2016/11/1c721_Tiermedizin_51pl5kq-GNL

Leitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze – Differenzialdiagnostischer Leitfaden: MemoVet

Google Anzeigen

Tiermedizin

Für jedes Leitsymptom die richtige Diagnose: In der Kleintierpraxis wird der Tierarzt oft mit einer Vielzahl an Symptomen und Befunden konfrontiert. Um dabei den Überblick nicht zu verlieren, ist es für den weiterführenden Untersuchungsgang wichtig, ein klares Schema und einen Leitfaden parat zu haben. Dieses erfolgreiche Nachschlagewerk – jetzt bereits in der 3. überarbeiteten Auflage – bietet sichere und schnelle Orientierung bei differenzialdiagnostischen Problemstellungen bei Hund und Katze. Von Anämie bis Zyanose werden jedem Leitsymptom umfassende Differenzialdiagnosen zugeordnet und je nach Bedeutung gewichtet. Dies ermöglicht sowohl bewusstes Quervernetzen als auch das Auffrischen und Komplettieren des eigenen Wissens. In die Neuauflage sind zahlreiche wichtige Neuerungen eingeflossen. Insbesondere das Kapitel zur Labordiagnostik wurde ausführlich erweitert und aktualisiert. Die klare Strukturierung, das handliche Format, diagnostische Stufenpläne sowie zahlreiche Tabellen zur Befundauswertung machen dieses Standardwerk zu einem wertvollen Begleiter für Tierärzte und Studierende. KEYWORDS: Kleintiermedizin, Differenzialdiagnosen, Leitsymptome, Leitbefunde, Kleintiermedizin, Praxisleitfaden, Allgemeinsymptome, Laborbefunde, diagnostischer Stufenplan, rule outs

Christian Ferdinand Schrey, Dr. med. vet., A.A., B.A., B.S., M.S., MRCVS. Der Autor lebt seine Passion für die Tiermedizin: Studium in London, Bozeman, Fort Collins und Berlin; Forschungsprojekte in den USA, Portugal, Griechenland und Deutschland; Leitung von Fortbildungsseminaren über Notfallmedizin und Chirurgie in Berlin. Seit 2005 in eigener Praxis in Berlin, leitet der Autor ein Therapiezentrum für Onkologie bei Hund und Katze.


Mehr auf Amazon:

Leitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze – Differenzialdiagnostischer Leitfaden: MemoVet

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.