Photoworkshop 1: Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen (Einfach besser fotografieren)

Ebooks
Google Anzeigen

Freizeit & Hobby

Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen.
Für DSLR-, Systemkameras und alle Kameras, die den manuellen Modus voll unterstützen.
INHALT:

?Grundwissen: Einleitung
•Das Licht steuern: Manuelle Belichtungssteuerung
-Blende
-Verschlusszeit
-ISO-Empfindlichkeit
-Belichtungspegelanzeige
-Belichtungsmessung
-Farbtemperatur
-Das passende Verhältnis
Nach den zahlreichen Fotoworkshops, die ich durchgeführt habe, habe ich einiges erfahren können, was den Wissensmangel der Einsteiger- und Laienfotografen angeht. Viele Teilnehmer meiner Kurse hatten schon einen, manchmal mehrere Kurse hinter sich. Wie ich feststellen konnte, wurde ihnen in all diesen Kursen nie erklärt, wie eine Kamera im manuellen Modus zu steuern ist und worum es geht, wenn wir überhaupt von Fotografie sprechen, noch weniger wurde ihnen beigebracht, wie man ein passendes Verhältnis zwischen Blende, Verschlusszeit, ISO-Werten, Belichtungsmessung und Brennweite finden kann. Außerdem ahnte die Mehrheit nicht, dass ihre Kameras über eine sogenannte Belichtungspegelanzeige verfügen: Ohne dies ist es so gut wie unmöglich, im manuellen Modus gut oder auch nur befriedigend zu fotografieren.
Die Theorie und die Praxis der Fotografie bestehen überwiegend aus zwei breiten Bereichen, die zu einem werden: auf einer Seite haben wir den Bereich der reinen Technik, auf der anderen den der Gestalt und des künstlerischen Sehens. Die beiden Bereiche sollen zu einem Wissen oder, besser gesagt, zu einem Wesen werden, damit wir wirklich gut fotografieren können. Besitzt ein werdender Fotograf die Kenntnisse der Gestalt und hat aber keine Ahnung von der Technik, so wird er nur schlecht fotografieren können (bis auf Zufall). Dasselbe gilt umgekehrt: beherrscht der Fotograf die ganze Technik, hat aber seine Gestaltungsfähigkeit und visuellen Kenntnisse nicht gepflegt, so kann er technisch sehr korrekte aber auch sehr langweilige Fotografien schaffen.
In der Fotografie, anders als in anderen traditionellen Künsten, wie etwa der Malerei, ist das technische Verfahren viel enger mit den Technologien und den Naturwissenschaften verknüpft.
Der Einsteiger, mit seiner frischgebackenen Kamera, müsste zunächst eine ziemlich genaue Ahnung von der Technik der Fotografie gewinnen, denn wir können durch die technischen Möglichkeiten auch einige Gestaltungsprinzipien erkennen, erlernen und sie für uns sogar neu erfinden.
Die Technik ist kein Ersatz der Kunst des Sehens und ihrer Gesetze, aber durch die Technik und durch das „mit der Technik Experimentieren“, können wir neue Gestaltungsmöglichkeiten entdecken.
Nicht jeder Mensch, der eine Kamera in der Hand hält, muss ein Künstler sein. Die Kunst des Sehens und des Gestaltens verlangen eine große Erfahrung und viel Zeit. Die Technik ermöglicht uns, durch das Verstehen von einfachen Regeln und inneren Zusammenhängen, zunächst von rein künstlerischen Kenntnissen abgesehen, die Darstellung des Motivs und die Gestaltung eines Fotos. Auf dem technischen Basiswissen können wir dann die Praxis und die Theorie der Darstellung und der Gestaltung besser aufbauen.


Mehr auf Amazon:

Photoworkshop 1: Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen (Einfach besser fotografieren)

Facebook Like
DOFOLLOW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    große Hilfe um die manuelle Fotografie zu verstehen, 12. Januar 2015
    Von 
    Thomas Berkemeier – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Photoworkshop 1: Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen (Einfach besser fotografieren) (Kindle Edition)
    Dieses Buch hat mir sehr geholfen, die manuelle Fotografie zu verstehen.
    Automatikprogramme sind nur ein kleiner Teil heutiger Fotografie. Erst mit der mauellen Kameraeinstellung werden individuelle und persönliche Fotos möglich. Dieses Buch ist ein Leitfaden und gibt mit einigen Beispielen sachliches Grundwissen weiter.
    Wer sich hier orientiert wird mit einfachen und verständlichen Worten die Fotografie neu entdecken oder erst recht verstehen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super…., 27. Mai 2015
    Von 
    Christiane Hipp – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Photoworkshop 1: Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen (Einfach besser fotografieren) (Kindle Edition)
    ..klasse Zusammenfassung des kompletten Kurses, den ich beim Autor gemacht habe. Kann ich nur empfehlen ! Selten so viel gelernt!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Noch mehr davon, 30. August 2015
    Von 
    Amazon Kunde – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Photoworkshop 1: Fotografieren im manuellen Kameramodus für Einsteiger und Hobbyfotografen (Einfach besser fotografieren) (Kindle Edition)
    Sehr lehrreich, interessant, weiter so , da da da da da da da da da da da da da da
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.