Musikpsychologie: 21

Musikpsychologie

Aus dem Inhalt:
– Zeichen der Zugehörigkeit und Mittel der Abgrenzung. Prozesse der Identitätsstiftung aus ethnomusikologischer Sicht
– Der Musikgeschmack im Grundschulalter: Neue Daten zur Hypothese der Offenohrigkeit
– Authentizität des Ausdrucks Intensität des Eindrucks. Zur Bedeutung des Emotionalen in der populären Musik
– Persönlichkeit und Emotionsmodulation mittels Musik bei Heavy-Metal-Fans
– Besuch von Konzerten klassischer Musik eine Frage des Alters oder der Generation?


Mehr auf Amazon:

Musikpsychologie: 21

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved