Keine Bange vor der Schlange: Liebeserklärung an ein unpopuläres Tier

Google Anzeigen

Umwelt & Ökologie

Glitschig, eklig, bösartig … Wie kaum eine andere Tiergruppe sind Schlangen mit negativen Vorurteilen behaftet, die auf blühender Phantasie oder schlicht Unkenntnis beruhen. Sebastian Lotzkat, Herpetologe in Panama und Science-Slammer, widerlegt das schlechte Image der Schlangen – indem er an die Stelle der Mythen die viel spannendere Realität der Biologie setzt. Dazu beleuchtet er die wechselhafte Rolle der Schlange in menschlicher Weltanschauung und Kultur: von Adam und Eva über die Gorgonen bis zu Indiana Jones. Kurzweilig und fundiert zeigt er uns, was Schlangen wirklich sind: liebenswerte Tiere voller Schönheit, Kraft und Eleganz, mit einer schier unerschöpflichen Palette raffinierter Überlebenstricks.


Mehr auf Amazon:

Keine Bange vor der Schlange: Liebeserklärung an ein unpopuläres Tier

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.