Planung mit SAP ERP, BW und BPC – das richtige Werkzeug auswählen

Google Anzeigen

Planung

Das SAP-Produktportfolio umfasst heute eine Vielzahl an Planungswerkzeugen, basierend auf unterschiedlichen Technologien mit verschiedenen Stärken und Schwächen. Hier den Überblick zu behalten, ist nicht nur für SAP-Kunden, sondern auch für SAP-Berater zunehmend schwierig. Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage, ob SAP ERP, SAP BW, SAP BPC oder SAP HANA mit PAK am besten für Ihre konkreten Anforderungen geeignet ist, gibt es nicht. Sie ist vielmehr von zahlreichen Faktoren abhängig: Neben der vorhandenen technischen Infrastruktur, bereits zur Verfügung stehender Software und erforderlicher Lizenzen ist der spezifische betriebswirtschaftliche Planungsprozess entscheidend. Dieser Ratgeber hilft Ihnen, die SAP-Planungswerkzeuge für Ihr Unternehmen zu bewerten. Auch für SAP-Berater in den Bereichen FI, CO und BW ist dieses Buch interessant, da es einen Überblick über die Funktionalitäten der einzelnen Werkzeuge vermittelt. Folgende SAP-Planungstools werden behandelt:
•Möglichkeiten der klassischen Planung in SAP ERP
•Renovierte Planung (EHP6) und Express Planning
•Gegenüberstellung von BW-IP und BPC
•Planung unter HANA mit PAK und Simple Finance

Das Autorenteam bestehend aus Thomas Bauer, Martin Munzel, Ralf Pieper-Kaplan und Christian Sass vereint in sich über 50 Jahre SAP-Erfahrung mit besonderen Kompetenzen im Bereich SAP-Planung. Ihr Buch ist das Resultat aus vielen Beratungsprojekten und Workshops zu Planungsprozessen und deren Abbildungsmöglichkeiten mittels Software.


Mehr auf Amazon:

Planung mit SAP ERP, BW und BPC – das richtige Werkzeug auswählen

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 153 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.