Kommentare

3 Kommentare

  1. Andreas4vbl
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Held Ü50, 2. November 2016
    Von 
    Andreas4vbl – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: John Dyson: Coldheart: Thriller (Kindle Edition)
    Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Endlich mal nicht die übliche Geschichte eines ehemaligen Agenten der mit einer jungen hübschen Frau an der Seite, die ach so bösen Weltverschwörer stoppt. John Daysons ist ein Ex-Agent. Sein Körper ist durch jahrelanger körperlichen Strapazen und den Missbrauch von Aufputschmittel und sonstige Drogen, die er für seine Einsätze benötigte, kaputt, krank und unzuverlässig. Er trägt eine dicke Brille ohne die er nahezu blind ist. Er hat sich in einem Kaff irgendwo in Alaska verkrochen und wartet eigentlich nur auf einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt. Er muss wieder aktiv werden als die Menschen seiner neue Heimat bedroht sind. Mit Gerissenheit, Brutalität, List und Erfahrung setzt sich Dayson für die Einwohner seiner Wahlheimat und einem Mädchen das er aus einem Flugzeugwrack rettete ein. Jedem zu empfehlen der mitfühlen möchte wie lästig müde Knochen für unfreiwillige alternde Helden sind.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Anonymous
    ·
    5.0 von 5 Sternen
    Spannende Lektüre, 29. November 2016
    Von 
    Marco Pohl (Erlangen) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: John Dyson: Coldheart: Thriller (Kindle Edition)
    Mit diesem Roman, offensichtlich sein erster, ist dem Autor ein spannender Agententhriller gelungen.
    Ein ehemaliger Agent der CIA, mehr tod als lebendig, wird in einem kleinen Nest in Alaska noch einmal aktiv. Abweichend vom üblichen Thrillern dieser Richtung, wendet sich der Autor mit seinem Protagonisten einem eher futuristischen Hintergrund zu.
    Das hebt diesen Roman positiv von anderen dieser Art ab.
    Mehr sei hier nicht verraten. Ich war gut unterhalten und konnte das Buch nur mit Mühe weglegen.
    Das Ende ist offen und wir können sicher auf eine Fortsetzung hoffen.
    Klare Lese Empfehlung.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anonymous
    ·
    5.0 von 5 Sternen
    Mal kein strahlender Held, 21. November 2016
    Von 
    Der Schorsch (Zittau) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: John Dyson: Coldheart: Thriller (Kindle Edition)
    sondern ein Ex-Agent als desillusioniertes, körperliches und auch mentales Wrack, das gezwungen wird, noch mal seine alten Fähigkeiten abzurufen und alles zu geben. Lust hat er keine mehr auf diesen ganzen Kram und die Knochen machen auch nicht so richtig mit, aber wo es denn sein muss läuft er dann doch zu großer Form auf. Nur das es eben ganz ohne die Hilfe Dritter nicht mehr geht, wenn zum Beispiel die Brille im Zweikampf runter gefallen und partout nicht mehr zu finden ist…. Das Buch ist sehr unterhaltsam und gut geschrieben, für Freunde von Agententhrillern eine glatte Empfehlung.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow