2016/12/92a09_Geschichte2C_Gesellschaft_26_Individuum_5122rhf5TtL

Schwarze Geschichten zwischen Leben und Tod

Ebooks
Google Anzeigen

Geschichte, Gesellschaft & Individuum

Fünf Ereignisse geschehen in unbestimmten Zeiten, und fünf Männer müssen die Folgen tragen. Sie leben in eigenen Welten, die nicht friedlich sind, sondern bestimmt vom Zwang der Entscheidung:
Ein Mann, der mit Puppen spielt, entdeckt den besonderen Zauber des Spiels und findet seinen Gefallen daran.
Ein Mann wartet auf den Zug, der ihn in eine bessere Zukunft bringen soll. Doch mit ihm warten viele, und nicht alle dürfen mitfahren.
Ein Mann versucht in einem Zwiegespräch, sich zu erinnern, und muss sich mit seinem bisherigen Leben auseinandersetzen.
Ein Mann lebt abgeschieden in einer kleinen Kammer und spricht kaum ein Wort. Er hasst Veränderungen, doch seine Schwester schmiedet Pläne für ihre eigene Zukunft.
Ein Mann muss nach einem langen, harten Winter Arbeit finden und hat schließlich Glück. Doch das Jahr auf dem Bauernhof endet mit dem ersten Frost.


Mehr auf Amazon:

Schwarze Geschichten zwischen Leben und Tod

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.