Rechnungswesen der Schweiz (IntensivHörTraining)

Schweiz

Hören Sie sich das IntensivHörTraining so oft an, bis das Wissen ein Teil Ihrer selbst ist. Sie werden sich im Alltag und in Prüfungssituationen an die vielen Beispiele erinnern und daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen. Die Freude am Hören fördert die Lernmotivation. Weil sich das Fachwissen bei jedem Hören, unterwegs und vor dem Einschlafen automatisch in Ihr Unterbewusstsein verschiebt, ist die mehrfache Wiederholung entscheidend. Die Lerninhalte sind Ihnen dadurch immer präsent und die Sicherheit steigt.

Der Autor Patrick Ammersinn hat seit seinem das Studium der Betriebsökonomie weit über 5.000 kaufmännische Lernende persönlich an Seminaren auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet. Seine langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, Fachwissen spannend und hörgerecht aufzubereiten.

Inhalt:

  • 1. Hauptaufgaben.
  • 2. Bilanz, Erfolgsrechnung, Abschluss und Gewinnverteilung:
  • – Aufbau und Struktur;
  • – Buchungsregeln;
  • – Ein-, drei- und sechsstufige Erfolgsrechnung;
  • – Gewinnverteilung EU, KG und AG;
  • 3. Organisation und Offenpostenbuchhaltung.
  • 4. Verbuchung der Geschäftsfälle:
  • – Warenhandel;
  • – Mehrwertsteuer;
  • – Verrechnungssteuer;
  • – Auslandverkehr;
  • – Transitorische Rechnungsabgrenzungen;
  • – Rückstellungen;
  • – Personalaufwand;
  • – Abschreibungen;
  • – Debitoren, Delkredere und Debitorenverluste;
  • – Wertschriften;
  • – Immobilien;
  • 5. Stille Reserven.
  • 6. Geldflussrechnung (Mittelflussrechnung):
  • – Cash-Flow-Berechnung direkt und indirekt;
  • – Finanzierungs- und Investitionsbereich;
  • – Liquiditätsnachweis;
  • 7. Kennzahlen und deren Interpretation:
  • – Liquiditätsgrade;
  • – Rentabilität: Eigen- und Gesamtkapital, Umsatz und Cash Flow;
  • – Sicherheitskennzahlen: Finanzierungs- und Anlagedeckungsgrade, Intensitäten UV / AV sowie Goldene Bilanzregel;
  • – Nebenkennzahlen;
  • 8. Kalkulation:
  • – Einkaufs-, Verkaufs- und Gesamtkalkulation;
  • – Betriebsabrechnungsbogen – BAB;
  • – Kalkulation im Produktionsbetrieb;
  • – Nutzschwelle: rechnerisch und grafisch;
  • 9. Zusammenfassung: Das Wichtigste in einer halben Stunde!

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.


Mehr auf Amazon:

Rechnungswesen der Schweiz (IntensivHörTraining)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved