iTunes, iPhoto, iMovie für den Mac

Google Anzeigen

Mac Software

Beim Kauf eines neuen Macs erhält der Käufer die Programme iTunes, iPhoto und iMovie kostenlos dazu. Es gibt also keinen Apple-Anwender, der nicht damit in Berührung kommt. Dabei entdeckt man nützliche und wichtige Funktionen gar nicht oder erst auf den zweiten Blick. Was aber nützen einem die tollsten Programme, wenn man den vollen Funktionsumfang nicht kennt oder beim Arbeiten nicht weiterkommt? Dieses Buch hilft Ihnen dabei, die drei Programme optimal zu verwenden, um fantastische Ergebnisse zu erzeugen. Sie halten ein Handbuch für die Programme der Mac-Version in den Händen, das jedem, der einen Apple-Computer besitzt – egal ob einen Mac mini, iMac, Mac Pro oder ein MacBook -, die ganze Bandbreite der Anwendungen aufzeigt. Von der Installation der Software über das Zusammenspiel mit iCloud bis hin ?zur Weiterverwendung der Dateien enthält dieses Werk alles, was Sie zum Erwerb von Musik, Hörbüchern und Filmen mit iTunes, zum Bearbeiten und Verwalten von Bildern mit iPhoto und zum Schneiden und Präsentieren Ihrer Filme mit iMovie benötigen. Aus dem Inhalt: -iTunes •Der iTunes Store und seine vielfältigen Angebote: Musik, Videos, Bücher u.v.m. kaufen und verwalten •Synchronisieren von Daten mit dem ?iPad und iPhone •Drahtlos via AirPlay Inhalte auf ein ?TV-Gerät senden •iTunes und iCloud – die clevere Verwaltung von gekauften Artikeln -iPhoto •Lernen, wie man Bilder importiert, sortiert und verwaltet •Mit Bildbearbeitungsfunktionen Schnappschüsse optimieren •Via Fotostream, Diashow etc. ?Ihre Erlebnisse bereitstellen -iMovie • Importieren und Verwalten der Ereignisse und Clips von der Kamera •Atemberaubende Filme erstellen und mit Musik bzw. Audiokommentaren versehen •iMovie Theater und AppleTV stehen für die gelungene Präsentation bereit


Mehr auf Amazon:

iTunes, iPhoto, iMovie für den Mac

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.