Sie die Kamera an Ihre Bedürfnisse an, und meistern Sie alle erdenklichen Motivsituationen. Mit diesem Buch entgeht Ihnen nichts mehr.

Info: Beim Taschenbuch handelt es sich um eine Schwarzweißausgabe. Beim E-Book haben Sie dagegen Farbbilder zur Verfügung, wenn Sie es mit der Kindle-App am Rechner oder Tablet lesen.

Inhalt:
1 Das erwartet Sie in diesem Buch
2 Die RX10 III für den Einsatz vorbereiten
3 Mit den Halbautomatiken arbeiten
4 Die Sony RX10 III im Einsatz: Fototechniken
5 Die Spielwiese: Motivautomatiken und Effekte
6 Die Sony RX10 III im Netz
7 Die Filmfunktionen der Sony RX10 III
8 Das kommentierte Menüverzeichnis
Begriffserklärungen
Index


Mehr auf Amazon:

Sony RX10 III: Die fehlende Anleitung

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 395 times

3 Kommentare

doFollow
  1. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Alles drin was man braucht, 29. Oktober 2016
    Von 
    Didgeplayer – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Sony RX10 III: Die fehlende Anleitung (Kindle Edition)
    Die Anleitung, die der Kamera beiliegt ist völlig unzureichend, hätte man auch ganz weglassen können, anstatt das Papier zu verschwenden.
    Dieses Kindle Ebook ist genau das, was ich brauche: eine Anleitung für alle Funktionen der Kamera und noch ein klein wenig darüber hinaus, wie z.B. Erklärung von Tiefenschärfe u.s.w.
    Mehr braucht man nicht, wenn man schon fotographieren kann. Ohne diese Anleitung hätte ich sicher einige Funktionen nie entdeckt, da das fast unmöglich ist. Beispiel: wenn ich im Modus P den Flexible Spot auswähle, kann ich diesen Punktfokus noch in S,M und L auswählen indem ich am Steuerrad nach rechts klicke (muss man erstmal drauf kommen). Wenn ich nun fotographiere und mir der Punktfokus mit Größe S nun zu klein ist, kann ich am Steuerrad drehen und die Größe veränert sich über M nach L und zurück. Da wäre ich garantiert nicht drauf gekommen. Und so gibt es viele nützliche Hinweise, so dass man ohne das Buch nicht auskommt. Und das sagt einer, der eher Learning by doing bevorzugt…
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für RX10 III Besitzer geradezu ein Muss, 1. Dezember 2016
    Von 
    Rübezahl (München) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Sony RX10 III: Die fehlende Anleitung (Kindle Edition)
    Das Buch ist genau das, was der Titel verspricht. Die Anleitung, die der Kamera beiliegt, ist nämlich nahezu unbrauchbar – alles lieblos zusammengewürfelt und hilft nicht, sich in der dazu passenden Menüstruktur der Kamera zurechtzufinden.
    Ganz anders dieses Buch. Es ist übersichtlich aufgebaut, und beschreibt nicht nur die Funktionen ausführlich, sondern enthält auch wertvolle Tipps, wie man diese am zweckmäßigsten nutzt.
    Ich empfehle auf jeden Fall die e-Book Version, nicht nur wegen der im Unterschied zur Papierausgabe farbigen Bilder (deren Auflösung besser sein könnte), sondern auch wegen der Suchfunktion.
    Also: kann ich nur weiter empfehlen!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 5.0 von 5 Sternen
    Der fehlende Sony-Mitarbeiter, 18. Dezember 2016
    Von 
    Tobias Voigt (Dresden) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Sony RX10 III: Die fehlende Anleitung (Kindle Edition)
    Ich war von Sonys Beigaben an Dokumentation maßlos enttäuscht (nicht vom Produkt selbst!), vor allem bei dem Preis. Die Anleitung meiner 3 Jahre älteren Canon, die die Hälfte kostete, war immerhin mit einer deutschen Anleitung begleitet, die so dick war wie die mehrsprachige bei Sony. Da diese Kamera für sowohl für den Einsteiger als auch für den ambitionierten Fortgeschrittenen geeignet ist, erwarte ich da viel mehr, zumal einige Funktionen nicht gleich selbsterklärend sind.

    Zum Buch nun aber selbst: Genau den Inhalt wünsche ich mir. Eine ausführliche Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen ohne Geschwafel, kurze prägnante Erläuterung der übrigen Funktionen und nicht ausschweifende Hintergrundinformationen für den Beginner, um einige Begriffe oder Funktionen besser zu verstehen. Dazu genügend Abbildungen, Menümarkierungen und Beispiel- bzw. Vergleichsfotos zur Untermalung der Erläuterungen. Das Ganze -für mich aus Sicht des nicht mehr Einsteigers- sehr verständlich geschrieben.

    An vielen Punkten fließt die persönliche Meinung bzw. der persönliche Geschmack des Autors in Form einer Empfehlung mit ein, was ich aber nicht als negativ empfand, sondern als Erfahrungsweitergabe und in jedem Fall sind diese Passagen immer als Meinung erkennbar. Ich habe während des Lesens tatsächlich einige der Tipps direkt übernommen.

    Ich empfehle die Kindle-Version, die auf jedem anderen Tablet mit der Kindle-App auch lesbar ist, weil es einfach bequemer ist auf dem Sofa die Kamera neben dem Tablet kennenzulernen, als ein Softcover, welches direkt zuklappt sobald man es loslässt. Und da das Tablet auf einer Tour meist eh dabei ist, braucht nicht auch noch unnötig Papier in der Fototasche verstaut zu werden.

    Der Preis von knapp 9 Euro ist bei einer Kamera, deren UVP bei ca 1850 Euro liegt, auch kein Drama.
    Weiter so Herr Fuchs, Sie sind der fehlende Mitarbeiter auf Sonys Gehaltsliste 😉 Vielleicht ist das auch gut so *daumenhoch*.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.