Mein McQueen: Barbara McQueen über den Mann hinter dem Mythos (Campfire 2)

Google Anzeigen

Film, Fernsehen & Theater

Steve McQueen war der »King of Cool«. Ein Draufgänger, der nicht viele Worte benötigte, um an sein Ziel zu kommen. Bis heute gilt er als Stilikone, als der männlichste aller Männer, als genau der Typ, den er in seinen Filmen spielte: geradlinig, ehrlich, unverwüstlich. Doch welcher Mensch steckt hinter dem Mythos? Barbara McQueen, die letzte Frau an seiner Seite, schildert zum ersten Mal ausführlich, wie der größte Filmstar seiner Zeit wirklich war. Ein Roadmovie voller Liebe, Leidenschaft und Leid. Sie beschreibt seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit, spricht von Scharlatanen in Arztkitteln und einer Luftbrücke mit Schokoladenkuchen. Und sie zeigt private Fotos, die sie jahrzehntelang unter Verschluss hielt.

Mein McQueen ist eine Art intimes Tagebuch ihrer letzten gemeinsamen Jahre, keine Biografie, sondern eine atemberaubende Liebesgeschichte. Spannend und kenntnisreich aufgeschrieben von dem Journalisten Christian Krug und dem Biografen Marshall Terrill, die Barbara McQueen immer wieder in ihrem Haus in den Rocky Mountains besuchten.
Der »King of Cool« privat. Barbara McQueen über die Liebe ihres Lebens und den Mann hinter dem Mythos.


Mehr auf Amazon:

Mein McQueen: Barbara McQueen über den Mann hinter dem Mythos (Campfire 2)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.