Kommentare

3 Kommentare

  1. Sladica
    ·
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Road Movie von Vater, Sohn und Erich, 30. Oktober 2012
    Von 
    Sladica – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Nevena (Gebundene Ausgabe)
    Ja, es ist spannend dieses Buch und es schafft den Bogen zwischen dem Reparieren einer Kaffeemaschine und dem Download-Tricksen in einem kroatischen Hotel, Fähigkeiten, die Vater und Sohn miteinander verbinden. Das Buch schafft aber auch ein unglaublich perfektes Miteinander von Internet-Identitäten und Real-Life Challenges und deren mögliche Gefahren, Täuschungen und Erlösungen. Mir haben vor allem die zurückhaltenden Bewertungen der politischen Konflikte, wie auch des Sterbens und Totseins und des Vater-Sohn-Themas ausgesprochen gut gefallen.
    Und es ist witzig, in den Dialogen. Elegant sparsam und daher sehr, sehr überzeugend.
    Spannend hatte ich gesagt, oder? (Mein Mann ist gerade 100 Seiten vor Schluss und fragt sich, was auf den restlichen Seiten denn noch passieren soll *gg*)
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Dr. Dilewsky
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Henner ist ein verantwortungsvoller und einfach toller Vater., 29. Juli 2015
    Von 
    Dr. Dilewsky (K̦ln) РAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Nevena (Gebundene Ausgabe)

    Der Verlag:
    Im November 1993 wurde von Klaus und Ida Schöffling die Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung GmbH in das Handelsregister eingetragen, wobei sich hinter dem „Co.” die Frankfurter Autorin Eva Demski verbarg, die bis 2004 Mitgesellschafterin war. Seit der Gründung des Verlages stehen Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur im Zentrum des Programms. Hierzu gehören sowohl Gedichte und Romane von Mirko Bonné und Erzählungen von Franziska Gerstenberg als auch Silke Scheuermanns Lyrik und Prosa. Mit Burkhard Spinnen hat der Verlag einen Autor unter Vertrag, der Geschichten und Romane – sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene -, sowie Essays und Feuilletons schreibt.
    Der Autor in Kürze:
    Burkhard Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Er studierte Germanistik, Publizistik und Soziologie in Münster und schloss 1989 seine Promotion ab. Er war wissenschaftlicher Assistent am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und lebt seit 1996 als freier Autor in Münster. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Was ich noch begeistert vom Autor gelesen habe: Belgische Riesen: Roman Taschenbuch – August 2004 ISBN-13: 978-34427281762; Müller hoch Drei: Roman Taschenbuch – Dezember 2010 ISBN-13: 978-3442740635
    Zum Inhalt:
    Irgendwie kam mir damals Erebos 2011 von Ursula Poznanski bei der Lektüreauswahl dazwischen, als ich damals feststellte, dass es auch in dem Roman Nevena von Burkhard Spinnen um ein Computerspiel geht, musste dieser bis heute warten, schade eigentlich, da ich bereits 2 andere Titel des Autors mit Begeisterung gelesen hatte und dieser unbedingt folgen sollte. Um so mehr habe ich mich jetzt über das interessante Erlebnis gefreut. Als Astrid, die Frau von Henner und Patricks Mutter, im Sterben liegt, flüchtet sich dieser in das Computererlebnis. Dort lernt er Nevena kennen. Diese verschwindet, ausgerechnet während eines Couple Quests, spurlos. Patrick ist, nach erfolgloser Netzrecherche, verstört. Auch die Kommunikation zwischen Vater und Sohn ist durch die Umstände gestört, da bietet der Vater an, noch einmal eine gemeinsame Reise zu unternehmen um Nevena zu suchen, von Seiten des Vaters das genialste Moment dieses Romanes. Diese Reise findet, nach anfänglich Schwierigkeiten, mit dem alten Erich, für beide Handlungsträger ein Verbindungsglied zu Astrid, statt.
    Über Mostar, (serbisch-kyrillisch ??????) die größte Stadt der Herzegowina, des südlichen Teils von Bosnien und Herzegowina bis nach Sarajewo, geht ihre gemeinsame Suchereise, auch zu sich selbst. Patrick 1993 geboren, bekommt dabei eine ganz besondere Beziehung zu den Springern der Hauptbrücke von Mostar. Vater und Sohn spüren individuell und hautnah die Auswirkungen des Bosnienkrieges. Unter dem Begriff wird der Krieg in Bosnien und Herzegowina von 1992 bis 1995 im Rahmen der Jugoslawienkriege verstanden.

    Meine Meinung / Mein Fazit :
    Beide Handlungsstränge der Geschichte, sowohl der persönliche als auch der historische, sind gut ausgearbeitet und sehr interessant miteinander verwoben. Gleiches gilt für die verschiedenen Ebenen. Hier habe ich auch eine kleine Kritik: An einigen Stellen wird die Zornelfe, Patricks Spielfigur als Königin bezeichnet, das fand ich nicht hilfreich. Diese Kritik wird dadurch ausgeglichen, dass die beiden Spielcharaktere gleichzeitig die zwei Seiten des Krieges repräsentieren. Gleichfalls zeichnen sich die Charaktere aus Fleisch und Blut, insbesondere Henner in der Ausprägung seiner alternativen Vaterrolle, die uns zum Vorbild gereichen sollte, durch eine hohen Authentizität, die auf die Alltagssituation ausstrahlt und somit als Gegenbild zur Spielwelt fungiert, aus. Besonders überzeugt hat mich dabei eine Nebenhandlung auf der Rückreise als Patrick, in Ermangelung eines Internetcafés, einen privaten Computer nutzt, und diese Situation wiederholt die Vaterrolle repräsentiert und auf ungewöhnliche Weise gegenseitiges Vertrauen sowie in die eigenen Fähigkeiten, gezeigt werden. Aber der Roman macht dabei in den genannten Bereichen auf vorsichtige Weise sensibel. Dieser Roman ist durch diese genannten Aspekte wesentlich tiefgründiger als sein Vergleichstitel. Der Autor schafft es dabei durchgängig, die Handlungsstränge voranzutreiben, die Spannung zu halten und seine Leser mitzunehmen. Wer Bücher, deren Mittelpunkt ein Computerspiel bildet, mag, der sollte Nevena von Burkhard Spinnen unbedingt lesen.
    • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
    • Verlag: Schöffling & Co.; 2012
    • Sprache: Deutsch
    Preis: 19, 95 €
    • ISBN-13: 978-3895610448…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Hans Wielens
    ·
    7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Spannend und lehrreich, 22. September 2012
    Von 
    Hans Wielens – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Nevena (Gebundene Ausgabe)
    Das war für mich überraschend: ein Computerspiel von Teenagern und eine Irrfahrt mit "Erich", einem Oldtimer, über Triest nach Mostar und Sarajewo hat mich so in den Bann gezogen, dass ich das Buch kaum aus den Händen legen wollte. Hier ist dem Autor wieder ein Werk gelungen, dass an Spannung und überraschenden Wendungen typisch ist für Burkhard Spinnen. Auch ältere Leser werden so in die Welt der jungen Computerfreaks hineingezogen, dass es für sie unterhaltend und lehrreich ist. Die jüngere Geschichte des Balkans mit all ihren problematischen Aspekten wird einem wieder bewusst. Absolut lesenswert!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow