2016/11/45ee5_Erotik_51jCBPsBwvL

MORDSmäßige Leidenschaft: Tödliches Verlangen – Noch ein ziemlich krimineller Liebesroman

Google Anzeigen

Erotik

Es geht „MORDSmäßig“ weiter!
Traumprinzen, die einen in schäbigen Hinterhofclubs anbaggern, sind von jeher mit Vorsicht zu genießen. Vor allem, wenn sie förmlich aus dem Nichts auftauchen und aussehen, als hätten sie sich verlaufen.
Romy ist hin- und hergerissen, denn Eric spielt ganz eindeutig nicht in ihrer Liga. Oder vielmehr sie nicht in seiner, dieser heiße Oberschichtenschönling im Abendanzug wäre zwar unter Umständen genau ihr Fall, doch Romy hat genug Menschenkenntnis um zu erkennen, dass sich hinter der sexy Fassade etwas Dunkles, Gefährliches verbirgt.
Im Spiel um Liebe und Macht stößt sie schnell an ihre Grenzen, denn für Eric gilt nur ein Gesetz – sein eigenes …

„MORDSmäßige Leidenschaft“ ist die Fortsetzung von „MORDSmäßig verliebt“. Es gibt ein Wiedersehen mit allen Protagonisten des ersten Bandes und natürlich auch einen ordentlichen Bösewicht.
Beide Bände sind in sich abgeschlossen und unabhängig voneinander lesbar, allerdings wäre es zum besseren Personenverständnis ratsam, zuerst Band 1 zu lesen.

Band 1: „MORDSmäßig verliebt“ Liebe, Mord und Mafia – Ein ziemlich krimineller Liebesroman
Band 2: „MORDSmäßige Leidenschaft“ Tödliches Verlangen – Noch ein ziemlich krimineller Liebesroman


Weitere Romane von Anna Graf:
"JUST LOVE – Verhängnisvolle Affären_1 – New York"
"JUST LOVE – Verhängnisvolle Affären_2 – Los Angeles"
"True Love Bad Guys – wahre Liebe lohnt sich doch"
"Liebesurlaub" – ein Mallorca- Liebesroman
"(K)ein flotter Dreier"
"Lieb mich zweimal, Baby"


Mehr auf Amazon:

MORDSmäßige Leidenschaft: Tödliches Verlangen – Noch ein ziemlich krimineller Liebesroman

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.