Menschenaffen: Die Letzten ihrer Art?

Google Anzeigen

Diagnostik

"Wir Menschen sind nur leicht umgebaute, Schimpansen-ähnliche Affen", mit solchen Thesen rüttelten unlängst US-Forscher provokant an der Einzigartigkeit des Menschen.

Fakt ist: Homo sapiens und Pan troglodytes weisen eine genetische Identität von 98,4 Prozent auf. Damit ist der Schimpanse näher mit dem Menschen verwandt als mit seinen nächsten affigen Verwandten, den Gorillas. Sollten sie deshalb künftig der Gattung Homo zugeordnet werden, wie einige Forscher vorschlagen?

Derzeit leben schätzungsweise nur noch 350.000 Menschenaffen auf unseren Planeten. Experten warnen, dass die ersten Arten bereits in den nächsten fünf bis zehn Jahren ausgestorben sein könnten.

Wie menschlich sind nun Menschenaffen? Wo und wie leben Gorillas, Orang-Utans, Schimpansen, Bonobos und die kleinen Menschenaffen, die Gibbons? Sind sie uns ähnlicher als wir glauben?


Mehr auf Amazon:

Menschenaffen: Die Letzten ihrer Art?

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.