Multivariate Analysemethoden

Google Anzeigen

Sozialwissenschaft & Psychologie

Dieses Lehrbuch behandelt neun grundlegende Verfahren der multivariaten Datenanalyse in ausführlicher Weise. Dies sind die:-          Regressionsanalyse-          Zeitreihenanalyse-          Varianzanalyse-          Diskriminanzanalyse-          Logistische Regression-          Kontingenzanalyse-          Faktorenanalyse-          Clusteranalyse und-          Conjoint-Analyse. Das Buch stellt geringstmögliche Anforderungen an mathematische Vorkenntnisse und bietet eine allgemein verständliche Darstellung anhand eines für alle Methoden verwendeten Fallbeispiels unter Verwendung von IBM SPSS für Windows. Die Autoren legen Wert auf konsequente Anwendungsorientierung und  vollständige Nachvollziehbarkeit der zentralen Rechenoperationen durch den Leser. Jedes Verfahren kann unabhängig für sich durchgeführt werden.  Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Aufzeigen von methodenbedingten Manipulationsspielräumen. Darüber hinaus werden jeweils in Form einer kurzen Einführung die Problemstellungen und Vorgehensweisen von sieben weiteren Verfahren (Nichtlineare Regression, Strukturgleichungsmodelle, Konfirmatorische Faktorenanalyse, Neuronale Netze, Multidimensionale Skalierung, Korrespondenzanalyse und Auswahlbasierte Conjoint-Analyse) dargestellt. Diese werden in dem vertiefenden Band „Fortgeschrittene Multivariate Analyseverfahren“ ausführlich behandelt. Der vorliegende Band richtet sich primär an die Zielgruppe der Bachelor-Studierenden aller Fachrichtungen. Die Beispiele sind zwar aus dem Marketing-Bereich entnommen, die Darstellungen aber so einfach gehalten, dass die Verfahren sich leicht auf spezifische Fragen und Probleme in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern übertragen lassen. Über die Internetseite www.multivariate.de werden den Leserinnen und Lesern weitere Serviceleistungen zur Verfügung gestellt.In der 14. Auflage wurden alle Kapitel überarbeitet.  Beispiele, soweit sie mit SPSS gerechnet wurden, sind auf die neueste SPSS-Version umgestellt worden  und neue für den anwendungsorientierten Nutzer sinnvolle Auswertungsoptionen wurden ergänzt.Anlässlich des 50. Kongresses der Deutschen Marktforschung des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e. V. (BVM) wurde das vorliegende Buch als das Lehrbuch ausgezeichnet, das die deutsche Marktforschungspraxis in den letzten Jahrzehnten nachhaltig geprägt hat.


Mehr auf Amazon:

Multivariate Analysemethoden

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 151 times

2 Kommentare

doFollow
  1. 0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Verständliche Einführung zu multivariaten Verfahren, 11. Juni 2016
    Von 
    Mr.Tortellini – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Multivariate Analysemethoden: Eine anwendungsorientierte Einführung (Taschenbuch)
    Die Autoren beschreiben zuerst welche Zielsetzung das Buch hat und geben eine Einführung zu statistischen Grundlagen (z.B. Skalenniveaus) sowie zu SPSS (z.B. Einlesen von Daten) und präsentieren einen Überblick was die multivariate Verfahren ausmachen (z.B. Eigenschaften). Darauf folgt die Darstellung der eigentlichen multivariaten Verfahren. Die Verfahren werden einsteigerfreundlich beschrieben und es wird so weit wie möglich auf mathematische Zusammenhänge verzichtet. Grundsätzlich wird bei jedem Verfahren das Modell dargestellt sowie auf die Einhaltung bzw. Voraussetzungen der Modellprämissen eingegangen. Zusätzlich werden den Lesern Fallbeispiele und SPSS- Kommandos angeboten. Die SPSS-Kommandos sind hilfreich, wenn man daran interessiert ist, die Syntax selbst zu erstellen oder verstehen zu wollen. Sehr positiv ist, dass die Autoren auch Anwendungsempfehlungen geben, das heißt, sie gehen kritisch auf die Verwendung des jeweiligen Verfahrens ein und geben Hinweise wie Nachteile eines Verfahrens (bzw. dessen Eigenschaften) in der Anwendung ausbalanciert bzw. verbessert werden können (siehe z.B. Seite 168; Kapitel 2: Zeitreihenanalyse).

    Weitere fortgeschrittene Verfahren werden laut den Autoren auf einer Internetseite ([…]) kostenlos zum Download angeboten, um das Buch nicht zu umfangreich zu machen und in seiner Handhabung zu erleichtern. Nach einer Registrierung ist es leider nur möglich Leseproben der fortgeschrittenen Verfahren zu erhalten. Positiv ist dagegen eine Kurzübersicht zu jedem Verfahren in seinem sogenannten Steckbrief, indem die wichtigsten Informationen zu einem Verfahren wie z.B. die Kernfrage des Verfahrens, Verfahrenstyp, Skalenniveau oder der Pfadmenüaufruf in SPSS aufgelistet werden. Zudem kann das jeweilige Inhaltsverzeichnis des Kapitels aufgerufen werden und es werden frequently asked questions (Faqs) zu dem Verfahren beantwortet, die sehr informativ und aufschlussreich sind. Der Internetauftritt bietet außerdem noch ein Forum in dem Fachfragen gestellt werden können (Antwortrate ist jedoch gering).

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Nichts für Informatiker, 26. Mai 2016
    Von 
    pYro – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Multivariate Analysemethoden: Eine anwendungsorientierte Einführung (Taschenbuch)
    Habe mir das buch ausgeliehen, um noch etwas mehr über Hintergründe der moderner Datamining-Algorithmen zu erfahren.
    Das Buch ist aber eher für Anwender gedacht.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.