Pflanzliche Antibiotika & Antivirale Heilmittel: Sanfte Heilung aus der Natur (Inkl. Grundlagenwissen der Salbenherstellung und Rezepten)

Google Anzeigen

Grundlagenwissen

Lesen Sie das Ebook auf Ihrem PC, Mac, Smartphone, Tablet oder Kindle E- Reader
Kostenlos über Kindle Unlimited

Pflanzliche Antibiotika & Antivirale Heilmittel – Sanfte Heilung aus der Natur.
10 Heilpflanzen und ihre Wirkung,
inkl. Grundlagenwissen der Salbenherstellung und Rezepten

Pflanzliche Antibiotika – Seit Jahrtausenden bewährt! Wirksam und sanft.

Vom Immunsystem der Pflanzen profitieren!
Bakterien entwickeln zunehmend Resistenzen gegen herkömmliche Antibiotika. Aus diesem Grund sucht die Wissenschaft nach neuen, besseren Medikamenten, und nimmt sich die Natur zum Vorbild.

Die Natur liefert uns viele Pflanzen, die Substanzen mit antibiotischer und antiviraler Wirkung haben. Sie wirken ebenso keimabtötend und keimhemmend, wie synthetisch hergestellte Medikamente.
In Pflanzen sind mehrere Wirkstoffe enthalten, welche gleichzeitig den Kampf gegen Bakterien, Pilze und Viren aufnehmen. Dabei stärken sie zusätzlich das Immunsystem, und belasten den Organismus weniger.

In diesem Buch erhalten sie umfassende Informationen über 10 weitere Heilpflanzen, die auf vielfältige Weise kleinere und größere Beschwerden lindern und heilen können.
Am Ende des Buches erhalten Sie Grundlagenwissen zur Salbenherstellung, sowie einige Rezepte (Salbe, Creme, Balsam, Tee usw.).

Zu jeder Heilpflanze werden Anwendungsgebiete, Darreichung, Dosierung, Wechselwirkungen sowie Nebenwirkung dargelegt.

Dies ist ein weiterer Band der Reihe "Pflanzliche Antibiotika & Antivirale Heilmittel". Dieser baut nicht auf den ersten Band auf, sondern ergänzt diesen.


Mehr auf Amazon:

Pflanzliche Antibiotika & Antivirale Heilmittel: Sanfte Heilung aus der Natur (Inkl. Grundlagenwissen der Salbenherstellung und Rezepten)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 190 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.