Schöne Aussicht: Roman (Die deutsche Chronik 2)

Google Anzeigen

Zwischenkriegszeit

Karl Kempowski und seine junge Frau Grethe haben in Rostock keinen leichten Start nach Ende des ersten Weltkriegs. Sie müssen auf bürgerliche Villenvornehmheit verzichten und sich im Arbeiterviertel einmieten; der kleinen väterlichen Reederei setzt die wirtschaftliche Depression schwer zu. Drei Kinder kommen, unter ihnen auch der Autor; ihre Schulzeit fällt in die Jahre, in denen Deutschlands Verhängnis seinen Anfang nimmt. Von dieser Familie und allen, die ihren Weg kreuzen, erzählt Walter Kempowski mit der Genauigkeit, dem Humor und der leichten Ironie, wie sie nur ihm eigen sind.


Mehr auf Amazon:

Schöne Aussicht: Roman (Die deutsche Chronik 2)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.