Justicegirl (Guns and Devils 3)

Google Anzeigen

Allgemein

Ich war 19, aus gutem Hause und er der Bad-Boy vor dem mich mein Vater gewarnt hatte.
Ein Biker – ein „Black Devil“ – verboten.
Genau das machte ihn natürlich interessant.
Es passierte das, was niemand erwartet hatte: Wir wurden ein Paar.

Er ließ mich fallen und mein Herz war gebrochen.
Dann kam er ins Gefängnis und ich stellte fest, dass ich schwanger war.

Unser Sohn weiß nicht, dass Badger sein Vater ist.
Der Biker weiß nicht, dass er einen Sohn hat.
Wenn es nach mir geht, bleibt das auch so.
Sie dürfen sich nie treffen, denn sie sehen sich so ähnlich, dass an ihrer Verwandtschaft kein Zweifel besteht.

Ich wurde Anwältin.
Aus vielen Gründen und auch weil Badger unschuldig ist.
Ich weiß es mit absoluter Sicherheit, denn ich kenne den wahren Schuldigen.
Mir fehlen nur eindeutige Beweise, um seinen Fall neu verhandeln zu lassen.

Klug wäre es, die Finger von der Sache zu lassen.
Aber in Bezug auf Badger war ich noch nie besonders klug.

Ich dachte, ich kämpfe mit Hilfe der Gesetze.

Stattdessen stecke ich tief in einem Sumpf, in dem ich beginne unterzugehen …


Mehr auf Amazon:

Justicegirl (Guns and Devils 3)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 159 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.