Krad Katastrophen: Peinliches, Tragisches und Komisches

Motorradfahren

Motorradfahren ist gefährlich. Das ist unbestreitbar, genauso wie Rauchen, Fallschirmspringen, Hornbach Projekte, im Extremfall sogar Hausarbeit. Im Laufe von zwanzig Jahren auf dem Motorrad haben sich diverse Erfahrungen auf meinem Erinnerungstacho angesammelt. Skurriles, Komisches, Tragisches und Entbehrliches. Wirklich entbehrlich? Nein! Nicht jeder Sturz ist eine Schande, aus allen Erfahrungen können wir lernen – wie man aus scheinbar aussichtslosen Situationen mit der Hilfsbereitschaft der Mitmenschen wieder heraus findet. Und den Spaß beim Fahren nicht verliert. Denn Motorrad fährt man mit dem ganzen Körper, sonst klappt es nicht. Das Freiheitsgefühl entwickelt sich nur durch Bewegen und Anpassen auf ständig wechselnde Situationen. Das erreicht ihr nur durch Üben, üben und nochmals üben.


Mehr auf Amazon:

Krad Katastrophen: Peinliches, Tragisches und Komisches

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved