Mac OS X Server 10.6: Die Kommunikationszentrale für Mac, Windows, Linux und iPhone

Google Anzeigen

Mac OS

Sie wissen: Mac OS X Server 10.6, auch bekannt als Snow Leopard Server, eignet sich hervorragend als Herz Ihrer Firmeninfrastruktur. Er regelt problemlos Ihren E-Mail-Verkehr, speichert gemeinsame und individuelle Dateien für Ihre Teams, stellt besonders einfach zu bedienende Wikis in Ihrer Firma und im Internet zur Verfügung und ermöglicht Ihren Anwendern, Adressen und Kalender für die Teamkoordination gemeinsam zu verwenden.

Wenn man jetzt noch wüsste, wie man diesen Zauberkasten einrichtet…

Wegen der Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten und der Bandbreite der Hardware-Basis vom neuen Mac mini Server bis hin zum Xserve benötigt Apple selbst über 2.300 Seiten für die Dokumentation des Systems – und das, obwohl darin nur grundlegende Funktionen erklärt werden. André Aulich geht in diesem Buch anders vor: Ganz aufgaben- und praxisorientiert nimmt er sich Dienst für Dienst ein Standardsystem für die interne und externe Firmenkommunikation vor und zeigt, worauf es ankommt. Mithilfe dieser Schritt-für-Schrittanleitung können Sie Ihren Server zügig aufsetzen und einrichten.

Die Einrichtung des Servers ist aber nur die halbe Miete, daher beschreibt dieses Buch auch typische Netzwerktopologien, in denen Sie Ihren Server einsetzen werden. Sie haben dann Kriterien für die Auswahl einer Internetleitung an der Hand und kennen die sicherheitsrelevanten Anforderungen an Ihre Netzwerkstruktur.

Der Autor André Aulich hat schon erfolgreich zahlreiche Server-Infrastrukturen geplant und implementiert, richtet Produktionsumgebungen für Fernsehsender und Postproduktionsfirmen ein und ist als Autor, Vortragender und Consultant gefragt. Sein wertvolles Know-How finden Sie gebündelt in diesem Buch.


Mehr auf Amazon:

Mac OS X Server 10.6: Die Kommunikationszentrale für Mac, Windows, Linux und iPhone

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 668 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.