Kunstpolitik der Berliner Museen 1919-1959 (Schriften zur modernen Kunsthistoriographie)

Kunstpolitik

Diese Geschichte der Staatlichen Museen zu Berlin lässt die weltberühmten Sammlungen in neuem Licht erscheinen. Die Museumsinsel stand vom späten Kaiserreich bis in die Nachkriegszeit im Mittelpunkt eines Diskurses um das nationale Eigentum. Timo Saalmann stellt nicht nur die gesellschaftliche Bedeutung der Wechselwirkungen von Kunst und Politik heraus, sondern analysiert auch die Rolle der Stiftung Preußischer Kulturbesitz im Kalten Krieg.


Mehr auf Amazon:

Kunstpolitik der Berliner Museen 1919-1959 (Schriften zur modernen Kunsthistoriographie)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved