Marcus: Inkognito Tales

Homosexualität

'Marcus' erzählt die erste von vielen Geschichten aus dem Alltag eines Schauspielers der etwas anderen Art, denn seine Bühne ist nicht das Theater, das Fernsehen, oder gar die große Kinoleinwand, sondern Hotelzimmer, Clubs und Nacht für Nacht ein anderes Bett – ein neuer Kunde, ein neues Stück, eine neue Rolle – voller prickelnder Erotik und dem Spiel mit Macht und Unterwerfung.

Doch Inkognito Tales ist mehr als nur Sex.

Ich möchte euch mitnehmen in den Kopf und die Seele meines anonymen Protagonisten, euch teilhaben lassen an seinem Leben und euch zeigen, wer er ist – ein Träumer, den die Realität gnadenlos einholt.

(Überarbeitete Fassung)


Mehr auf Amazon:

Marcus: Inkognito Tales

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved