Operation: Antarktis (Die Pinguine aus Madagascar 13)

Google Anzeigen

Antarktis

Durch einen unglücklichen Umstand landet Reißzahn, eine junge Leopardenrobben-Dame, im Hafen von New York City. Obwohl sie eigentlich zu den natürlichen Feinden der Pinguine zählt, entschließt sich Private, sie wieder in die Antarktis zu bringen.

Kowalski testet sein neues Notfall-Evakuierungssystem: Leider ist Private dabei der Leidtragende, denn er wird versehentlich in das Koalagehege zu Leonard, dem Koala katapultiert. Private möchte sich bei Leonard entschuldigen, doch der Koala ist völlig paranoid und lässt nicht mit sich reden. Als Leonard zu allem Überfluss in eine kurze Ohnmacht fällt, evakuiert Private ihn kurzerhand ins Pinguingehege. Dort reagiert der Koala nach dem Erwachen erwartungsgemäß panisch auf die neue Umgebung. Er gerät in seiner Rage auf das Evakuierungskatapult und wird mitten in die Innenstadt geschossen. Ob die Pinguine Leonard retten können?

Der neue Streichelzoo für Kinder soll eingeweiht werden. Zu diesem feierlichen Anlass ist auch der Chef der Parkbehörde geladen, der ihn höchstpersönlich eröffnen soll. Die Pinguine trauen dem Frieden allerdings nicht, denn in der Vergangenheit hat Skipper schon mal erlebt, wie bei einer solchen Zeremonie eine Taube ihr Geschäft auf dem Anzug des ehemaligen Parkbehörden-Chefs verrichtet hat. Damals konnte er es nicht verhindern. Diese Taube gibt es allerdings immer noch und auch dieses Mal versucht sie ihr Glück bei dem neuen Chef. Ob Skipper den Anschlag vereiteln kann?


Mehr auf Amazon:

Operation: Antarktis (Die Pinguine aus Madagascar 13)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 173 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.