2016/11/521e7_Cyberpunk_41j2KtBsUvL

MEMOX: Das Zittern der Zeit

Google Anzeigen

Cyberpunk

MEMOX: Das Zittern der Zeit von Peter Pakulat

Maryland, USA, 21. Mai 2018. In der NSA-Zentrale kontrolliert ein US-Agent Satellitenaufnahmen aus China, als der Abweichungsalarm ihn aus der Routine reißt. Wo eben noch Wildnis zu sehen war, zeigt der Screen plötzlich einen gigantischen Quader. Zur gleichen Zeit läuft der Internet-Blogger Kay Zandersen durch Berlin und wird Zeuge eines merkwürdigen Zitterns der Luft. Ein Erdbeben? Ein IS-Terroranschlag?
Als Sekunden später gefrorene Augäpfel vom Himmel fallen, wittert er die Story seines Lebens. Er muss herausfinden, was wirklich passiert. Die Wahrheit entpuppt sich als wissenschaftliche Sensation – und als finale Bedrohung der Menschheit.
_________________________________________________________________________

Leserstimmen zum Kindle-Charts Science Fiction Bestseller MEMOX: Das Zittern der ZeitQuelle: http://deutsche-science-fiction.de/ und www.amazon.de/product-reviews/B01IT7V8ZQ/ref=acr_dpproductdetail_text?ie=UTF8&showViewpoints=1

„Peter Pakulats SF-Roman „MEMOX: Das Zittern der Zeit“ ist ein Selfpublisher-Bestseller. Man versteht beim Lesen ziemlich schnell, warum: Die Geschichte überbietet an Ideenreichtum den größten Teil der Konkurrenz.“ (Uwe Post, Deutsche Science Fiction, Das Portal für SF aus Deutschland, Österreich und der Schweiz)

„Der erste und wirklich gelungene "New Age Roman" in diesem Jahrtausend.“(Amazon Kunde)

„Ein super Thriller, der einen einfach in den Bann zieht.“ (Vampir 989, Lovelybooks)

„Eine der besten SF-Geschichten ever.“ (Aldebaran, Amazon)

„Der temporeiche Roman ist zwischen Douglas Adams und Michael Crichton, mit dem wissenschaftlich gut recherchierten Hintergrund eines Schätzing anzusiedeln.“ (Amazon Kunde)

„Ich beuge mein Knie vor so viel Gestaltungsmacht." (Andreas Donder)

„Witzig, klug und tiefsinnig erzählt. Beste Unterhaltung in Form eines Zukunftsthrillers.“ (Lu-iSa, Amazon)

„Ein toller, vor schrägen Ideen strotzender Roman mit dem gewissen Etwas! Hut ab vor Peter Pakulats Fantasie." (Katja Brandis)

„Dieser Roman gehört zu den mit Abstand besten Science Fiction- Geschichten, die ich seit langem gelesen habe!“ (Udo Dettmering, Amazon)

„Peter Pakulat hat mit seinem Roman ein Meisterwerk dieses Genres geschaffen. Meiner Meinung nach kann es sich bedenkenlos in die Riege großer Bestseller wie zum Beispiel "der Schwarm " einreihen.“ (Janine W., Amazon Kunde)

„Ich habe selten so etwas Phantasievolles und in sich Stimmiges gelesen.“ (Amazon Kunde)

„Ein absolutes Highlight-Buch.“ (Jana Stärk, Amazon Kunde)

„Eine Vision die sich ohne Scheu neben Neuromancer und Bladerunner ins Bücheregal einreihen kann.“ (Amazon-Kunde)


Mehr auf Amazon:

MEMOX: Das Zittern der Zeit

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.