Kommentare

3 Kommentare

  1. ginnykatze
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    "Nur ein toter Arzt war ein guter Arzt.", 22. September 2016
    Von 
    ginnykatze – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Rezension bezieht sich auf: Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi (Hauke Holjansen ermittelt 7) (Kindle Edition)
    Hauptkommissar Hauke Holjansen und sein Kollege Sven Ohlbeck werden auf die Insel Borkum geschickt, um den mysteriösen Tod eines Arztes aufzuklären. Ist es Mord? Diese Frage stellt sich erst gar nicht, denn auf den Arzt wurde mit einer Harpune eingestochen. Aber warum sticht man auf einen Toten mit einer Harpune ein?

    Als dann ein zweiter Toter zu beklagen ist, gibt es mehr Verdächtige, als Leichen auf der Insel.

    Hinzu kommt noch, dass eine Lebensmittelkette erpresst wird. Als wenn das nicht schon genug wäre, schwirren auch noch Medikamente herum, die nicht das beinhalten, was auf der Verpackung ausgewiesen ist.

    Gibt es einen Zusammenhang dieser ganzen ungeklärten Fälle?

    Die Kommissare sind völlig überfordert und brauchen Verstärkung. Leider gibt es nicht genug freie Kollegen, die ihnen zur Seite stehen können und so kommt Hauke Holjansen auf die Idee, selbst für Unterstützung zu sorgen.

    Und dann ist da noch die Privatklinik von Brun van der Heyde. Die Spuren führen die Kommissare immer wieder dorthin, aber kann es so einfach sein?

    Mehr werde ich jetzt nicht verraten. Lest selbst.

    Fazit:

    Die Autorin Andrea Klier nimmt uns im 7. Fall von Hauptkommissar Hauke Holjansen mit auf die Insel Borkum. Sofort bin ich bei ihr und mitten im Geschehen. Für mich der beste Krimi dieser Reihe.

    In verschiedene Fälle bekommen wir Einblicke. Es geht um Mord, Erpressung und Medikamentenmissbrauch.

    Geschickt verwebt Andrea Klier die Fälle miteinander und ich folge ihr durch die Seiten. Mir ist nicht klar, wie die verschiedenen Erzählstränge zusammenhängen und bin der Aufklärung nicht einmal Nahe gekommen. Meine Vermutungen verliefen immer wieder im Sande.

    Der Schreibstil ist gut und lässt sich flüssig lesen.

    Die Spannung hält das ganze Buch über und endet mit einem Knall. So hatte ich das nicht erwartet und ich war völlig überrascht. Genau das mag ich an guten Krimis.

    Hier vergebe ich fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Anni72
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Spannend wie immer, 17. September 2016
    Von 
    Anni72 – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi (Hauke Holjansen ermittelt 7) (Kindle Edition)
    Es ist das 3. Buch für mich von Andrea Klier und auch meiner Meinung nach das Beste!

    Das Cover ist wie immer sehr ansprechend.

    Andrea Klier versteht es, immer wieder Spannung aufzubauen und die Leser in ihren Bann zu ziehen.
    Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, aber gerade das ist das besondere daran, man kommt immer mit, das ganze ist nicht zu verworren.
    Durch den flüssigen Schreibstil konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, leider hatte ich es viel zu schnell beendet.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anonymous
    ·
    5.0 von 5 Sternen
    Wer treibt auf Borkum sein Unwesen – spannender und verzwickter Fall, 22. September 2016
    Von 
    thora – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi (Hauke Holjansen ermittelt 7) (Kindle Edition)
    Inhalt/Klappentext:
    Die ostfriesische Insel Borkum erlebt düstere Zeiten. Ein Arzt wird tot aufgefunden, mit den Stichwunden einer Harpune, und der Besitzer einer Lebensmittelkette wird erpresst. Gibt es zwischen den Fällen einen Zusammenhang? Hauptkommissar Hauke Holjansen und sein Kollege Sven Ohlbeck werden auf die Insel geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Ermittlungen führen sie zu Brun van der Heyde, dem Besitzer einer renommierten Privatklinik. Er ist schwer krank, und etliche Personen sind an der Änderung seines Testaments interessiert. Als ein weiterer Harpunenmord geschieht, stellt sich die Frage: Geht es um Rache oder steckt ein gigantisches Erbe dahinter? Die Serie der Verbrechen reißt nicht ab, und die Kommissare stoßen immer tiefer in ein schier endloses Netz krimineller Machenschaften… (Quelle: lovelybooks.de)

    Meine Meinung:
    Sehr spannend und etwas für Knobler. Der Anfang hat mich ein wenig überfordert. Die Vielzahl der Personen die mit dem Fall etwas zu tun haben dem Buch seinen Reiz gegeben. Für mich hat sich der rote Faden erst gegen Schluss herauskristallisiert. Der Schreibstil hat mich sofort gefangen genommen. Die Autorin hat einen sehr realitätsbezogenes Umfeld für die Geschichte geschaffen. Ich konnte mich sofort in die Landschaft und das etwas raue Klima hineinversetzen. Die Protagonisten sind sehr durchdacht und detailiert geschrieben. Sie haben alle ihre kleinen Macken. Durch diesen Umstand gelingt es dem Leser sehr leicht in die Rolle des Protagonisten zu schlüpfen. Der Storyaufbau finde ich sehr gelungen. Sehr interessant waren für mich die, das die verschiedenen Leseabschnitte aus der Sichtweise von den verschiedensten Protagonisten war. Die Geschichte lädt direkt ein ein wenig mit den Kommissaren zu knobeln um dem Täter auf die Spur zu kommen. Der Schluss ist sehr spannend und hält einige Überraschungen für den Leser bereit.

    Mein Fazit:
    Sehr schöner Krimi. Der rote Faden wurde sehr gut gelegt und teilweise auch versteckt. Genau richtig für Leser die gerne ein wenig knobeln.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow