Low Carb Brot: Abnehmen mit Low Carb Brotrezepten – Das Low Carb Brotbackbuch mit 40 leckeren Low Carb Rezepten (fast) ohne Kohlenhydrate (inkl. Nährwertangaben)

Google Anzeigen

Kalorien

Leckere Brotrezepte ohne Kohlenhydrate

Lesen Sie auf Ihrem PC, Mac, Smartphone, Tablet oder Kindle Gerät.

Eine kohlenhydratarme Ernährung und ein glutenfreies Leben ist eine genussvolle Alternative für Leib und Seele: Genießen, Abnehmen und Energetisieren des Körpers, passt alles unter einen Hut … und geht unter die Haut.

„Weniger ist mehr“: Low Carb – reiche Nährstoffvielfalt

40 Rezepte für glutenfreies Brot & 5 glutenfreie Keksideen

Hier erhalten Sie gut verständliche und einfache Backanleitungen.

Willkommen in der Low Carb Backwelt: Der Hauptteil dieses Buches bietet zumeist glutenfreie Rezepte, die einfach und schnell in jeder privaten Küche in leckere Gebäcke umgesetzt werden können. Außerdem erfahren Sie mehr über die gängigen Zutaten der Low carb Backstube sowie die Gründe und Grundlagen zur Reduzierung von Gluten und Kohlenhydraten in ihrem täglichen Ernährungsplan:

  • Gluten hat keinen Nährwert. Es dient lediglich als „Kleber“ um unserem Sandwichbrot Elastizität zu verleihen.
  • Kohlenhydrate (Stärke und Zucker) sind nahrhaft. Dennoch braucht sowohl unser Körper als auch unser Genusssinn eine große Bandbreite an verschiedenen natürlichen Geschmacks- und Nährstoffen.

Sie werden sehen: ein Verzicht bedeutet – wie so oft – so auch in der Low carb Ernährung, eine Bereicherung: beginnend beim glutenfreien Mehl, über Binde- und Backtriebmittel bis zum Zuckerersatz werden Sie eine Vielfalt entdecken, die jedes Feinschmeckerherz höher schlagen lässt. Außerdem bietet jede „neue“ Backzutat, wie Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamen und Stevia, für sich alleine schon eine Fülle an gesunden Inhaltsstoffen wie essentielle Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffen.

Lassen Sie die Low carb Backwelt an sich heran und freuen Sie sich auf neue Genüsse und Leckereien, die Ihnen obendrein mit ihren Nährstoffen noch einen ausgewogenen Ernährungsplan bieten!

Wenn Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, indem Sie ihn mit gesunder Energie versorgen, wenn Sie ein besonderes Augenmerk auf Gewichtsreduktion haben oder neue schmackhafte Backzutaten und Techniken kennenlernen wollen, gehen Sie in die Low carb Backstube. Sie kann Ihnen all das bieten! Viel Erlolg und Guten Appetit!

  • Der Trend zur glutenfreien Ernährung hat tiefe Wurzeln und einen ganz natürlichen Grund.
  • Unterschiede im Material – Die Zutaten der Low carb Gebäcke.

In diesem Buch erfahren Sie:

  • Was ist Gluten?
  • Warum will ich auf Gluten verzichten und wie kann ich es ersetzen?
  • Welche Backzutaten sind glutenfrei?
  • Woraus werden die Zutaten gewonnen? Welche Inhaltsstoffe haben sie? Wo kann ich sie kaufen?
  • Wo erhalte ich mehr Informationen online?
  • Wie erhalte ich einen elastischen glutenfreien Sandwichbrotteig?
  • Warum brauche ich Bindemittel?
  • Welche Stoffe haben einen hohen Nährstoffgehalt und sind süß wie Zucker?
  • Wie backe ich ein Low carb Hefebrot? (Hefebakterien brauchen Kohlenhydrate!)
  • Wie backe ich Low Carb Kekse?
  • Was muss ich sonst noch beim Low Carb Backen beachten?

Beginnen Sie noch heute Ihre Entdeckungsreise in die Low Carb Backwelt. Nutzen Sie dieses Buch als Einstieg und Wegweiser um sich Ihr Leben auf gesunde Weise zu würzen und zu versüßen. Ihr Körper wird es Ihnen danken. Scrollen Sie dazu hoch und laden Sie sich Ihr Exemplar herunter.


Mehr auf Amazon:

Low Carb Brot: Abnehmen mit Low Carb Brotrezepten – Das Low Carb Brotbackbuch mit 40 leckeren Low Carb Rezepten (fast) ohne Kohlenhydrate (inkl. Nährwertangaben)

Facebook Like
  1. Shettyfan-2001 Shettyfan-2001 sagt:
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Zu viele "exotische" Zutaten, 4. Mai 2016
    Von 
    Shettyfan-2001 – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Low Carb Brot: Abnehmen mit Low Carb Brotrezepten – Das Low Carb Brotbackbuch mit 40 leckeren Low Carb Rezepten (fast) ohne Kohlenhydrate (Taschenbuch)
    Ich hätte mir von diesem Buch mehr versprochen. Die Vielfalt der Rezepte ist groß allerdings findet man die Zutaten nicht in jedem Laden und die Mengenangaben sind auch sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn man einmal alles an Zutaten hat und dann endlich anfangen kann zu backen gelingen die Rezepte aber ich würde es mir nicht noch einmal kaufen, da ich die Rezepte zu Aufwendig finde.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Sylvia Paul Sylvia Paul sagt:
    7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Sehr enttäuscht!!! und evtl. Druckfehler?, 16. März 2016
    Von 
    Sylvia Paul – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Low Carb Brot: Abnehmen mit Low Carb Brotrezepten – Das Low Carb Brotbackbuch mit 40 leckeren Low Carb Rezepten (fast) ohne Kohlenhydrate (Taschenbuch)
    Habe mich sehr gefreut, als ich das Buch erhielt, durchgeschaut und fand die Rezepte lecker /ansprechend. Mal anders backen. Bestellte die Zutaten und machte das erste Brot ,, Einfaches kleines Weißbrot ". Ich hielt mich an die Mengenangabe ( ml) und dachte beim zubereiten, soooo viel Mandelmehl und so wenig Flüssigkeit, dass wird wohl was werden. So wie ich mir das dachte, war das Brot völlig geschmacklos und trocken. Schade um die Zutaten, die letztendlich im Müll landeten. sad
    Druckfehler? Würde dieses Buch nicht wieder kaufen, da ich nicht alles in den Mülleimer tun möchte und zum ausprobieren, mir die Zutaten zu teuer sind. Ich habe schon sehr viel gebacken und gekocht und ist immer gelungen!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar (1)

  3. Irma S. Irma S. sagt:
    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Zutaten und Mengenangaben sehr gewöhnungsbedürftig, 1. Februar 2016
    Von 
    Irma S. – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Low Carb Brot: Abnehmen mit Low Carb Brotrezepten – Das Low Carb Brotbackbuch mit 40 leckeren Low Carb Rezepten (fast) ohne Kohlenhydrate (Taschenbuch)
    Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich laut meines Artztes meine Kohlenhydrataufnahme reduzieren soll. Die Zutaten sind sehr aufwendig, aber das ist auch bei anderen kohenhydratreduzierten Rezepten so. Leider sind die Mengenangaben nicht immer durchschaubar. Gleich am Anfang ist für das Kokosbrot mit Kkäse jeweils 1/8 Teelöffel Backpulver und Backsoda angegeben. Wie bitte soll man das abmessen? Dann bei dem wundervollen Mischbrot sind einmal Leinsamen, Mandelmehl und Molkepulver in ml und das Kokosnussmehl in Esslöffel angegeben. Die Messangaben auf meinem Messbecher für Zucker in Gramm sind identisch mit Flüssigkeit in ml, für Mehl sind 800 Gramm gleich 1200 ml. Bei dem Zopfbrot (würde ich gern nachbacken) ist alles gemischt: Molkepulver und Mehl aus weißen Bohnen in ml, Mandelmehl 1/2 Tasse, Kokosnussmehl 2 Esslöffel und das Beste, 6 Esslöffel !!! Steviapulver. Steviapulver ist ein Extrakt: d.h. ca. 1 Teelöffel entspricht etwa der Süße von 500 g Zucker. Ich benutze zum Backen ein Stevi-Granulat mit einem Süßkraftverhältnis zu Zucker von 1:4, 1 Teelöffel Backsüße entspricht etwa 20g Zucker. Meine Meinung, die Auswahl an Brotsorten ist super, nur die Ausführung wird wohl etwas schwierig. Aber dieses Buch sollte definitiv überarbeitet werden.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    C0CE8DF24FC89810061E0F5B2F75432A23106A7&voteAnchorName=R3K89ZEOQWRUQO.2115.Helpful.Reviews&voteSessionID=255-9687411-6965344″>Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.